Windows 7: Microsoft plant offenbar ein neues Logo

Windows 7 Microsoft will bei Windows 7 offenbar tatsächlich ein neues Logo für sein Betriebssystem einführen. Neben dem bekannten Windows-Logo soll anscheinend auch eine stilisierte "7" verwendet werden. Nachdem diese bereits auf Entwürfen für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sieht aber ziemlich cool aus das logo.gefällt mir wirklich sehr!
 
@xerex.exe: naja ist geschmackssache. mir gefällts zB garnicht. aber das logo ist sowiso nebensächlich. solang das betriebssystem hällt was es verspricht, ist mir das logo ziemlich egal.
 
@xerex.exe: stimme dir voll und ganz zu, hat was cooles ist aber trotzdem noch simple, clean and professional
 
@xerex.exe: Aufs logo kommts ja nicht an hauptsache das OS wird gut ^^
 
meine Alternative: "7 for Seven" http://img207.imageshack.us/img207/2250/w7logo.jpg (http://tinyurl.com/oun9bn) *muhahhaaa* :)
 
@xerex.exe: Die Frage ist, wird nun jeder daherkommen und sich die Zahlen patentieren lassen. Okay, Zahlen kann man nicht Patentieren lassen, ich würde meinen oberen Satz als Ironie stehen lassen! Oder gehen andere Firmen soweit, die eine 7 im Namen stehen haben dazu über und verklagen wegen Verwechslungsgefahr? Ich würde mir diesen Schritt überlegen. [edit]ultimate7, professional7 der Schriftzug würde mir besser gefallen als nur eine schnöde 7.
 
@xerex.exe: ne weiße cd hülle mit schwarzer schrift würds für mich auch tun. ein betriebssystem sollte an seiner leistung gemessen weden und nich nach optikkram.
 
@danker: äußerst professionell.... oO
 
Naja finde das alte logo schöner und besser aber das ist sicherlich ansicht sache
 
@303jayson: stimme ich dir zu. kann mit dem neuen ding nix anfangen :)
 
@303jayson: Warum bitte bekommt jemand ein "Minus" wenn er seine absolut zum Thema passende Meinung äußert wie viele andere hier auch???
 
@LastNightfall: Weil die Administration nicht in der Lage ist den Deppen von Minisklickern das Handwerk zu legen!
 
Allein der Ansatz, dass die 7 ein Teil des Windows-Logos ist, find ich schon ne gute Idee. Noch schön bearbeiten und man hat ein einzigartiges Logo, welches sich mit Windows 7 identifiziert.
 
Nicht die Verpackung verkauft, sondern das, über alle Werbesprüche, überzeugende Produkt darin oder gibt es immernoch Leutchen die einen Eye-Catcher brauchen um sich ein bestimmtes Betriebssystem zuzulegen?!
 
@Hellbend: Muss man denn alles rein funktionell halten und darf man es nicht auch optisch ansprechend machen? Office-Grau ist nunmal schon lange vorbei und viele Kunden achten sowohl auf Funktionalität als auf auch Optik.
 
@Hellbend: das schicke moderne optik mit einer zeitlich gesteigerten benutzerfreundlichkeit geht, zeit mM nach office 2007. die ribbons sind geschmackssache, aber jetzt nach 2 jahren arbeit mit office 2007 musste ich gezwungener maßen wieder an office 2003 ran... das mach ich freiwillig nicht noch mal.
 
@Slurp: Müssen muß man nicht, allerdings ist es ja nun bei jedem Wechsel das obligatorische Gefrickel wieder mal einen Designer zum Nervenzusammenbruch oder Orgasmus getrieben zu haben. Kosten die man sich sparen könnte weil die Minderheit und schon kaum Firmen die Verpackungen in Regalwände stellen. Spätestens nach x Tagen oder Wochen haben die Meisten auch einen völlig anders aussehenden Desktop etc. und sich vom Einheits-Quark abgesetzt. Metallica hatte das Black-Album, die Beatles das White- und Black-Album aber MS treibts mal wieder Bunt obwohl dir jeder Product-Designer sagen wird, das Bunt suboptimal ist, wenn man etwas Seriöses etablieren will. Es verursacht schlicht Kosten die unnötig sind. Das Produkt muß überzeugen! Der Plott wäre umso genialer, als die Packung dann tatsächlich Grau wäre. ...obwohl! Blau, Linsenspiegelung und stilisierte 7... das ging schnell und war nicht so teuer, trifft halt die Blau-Agnostiker^^
 
Wie sieht es eigentlich mit dem Windows 7 Nachfolger aus? MS hatte doch angekündigt, die Taktzahl in Sachen Betriebssystem zu erhöhen. Als Vista in den Startlöchern war, gabs doch auch schon etliche Hinweise auf Win7. (... oder hab ich da wiedermal was verschlafen?)
 
@Remotiv: Es gibt zumindest die Infos (ich glaube da war mal eine News auf WF), dass die bereits an Mitarbeiter suchen... Ich hoffe, dass MS das Singularity-Projekt voranbringt bzw. damit Windows (so wie wir es bisher kennen) ablöst oder zumindest MinWin als Kernel mit hineinnimmt. Ich denke die Kompatibilität kann man auch mittels Virtualisierung hinbekommen wenn es denn sein muss...
 
@patrick_schnell: Da würde ich die nächsten 10 bis 15 Jahre nichts erwarten.
 
@patrick_schnell: WinMin ist ein abgespeckter NT Kernel...sonst nichts...wenn du ihn in einem echten OS einsetzen willst wird er sofort wieder grösser werden(zwangsweise)
 
Ohne einen Querstrich in der Mitte siehts aus wie eine verbogene "1". Irgendwie...
 
@superkroll: finde ich auch.
 
@notme: Das ist die offizielle Schreibweise einer 7 in den USA. Eine 1 ist einach nur ein senkrechter Strich.
 
grauenhaft. und wo kommt dann das design des startbuttons her? sowas sollten sie machen wenn sie das betriebssystem mit einem neuen kernel ausgestattet hätten, von wegen kompletter umgestaltung. igitt.
 
da find ich das logo auf den möglichen retail verpackungen schöner und edler (die news is schon paar wochen her)
 
Sieht super aus
 
ganze ehrlich... ich hätte da ein bissel mehr erwartet von sonem konzern.. die grafik wirkt billig und lustlos langweilig.. windows 7 is verdammt gut geworden.. dieses logo weckt in mir eher den gedanken das es sich um eine illegale thailand version für 10 euro handelt
 
Offtopic: Ich glaube, das Windows-Meldungen grundsätzlich mit Minus bewertet werden, abgesehen von Antwort 1 Post 1 und Post 1 itself. Komisch!? Woran kann das wohl liegen???
 
@superkroll: Scheiß WinFuture Kommentarsystem!
 
@superkroll: Ja, ist mir auch schon aufgefallen.
 
Sieht ganz okay aus. Wenn man Windows 7 iregendwann mal kauft, geht es ja eh nicht darum, dass man das Logo kauft, sondern, dass man ein neues Betriebssystem kauft. Das Logo ist also eher nebensächlich oder nicht?
 
@Len-S: naja, wenn sie jetzt einen pinguin genommen hätten... oh oh.
 
Hübsch und auch passend zum IE-Logo.
(jajajaja.... kommt aus BS an. Nicht aufs Logo. Aber die Comments betreffen ja nur das Logo. Und da ist stilvoll schlicht gehalten. Gefällt mir)
 
jetz mal Off-Topic.
Unglaublich was für Kinder hier rumlauern und freude an den -/+ haben. Geht wo anders spielen!

Zum Thema: komisch das solche Gerüchte immer aus Asien bzw. China kommen... Mir persönlich gefällt die 7 da nicht.. auf nem anderen Bild siehts aus wie ne 1.
 
Mir gefällt eigtl. ein einfach gehaltenes Logo. Nur es sollte doch auf den ersten Blick auch Microsoft in Erinnerung bringen, denn was bringt eine 7 allein?
 
Das Auge isst mit, darum legen doch auch viele Leute wert auf das ausehen der Verpackung (oder auch Logo) (wie bei spielen z.B ich stelle auch lieber eine Schön ausehnde Verpackung in mein Regal, als irgend eine tottal schwarze mit einem weissem Schriftzug "Game XY"

(Nebensächlich isses aber Trotzdem) :D
 
@psyco363: Isst du deine Betriebsysteme? Wenn dann kaufe ich mir sowieso die System Builder Version. Zwar nicht wegen der äußerst krativen Verpackung sondern wegen des Preises, aber das ist ja auch nebensächlich.
 
Mhh ham die nix besseres zu tun? Ich finds schlimm, dass es Leute gibt die für so ein Mist auch noch bezahlt werden. Und M$ kriegt das Geld für die Affen auch vom Kunden. Also von mir, wenn ich M$ OS kaufen würde!
 
Wenn MS weiter so macht, sehe ich schon folgende News :

Win 7 kommt doch erst 2010 raus. Ansich ist das BS 100 % fertig. Es werden keine Fehlermeldungen mehr gemeldet (unglaublich, aber wahr). Is stabil bis zum gehtnicht mehr und es gibt auch keine Kompatibilitätsprobleme mit sämtlicher auf dem Markt befindlicher Hardware. Doch man ist sich immernoch nicht einig, wie das finale Win 7 Logo aussehen soll.
 
ich finds mal was schönes etwas gewagtes, mein geschmack hats getroffen fettes ++++ von mir.
 
hey cool nen neues Logo - dank der super "News" bin ich nun müde genug ins Bett zu gehen :-)
 
ich finds ehrlich gesagt komplett furchtbar. Wirkt einfach nur wie eins von den abgedroschenen Wallpaper-Pseudo-Lichtspielereien. Ok, Logo-Design ist eine Kunst für sich und es gibt ganze Bücher mit DOs und DONTs und Google ist auch erfolgreich obwohl sie gegen praktisch alles diesbezüglich verstoßen haben (und zwar nicht auf die gute Weise) aber dieses Logo ist lust- und konzeptlos. pseudohandschriftlich hingekrickelt um (vergeblich) irgendwie Dynamik zu suggerieren. Und irgendwie tun mir die Proportionen beinahe in den Augen weh. Diese ganze überflüssige Lichterzeug und die "verwaschene" Trennung zwischen Hintergrund sowie Logo und unnötigen grafischen "Verzierungen" beinträchtigt zudem den Wiederekennungswert und zeugt nicht von Seriösität. Auch ich muss noch viel über Logodesign lernen aber meine Proffs hätten mir sowas bestenfalls als erste Ideenskizze abgenommmen -ein Logo sollte auch in reinem schwarz/weiß (ohne Graustufen) klar erkennbar sein -das ist mit diesen nutzlosen Verläufen und Fadings einfach mal nicht der Fall. Genaugenommen ist das gar kein wirkliches Logo sondern eigentlich nur ein "besseres" grafisches Schmuckelement
 
@cuotos: deine "Proffs" sollten mal aufhören Logos so zu designen wie vor 10 Jahren...
 
@bluefisch200:
könnte man machen -allerdings gibt es elemetare Sachen wie beispielsweise in der Typographie die sich mit der Zeit nur marginal -wenn überhaupt- ändern und immer ihre Gültigkeit bewahrt haben weil sie einfach sinnvoll sind: Sachen wie Wiedererkennbarkeit, universelle Anwendbarkeit und immer auch ein kleiner cleverer Twist der das ganze interessant macht. Bei der Wiedererkennbarkeit kann man sich streiten (ich behaupte dazu ist es zu banal) aber alles andere spreche ich diesem Ding ab. Es gibt immer Möglichkeiten wenn nicht gar Notwendigkeiten Regeln zu brechen und zu ignorieren und jeder Designer ist gut beraten Regeln in Frage zu stellen -aber dazu muss man die Regeln verstanden haben. Ich unterstelle dem mutmaßlichen Praktikanten der dieses Un-Logo verbrochen hat, dass er das nicht hat und sich nur im bisschen Photoshop ausgetobt hat. Jedenfalls macht es den Eindruck. Zu Thema Trend: Für jeden der den Sinn eines Logos versteht erschließt sich, dass Logos (soweit möglich) weitegehnd zeitlos sein sollten (das kann durchaus auch durch einen Retro-Charme passierenaber das lässt sich kaum erzwingen) -und gerade diese pseudodynamische 7 mit diesem gerade mal angesagten "ekelhaft frischen" blau entspricht einem Trend/Hype der eigentlich schon wieder ziemlich ausgekaut ist. Gut, Zeitlosigkeit ist bei einem OS was vielleicht auf 10 Jahre ausgelegt ist siche nicht oberste Priorität aber ein Verzicht auf sowas impliziert für mich jedenfalls ein kurzlebiges, schnelles Wegwerfprodukt -undabhängig davon ob 7 wirklich gut ist oder nicht.
 
@cuotos: naja es gibt logos und es gibt signets, aber das versteht hier eh niemand
 
mann sieht das cool aus, jetzt kaufe ich mir das bestimmt. was ist denn drin? kekse?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles