Marktforscher: Handy-Absatz bricht im 1. Quartal ein

Handys & Smartphones Wie aus einer aktuellen Erhebung der Marktforscher von Gartner hervorgeht, hat die weltweite Wirtschaftskrise auch den Handy-Markt stark getroffen. Die Absatzzahlen sanken in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 9,4 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja auch klar: der Mensch hat nur zwei Ohren.
 
Villeicht besinnen sich die Hersteller mal wieder auf Qualität, Support und Bedienbarkeit, da wäre vielen mit geholfen, ausserdem sollte die Produktpalette auch mal länger als 3 Monate aktuell sein.
 
@IT-Maus: Es ist ja jedem selbst überlassen, inwieweit er da mitzieht. Ich habe mir im April das erste Mal seit 2,5 Jahren ein Handy gekauft. Bin damit allerdigns auch extrem zufrieden :)
 
@IT-Maus: ich habe auch gelesen, dass u.a. ein Grund ist, dass es wenig neue Technologien letzterzeit Einzug halten. Die wichtigste Neuerung ist UMTS, welche mittlerweile in einem Großteil der verkauften Telefone seit Jahren verbaut werden. Alles andere sind features welches andere Geräte wesentlich besser können: Kamera, MP3 Player usw.
 
@pinch: Es geht um die Langzeitunterstützung. ich will ja da nicht auf dem Apfel reiten, aber für ein 2 jahre alten i-phone gibt es heute noch fast alle features per Firmware nachgereicht die technisch möglich sind, für Nokia ist ein Handy offensichtlich nach 6 Monaten uninteressant
 
ich find sowiso immer lustig alle paar tage ein neues modell, wo sollen die kiddis und freaks immer gleich die kohle her haben für das neue modell ?, das machen doch kaum welche mit auser angeber.
früher hies es doch Mein haus, mein boot, mein auto,
Heute mein handy1 mein handy 2mein handy 3, meine kosole usw.. löl
 
Wer kauft sich den auch ständig neue Handys ? Ok es st nicht jeder wie ich, der sein Handy benutzt bis es kaputt ist
 
@Flossenfisch: oh doch: ich denke mal es sind viele. Es gibt tendenziell weniger junge Menschen in Deutschland als "vernüftigere" Ältere.
 
Was ist denn an einem Rückgang um 9,4% so dramatisch? Im letzten Jahr hatten die noch eine Steigerung von XX%! Können sich die Manager jetzt keinen Boni für letztes jahr auszahlen, oder müssen jetzt einige die Insolvenz anmelden?
 
Was??? Der Trend geht doch zum Dritthandy! :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen