BKA-Chef: Bisher noch keine Online-Durchsuchungen

Datenschutz Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in den fünf Monaten seit der Einführung von Online-Durchsuchungen angeblich noch kein einziges Mal auf diese Ermittlungsmethode zurückgegriffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na DANN können wir es ja bedenkenlos zur regel werden lassen...
 
@ouzo: ... alles im Grünen Bereich: Der Okel hat gesagt, wir können weiter schön DSDS, GNTM. Junglecamp, Big Brother oder die freitäglichen ComedySTARS gucken. :/
 
@F98: ohhh nein bitte nicht.... es gibt schon zuviel unterschichten fernsehen.... obwohl hmmm, das wuerde erklaeren das die wirkliche Illuminaten verboten wurden (die wollte Bildung für Alle usw.) :) Tja und jetzt wereden die Illuminaten als grosse hinter den Kulissen nur agierenden Kontrollfreaks abgestempelt....Tja Adam Weishaupt, wird sich wohl im Grabe umdehen :)
 
@_Gabriel_: Die Illuminaten sind eine von den Freimaurern abgespaltete Gruppierung. Es waren die Freimaurer die oft schon im Mittelalter für Infrastrukturelle bauten gesorgt haben auch wenn diese oft einen Kirchen oder Tempelbau zu folge hatten. Die Illuminaten sind eine abspaltung dieser und verfolgen meist wirtschaftliche Ziele. Siehe P2 Loge in Italien. Irreführend ist jedoch dass sie sich selbst als Freimaurer bezeichnen aber eigentlich wie Illuminaten handeln. Also ich denke du meintest die Freimaurer und nicht die Illuminaten. Zumindest hoffe ich das.
 
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in den fünf Monaten seit der Einführung von Online-Durchsuchungen "angeblich" noch kein einziges Mal auf diese Ermittlungsmethode zurückgegriffen. Oh wie Beruhigend, wer’s glaubt.
 
@Jack21: Ich kann diese Lügengeschichten und dieses Geheuchel von diesen CDU-Marionetten nicht mehr lesen u hören! Immer diese Beschwichtigungen, damit das Volk, welches noch nachdenkt, die Füsse stillhält! Überall wird nur noch überwacht, verfolgt, manipuliert etc etc. Gaanz oben, da sitzen die Verbrecher, keiner überwacht aber diese! Verkehrte Welt!

Edit: Die Zensur hat übrigens schon gegriffen, in diesen u anderen Foren werden neuerdings Beiträge gelöscht, welche sich kritisch gegenüber der "Regierung" verhalten!
 
komisch das die immer was von E-Mails und so reden wenn die irgendwelche angeblichen Terroristen hochnehmen...
 
@marex76: da hats aber jemand aufn punkt gebracht. stimme dir zwar zu dennoch is das meiner meinung nach bisschen zu krass formuliert. hört sich schon fast nach einer revolution an. aber warum? guck dir mal unsere lebensverhältnisse von heute an! wem gehts auch nur annähernd so schlecht wie solchen in der 3. welt?
 
@marex76: mann kanns auch übertreiben...
 
@Frink: Wenn du in Geschichte aufgepasst hättest wüßtest du dass es garnicht möglich ist zu übertreiben. Regierungen sind imstande die wildeste Paranoia zu toppen und beweisen dies auch meist in unregelmäßigen Zyklen.
 
@marex76: Vielleicht kann ein Psychiater helfen.
 
@Jack21: Könnte es auch ein Indiz dafür sein, dass Onlinedurchsuchungen schlicht weg sinnlos und ineffektiv sind?
 
@franz0501: Ich weiss nicht ob dir ein Psychiater helfen kann, das musst du schon mit dir ausmachen. Da kann dir hier keiner helfen!
 
Würde Jörg das auch unter Eid aussagen mit den möglichen Konsequenzen?
 
@Balticsyndikat: Natürlich, haben Kohl/Schäubel und Konsorten doch auch gemacht bei der Schmiergeldaffäre....
 
@Balticsyndikat: Ist doch vollkommen egal, das einzige was auf Eidbruch steht ist eine Geldstrafe.
 
ich zweifle das die das können,...
 
@JesusFreak: bei dir vielleicht nicht, nur solltest du bedenken das eine Kette nur so stark ist wie das schwächste Glied und das sind eher die normal User.....
 
@_Gabriel_: ja schon klar,... aba die wo die illegalen sachen machen haben *davon geh ich mal aus* genug hirn um nen router richtig einzurichten,... bei allen anderen haben die ja nix verloren,...
 
@JesusFreak: die machen das präventiv....
 
@USA: in dem sie einen trojaner auf deinem PC installieren? die ganzen virusprogramierer haben ja auch keine hintertürchen von MS - zmd keine offiziellen
 
@USA: Du bist nicht ganz mit dem Thema Online-Durchsuchung vertraut, oder? Also, erstmal vorab. Dnline-Durchsuchungen werden anhand eines Trojaners durchgeführt. Im Voksmund auch "Bundestrojaner" genannt. Jeder Hersteller von Anti-Virenprogrammen, etc., sind dazu verdonnert nicht gegen disen Trojaner vorzugehen, sprich, sie müssen diesesn Trojaner pasieren lassenn. DIe Otto-NOrmal-Verbraucher, also hier die üblichen Terroristen, alle Verbraucher,die was in Sachen PC draufhaben, und sie den Trojaner nicht Online bei dir draufkriegen, ist das BKA laut diesem durchgewunkenen Gesetz nun, ohne richterlichen Beschluß, frei nach der Nas des BKAs, bei dir in die Wohnung, und installiert das eben direkt am PC. Sind noch Fragen offen? :i
 
@HardAttax: Öhm, wo ist die Quelle zu der Aussage, das Anti-Viren Programme den nicht entdecken dürfen? Ich erinnere mich noch an einer Newsmeldung von Avira, das die diesen Trojaner genauso erkennen werden, wenn er ihnen zwischen die Finger kommt, wie jeden anderen auch.
 
@HardAttax: "Jeder Hersteller von Anti-Virenprogrammen, etc., sind dazu verdonnert nicht gegen disen Trojaner vorzugehen, sprich, sie müssen diesesn Trojaner pasieren lassenn" Ich hoffe einfach mal für dich, dass dein Beitrag voller Ironie stecke..
 
@HardAttax: "Jeder Hersteller von Anti-Virenprogrammen, etc., sind dazu verdonnert nicht gegen disen Trojaner vorzugehen, sprich, sie müssen diesesn Trojaner pasieren lassenn." Dürfte sich äußerst schwierig gestalten, jeden Entwickler dazu zu verdonnern. Dann wird der Verkauf in DE eventuell verboten, was aber nicht zum Tod des Programms führt. Sieht man ja bei CloneCD."ohne richterlichen Beschluß, frei nach der Nas des BKAs, bei dir in die Wohnung, und installiert das eben direkt am PC" Dürfte sich, wie bei der genannten Vollverschlüsselung ebenfalls als ziemlich schwierig gfestalten.
 
Ihr solltet nicht vergessen das sämtlicher Traffik mit geloggt werden kann und das betrifft unter anderem E-Mails und Passwörter die nicht über https versendet werden.
 
@USA: Der Zugriff kann doch ganz einfach erfolgen:
1) Es wird jeder Bürger (Terrorist) verpflichtet, die Steuererklärung online abzugeben.
2) Für die Steuererklärung ist eine neue (ganz spezielle) Version von ELSTER notwendig (für Windows, Linux und Mac)
3) Nun kann der Trojaner erst einmal in aller Ruhe Daten sammeln, jedoch mindestens 2 x pro Jahr (Senden der Steuererklärung und Empfangen des Steuerbescheides) werden die Daten übertragen.
Wer nichts zu verbergen hat, kann die Steuererklärung ganz beruhigt online abgeben, wer sie nicht online abgibt macht sich verdächtig und wird ganz speziell behandelt (unangekündigter Besuch des BKA)
Jetzt noch Fragen?
 
@USA: Ganz genau, vituelle Installation mit Elster und nach getaner Arbeit weg mit dem Zeug. Aber mal zurück zu der Behauptung, dass die "Antivrenprogrammhersteller" den Bundestrojaner nicht finden dürfen. Das ist eher unwahrscheinlich, denn die sitzen teilweise imAusland und was interessiert die dann die Nichterkennung des Bundestrojaners. Ausserdem stelle ich es mir schwierig vor, so eine Art Negativliste bei der Schädlingssuche zu führen, schliesslich ist der Bundestrojaner nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, und ändert sich öfters. Es ist auch schwierig so eine Negativliste immer auf dem aktuellen Stand zu halten, ganz zu schweigen davon, dass so eine Negativliste mal "veröffentlicht" werden könnte.
 
@drhook: ich sag nur windows VPC 7 (auch bekannt als XPM)
 
@HardAttax: Niemand geht in Wohnungen von Leuten, die sich hier outen, es wäre lächerlich. Kein Hersteller von AV Software in der Welt kann von deutschen Behörden zu etwas verdonnert werden.
 
sowas sagen komischweise alle die involviert sind, jaha es gab im dritten reich auch keine KZs, bei den Amis kein Guatanamo bzw, Folter.... in Afrika/Serbien usw. keine ethnischen säuberungen.... ja ne ist klar.... traue niemals einer Behörde um es mit den Worten von "V" zu sagen, eine Volk sollte keine Angst vor ihrer Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor dem Volk haben" :)
 
Ich glaube dem Herrn Jörg Ziercke kein Wort. Zudem er wohl als Polizist 1968 auf der Seite des Polizeistaates war, wo nach Freiheit in den alten Bundesländern gerufen wurde... Die BKA, der BND sind genauso "schlimm" wie das MfS auch war.
 
@DARK-THREAT: nanana, also das jetzt gleich mit MfS zu vergleichen ist dann doch sehr weit hergeholt....P.S. das minus kommt nicht von mir, ich gebe weder Plus noch Minus mehr, denn das ist auch nichts weiter als ein Kontrollsystem :) *lach* und jaha ab und an bin ich auch paranoid und somit unter umständen sogar ein Verschwörungstheoretiker :)
 
@DARK-THREAT: Also so langsam gehen mir die qualifizierten Kommentare von DARK-FRESSE hier auf den ... (such Dir was aus). Sicherlich sind BKA und BND nicht das Gelbe vom Ei. Diese aber mit dem MfS, der für die Entführung, Internierung und Bespitzelung von Einzelpersonen im speziellen und sogar eines ganzen Staates im gesamten, verantwortlich war, zu vergleich, ist schon ein starkes Stück!! Und wo Du gerade die 68er ansprichst ... sicherlich hat der Staat auf eine bis dato völlig unbekannte Situation überreagiert, aber das was RAF als Folge darauf gemacht war OK?? - DA KRIEGE ICH DIE KRETZE
 
@FuTurO: (-) für die beleidigung. zudem ich auch Àhnlichkeiten zwischen schÀuble überwachung und stasi sehe, du nicht?
 
@bubbagump: OK ... sorry wenn ich etwas ausfallend war ... manchmal wird hier aber ein Müll geschrieben der seinesgleichen sucht ... und nein ich sehe da keine Parallelen, da in Deutschland auch öffentliche Institutionen nach geltendem Gesetz handeln müssen. Die Stasi stand deutlich über dem Gesetzt und Menschen, die mit der Stasi in Konflikt kamen wurden einfach in irgendeinem kanst festgehalten, ohne überhaupt nur einen Prozess zu bekommen. Man kann doch eine Quasi-Diktatur nicht mit einem rechtstaatlichem System vergleichen. Mir schmeckt auch nicht alles was in DE passiert aber der vergleich mit der DDR hinkt doch gewaltig.
 
@DARK-THREAT: Ich habe selten so einen Müll gelesen. Hier handeln die Behörten nach geltenen Recht. Das haben sie in der DDR nicht getan. Ich würde dir empfehlen, mal die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zu besuchen. Da erfährt man erstmal, was die Stasi den Bürgern alles angetan hat. Auch wenn ich gegen online Durchsuchungen bin, hat dieses Gesetz unsere demokratischen Institutionen druchlaufen. Also wenn es dir nicht passt, gehe wählen und werde politisch aktiv. Sich auf die 68er beziehen, hier im Forum aber nur polemischen Unsinn verbreiten. Im Gegensatz zu dir haben die etwas gegen die Dinge getan, die sie nicht akzeptieren konnten.
 
@Florator: Zu deiner Überrauschung war ich 2007 in Berlin (Besuch der Stadt seit langem) und habe mehrere Gedenkstätten besucht. Ich weiß, dass das MfS Menschenfeindlich war, und auch gegen Grundrechte der DDR verstoßen hatte. Aber hat zum Beispiel der BND den größten Teil zum 2. Irakkrieg beigetragen, dass er überhaupt stattfindet, und das ohne MV-Waffen. Das das BKA den gläsernen Bundesbürger, genau wie das MfS möchte, ist doch bekannt und wird nichtmal abgestritten. Zudem ist das Post- und Fernmeldegeheimnis sehr gelockert worden. Was heißt, dass unser Staat genau wie damals die DDR unseren Briefverkehr durchlesen darf... Ich bin halt gegen jede Form von Überwachungsstaat, ob nun diktatorisch wie in der DDR oder pseudodemokratisch wie in BRD/Deutschland ist egal. Es ist gegen die Würde des Menschen. - Freiheit - Gleichheit!
 
@DARK-THREAT: dir vollstends zustimme,BKA wird eher Stasi methoden anwenden,denn die sind für das inland zuständig.aber solche vergleiche hinken, denn jedes land hat einen dienst ,genau wie die stasi es war,ausserdem ist bekannt das alle leute von der stasi und auch der nva die was auf der kirsche hatten in den bundesdeutschen dienst mit kusshand genommen wurden.
 
@DARK-THREAT: Ich habe mir gerade mal Deine Webseite angeschaut ... Auffallend ist, dass du "Die Linke" (Partei) dort verlinkt hast. Hier spricht also einer von Freieit und Gleicheit, der die gleichen Chaoten unterstützt, die damals für den SED Staat mit verantwortlich waren. Das spricht jawohl für sich.
 
@FuTurO: Danke für den Besuch. Und ich erwähne es gerne wieder, dass ich Parteimitglied dort bin und sie auch wählen werde. Und zwar, weil sie eben nicht die Idelogie der SED weiterführen. Man hat aus dieser schlechten politischen Vergangenheit der DDR gelernt. (das Schulsystem wurde ja auch abgelehnt, tja, daher ist Finnland ja auch super. ist aber ein anderes Thema). Jedenfals vertritte diese Partei genau das, was ich möchte und zwar zu genau 86%, was keine andere Partei schaft. Also warum nicht? "Freiheit, Gleichheit" ist übrigens ein Wahlslogan der Linke. Hört sich auch vernünftiger an, als "Wumms" oder "wenn sie ... wären, würden sie FDP/CDU/Linke wählen".
 
@FuTurO: Nana, nicht unsachlich werden. Die Zugehoerigkeit zu irgendwelchen Parteien aendert rein gar nichts an den Fakten, und auch nicht daran, wenn diese zutreffen. Einfach die Meinung abzulehnen weil er eben Mitglied der Linken ist, zeugt nicht gerade von ergebnisbezogener Diskussion. Mal nebenbeigesagt stimme ich ihm zu. Spaetestens seitdem Herr Schaeuble das Amt des Innenministers bekleidet, gibt es eindeutige Tendenzen, dass STASI-artige Ueberwachungsmechanismen durchgedrueckt werden. - Und zwar nicht nur in unserem Lande, eher auf europaeischer Ebene. In div. Chats habe ich Gespraechspartner aus div. europ. Laendern, und bei denen sieht es ganz genauso aus, wie in DE: Gesetze werden entsprechend durchgewunken, die Bankgeheimnisse werden gelockert, der glaeserne Buerger nimmt mehr und mehr Gestalt an. Was da wohl dahintersteht? :) Der vielgepriesene Kampf gegen den Terror? - Ja wohl kaum.. und.. Du meintest, dass in DE alles nach Gesetzen zu laufen hat.. sicher... da macht man sich eben mal welche.. und schon passt es. Hatten wir ja schon. Die div. Lobbyverbaenden angehoerenden Politiker mit ihrer "eigenen Meinung" sorgen dann schon dafuer, dass ihr Gesetz bzw. ihre Gesetzesaenderung unterzeichnet wird. Immer nach dem Motto: "Wer nichts zu verbergen hat, wird auch nichts zu befuerchten haben." - Klar dass dann alle dafuerstimmen. Ne? :)
 
glaub ich nicht das das stimmt, erstrecht was in den 5 monaten vorgefallen ist hier, amoklauf, demos usw...
 
Ich glaub da auch net dran... Will garnet wissen wie viele PC's schon ausspioniert wurden aber nichts gefunden wurde. Und daher ist es offiziell halt noch nie vorgekommen das se auf die Methode zurückgegriffen haben.
 
natürlich haben die das noch nie getan, die wissen ja auch garnicht wie das gehen soll ^^
 
kütt aber ^^
 
Ich möchte den BKA-Chef jop !
Bitte.

Ich weiss, ich bin der besste für die stehle :p

Ja hab auch plan was so alles uff ein guten pc druff is xD und darf.
 
@ohooo: Ist joP dein Dialekt? :)
 
@Pac-Man: Vielleicht hat er nur einen Schluckauf
 
Kahm nicht erst letztens ne Meldung das "dank" dieser durchsuchungen jemand überführt wurde? etwas komisch diese meldung :D
 
Man musste das Gesetz unbedingt, sofort und unter allen Umstaenden durchsetzen.. aber man hat davon bisher noch keinen Gebrauch gemacht? Wozu dann die damalige Eile?
 
@Jamie: bessere Frage: Wozu dann soviel Geld für die Programmerung dieses Tronjaners rausschmeißen?!?
 
was für ein blödsinn, das LKA Bayern macht das schon lange. und schon lange bevor es eine gesetzliche grundlage dafür gab. wer verarscht hier wen? die aussage mag ja für das BKA stimmen, alles eine frage des delegierens. was sagte Pilatus "ich wasche meine Hände in Unschuld"
 
@ruder: die bayern die gesetzgeber? :)
 
@_Gabriel_: ja dann mal an alle minus geber, was ich gepostet habe ist fakt, und zeigt nur wie sich der Bayerische Staat über die gesetzgebung hinweg setzt. das ist nicht erfunden sondern FAKT. wenn ihr das nicht verstehen wollt zeugt es nur von mangelnder information, bzw blindheit, die genau das fördert was manche bundesländer verbrechen und gerade ihr macht dies möglich. gute nacht deutschland, deine bürger sind aufgeklärt nach sechzig jahren. stimmvieh nennt man soetwas in der selbst ernannten politischen klasse.
 
@_Gabriel_: es ist einfach unglaublich wie blind und unaufgeklärt die masse hier ist, wie eine schafsherde auf dem feld. die drei affen will ich mal nicht bemühen weil euch der sinn wahrscheinlich nichtmal klar wäre. IMMER HER MIT DEN MINUS IHR CONFORMISTISCHEN VOLLIDIOTEN !!!!!!!!!!! wo nur ist die intelligenz dieses landes geblieben.
 
@ruder: Ich finde auch, dass man bei der Vergabe von Minusen, zumindest mal eine Begründung abgeben sollte bzw. etwas schreibt, was die Aussage wiederlegt. Aber da kann man manchmal wohl vergebens drauf warten.
 
@ruder: naja das ist nur ein letzter beweis das hier der tellerrand verdammt hoch ist. viele leute haben kein niveau, sie waren auch "nie wo" sonder safteln in ihrem eigenen schwulst, armes deutschland, aber wen wundert's. die normale masse ist hirnlos und die kritische masse gibt es schon lange nicht mehr, hauptsache der bildschirm ist bunt ihr vollkoffer. ein weiterer beweis, daß demokrtie die herschaft des schlechten geschmacks ist und die herrschaft der verblendung und uninformiertheit.
 
@ruder: davon mal ab, erteile ich hier hier weder ein "plus" noch ein "minus" da ich das bewertungssytem fuer nicht ausgereift halte, ausserdem bezog sich mein kommentar auf das was du geschrieben hast, somit ist ersteinmal das bayrische volk dafuer zustaendig (CSU-Wähler halt, sagt schon alles) wenn es denn sowas zulaesst, mehr habe ich nicht reschreiben und/oder gesagt, ausserdem solltest du beiner diskussion niemals persoenlich werden "IMMER HER MIT DEN MINUS IHR CONFORMISTISCHEN VOLLIDIOTEN !!!!!!!!!!!" (Konform btw:) schadet eher als das sie nuetzt. Du gibst dadurch erst vorlagen fuer solche diskussionen.
 
@Ment0s: guter ansatz, nur wirst du das hier nicht erreichen, wenns nach mir ginge waere das benotungssystem schon laengst weg....
 
@_Gabriel_: "conformist" scheint dir ein fremdwort zu sein und sicher ist das persönlich gemeint. und wenn du meinst das ich CSU wähle dann denk nochmal über meine aussage nach und wenn du der selbst reflexion fähig bist, dann denke nochmal über deine nach. wie gesagt ganz persönlich.
 
@ruder: liest du eigentlich oder postest du nur? ich als norddeutscher kann nicht einmal die CSU wählen, würde ich auch gar nicht.... aber du bist schnell im faellen von urteilen von sachen die niemand gesagt hat oder? naja belassen wir es dabei du hast recht und ich meine ruhe....
 
@_Gabriel_: mann ist das mühsam hier ... ich lebe in Bayern wie es vielleicht aufgefallen ist und DU sprachst von CSU in Bayern, daß du sie nicht wählen kannst tut mir wirklich leid, aber vielleicht ist es dir nicht entgangen daß Du gerne eine partei mit dem akronym CDU wählen könntest. aber nochmal: "wenn du meinst das ich CSU wähle dann denk nochmal über meine aussage nach" ich kann nämlich keine CDU wählen sondern wenn ich wollte nur CSU ... so ist das in das kleinhirn gerutscht oder sollten wir das nochmal mit mehreren posts besprechen. (????) mir scheint eher daß du dich am wort conformist reibst, wenn du keinen duden dein eigen nennst dann schau hier mal nach:"http://de.wikipedia.org/wiki/Konformist" ... ich kann auch gerne zitieren: "Konformismus bezeichnet mit kritischem Beiklang eine Haltung, die sich im Lebensvollzug und in der Entscheidungsfindung überdurchschnittlich stark an den Normen und Meinungen der Mehrheit der Gesellschaft beziehungsweise der Bezugsgruppe orientiert. Eine Tendenz zum Konformismus kann einerseits im inneren Bedürfnis nach einem Gefühl der Zugehörigkeit und der Sehnsucht nach Integration durch Assimilation wurzeln (...) Der Gegensatz dazu ist Nonkonformismus oder auch Individualismus"
 
@ruder: schön, wie intelligent wörter rüberkommen, wenn man einfach nur ein "ismus" dranhängt, oder? :) "C"lever wärs gewesen zu wissen, dass rechtschreibung "K"onform ist. :) ach, nordkorea wird die usa bombadieren und fluorid-haltige zahnpasta wird halb europa ausrotten. merkste was? behaupten kann man viel. ich halte das mit dem lka nicht für unmöglich, aber woher willst ausgerechnet DU das wissen? du bist einfach nur ANDERS beeinflußbar als die, die du verurteilst.
 
@andry: http://www.wiwo.de/politik/ermittler-ueberwachen-schon-heute-computer-238644/ ... http://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/presse/unsere-themen-in-der-presse/140-20090307 ... http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland/BND-Online-Spionage:art122,2746469 ... http://www.silicon.de/cio/wirtschaft-politik/0,39038992,39193036,00/bundestrojaner+darf+in+bayern+uneingeschraenkt+schnueffeln.htm ... http://netzpolitik.org/2007/lka-bayern-nutzt-online-durchsuchung-oder-auch-nicht/ ... http://www.rp-online.de/public/article/politik/deutschland/681927/Spionage-Verdacht-beim-BND.html ............. soll ich das fortführen oder langt das? manche links sind von wf verunstaltet, aber das kennt ihr ja und alles auf tiny url umzubauen ist mir jetzt zu ***.
 
@ruder: okay die meisten links funktionieren so nicht also habe ich sie in tiny urls verpackt http://tinyurl.com/r5fflh ...
http://tinyurl.com/pvrxhx ...
http://tinyurl.com/r9hgt2 ...
http://tinyurl.com/57vfmz ...
http://tinyurl.com/r375ag ...
http://tinyurl.com/asftzu
... wenn das nicht langt ich habe noch deutlich mehr ... conformismus oder konformismus ist nicht nur das gleiche, sondern das selbe, eben nur anders geschrieben, und ich bin nicht ANDERS beeinflußbar, sondern versuche schon seit jahrzehnten mein gehirn einzuschalten und nicht allem zu glauben was mir erzählt wird, dazu setzte ich zum beispiel immer auf mehrere quellen die möglichst voneinander unabhängig sind. das ganze nennt man auch "recherche" und "gegen recherche", man nennt sowas auch journalismus und nicht schlagzeilen aufzählen.
 
@ruder: man schreibt es tatsächlich nur mit k. :D aber die anderen sachen kannte ich noch nicht, du kamst mir eher wie ein verschwörungstheoretiker vor, von denen gibts genug. einfach mal dies und das sagen und nirgendwo ne quelle dahinter. danke dir für die links. :)
 
@ruder: Überaus intelligenter Text.
 
@ruder: der imnmer noch mit "K" geschrieben wird und nicht mit "C", davon mal ab wenn du keine zwischen sätze lesen kannst oder verstehst wuerde ich dir noch einmal die schule empfehlen.... weil derzeit benimmst du dich eher wie ein PISA-Krüppel ohh eins noch, ja ich bedaure Dich jetzt nicht, denn endlich ist die CSU nicht mehr ohne die FDP fähig zu regieren, es ist zwar nur ein kleiner schritt aber wenigstens ein anfang... Ohhh und zum Thema ich wähle auch nicht die CDU..... also wenn du dann endlich mal alles verstanden hast was ich geschrieben habe dann koennen wir gerne weiter diskutieren :)
 
@_Gabriel_: die orthographie laßt mal meine sache sein. was du geschrieben hast war weitgehendst verständlich, aber eine gewisse antipatie gegenüber süddeutschen möchte ich dir mal unterstellen, aber eine gänzlich andere haltung hätte mich auch wirklich überrascht. achja noch etwas für den ignorierenden nordländer, wo habe ich je geschrieben daß ich dieser landesregierung eine stimme gegeben habe? das idiom des bescheuerten bayern scheint in manchen köpfen eingebrannt zu sein, so wie ein testbild. das zeugt von aufgeklärtheit.
 
@andry: danke für das feedback und wie schon gesagt überlaßt mir die orthographie. nicht alles was man kennt ist auch richtig.
 
@franz0501: ja und danke für die blumen, ich denke es ist hier wesentlich schwieriger zustimmend zu sein, denn krakelend ablehnend, letzteres dient ausschließlich der eigenen genugtuung. wenn ich hier manchmal 'lauter' werde ist es die unglaubliche ohnmacht wider der allumfassenden, allherrschenden ignoranz und blödheit. erstere ist das das grundübel aller leiden.
 
Der BKA-Chef steht jetzt bestimmt hinter der Küchentür, drückt nen Schnörz in die Unterhose und zischt puterrot vor sich hin, mit stampfenden Fuß "Verdammt, ich will aber...ich will...".
 
Der BND ist da schon weiter: "BND räumt Online-Durchsuchung im Ausland ein (Der BND soll in 2500 Fällen Computer im Ausland infiltriert haben)". Quelle: http://tinyurl.com/cc2jxp (fokus.de)
 
@Luzifer: iss doch sogar passiert,Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND hat mit der Govware für die umstrittene Onlinedurchsuchung in 90 Fällen Computer in Afghanistan und im Kongo angegriffen. Das erklärte der BND-Vizechef dem Parlamentarischen Kontrollgremium.

http://tinyurl.com/pbdvnt
 
Genau: Offiziell wurde noch niemand durchsucht :) ... haha scheiß lügner
 
is traurig...
 
Diese ganzen Leute haben oft genug so dreckig gelogen, wieso sollten sie es jetzt nicht tun?
 
Ich empfehle das: http://www.youtube.com/watch?v=Diq6TAtSECg&feature=related
 
wie auch, haben doch gar keinen Troyaner
 
http://dubistterrorist.de/
 
Ich denke der Bundestrojaner ist eh ein Fehlschlag. Genauso wie die DNS-Sperre die auf Biegen und Brechen durchgesetzt werden soll. Wenn man sich mal die ganzen Voraussetzungen überlegt die es braucht um so einen Trojaner zu installieren, dann glaub ich kaum das ein halbwegs versierter User der was aufm Kerbholz hat, also von vornherein schon vorsichtig ist, geschweigedenn irgendein "Terrorist" darauf reinfällt. Nicht mal das verpflichten von Betriebssystemherstellern den Bundestrojaner irgendwie einzubauen würde was bringen. Dann nutz ich für die krummen Dinge halt eins von den zighundert Linux-Systemen die man überall downloaden kann.
 
@DennisMoore:

Ich denke immer bei dem Bundestrojaner an meine tochter... Xd
 
@ohooo:

Vielen Vielen Dank !
an die, Die in der USA Leben !!!

I Love You All, XD !!!
 
Und ich komme in den Himmel .... :-)
 
Und ich habs gemacht ^^
 
er hat nicht gelogen.....das BKA hat keine Untersuchungen gemacht....der BND dafür über 2500 :-) Und das schon bevor es überhaupt genehmigt wurde.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,612047,00.html
 
Ach da bin ich ja echt wieder beruhigt.
 
Verstehe nicht, warum so ein Aufriss gemacht wird. Überwachung hin oder her... wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.

Ist mir doch Schnuppe, ob die meine Briefe lesen, meine Privatfotos anschauen, nen Porno auf meinem PC finden oder meinen Kontostand abfragen.

Meiner Meinung nach haben hier einige einen Verfolgungswahn.
 
@SpecialK: Bist du dir im klaren, was du da sagst? Dir ist es egal, ob jemand deine Briefe oder Fotos anschaut und mögliche Schlüsse daraus zieht? Dann frag mal die Leute, die durch solchen Methoden im Knast saßen, mehrere Jahre lang. Und nur, weil sie gegen den Staat waren!
 
@DARK-THREAT: lass ihn Dark - der Normalbürger ist und bleibt ein Vollpfosten....is traurig, aber Fakt.
 
@Dark-Threat: Hier geht es um Überwachung, nicht um die Verfolgung von Menschen, die eine andere Meinung als die Staatsregierung haben.

@Forum: Ich denke, als Vollpfosten hast Du mich jetzt nicht bezeichnet, oder?!
 
@SpecialK: Aber genau dazu dient eine Überwachung, um Staatsfeinde und/oder Terroristen ausfindig zu machen und das offiziell. Um dann die folgenden Instanzen einzuleiten. Man darf doch nicht nur von 12 bis Mittag denken... :(
 
@DARK-THREAT: Da komme ich jetzt nicht ganz mit... mit dem was Du sagst stimme ich überein, nur verstehe ich nicht, warum Du dagegen bist?! Ist es schlecht, auf diesem Weg evtl. Terroranschläge zu verhindern?
 
@SpecialK: Man hat es bei der DDR gesehen, wie das geendet hatte. Bürger, die negatives über die Regierung sagten, wurden weggesperrt, Bürger die aus dem Land abhauen wollten, wurden daran gehindert. Dann wurden extrem viele IMs gebraucht, um alle Bürger auszuspionieren, egal was man als Mensch tat, es wurde protokuliert. Und jetzt meinst du wirklich, es sei dir egal, dass ALLES was du im Leben machen wirst ausgezeichnet wird? Ich bin nach der deffinizion übrigens ein Staatsfeind, denn ich wähle die Linke, binn unzufrieden über diese kapitalistische Demokratie und mit den Arbeitsformen und Unterschiede Ost/West. Sollte man mich dann wegsperren, nur weil ich negativ über diese Regierung spreche? Wenn wir nicht aufpassen, wird es wieder kommen...
 
@SpecialK: ob Du einer bist überlass ich Deinem empfinden - aber die Sache mit dem blauen Pfeil ist verbesserungswürdig :-) Aber ich tolerier vollkommen Deine Meinung, Ich kenne viele der "mir doch wurscht was die von mir Überwachen" Fraktion. Noch mehr schockt mich bei diesen Menschen, dass es nicht nur "die alten" sind, sondern auch viele junge Menschen.
 
Waren wohl die DSL-Router am anderen Ende der Leitung im Weg der Beamten :(
 
glaubt ihr auch alle an den Weinachtsmann und den Osterhasen so wie der BKA-Chef?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum