Windows Mobile 6.5: Kaum Gründe für ein Upgrade?

Windows Phone Microsoft wird es nach Auffassung von Marktbeobachtern schwer haben, mit dem neuen Windows Mobile 6.5 große Erfolge zu feiern. Die Zahl der Neuerungen hält sich stark in Grenzen, so dass es für die meisten Kunden kaum Anreize gibt, das neue ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Richtet mich hin. Aber das liest sich wie ein total fehlgeschlagener Versuch das iPhone Betriebssystem nach zu machen. Allerdings scheint wirklich alles schiefgelaufen zu sein, was das iPhone ausmacht. Menüführung nicht ausgereift (zu Ende programmiert) eine Art App-Store, welcher total im Hintergrund steht. Und eine vermasselte Einführung. Keine Marketing, keine Pressekonferenz zum angeben und keine Werbung.
 
@matzem87: Jein. Bei WindowsMobile Handys steht das Betriebssystem nicht so sehr im Vordergrund, wie bei der Religion MacOS. Jedes Windows-Phone kann deutlich mehr als das iPhone. iPhone = Spielerei: WindowsMobile = Businessfähig.
 
@matzem87: Es ist eher der klägliche Versuch, wichtige und verschlafene Features - insbesondere in der Bedienung ohne Stylus - nachzureichen, um bis zum nächsten grossen Release (WM 7) nicht ganz soviel Marktanteil zu verlieren. Aber ein Fortschritt zum 6.1 wird es wohl trotzdem sein, so soll der Akkuverbrauch gesunken, die Geschwindigkeit gestiegen und einige Funktionen verbessert worden sein. Und der neue Heute-Bildschirm gefällt mir auch, obwohl mir eine Kombination von TF3D und S2U2 eigentlich genügt. Bin mir noch nicht sicher, ob ich umsteigen werde...
 
@matzem87: WM 6.5 ist auf jedenfall überflüssig. Hätten gleich die komplette Energie in 7 stecken sollen. Ich selbst arbeite sehr gern mit WM, da es meiner Meinung nach mehr Vielfalt gibt (Programme und Einstellmöglichkeiten) als beim iPhone.
Ich finde die Oberflächen von HTC für WM eigentlich recht gut. Obwohl HTC mit den neuen Releases schon ein wenig zu weit geht und viel von WM abschaltet und durch eigene Einstelldialoge ersetzt (Touch Diamond 2)
 
@xep624: "Das OS steht nciht so sehr im Vordergrund" -> Welch ein genialer Satz. Von der Hardware tun sich die Smarphones heute alle nicht mehr viel. Woaruaf es ankommt ist die Software. Zu behaupten WinMobile steht nicht so sehr im Vordergrund ist wohl das netteste, aber gleichzeitig schlechteste Zeugnis was man WinMobile ausstellen kann.______ Warum du das iPhone als Spielzeug betrachtest könntest du ja auch mal näher ausführen. Welche Funktionen fehlen dir? Wusstest du das das iPhone in Umfragen bei Business(!)-Kunden in puncto Zufriedenheit mit Abstand führt? Spielen die so gerne, oder woher kommt das?
 
@Rodriguez: Genau - die Software steht im Vordergrund, nicht das Betriebsystem. Das ich TomTom nutzen kann ist toll - ob da Win 6, 6.1 oder 6.5 im Hintergrund läuft, ist völlig egal. Da macht auch keiner ne Religion draus. Und wußtest du, dass das iPhone bei Business-Kunden oft nicht erlaubt ist, wegen fehlender Verschlüsselung etc.etc. Spielzeug ist das iPhone für mich, weil die trivialsten Dinge damit nicht funktionieren: Copy'n'Paste: mehrere Anwendungen parallel laufen lassen, via Bluetooth Files verschicken: das Handy nach _meinen_ Wünschen modifizieren.
 
@xep624: Anwendungen parallel laufen lassen bz.w die Push Funktion und copy&Paste kommen mit der 3.0er in ein paar Wochen. Per Bluetooth Files verschicken auch... Das ein Handy Spielzeug ist weil man es nicht modfizieren kann, kann man aber auch anders sehen :)______ Der Hauptsächliche Teil der Software ist das OS. Wie du doch gerade selber gesagt hast: Copy&paste, per Bluetooth Files verschicken, etc. Das ist alles das OS. Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen das du diese Aussage ernst meinst. Wenn ich mich vertippe weil der Button zu klein ist, oder ich wollte scrollen aber er erkennt es nicht, wer ist Schuld? Das OS.... 90% der Funktiuonen die man software seiteig nutzt gehören doch zum OS. Alleine der Home-Bildschirm, das installieren zusätzlicher Software, der Ruhemodus, die Telefonfunktion, etc. Das ist alles das OS.____ Über nicht erlaubte iPhone habe ich noch nichts gelesen. Hast du einen (aktuellen) Linkd dazu?
 
@Rodriguez: Hab keinen Link. Vor einiger Zeit war aber mal auf winfuture ein Artikel, dass die Deutsche Bank das iPhone nicht als Diensthandy nimmt, bspw. wegen fehlender Verschlüsselung. Ich habe auch nichts gegen das iPhone. Wenn man nur telefonieren und smsen will, dazu haufenweise Spiele ist es sicher toll - will da niemandem den Spaß ausreden. Aber wenn man sein Handy auf seine Bedürfnisse anpassen will, ist Windows Mobile einfach geigneter. Die Windows Oberfläche ist hässlich? Dann nimm die vom Omnia. Oder HTCs Manila. Oder SPB Mobile Shell. Oder oder oder. Der Lichtsensor in meinem TP erkennt bspw., ob das Handy in der Hosentasche ist, oder an der Sonne und sperrt/entsperrt dementsprechend alle Funktionen. Du kannst dir ein WinPhone einfach so zusammenbasteln, wie es DIR gefällt, und nicht, wie es Steve Jobs für einfach hält. Das finde ich toll :-)
 
@xep624: Also doch ein Bastelkasten.... DIe meisten Menschen wollen so ein Ding aber lieber benutzen statt daran rumzuwerkeln... und dann soll alles von Haus aus funktionieren, schlüssig sein und dabei noch gut aussehen. Und die extrem guten Ergebnisse in allen Zufriedenheitsumfragen sowie das Nachahmen der Oberfläche von anderen Herstellern scheint ja diese Eigenschaften für das iPhone und damit der "von Steve Jobs zusammengestellten" Oberfläche zu bestätigen. Ist ja schon wenn du gerne bastelst, aber ein Gerät als Spielegerät zu sehen weil man es nicht so gut kann bzw. es überhaupt nicht braucht ist doch ein wenig danebengegriffen, oder? :) Oder siehst du die Mercedes-S-KLasse auch als Spieleauto an?_____Komisch gerade die Deutsche Bank will doch das iPhone als Diensthandy einführen: http://tinyurl.com/qfnsuu Und was du mit der Verschlüßelung meinst, versteh ich auch nicht. ich finde darüber nichts... http://tinyurl.com/5ezmsq ... Aber das ist wohl dieses typische "hab ich mal gehört"...
 
@Rodriguez: Das ist doch das Peinliche... Für irgendwelche neuen Funktionen musst du immer auf ein 100mb Firmware-Update aus Cupertino warten. Und du solltest dich mal besser mit WinMob beschäftigen :) Weder Telefonfunktion, noch Home-Bildschirm noch Installation noch Ruhemodus sind bei WinMob zwingend durch das OS vorgegeben. Kannst du die alles selber einrichten oder ein Gesamtpaket wählen (TouchFlo, MobileShell,...). MultiTasking kommt mit OS3 genausowenig wie richtiger Dateiversand/empfang per Bluetooth. Wie auch ohne zugängliches Dateisystem. Da gehen dann nur "unterstützte Dateien". Und jetzt sag nich, das keiner Multitasking braucht. Gerade wo ich dieses Kommentar schreibe habe ich Opera in den Hintergrund befördert um ein gutes Lied im Radio von Shazaam erkennen zu lassen.^^
 
@john-vogel: Sollen wir jetzt zum 20x durchkauen das dieses Zeug auch ohne "echtes" Multitasking möglich ist? Was daran so toll sein soll, das es extra Programme für die Installation, Ruhemodus usw geben soll versteh ich wirklich nicht. Sorry, aber wenn etwas so funktioniert wie es soll, wozu brauche ich dann alternativen? Sag mir mal wie man den Ruhezustand oder die Telefonfunktion beim iPhone verbessern sollte? Das sind doch alles nur Bastlerargumente. Leute die um jeden Preis etwas verändern wollen auch wenn es danach schlechter ist als vorher. Nur trifft es eben dann auch die Leute die eigentlich nicht darauf stehen, aber weil das OS nicht flüßig läuft igrnedwelche ROM-Updates machen müssen oder sich Shells istallieren weil alles Scheiße aussieht um im normalen Modus unzumutbar ist (sonst würde WinMobile 6.5 ja nicht kommen).... Und das sind nunmal 99,9999% der Leute. Aber in den Augen der Ich-Bastel-sooo-gerne-Fraktion sind das natürlich alles nur Spieler...
 
@Rodriguez: naja, es gibt leute, die wollen gad keinen ruhemodux zB. mich würde es unglaublich nerven, wenn ich immer so nen blöden regler nach rechts schieben muss. ich wüsste nicht wie ich ausversehen sen poweronopf treffen sollte. doch wer das mag installiert sich halt s2u2 oder pocketshield. und ja das mit dem multitasking muss man bei dir leider 20x weil du einfach total apple-verblendet deren argumente kopierst und alles andere als schlecht und unnötig abstempelst. es gibt nunmal schlichtweg unglaublich viele möglichkeiten mit multitasking. achja: oben ist die exchange server verschlüssslung gemeint. das benutzt jedes unternehmen, das was auf sich hält und wurde vom iphone erst ab os2 lieblos unterstützt.das unterstreicht nochmal, das das iphone kein business gerät ist, alleine schon durch die unterirdische akkulaufzeit und die schlecht antenne.
 
@john-vogel: Sorry, aber was du schreibst ist einfach Quatsch. Das iPhone liegt in allen Tests bei der Akkulaufzeit weit oben, meistens sogar ganz oben. Der schlechte Ruf über die Akkulaufzeit kommt einfach nur daher das das Gerät öfter benutzt wird als andere. Und welche schlechte Antenne? Das iPhone wird in sehr sehr vielen Firmen eingesetzt und ist wie gesagt auch in den Umfragen bei Businesskunden auf Platz 1. Aber es ist natürlich kein Businessgerät.... Oh mann.... Ich habe übrigens noch nicht einmal irgendwo eine Beschwerde über den Schieberegler gelesen?!! Im Gegenteil. Jedes andere OS baut diesen jetzt auch ein. Aber na klar es muss ja schlecht sein weil man es nicht anpassen kann. Was für eine Einstellung. ____ Zum Multitasking: Du hast scheinbar auch noch nicht verstananden das alle deine bisher aufgezählten Funktionen mit der OS3 auch OHNE Multitasking möglich sind. Vielleicht braucht man dafür auf deinem Gerät ja Multitasking, aber beim iPhone funktionieren diese Argumente (Progamm verlassen und genauso wieder finden) auch ohne MT. Und darauf kommt es doch an. Die einzigen beiden Argumente sind: WebRadio hören und eine andere App nutzen und VoIP-Telefonat führen und ein anderes App nutzen. Das wars.
 
@Rodriguez: haha, lol... du behauptest doch nicht ernsthaft, dass die akkulaufzeit des iphones die bestenlisten anführt?^^ ein handy das bei normaler nutzung nichtmal einen tag durchhält ist doch einfach nur ein witz. ich bin nun wirklich vielnutzer und mein akku hält gut 3 tage durch. zudem kann ich mir einfach einen zweitakku dazukaufen oder einen alten akku durch einen neureren ersetzen. wieso sollte ich mein handy 1 woche oder länger einschicken um den akku zu wechseln? und den sinn von multitasking hat du wohl noch nicht verstanden. es geht nicht darum, dass ein programm beim öffnen genauso aussieht wie beim schließen sondern das es im hintergrund weiterarbeiten kann. du hast da schon gute beispiele genannt, aber es gibt noch viel mehr nutzungsmöglichkeiten. zB einen Datenzähler oder einen download. zur antenne: wieso hab ich so oft empfang während mein bester kumpel mit iphone keinen empfang bzw. nur edge hat. geh doch einfach mal auf apfeltalk ins forun und schau ins iphone forum. allein auf der ersten seite stehen bestimmt 10 threads mit irgendwelchen poblemen.
 
@john-vogel: Ist nicht wahr? In einem Forum stehen Probleme? Und dann auch noch bei einem so populären Gerät? Was erwartest du? Threads mit dem Titel "Mein Empfang ist super" und "hab keine Probleme" ?!___ Was für ein Datenzähler? Benutzungsstatistiken? Ist im OS Integriert.... Was für ein Donwload? Alles was man Downloaden kann läuft im Hintergrund weiter (Apps, Musik, Email, etc) Was lädst du denn sonst noch runter? ___ Ganz ehrlich: Wie oft hast du schon einen neuen Akku für eine Handy gekauft? Und zwar weil er zu schwach war! Wenn du mehr Power brauchst, gibts fürs iPhone auch unzählige Zusatzakkus. Sogar eingearbeitet in Hüllen so das du ihn nichtmal wechseln brauchst_____ Behauptungen "hält nur ein Tag" und "meins hält 3 Tage" sind völliger Unsinn. Es kommt auch drauf an was man wie oft benutzt. Und das das iPhone von allen Handys am häufigsten benutzt wird zeigt dir auch jede Umfrage/Statistik. Ist das nun schlecht?___ Es kann gut sein das aktuelle Smarphone länger durchhalten. In der CT vom 29.9.08 war ein Test zwischen dem iPhone, dem Omnia i900, dem HTC Touch pro und dem HTC Touch Diamond. Obwohl alle Hersteller längere Akkulaufzeiten angeben, hielten im Test alle Geräte gerade einmal HALB SO LANGE durch... Und die CT ist nur wirklich kein MickeyMouse-Magazin. Ich kann mir auch nicht vorstellen das Samsung und HTC die Akkulaufzeit ihrer Geräte seitdem vervierfacht haben.
 
@Rodriguez: "sowie das Nachahmen der Oberfläche von anderen Herstellern scheint ja diese Eigenschaften für das iPhone und damit der "von Steve Jobs zusammengestellten" Oberfläche zu bestätigen." ____ Öhm seit wann baut z.B. HTC die Iphone Oberfläche nach? Also die Oberfläche "Manila" ist keines wegs wie IPhone, weder optisch noch funktionell. Ja es gibt Programme wo das machbar ist aber die sind nicht vom Hersteller. Schau mal bei xda-developers.com vorbei und schau mal was so möglich ist und was von Usern oder Drittanbietern programmiert wird. WinMob ist sehr anpassungsfähig und das schätze ich sehr. Mit der nötigen Erfahrung kann man sich sorgar ein eigenes WinMob zusammen kochen wie man es braucht und das entfernen was nur ballast ist. Klar ist es nicht perfekt aber welches OS ist das schon? Kommt halt auf die Sichtweise des jeweiligen Nutzers an.
 
@bl0odRage: Ich dachte da z.B. an das neue LG, oder an WinMobile 6. Beide kommen z.B. mit dem Schieberegler und dieser simplen Anordnung der Icons daher. Das LG sieht dabei in der Werbung ja dem iPhone sogar zum verwechseln ähnlich...
 
@Rodriguez: Das mit dem Sieberegler im Standby ist schon nicht schlecht da die WM6.1 sowas nicht hatte und man nur dem Powerknopf hatte. Klar hätten die was anderes erfinden können aber das ist halt die schnellste Lösung. Die Icons werden im neuen 6.5 in einer Waben Struktur dargestellt was ich auch nicht schlecht finde. Habs schon testen können :-) Ich weis nicht wie das beim IPhone ist aber ich kann jede x beliebige Datei (ob Programme oder Dokumente usw) mit dem Startmenü verknüpfen oder ordner erstellen und ich habe sehr schnellen zugriff drauf ohne zu suchen. Was ich auch schon Jobmäßig hatte, ich habe per mail ein PDF Doku bekommen was ich nicht ausdrucken konnte da ich unterwegs war. Ich habe das Dokument geöffnet und dank Transcriber unterschrieben und wieder versendet. Von Haus aus geht das nicht aber mit einigen Modifikationen funktioniert dies auch.
 
@Rodriguez: und die apple gwhirnwäschw wirkt....
 
@Rodriguez: Datenzähler: Zählt im Hintergrund die übertragenen Daten, erstellt Statistiken über welche Verbindung sie geflossen sind und welches Programm sie verursacht hat und warnt einen, wenn man ein eingestelltes Limit erreicht. ____ Was für ein Download? Eine größere PDF, ein ZIP/RAR-Archiv, Programme, Musik, Filme (ich hab nen 10GB-Tarif^^). ____ Mein altes Samsung D800 hat nen neuen Akku spendiert bekommen. Die Zusatzakkus für das iPhone sind doch völliger Krampf. Dadurch wird das Teil gleich 100G schwerer oder man nen riesen Kabelsalat. ____ Ich benutze meinen Touch HD bestimmt genauso oft wie das iPhone meines Freundes (wenn nicht sogar öfter). Geichzeitig laufen bei mir Programme im Hintergrund und ich benutze das Navi. Dazu kommen natürlich noch telefonieren und smsen. Und obwohl der Akku vom Touch HD nur ein paar mha mehr wie das iphone hat, hält er dreimal solang wie bei meinem Freund... Woran liegts? Jeder Käse ist beim iPhone animiert und das benötigt natürlich viel Prozessorzeit. Und das kostet Akku. Gleichzeitig verbraucht natürlich der kapazitive Bildschirm mehr Strom.
 
"und aktuelle Smartphones mit Windows Mobile 6.1 können nicht auf die neue Ausgabe aktualisiert werden." Wieso läuft die Beta af den Handys von Kollegen? Oder ist damit eine Lizenzproblematik gemeint?
 
@ThreeM:
Ich denke mal damit ist gemeint, wenn du schon ein Handy mit 6.1 hast, kannst du es nicht kostenlos auf 6.5 Upgraden. Oder du kannst es gar nicht updaten und musst es neu installieren... In beiden Fällen werden Lizenzkosten fällig, denk ich mal...
 
@ThreeM: Ich denke mal eher die Lizenz denn WM6.5 wirds definitiv in hunderten portierungen für alle erdenklichen Geräte geben ^^
 
@ThreeM: Weil dein Kollege sich mit dem Gerät auskennt und auf die Garantie pfeift.
Es wird (außer für TD und TP2) kein Update für kein Handy nirgendwo auf der Welt geben, um auf 6.5 upzudaten. Das macht einfach keinen Sinn.
Auf meinem TouchPro läuft auf 6.5 - aber auf mein Risiko und unter einbuße der Garantie.
 
@DataLohr: "Ich denke mal" & "definitiv" - was denn jetzt? Die Antwort ist übrigens: Nein. Weder Windows noch die Netzbetreiber haben ein Interesse daran, alte Geräte mit einem neuen System auszurüsten. Das kostet Geld und bringt überhaupt nichts.
 
@xep624: Hier eine inoffizielle Liste, welche Handys ein offizielles Update spendiert bekommen: http://tinyurl.com/qeo4qa . Alle anderen Besitzer eines aktuellen WinMobile-Phones müssen wohl auf eine Portierung der XDA-Developers warten (was aber kaum lange dauern wird).
 
@Zebrahead: Wobei zwischen "upgradeable" und wirklichem Upgrade noch ein weiiiter Weg steht. Ich weiß nur, dass bei den HTC Geräten das Upgrade auch von HTC angekündigt wurde.
 
@ThreeM: Ich denke, es ist so gemeint, dass aktuelle Geräte mit Windows Mobile 6.1 nicht auf Windows Mobile 7 aktualisiert werden können, so dass der Zwischenschritt Windows Mobile 6.5 eingeschoben wurde.
 
@SchroederX: Falsch, Windows Mobile 7 erscheint erst 2010, deswegen hat Microsoft WM 6.5 veröffentlicht, um die vielseits kritisierte schlechte Fingerführung zu verbessern. WM 6.5 wird allerdings erst ab dem 3. Quartal 2009 für neue Geräte erscheinen - Es ist nicht vorgesehen dass aktuelle WM-Geräte mit WM6.1 auf 6.5 aktualisiert werden. Einige Hersteller verkaufen jedoch aktuell schon WM 6.1 Devices (HTC mit Touch Diamond 2 und Touch Pro 2) mit einer Updatelizenz für WM 6.5, sobald dieses erscheint. Die Spezifikationen für WM 7 wurden bereits veröffentlicht, gemäss diesen sollten alle aktuellen HTC Devices (HD/TD2/TP2) auch mit WM 7 kompatibel sein, wenn auch nicht offiziell (via XDA-Developers).
 
Ist das jetzt nur für Smartphones oder auch für PocketPC´s wie z.B. mein PocketLoox 520 ?
 
@Hans Meiser: Jedes Gerät das in der Lage ist Windows Mobile auszuführen.
 
@Hans Meiser: Weder noch und sowohl als auch. Es ist weder für jetzige Smartphones noch für jetzige PPCs, aber es ist sowohl für zukünftige Smartphones und PPCs.
Aber für dein Gerät ist es sicher nichts.
 
@Hans Meiser: Für beide (angekündigt wurden Upgrades für Touch Diamond2/Pro2 und das Samsung Jack). Der PocketLoox wrid auf Grund des Alters aber mit 99% Sicherheit keines mehr bekommen! (hat der überhaupt 6.0/6.1??)
 
An dieser Stelle: Ein Hoch auf die xda-developers.com
 
Genau oder die htc-developers.de sind genauso genial. Man bastelt ja sogar schon an einer deutschen Version von WM 6.5
Ist total genial.
 
@xep624:
Allerdings! Ein Hoch auf PCar... mein Polaris läuft mit WM 6.5 einwandfrei und schnell! XDA-Developers - echt stark!
 
Ich dachte schon hier stand "Windows 7" im Titel xD
 
"aktuelle Smartphones mit Windows Mobile 6.1 können nicht auf die neue Ausgabe aktualisiert werden" das stimmt so nicht, eher können nicht "offiziell" aktualisiert werden, bei XDA Developers und Co brodelt es schon in der ROM-Küche . . . edit: das wurde ja oben bereits gepostet, habe ich überlesen, von mir an dieser Stelle auch ein Hoch auf XDA Developers :-)
 
Der Artikel ist KOMPLETT FALSCH. Aus mehreren Gründen: [1.] bringt WM 6.5 genug Vorteile mit, man soll nur einmal 6.1 und 6.5 im Ausliefreungszustand vergleichen. [2.] Habe ich mit Loke Uei Tan (Senior Technical Product Manager) von Microsoft gesprochen und er hat versichert, dass es große Werbekampagnen für WM 6.5-Geräte geben wird. Und auch jetzt schon gibt es welche, zB. mit Ozzy Osbourne. Viele Spots kommen auch nicht von Microsoft direkt sondern von den Geräteherstellern und Mobilfunkanbietern. [3.] Stimmt nur zum Teil, die Fertigstellung wurde zwar über Twitter bekanntgegeben, aber nur, weil jetzt alle internen Entwicklungsarbeiten (!) abgeschlossen sind, heißt das noch lange nicht, dass es auch wirklich präsentiert werden kann. Ich denke, dass Microsoft noch einige Tests machen wird und dann eine Präsentation macht. [4.] Stimmt nicht, der HTC Touch Diamond2 und Touch Pro2, ein LG-Gerät und das Samsung Jack. Weitere werden mit Sicherheit folgen, dieses Jahr kommen noch 20 neue Windows Phones auf den Markt!!!! [5.] Warum soll der Marketplace für Business-Kunden nichts bringen ?!? Erklärung ?!? [6.]Klar, WM 6.5 ist nicht die Killer-Plattform, das kommt erst mit WM7. Insgesamt gibt es aber GENUG Gründe für ein Upgrade, 6.5 ist nunmal neuer und in vielen Details verbessert!!
 
wie bei Win Me. Einfach diese Version überspringen. Vielleicht wird WM7 besser?
 
@tk69: loooooool, du kannst doch nicht WM 6.5 mit ME vergleichen! Wo lebst du bitte ??????
 
@m.schmidler: Wo lebst DU bitte ? Er hat die Firmenpolitik verglichen. Windows ME war ein Versuch, ein Test, ein unnützer Zwischenschritt. Ähnlich wie bei WinMob 6.5

Nicht immer nur die Worte vergleichen, sondern den Sinn dahinter erfragen!!!!
 
@tk69: so ein Quark - es geht nicht nicht um ein Betriebsystem, das du im Laden kaufst...
 
@NoName!: *lol* dann hätte ich trotzdem noch Recht. 6.5 ist weder "ein Versuch", noch "ein Test" noch ein "unnützer Zwischenschritt". WinMo 6.5 war ursprünglich nicht geplant und ist sicher keine Revolution oder eine Hilfe beim überholen der Konkurrenz - das macht es aber zu KEINEM der von dir genannten Dinge! Und den letzten Satz solltest du dir selbst mal zu Gemüte führen (Stichwort: vor der eigenen Türe kehren)
 
Alle die noch nie programmiert - egal in welcher Sprache - haben, können leider immer nur negatives berichten! Schade eigentlich...
 
MS hab uns WindowsMobile user lieb und gib uns das BS für 49€ ( lol, bekommen es ja eh ^^ ) Flash tool´s und spezifische software für die handys z.b x1i kommt dan von sony, usw.
 
Hallo, also, das sehe ich anders. Areamobile hat sich das neue System angeschaut und ihm endlich Fingerfreundlichkeit bescheinigt (http://www.areamobile.de/news/11077-puenktlich-windows-mobile-65-ist-da). SOmit wär das für mich schon ein grund, das Update vorzunehmen, sofern es denn für mein Smartphone rauskommen sollte... MfG StefanV3
 
Das WM6.5 benutze ich schon seit einigen Monaten. Natürlich in Beta. Im großen und ganzen bin ich damit sehr zufrieden, da es mit der sog. Titanium oberfläche kommt. Es wird keine andere oberfläche wie TouchFlo von HTC benötigt um navigieren zu können. Es ist benutzerfreundlicher als WM6.
 
@skulltor: Absolut benutzerfreundlicher!! Naja, TouchFLO 3D ist Geschmackssache und wird daher weiterhin als Alternative bestehen. Und auch HTC wird es weiterhin mit ausliefern (warum auch nicht? dann kann jeder zwischen 2 guten UIs wählen!)
 
ich würde jetzt nicht upgraden, ich warte auf mobile7 es ist wie ein mini update von xp auf vista. aber gut wenn es mal was bringt dann schaun wir.
 
@urbanskater: man du kapierst aber auch nicht, dass WM7 komplett was neues, revolutionäres wird! da kannst du dein Xperia schon wieder vergraben (werd ich mit meinem TouchPro auch machen) Geh mal auf zdnet.com/microsoft und sieh dir die möglichen Hardware-Anforderungen an. Alles klar?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles