Microsoft steckt Millionen in Werbung für neue Suche

Internet & Webdienste Microsoft will offenbar 80 bis 100 Millionen Dollar in Werbung für seine neue Suchmaschine investieren. Das Geld soll eine riesige Kampagne finanzieren, deren Volumen rund vier Mal höher liegt als Googles gesamter Werbeetat für das letzte Jahr. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn sie so viel Kohle für Werbung raushauen, will ich mal hoffen dass die Suchmaschine auch taugt. Wenn den Usern die Suchergebnisse nicht zusagen werden sie wieder auf ne andere Maschine umschwenken. Da kann MS auch für 200 oder 500 Millionen Dollar Werbung machen.
 
Sie sollten das Geld lieber in die Suchmaschine selbst stecken. Am Beispiel Google hat man vor vielen Jahren wunderbar gesehen, wie man ohne (große) Werbung sehr bekannt werden kann. Man muss nur ein überzeugendes Produkt haben. Dann spricht es sich schon ganz alleine in unserer vernetzten Welt herum.
 
@Runaway-Fan: Glaub mir, Microsoft hat Kapital genug um die 100 Mio. locker verkraften zu können und trotzdem mehr als genug Geld in die Suchmaschine selber zu stecken.
Betriebswirtschaftlich gesehen ist das, was die machen schon vollkommen korrekt. Bezogen auf den Produktlebenszyklus ist es nur logisch ein solches Produkt mit massiven Werbemaßnahmen zu unterstützen, gerade auf einem Markt der eine so hohes Maß an Konkurrenz besitzt. Wenn kein Marketing gemacht wird, bekommt Otto-Normal-Benutzer die Änderungen garnicht mit. Für so "informierte" Menschen wie uns, die täglich solche Nachrichten lesen, ist diese Werbung selbstverständlich nicht gedacht.
 
@luckyiam: Bezogen auf den Produktlebenszyklus macht das sicherlich Sinn. Aber, wenn das Produkt nichts taugt wird auch keiner weiterhin die Maschine benutzen. Ich hab Live Search die Chance gegeben, leider vergebens.
 
das geld is fürn arsch, soll sich der Herr Dr. Microsoft CEO sich lieber einen Geldspeicher von bauen und sich freuen, da hat er mehr von. Wenn Microsoft sich eines klar machen muss: KEINER, aber auch absolut NIEMAND kann mit dem Google Imperium mithalten :-)
 
Da bin ich ja mal gespannt.. Naja eins steht jedenfalls fest.. so wie man Microsoft kennt wird man dann noch beim suchen ausspioniert..
 
@Si13nt: und das wird man bei google und co. nicht ? leb weiter im träumeland
 
auf biegen und brechen wird das eh nichts, werte microsoftentscheidungsträger!... diese summe ist rausgeschmissenes geld, welche sie lieber in die qualität der suchmaschine stecken sollen!... da reicht auch ein 1/4 davon, als werbeetat... der selbe schwachsinn wie die namensänderung, denn ein käse wird auch nicht besser, wenn er auf einmal "superduperkäse" heißt... microsoft wird nur mit hilfe von zeit und qualität von google marktanteile abnehmen!...
 
@klein-m: Es steht ja nirgendwo in der Meldung, wie viel Geld sie bereits in die Qualität der Suchmaschine gesteckt haben und noch stecken werden... und bei der extremen Marktdurchdringung durch Google ist die Werbung nötig, um Marktanteile zu gewinnen. Da kann die Suche noch so gut sein, wenn nicht massiv darauf aufmerksam gemacht wird bleiben alle bei Google (oder ihrer sonstigen gewohnten Suchmaschine)
 
msn nein danke die ergebnisse wahren scheiße nie das gefunden was googel sofort geliefert hat usw PS: sollen lieber den mitarbeiter das geld geben die glaube da entlassen worden usw oder das geld für win 7 leute geben um es noch besser zu machen oder die preise zu senken das jeder den scheiß an vista usw leiten kann aber nicht so MS für so eine scheiß was danach nichts wird mfd
 
@dgvmc: Kauf dir mal 'nen Duden-Scheiss! :-D Und sowieso ist alles scheisse. So'n scheiss aber auch. :-D
 
@Helmhold: Scheiße wird mit "ß" geschrieben, da sich vor dem ß 2 aufeinander folgende Vokale befinden, die zudem lang gesprochen werden *klugscheiß-modus:off*^^
 
Rausgeschmissenes Geld. Sie können Milliarden investieren, sie werden Google trotzdem nie einholen geschweige denn User abknöpfen.
 
@meau: sehr voreingenommen. ich selber warte schon lange auf eine gute alternative zum werbeuberschwemmten google, denn sooo gut ist die suchmaschine dort auch nicht
 
@www.easydate.cc: Da muß ich meinen vorredener recht geben mittlerweile ist Google voller werbung und gerade mal ein viertel aller gebrachten links sind zu gebrauchen. Ich denke auch wenn Microsoft ein gutes Konzept sowie eine Gute suche hat kann es was werden das heißt aber nicht das sie das in den nächsten paar monaten schaffen sonder wird sicherlich mehre Jahre dauern um wirklich ne konkurenz zu Google zu werden.
 
@www.easydate.cc: Dann verwendet doch die englische Suchseite. Zwingt euch ja niemand die werbeverseuchte google.de zu verwenden. google.com/ncr und schon seit ihr werbefrei und habt alle ergebnisse.
 
@ayin: hey, das mit dem /ncr ist wirklich nicht übel!
 
@www.easydate.cc: Du scheinst eine Patentidee für Werbung gefunden zu haben
 
Vielleicht gibt es ja dann mal eine große Suchmaschine, die wirklich etwas findet, ohne das man 30 Wörter mit Minus dahinter schreiben muss. Die Google-Suche ist inzwischen Schrott. Und wenn Google sich nicht bald etwas einfallen lässt, werden sie massiv Marktanteile verlieren. Gut, dass es Copernic gibt, wenn man wirklich etwas sucht. Also Microsoft, gebt Gas und baut eine Suchmaschine die taugt. Für die Daus gibts ja noch Google.
 
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und deshalb werden die meisten doch bei Google bleiben. Auf jeder Internetseite ist ein Suchfeld für Google eingebunden.

Ich zumindest konnte noch nie mit MSN Search arbeiten. War mir viel zu unübersichtlich und die Suchergebnisse waren im Vergleich zu Google auch nicht so richtig Gut.
 
Für was Milionenwerbungen? Wenn ein Produkt sehr gut ist bedarf es nur Werbung für die Information: "Hey, uns gibt es auch noch"...der Rest wird dann von alleine kommen...
 
@bluefisch200: Nicht anzunehmen, die Trägheit der Masse ist nicht zu unterschätzen. Und ohne Werbung erführen die meisten Leute gar nicht, dass es eine (neue) Alternative zu Google & Co. gibt. Microsoft wird schon wissen, warum sie so viel Geld zum Bekanntmachen ihrer neuen Suche investieren, zum Fenster rausschmeissen wollen sie es ja auch nicht :)
 
Die sollen einfach die Millionen Dollar auf ein paar private Giro-Konten überweisen *HIER-ERSTER-bitte* und als Betreff dazu schreiben Grüße von MS bitte verwendet www.ms-suche..... Als Dank würde ich die Suche mal öfters verwenden und anderen die Seite als Standard einrichten *G* _____ Aber mal zum Thema: Nur wenn die neue Windows Suche wirklich besser wird (nicht so überladen mit Hintergrund hier und da was Flashiges....) dann würde ich solch eine Seite verwenden. ____ Wenn ich eine Suchmaschine aufrufe, möchte ich sofort meine Suche eingeben und nicht warten bis Megabyte an Daten erstmal ausgetauscht wurden bis das Eingabefeld erscheint.
 
@_Fire_Dragon_: Aus dem selben Grund (und noch anderen) mag ich Yahoo überhaupt nicht... - und Live search sowieso. Und die Ergebnisse... Ich habe Live search seit 1 1/2 Jahren nicht mehr probiert, nachdem ich dort immer die relevanten Ergebnisse als 4tes oder 5tes bekommen habe, bei google aber als 1stes
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr