Panasonic plant eigenes Android-Handy für 2009

Handys & Smartphones Analysten sind sich einig, dass das laufende Jahr sehr erfolgreich für Googles Handy-Betriebssystem Android verlaufen wird. Bislang sind jedoch nur zwei verschiedene Handys auf Android-Basis auf dem Markt - weitere sind angekündigt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine grössere Hürde wird die Systemanforderung der Applikationen darstellen. So viele verschiedene Phones mit so viel verschiedenen Hardware Features (auch mehr oder weniger RAM, CPU, Auflösung etc.). Mal schauen, ob die Android-Kontrolleure den Qualitäts-Anforderungen der Kunden nachkommen. Zu hoffen wäre es.
 
@AlexKeller: naja, ist ja aber bei winmo phones auch nicht anders...
 
Wieso bekommt er nen Minus? Die Aussage von kluivert ist doch korrekt?
 
@John Dorian: Kiddis-Alarm: "Winfuture! Die schöne neue Welt des Spielens. Exklusive Neuheit! Mit Sandkasten- Feeling!" ps: klicke mal auf (+)
 
Ich kann mir schon erklären warum so viele auf diesen Zug aufspringen. En Handy zu entwickeln ohne all zu viel in die Entwicklung von Software investieren zu müssen hat schon was. Auf der anderen Seite verliert so mancher Hersteller damit sein Alleinstellungsmerkmal für diverse Modelle. Es kann also auch nach hinten los gehn
 
Das wird doch nichts wenn jetzt auf einmal jeder Hersteller ein eigenes Handy auf Android basis bauen will. Dann gibt es Hundert verschiedene. Wenn jetzt jeder eins kauft hat jeder Hersteller trotzdem nur ein Paar wenige abgesetzt.

Außerdem finde ich das Win Mobile 6.5 bzw. 7.0 nächstes Jahr eh besser ist wird als Android.
 
@Fellgog: du findest, also weißt du? schön dass du findest, dass Win mobile nächstes jahr besser sein wird als Android. noch eine frage vllt. Android von heute oder aus dem nächsten jahr?? schon interessant, wer hier alles ne glaskugel zu hause hat...
 
Wir schreiben das Jahr 2009. Smartphones gibt es schon ein Weilchen. Wer immer noch keines hat, braucht vermutlich auch keines. Wieso sollte jemand auf Android warten, wenn er jetzt, hier und heute ein Smartphone benötigt? Fertige Lösungen gibt es doch schon lange.
 
@Alter Sack: heißt das jetzt, dass man kein neues smartphone mehr rausbringen darf? auch nicht, wenn sich vllt einer, schließlich gibt es, wie du sagst, smartphones schon ein weilchen, ein neues zulegen will? wovor habt ihr denn angst? dass es am ende so viele smartphones gibt, dass jeder hersteller seine nur noch sehr billig verkaufen kann? (und wenn ja, dann ist das ja nur gut für den kunden, zumindest auf kurze sicht :)) automarken gibts auhc viele und trotzdem können die (mehr oder weniger) autos verkaufen. genauso gibts auch sicherlich in anderen breichen genug hersteller, die geld verdienen können. klar ist durch jedes weitere gerät ein höherer gewinn in gewisser weise gefährdet. heißt doch aber noch lange nciht, dass man dann am markt kein geld mehr verdienen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!