Lenovo S12: Erstes Netbook mit Nvidia ION kommt

Notebook Lenovo bringt mit dem S12 das erste Netbook auf Basis der Nvidia ION-Plattform auf den Markt. Als Hauptprozessor kommt bei dem neuen Gerät des chinesischen Herstellers weiterhin ein Intel Atom N270 Prozessor zum Einsatz, dem jedoch nun eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Netbook mit 12,1" und etwas besserer Grafik kann ich nur gutheißen. Was mich indes wundert ist der Preis, der "unter 600 US-$" liegen soll. Umgerechnet wären das etwa 430 €. Für einige Euronen mehr kann man jedoch schon ein vollwertiges Subnotebook im Einsteigerbereich finden, sodass ich mich in dubio dann doch für das Subnote entscheiden würde, da ich bei dem Gerät dann doch ein besseres Preis-Leistungsverhältnis erwarten würde. Aber Spekulation hin, Mutmaßung her: < 600 Dollar ist ein dehnbarer Begriff. Warten wir's ab.
 
@FFX: $=€
 
@FFX: US-Preise sind generell OHNE US-Mehrwertsteuer - oder was immer die da drüben stattdessen haben. Kommt also preislich eher noch was drauf. Des Weiteren stellt ein Netbook nunmal keinen Ersatz, sondern lediglich eine ERGÄNZUNG zu einem herkömmlichen Notebook dar. Gewicht unter 2kg und lange Akkulaufzeit sind mir persönlich wichtiger als ein Spiel in hohen Auflösungen zocken zu können. Insofern Daumen hoch von mir. Wenn jetzt nur noch HP ein 12"-Äquivalent mit ION zu seinem Modell 2140 rausbringt...
 
Das mit den Spielen wurde bereits teilweise wiederlegt, bzw muss man die Einstellungen so weit herab setzen, dass es keinen Spaß mehr macht. Ich finde es ist eher für HD-Filme interessant, vor allem Eben Full-HD Inhalte.
 
@gigges: Was aber wiederum meiner Meinung nach auf einem 12'' Bildschirm wenig Sinn ergibt.
 
@F98: Biinngg!!! (+)
 
@F98: Ausser man schliesst das Netbook an einen FullHD-Fernseher an.
 
Oder man benutzt zu Hause einen 24" FullHD-Monitor statt des 12" Netbook-Monitors (kommt bestimmt auch oft vor).
 
@Zebrahead: Oder man kauft sich gleich ein kleines Kästchen namens "Western Digital TV HD Media Player" für unter €100,00 und spart sich das netbook.
 
@Melonenliebhaber: ... wobei man bei diesem Netbook viel mehr Nutzen und Einsatzmöglichkeiten hat und sich das kleine Kästchen sparen kann :-).
 
@Zebrahead: es ist schon ziemlich interessant, ich hab mein netbook auch als mediacenter am monitor dran, wenn ich unterwegs bin, einfach mitnehmen. das hat schon mehr vorteile als so ein einfacher media player...
 
Irgendwie hat das ganze nich mehr viel mit dem Gedanken eines "Netbook" zu tun oder ? Für unter 600$.. bischen teuer meiner Meinung nach. Statt besserer Grafik sollten die lieber an der Akkulaufzeit feilen, da gibt es noch Potential.
 
@xell83: Denke da ist die Frage wie jeder den Gedanken individuell interpetriert. Grundsätzlich gebe ich dir aber recht...
 
Gibts irgendwie ne Gegenüberstellung von ION vs. Intel Chipsatz und Atom vs. VIA Nano?? Hab ich noch nichts drüber gefunden. Dabei ist sowas nicht unwichtig bei ner bevorstehenden Kaufentscheidung.
 
@DennisMoore: http://www.newgadgets.de/1887/nvidia-ion-plattform-vs-standard-atom-plattform/

Ist jetzt nur ein Beispiel, aber klingt vielversprechend. Ansonsten einfach mal googlen. :)
 
@DennisMoore: http://tinyurl.com/pdymtm
 
in auch auf der suche nach einem 12,1" netbook ohne atom plattform. jetzt schwanke ich zwischen dem und dem samsung nc20! :D
hört sich auf jeden fall sehr interessant an!
 
@slave.of.pain: naja willst du wirklich ein Schmickspiegel NetBook haben?
In dieser Größe gibts unter den NetBook leider nur Spiegeldisplays (NC20 wie auch das S12 hier). Das kann richtig nervig sein. Dann doch lieber ein 12,1" Notebook zum Beispiel die 62xx Serie von ACER. Zwar nur X3100 Grafik, dafür C2D/Pentium DualCore Prozi, Laufwerk etc. Dazu dann noch nen extra Akku und gut.
 
@Nero FX: ich benutzte mein akutelles subnotebook auch nur innen und hatte bisher noch keine probleme mit licht. sollte ich wirklich welche haben, kleb ich ne folie drauf. bei deinem vorschlag mit dem notebook von acer... ich möchte einen portablen pc OHNE intel. brauche auch kein optisches laufwerk... deswegen wär das s12 sehr interessant für mich, aber trozdem danke für den vorscchlag.
 
Full HD Wiedergabe auf einem 12.1'' Bildschirm, dass ohne optischem Laufwerk und mit einer wohl kleinen Festplatte? Nicht unbedingt das "Killer-Feature".
 
@tatata: Auf dem integrierten Display macht das natürlich wenig Sinn, aber wenn man das Netbook an seinen Full-HD-Fernseher per HDMI anschließen kann und darüber videos in FULL-HD anschauen kann ist das eine feine Sache :)
 
@Seppi2k: Ich seh da auf den Bildern nur eine VGA Schnittstelle. Trotzdem ist eine Bluray nicht klein und als Datei / Ordner 50GB pro Film gross (Vorrausgesetzt der Film wurde nicht gerippt). Die Festplatte darf ja laut MS Vorgabe nicht grösser sein als 160GB wenn XP eingesetzt wird. Hätten Sie lieber die gleichen Leistungen angeboten wie Intel aber deutlich noch was am Stromverbrauch getan.
 
"Mainstream-Spiele" wie "World of Warcraft" ... der war gut! :>
 
Da nur ein verschwindend kleiner Teil der PC User wirklich 3D Spiele spielt, reicht ein intel Dual Atom und die ION Graphik völlig. Wichtig ist ein niedriger Stromverbrauch um möglichst lange vom Stromnetz unabhängig bleiben zu können.
 
wieder ein analoger Anschluss??? Wan lernen die hersteller endlich dass VGA ausgedient hat? Mit der ION-Platform ist ein HDMI kein Problem. ich hoffe mal dass man den irgendwo im Gehäuse versteckt hat
 
@JasonLA: Die meisten Beamer, die in Universitäten und Firmen bei Konferenzen eingesetzt werden, wollen das externe Laptop Signal per VGA. Deshalb macht es Sinn, einen VGA-Anschluss für Präsentationen anzubieten und das wird sich auch noch einige Zeit nicht ändern.
 
@ccMatrix: Wer auf Steinzeittechnik besteht kann Adapter einsetzen.
 
Hoffentlich setzt sich der Ion durch, der Intel Chipsatz ist so brauchbar wie ein Solarium in Südafrika....
 
Das Gerät ist kein Netbook, weil der Bildschirm (und damit das Gehäuse) zu groß sind. Das Gerät hat - wie man auf Bild 2 sieht - einen öden VGA-Anschluß statt DVI bzw. HDMI. Das Gerät hat offensichtlich auch einen Lüfter, denn von "lüfterlos" steht nirgendwo was. Fazit: Eindeutig schlechter als mein Dell Inspiron Mini 10: Kleiner Bildschirm, kein Lüfter, HDMI.
 
@Alter Sack: Ich stimme dir voll zu! Ein Netbook geht für mich nur bis 10". Ein 12,2"er ist für mich schon ein Notebook.
Das Hasee W230R ist ein 12,1" Notebook mit c2d und einem Brenner. Das würde ich mir lieber das kaufen statt so nem teil mitm ollen Atom und ohne laufwerk.

Das Problem bei den Netbooks ist auch nicht die Grafik sondern eher die CPU.

Die sollten lieber an besseren Prozessoren forschen die mehr schaffen.
 
Das NC20 = einzig breit verfügbares Maxinetbook? Was ist mit Dell inspiron Mini12?
 
Und wie immer... KEIN TRACKPOINT! Sie lernen es einfach nicht.
 
Und bestimmt noch 1024x600.... Epic fail dank Intel
 
zu früh gefreut

http://www.netbookchoice.com/2009/05/25/ion-based-lenovo-ideapad-s12-not-hitting-europe/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.