Webhoster schaltet viele Torrent- & Warez-Seiten ab

Filesharing Der Luxemburger Webhoster Root eSolutions hat offenbar eine Reihe von Servern vom Netz genommen, die von der Torrent- und Warez-Szene für die Verbreitung von Download-Links genutzt wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kotzt mich auch an, dass torrent.to nun off ist ...
 
@Gord3n: mygully.com / ddl-warez.org > die wohl besten sites mit tollem forum.. weg.. denke aber mygully.com gehört nicht dazu.. seite is einfach down.? kann das einer bestätigen xD ?^^
 
Die kommen schon alle wieder, nur keine Panik. Die Webhoster verdienen mit den Seiten Geld, die finden schon einen gesetzliche Workaround
 
@GSXR1000: gibt noch etliche alternativen... yourwire.net, boerse.bz, ...
 
@Gord3n: Wer über Torrent zieht, muss schon ziemlich leichtsinnig sein.
 
@Gord3n: freesoft-board.to ist noch on! :D
 
@GSXR1000: Gulli und DDL-Warez? Nunja ... wenn du meinst :)
 
Hab ich eben auch bemerkt -.-
 
selbst wenn IP Logs vorhanden sind. Was sollte man damit anfangen? Es ist doch nicht verboten diese Seiten zu besuchen?

OT Wie sieht das eigentlich mit Serien aus dem Ausland aus die im Free TV laufen? In den USA kann man diese beispielsweise kostenfrei schauen , wenn man eine US IP hat. Wenn man sich diese nun aus Deutschland anschaut/ runterlädt, macht man sich strafbar?
 
@tavoc: einer der betreiber hatte gestern im forum zugesichert das keine log daten ausgehändigt wurden an die polizei...
 
@tavoc: ich würde sagen das ist eine Grauzone. Die US Behörden haben hier keinen Einfluss und in DE gibt es niemanden, den das interessiert. Von daher denke ich, ist das ungefährlich. Ist aber nur eine Vermutung meinerseits.
 
@SteifesEis: Da können die Betreiber so viel versichern wie sie wollen. Wenn die Polizei die Server beschlagnahmt, haben sie die Logs und gut ist
 
@T!tr0: Ganz so einfach ist es nicht. Betreiber solcher Seiten sind auf sowas eingestellt und haben ihrerseits auch Maßnahmen ergriffen.
 
@T!tr0: selbst wenn sie die logs haben: der Besuch einer solchen Seite ist noch lange keine Straftat.
 
@Kalimann: Wenn IP Logging aktiviert ist, wird es auch logfiles geben. Und die Pozilei wird bestimmt nicht anklopfen und mal nett fragen, ob die mal auf den Server draufschauen können. Was sollen das für Maßnahmen sein. Wo logging, da files. Wo root, da Zugriff auf Files!
 
@T!tr0: Logs können rechtezitig gelöscht werden.
 
@Kalimann: Logs können im RAM gespeichert werden, damit sind sie beim Shutdown erstmal weg :)
 
fix neuer webhoster gesucht am besten außerhalb der EU muss natürlich auch rentabel sein und schwupp sind die seiten wieder online, außer wenn es wirklich zu strafanzeigen kommen sollte dann gibt es trotzdem wie schon GSXR1000 erwähnte zig verschiedene alternativen :)
 
@SteifesEis: Ich würde solche Seiten in Africa oder Asien hosten. und als Betreiber ne Firma gründen die in einem anderen Staat liegt. Diese aber ähnlich ner GmbH aufbauen da dann niemand persönlich haftbar ist sondern nur die Firma als solches. Server in Guam und die Firma die den betreibt in Nigeria oder so dann können die dir nie was. Das wäre zu viel Aufwand
 
@SteifesEis: ja die suchen sich nen server in einen dritte welt land,
wie wollen die da rankommen.
 
@Traumklang:
Na dann lies dir mal das Statement hier durch:
http://dateiload.us/blog/2009/03/29/warum-nehmen-viele-hoster-abstand-von-sceneseiten/

Hier wird gut beschrieben warum ein Hoster keine warez will.
 
heute ist der Tag der Warez-Werbung auf WinFuture? Heute sogar mit Link? "ab in die Favs, wenn die Seite wieder on ist hab ich gleich was" ... oder wie?
 
@Samin: Denke mal 80% der User kennen diese Seiten ^^ und der Rest interessiert sich eh nicht dafür :-P
 
@Samin: Letztendlich ist doch jeder selbst für seine taten verantwortlich. Links hin oder her. Das bloße besichtigen der Seite verstößt gegen kein gesetz.
 
@Kalimann: Nach deutschem Recht ist der Betreiber eines Forums dafür verantwortlich, wenn User des Forums Links auf Seiten mit illegalem Inhalt posten. Aber das muss WF wissen wie sie das handhaben...
 
@TiKu: Illegal ist hier nur nicht gleich Illegal. Die Tatsache das kopiergeschützte Medien angeboten werden, bedeutet nicht, das der Download gleich illegal ist.
 
@Kalimann: Hm? Lt. deutschem Urheberrecht ist der Download von offensichtlich illegalen Quellen ebenfalls illegal. Ebenso ist lt. deutschem Urheberrecht das Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen illegal. Und dann wäre da noch das Verbreitungsrecht, nach dem man den Urheber um Erlaubnis bitten müsste, wenn man ein Werk zum Download stellen möchte. Wie kommst du also zu der Auslegung, dass es nicht illegal sei, sich von solchen Seiten geschützte Werke zu laden?
 
@TiKu: Naja, aber grade weil das umgehen von Kopierschutzmaßnahmen verboten ist, lade ich es doch runter. Somit bin ich ja nichts umgangen. Was da irgendwann mal statt gefunden hat... Und wenn ich eine Lizenz des Downloads legal erworben habe, sehe ich mich im Recht.
 
@Kalimann: Du umgehst da keinen Kopierschutz, richtig. Aber dir sollte klar sein, dass du gecrackte, also offensichtlich illegale Werke runterlädst und eben das ist auch illegal. Du magst dich moralisch im Recht sehen, aber deswegen bist du noch lange nicht juristisch im Recht.
 
@TiKu: Moral wird beim Urteil aber sehr oft Berücksichtigt.
 
@TiKu: Diese Aussage ist falsch... Ein Urteil des OLG Hamburg hat dies widerlegt. Aktenzeichen wird baldmöglichst nachgereicht.
 
@TiKu: Seit wann is der download illegal?? Ich darf mir doch downloaden was ich will, das käme ja einer Zensur gleich!
 
@legalxpuser: Schau mal ins aktuelle Urheberrechtsgesetz. Da heißt es: "Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird."
@Taxidriver05: Das wäre mir neu, aber ich lass mich da gern korrigieren.
 
Schade, besonders bei DDLwarez
 
Geniale Sache, kann man nur hoffen, dass das ne Weile so bleibt.
 
@.Omega.: Zu deiner Schadenfreunde: WIrd es aber nicht junge..
Warez ist wie die Mafia... glaube kaum komplett auszulöschen !
Die mühe ist viel zu gross troz des nachträglichen Misserfolges das es IMMER solche seiten gibt. Ehrlich gesagt solls die geben !

Gruss
 
@.Omega.: Es gibt Bereiche die niemals dicht zu machen sind: Das sind geschlossene Foren, IRC Chatserver und Privates austauschen (Festplattensharing). Die hier betroffenen Seiten sind nur ganz kleine Fische um den Massenmarkt zu sättigen.
 
@Kalimann: Natürlich hast du damit recht. Das diese Seite längerfristig unerreichbar bleiben ist kaum zu erwarten, geschweige denn, dass ilegales Filesharing jemals völlig zu stoppen ist.
Dennoch ist jede Stunde ein Gewinn für uns ehrliche Käufer :-)
 
@.Omega.: Bitte schließe nicht von dir auf andere. Es gibt durchaus begründete Prinzipien, in bestimmten Bereichen, ein Boykott durch illegale Downloads durchzuführen. Um es anders zu sagen: In manchem Bereichen würde ich mich nicht gut fühlen, dort meine Finanzielle Unterstützung beigetragen zu haben.
 
@Kalimann: "Boykott durch ilegale Downloads" ist wie "Wehrdienstverweigerung durch Terrorismus".
 
@.Omega.: Ich kenne zwar kein Beispiel für deinen Vergleich, aber ja, so kann man es sehen wenn man möchte.
 
@Kalimann: Soll heissen - ein Boykott bedeutet, an etwas nicht teilzunehmen, und nicht auf kriminelle weise der gegenseite beizutreten.
Ilegale Downloads haben nichts mit einem Boykott zu tun.
 
@.Omega.: Doch haben sie. Der Download illegaler Musik signalisiert, oder soll signalisieren, das die Musikindustrie einen Falschen weg einschlägt, nicht zeitgemäß handelt und sich nicht auf die Wünsche der Kunden einstellt. Wer das nicht macht, verliert. Der Kunde macht das für sich beste daraus: Er bekommt was er möchte, legal oder illegal.
 
@Kalimann: Sehr schön. Gutes Beispiel - Musikindustrie.
Nehmen wir iTunes: Kopierschutzfreie Titel zu je 99cent. Bitte erkläre was aus deiner sicht nicht zeitgemäß ist, und was Person X zum Kauf anregen würde. Das meine ich ernst, ich bin sehr interessiert an der Antwort!
 
@.Omega.: Ich kann zu itunes selber leider nicht Stellung nehmen, da ich mich von Apple Inhalten distanziere. Ich kann lediglich dazu sagen, das ich ein lossless Codec erwarte beim Erwerb von Musik (Für 99Cent das Stück kann ich das durchaus erwarten). Auch hat Apple selber nichts mit der MI selber zu tun. Das entfernen von DRM aus dem Shop ist seitens der MI mit Verachtung geäußert worden.
 
@Kalimann: Es gibt für Warez-Seiten KEINE berechtigung. Boykott durch Raubkopieren? Was ist das für ein Schwachsinn? Entweder will ich die Software nutzen weil ich sie benötige und einen nutzen für mich hat oder ich sehe mich nach Alternativen um.... Boykott durch Raubkopien ist einfach fadenscheinig...
 
@ThreeM: Wir sollten uns schon über das gleiche Medium unterhalten, hier ging es jetzt speziell um Musik. In dem Sektor halte ich es alles andere als für fadenscheinig.
 
@Kalimann:
Wenn man mit den Prinzipien der Musikindustrie nicht einverstanden ist, ist das noch lange keine Entschuldigung für illegale Downloads. Mittlerweile werden die Songs in sehr guter Qualität und ohne Kopierschutz angeboten. Wem diese Qualität nicht ausreicht, für den gibt es immer noch CDs.
 
@Kalimann: Wenn du die Musik illegal aus dem Netz ziehst, gefällt dir die Musik und sollte auch entsprechend Entlohnt werden. Das Medium spielt absolut keine Rolle...
 
@Chris81: Irgendwo hat er doch Recht? Warum gibt es denn nun inzwischen überall MP3s... die haben sich doch Jahrelang dagegen gesträubt und wollten bis late 2004 immer noch ihre CDs verticken die viele Leute halt nimmer haben wollten... Sie haben nur unter Druck nachgegeben weil es laut mit oder ohne Sie gemacht haben, dann hatten die aber Probleme mit ihrem DRM-Müll, bis spät 2008 haben Sie das fast überall eingesetzt und manche machen das immer noch... weiss zwar nicht was mit iTunes ist weil ich es nicht nutze aber ich weiss dass sich mein Bruder teils darüber aufgeregt hat, dass irgendwelche Lieder nur aufm iPod laufen, oder dass manche Lieder aus anderer Quelle halt NICHT aufm iPod laufen, bin ebenfalls ein größerer Apple verweigerer, wobei deren Codec das einzige ist was etwas taugt und es zu allem anderen bessere und preiswertere Alternativen gibt (ja selbst iPhone)...
 
Ist das nennen der URL's nicht schon ein Grund zur Abmahnung? Mich wundert die Art und Weise wie WF hier berichtet, andere Seiten nennen diese URL's nicht explizit...
 
@xdeep: Ich glaube das fällt unter das Zitate recht, womit die Sache schon wieder legal ist.
 
@Kalimann: Dann "zitiere" doch mal etwas mit einer URL zu einer KiPo-Seite, weil es ja auch gerade aktuell ist. Wenn es solch ein Zitaterecht geben sollte, dann dürfte es ja an sich rechtlich kein Problem darstellen illegale Seiten zu nennen.
 
@xdeep: Es gibt einen unterschied zwischen Inhaltlich legalen und illegalen Produkten. Das bloße Konsumieren von KiPo Inhalten ist Verboten. das bloße ansehen von warezseiten steht noch nicht unter Verbot.
 
@Kalimann: Du kannst sie dir ja ansehen, aber das war ja nicht meine Frage. Ich meinte ja das Verlinken zu einer Seite die zu 100% Links zu illegalen Downloads bereit hält, was dann ja wohl eher unter Linkhaftung fällt.
 
@xdeep: Wir müssen hier schon etwas präziser sein: Ein Link ist erst dann ein Link, wenn der Text zur Navigation wird. Die URL in dem Text ist kein Link sondern nur ein Text. In den Nachrichten im TV wird mir ja auch erklärt wie ich mit Wasserstoffperoxid eine Bombe bauen kann, was ja wohl nicht Sinn der Nachrichten sein sollte, oder?
 
@Kalimann: Nur weil eine URL nicht in html verpackt ist, bleibt es doch eine URL.
 
@xdeep: Aber kein Link. Du hast von einem Link gesprochen, das ist technisch absolut falsch.
 
@xdeep: Ich denke nicht, dass es verboten ist. Es zeigt jedoch wieviel Verantwortung Winfuture in dieser Hinsicht übernimmt, nämlich keine.
 
@.Omega.: Jeder ist für sich selber Verantwortlich. Du sprichst wie der Staat. Kontrolliere dich selbst und lasse dich nicht von anderen kontrollieren.
 
@Kalimann: Ich spreche nicht von Kontrolle, sondern von Verantwortung. Du vereinbarst gerne zwei grundverschiedene Begriffe miteinander, oder?
 
@.Omega.: Nein tue ich nicht. Bist du vielleicht für dich selber Verantwortlich oder ist Winfuture das? Bist du nicht fähig, dich selber zu kontrollieren, deine Verantwortung in die Hand zu nehmen, so das man dich bevormunden muss bzw. für dich Zensierte Inhalte schaffen muss?
 
@Kalimann: Das ich es für unverantwortlich halte Links zu seiten mit ilegalem Inhalt auf einer vielbesuchten Newsseite zu posten ist unabhängig davon wie ich mit diesen Inahlten umgehe. Wie du ja selber sagtest - nicht von sich auf andere schließen.
Wenn man sicher sein könnte dass jeder Internetnutzer Weblinks vernünftig einschätzen kann und korrekt damit umgeht wäre das natürlich kein Problem. Ich glaube aber nicht, dass man als Betreiber von Winfuture einfach mal davon ausgehen dürfte. Aber das ist natürlich eine subjektive Einschätzung.
 
@.Omega.: Wenn du das kannst, dann sei zu Frieden. Wenn andere das nicht können, werden andere dafür die Konsequenzen tragen. Das hat dich nicht zu Interessieren und es geht dich auch nichts an. Leben und leben lassen. Ich persönlich bin bei dem Thema Gefühlslos. Ich fühle mich weder gut noch schlecht legale oder illegale Medien einzusetzen. Machen tue ich wohl beides, aus unterschiedlichen Gründen.
 
ja hab ich gestern auch gemerkt -.-
aber werbung wird für F1rst Load de Plötzlich auf jeder geschlossenen seite gemacht oO
 
@hARTcore: aber ich finds merkwürdig das die piraten bucht wieder aufgetaucht is :PP
 
Naja, torrent.to hat sowas ähnliches schon öfters hinter sich. Werden bald sicher nen neuen Server haben. Ich find die abschaltung nicht so schlimm, es git ja noch altanativen. Die einzigste Seite die ich öfters mal Besucht habe serienfreaks.to kommt sicher auch wieder....aber was hat das ganze nun gebracht ? Es gibt immer noch genug Seiten, die wichtigsten haben Backups und werden sich einen neuen Hoster suchen. Von daher kein großer Schlag, nur schlecht für die Firma die Hostet, da diese sicher aufgrund der vielen Besucher wahrscheinlich gut Server los geworden sind. Nun freuen sich andere Hoster sicher darüber, naja bis auf wenn die dann auch wieder soviel druck bekommen.
 
@Escape688: mach mal stat freaks ein junkies hinten dran und du hast nix mehr zu vermissen
 
@Kalimann: hahah. Ja hab ich mir auch gedacht.
 
@Traumklang: Ich kenne Serienfreaks :) ist auch Top bloß bieten die nur wenig Uploaded.to bei älteren Serien...
 
ZUR INFO: Beste Seite -> mygully.com ist wieder up.... lag wahrscheinlich nicht daran *zum glück* also wer interesse hat.. reggen und seite kosten es ist immer das aktuelste und neuste und findest fast alles auf zig verschiedenen hosters ! TOP !
grüsse
 
@GSXR1000: wer brauch das? gibt noch etliche alternativen... yourwire.net, boerse.bz, ...
 
@wertzuiop123: Ich... weil sie mehr auswahl hat mein lieber.
Sind aber trozdem gute alternativen... bleib aber bei mygully.com Nr1 für mich... Göttlich gut ist noch ddl-board aber naja.
MyGully RLZ !
peace
 
@GSXR1000: also wenn du mich fragst, haben alle 3 genannten mehr oder weniger dasselbe ^^
 
@wertzuiop123: Dann zieh dir doch mal die Theme anzahl rein (Vergleich Mygully und boerse.bz ) wie auch immer eegaal
 
Immer wieder erstaunlich, wie ausführlich hier doch darüber berichtet wird. Und gleich dazu noch sämtliche Links in die News gepackt. Wenn das mal keine versteckte Werbung ist :) Kommt wohl durch die "normale" Werbung nicht genug Geld in die Kassen :D
 
Interessant wie manche Leute diese Seiten wie eine Art "Religion" verteilen, verteidigen und wohlmöglich terrorismus dafür betreiben würden... Interessanter noch ist aber: Die Betreiber dieser Seiten verdienen mit Sicherheit 4,5 oder 6stellige Beträge mit den Seiten. Da meckert keiner. Dabei wird von anderen Menschen produziertes Material "weiterverbreitet". Wird dies von einer Offiziellen Organisation oder Unternehmen gemacht sind es Geldgeile Säcke. :)
 
@Demiurg: Joa, die meisten merken gar nicht, dass sie mindestens genauso heuchlerisch sind wie die Leute die sie so gern verdammen. Auch das sie die gleichen billigen verdrehten Argumente für ihr tun äußern fällt ihnen dann nicht weiter auf.
Ich bereite ein Refarat zu diesem Thema vor, ich finde dieses Verhalten erschreckend und höchst interessant zugleich.
 
Auf Druck der Polizei - soso. Versteht mich nicht falsch, illegale Downloads sind nicht zu verteidigen. Aber auf einer rechtlichen Grundlage sollte das alles schon geschehen, oder? Was kommt als Nächstes? Die Abschaltung politischer Blogs auf Druck der Polizei?
 
@mcbit: Was hier in dem Artikel fehlt, ist der Hinweis auf einen richterlichen Beschluß von letzter Woche und der Hinweis Serverbeschlagnahme oder sofortiges Abschalten der genannten Domains.
 
@mcbit: wie rechtlich willst du es den noch ?

es steckt doch schon alles in dem Wort "illegale" Downloads.

Und diese dürfen sie jederzeit vom Netz nehmen oder was denkst du ?
 
Ich glaube wir brauchen die Links hier nicht zu posten, jeder der sich etwas damit beschäftigt findet eh alle seiten die er braucht. Find es nur ein bisschen lächerlich das im Moment so eine Hexenjagd vom Stapel gelassen wird, oder wollen Musik und Filmindustrie bzw. Regierungen jetzt auch auf den Zug aufspringen das sie sich nur durch Lizenzklagen am Leben halten? Versteht mich nicht falsch mir ist durchaus bewusst das es eine Straftat ist sich illegale Dinge runterzuladen, aber in diesem Falll sehe ich es eher locker, da oben genannte Industrien (und Regierungen) sich auch nicht so wirklich an alle Gesetze halten. Mich würde mal interessieren ob die mehr originale verkaufen wenn auf einmal alle filesharing sites down sind. Ich glaub eher nicht
 
Es ist nicht überraschend, dass ausgerechnet diese News am meisten Beiträge hier in WF hat. Was sagt das und über die Altersgruppe und Klieten der WF User aus? Brauche KEINE Antwort (habe sie mir selbst schon zahlreiche Male selbst bestätigt), es soll nur zum nachdenken anregen. Wie es jeder einzelner versteht ist seine Sache..........
 
@Helena: Was hat Filesharing mit dem Alter zu tun ausserdem hat bestimmt jeder schonmal etwas geladen. Ich selber lade meine Musik legal und auch Spiele kaufe ich mir. Früher habe ich auch öfter mal etwas geladen als es diese Möglichkeiten legal noch nicht gab.
Drückt heut der Heiligenschein?
 
@Motherbrain: Brauche KEINE Antwort ........ Wie es jeder einzelner versteht ist seine Sache..........! Mühe mit der deutschen Sprache? Das Alter hat sehr viel damit zu tun in Bezug, auf das Rechtsempfinden bzw. Unrechtsempfinden. Aber nochmals, brauche KEINE Antwort, es soll nur zum Nachdenken anregen.
 
@Helena: Oh ja, makes sense du postest in nem Forum und erwartest keine Antwort obwohl du Provokantes Zeug für andere von dich gibst funny xD
 
Ist jetzt bestimmt das ganze Inet nur noch im Idle Betrieb :)

Naja bringen tuts eh nichts. Werden gleich wieder neue Seiten wie Pilze aus dem Boden gestampft.
 
Schade, dass das mit KiPo-Seiten nicht geht.
Aber halt, diese Server sollen doch auch in der EU stehen.
Ich glaube, das stimmt was nicht ... :-)
 
@WaylonSmithers: Keine Sorge. Das geht und ist auch gängige Praxis. Nur wird die Nachricht einer abgeschalteten KiPo Seite natürlich bei weitem nicht so stark wahrgenommen.
 
Was soll der Scheiß, warum ist fettrap.com zu?
 
@Golum1289: Weil Du Dir die Sachen lieber im Laden kaufen sollst. Darum!
 
Is aber schon krass, wieviel hier rumheulen das irgendeine kleine Seite down is...Man man man unterstützt die Jungs doch, die das Zeug entwickeln. Wie würdet ihr euch denn fühlen, wenn jeder 3. eure Software runterlädt und ihr somit um euren Job bangen müsst?....
 
Hoffentlich bleibt das auch so. Idioten die solch Seiten Hosten und sich der Scene bedienen um sich zu profilieren. Einfach ärmlich.... Ich halte zwar nichts von Denunzieren aber einige User hier verdienen ein Schuss vor den Bug!
 
Diesen Kindergarten hier kann ich nicht verstehen. Warum jammert ihr, dass ein paar Seiten zu sind? Erst mal gibt es hundert andere, zweitens ist es zu gefährlich, irgendwo auch nur ein 50 mb Spiel runterzuladen, da sie oft mit Viren, Trojanern & Co verseucht sind. Lieber mal die Software Industrie unterstützen mit dem Kauf einer orginalen Software, anstatt sich für 300 € eine Grafikkarte zu kaufen, die 3 - 5 FPS mehr bringt als die alte, die nur uncoole 200 gekostet hat.
 
@Cyberschlumpf: Stimme dir voll und ganz zu, aber wer kauft dann noch Grafikkarten für die Spiele, die er bezahlt? Die Hardware-Industrie (gerade die Festplattenindustrie) sind doch diejenigen, die davon am meisten profitieren. Einem Menschen steht ja nicht mehr Geld zur verfügung, wenn er statt einer Graka bzw. 4 Spiele kauft. Entweder bricht ab diesen Zeitpunkt die Hardware-Industrie ein oder aber die Entwicklung stagniert, welche vorher durch Raubkopieren eher gefördert wurde. Des einen freud, is des anderen leid.
 
@Cyberschlumpf: oder die 300 Euro aufs Konto bringen und schauen wie es mit den Zinsen wächst :-)
 
technorocker.info ist auch betroffen .'(
 
@Paine: sowas ist erstens illegal. 2 absolut unpassend und 3 unerwünscht!
Beachte bitte die Netiquette! ich hoffe Ip logs waren hier einmal angeschaltet HAHA
 
@bliblablasehase: was willst du mit seiner IP?
 
@bluefisch200: Naja... die könnte sich zum Beispiel mal die Staatsanwaltschaft mal etwas genauer vornehmen... xD
 
@Taxidriver05: Na ja....ich kann jetzt auch schreiben: "Wir sind wieder für euch da unter wasauchimmer.x6.de"...du kannst mir deswegen nich lange nichts :)
 
@bluefisch200: Jemanden als Drogenhändler zu denunzieren bringt einen nicht ins Gefängnis. Wohlmöglich aber bringt es einem eine Hausdurchsuchung :)
 
Endlich wird etwas getan, dass das illegale verteilen der Medien eindämmt. Ihr sollt mal Programmen, Games etc entwickeln und wenn es dann die User nicht kaufen, sondern sich kostenlos laden, will ich euch sehen.
 
Endlich, diese Pest gehört einfach ausgerottet. Es ist auch längst überfällig, das die umsonstsauger langsam einsehen, das dieses Verhalten in unserer Gesellschaft einfach unakzeptabel ist. Es ist übrigens genau so einfach die Päderasten Server vom Netz zu nehmen und die Schweinehunde dahinter hinter Gitter zu bringen, doch unsere Politiker haben sich der Phantasmagorie verschrieben, mit allen daraus resultierenden Folgen.
 
Ich sag nur eines dazu...:Treffen der Raubkopierer bei WF... Ich find es echt armselig... Zumal hoffe ich mal, dass ihr euch im klaren seid, dass einige von euch hier gerade offen zugeben, dass sie hier gesetzeswiedrig handeln. Mich wundert echt, dass da die Betreiber von WF ruhig bleiben...
 
@Taxidriver05: Ich merke dies schon seit mehreren Monaten. Wenn man hier gegen Raubkopien ist, wird man mit negativen Wertungen abgestraft. Pro Kopien und Contra Kopierschutze werden positiv bewertet von den Meisten. Allein diese Aussgen bestätigen meine Monate lange Vermutungen dieser User. Was WF und seinen Redakteuren angeht.. Ich hätte diese Posts mit den URLs gelöscht, bzw nichtmal in den News aufgeführt.
 
@DARK-THREAT: Ich versteh es nicht... Und dann wird gemeckert, dass die Qualität von Filmen, Games und Musik immer schlechter wird... Ja klar... bei so einem wirtschaftlichen Schaden, der damit angerichtet wird...
 
@Taxidriver05: Solche Posts wie hier verschaffen WF hohe Einschaltquoten, nur das zählt und bringt Kohle. Aber im Forum herrscht strikte Ordnung bezüglich "Verbotene Software". Ich verstehe es auch nicht.
 
@Taxidriver05: Das dieses Raubkopieren + immer schnelleres Internet eben der Hauptgrund ist wird nicht gesehen. Ja, früher gab es auch Kopien, aber nicht in der Masse wie heute. DAmals musste man einen kennen, der die Wahre hatte, heute geht man auf einer Seite und man hat es in wenigen Minuten/Stunden. ...und dann mekern über die sinkende Qualität, richtig! Ich mein das Spiel "Mirrors Edge" (welches ich mir für meine XBOX morgen holen werde) ist wieder einer der Beweise. Die Qualität stimmt und das Game ist gut, dennoch wird es nicht gekauft. Sims 3 ist der aktuellste Kandidat.
 
@DARK-THREAT: Bleib mal beim Thema von Taxidriver05, du schweifst ab.
 
@Luzifer: Das Thema hat halt nicht nur eine Seite, es ist zu groß... Aber wie du aber auch schon gesagt hattest, ist es im WF Forum "verboten" aber hier wo es mehr User sehen nicht? Diese Doppelmoral ist eher traurig.
 
@DARK-THREAT: Deswegen mag ich das WF-Forum auch lieber als die Frontseite, da herrscht noch Ordnung.
 
@Luzifer: @Taxidriver05 Braucht ihr auch nicht zu verstehen!
 
@DARK-THREAT: Nun mach mal halblang! Wenn das ISO da im Netz Quasi schon vor einem liegt, und dann sogar noch dutzende male dann zieht man es sich halt, und geht es nicht brav kaufen. Die Versuchung ist halt zu groß, und was soll schon passieren, wird gezogen und jut is! Man man man
 
könnten jetzt die ganzen experten, die darüber jammern, nicht mehr illegal ihre lieblings-serien und -filme runterladen zu können, bitte ihre rechner komplett neu aufsetzen? dann wäre die freundliche malware, die mit 100,00%iger sicherheit über solche "warez"-seiten vertrieben wird, nämlich auch weg vom fenster und diverse spam- und ddos-opfer würden es recht herzlich danken. wahrscheinlich werden aber gleich besagte experten im brustton der überzeugung rufen, daß sie ja NIE irgendwelche malware auf der pladde hatten, weil der rechner ja 1a läuft. dumm nur, daß profi-malware genau so arbeitet - sie nistet sich unbemerkt im system ein und tarnt sich, soweit es nur geht. so werden dann z B über kino.to (noch so ne experten-seite) fröhlich keylogger und anderer mist installiert. glaubt ihr nicht? dann klickt doch mal auf kino.to eines dieser lästigen popup-fenster weg, und schwupps - schon ist der malwarerotz auf die pladde geschlichen. wenn es NUR die seitennutzer und ihre rechner treffen würde, wäre es ja noch gerecht. aber botnets betreffen leider das GANZE internet, und hier wird´s haarig. gute nacht, sach ich mal....
 
@vistakista: du hast doch keine Ahnung oder? Ich lade sehr oft bei besagten Seiten, scanne dann auch meinen Rechner! Hatte noch nie was! Neulich erst wieder n Blueay-RIP als mkv gezogen in TOP-Quali! Muss man sich natürlich erstmal ein wenig durchklicken manchmal mit Containern (rsdf, dlc, ccf, ...), aber jemand der Halbwegs Ahnung hat bekommt das auch hin. Popups sind hin und wieder mal aber die werden geblockt mit Ad-Block Plus! Was anderes is mir noch nie begegnet.
 
@vistakista:
Bravo. die unbedarften jungs und mädels (downloader) hier wissen eigentlich gar nicht das sie nur opfer sind. entweder wird ihnen ein abbo bei einem filehoster aufs auge gedrückt oder bei einem dieser firstlo... ganoven. Dann noch schnell einen kleinen trojaner auf den pc des downloaders unterbringen (viren programm ist hier nutzlos) und schon gibt es einen zombie pc mehr. ne sie lernen es einfach nie und nimmer!
Die einzige möglichkeit wäre tatsächlich alle hoster auf ne blacklist zu listen und zu ächten den die tragen zur diesem spiel ebenfalls bei.

http://dateiload.us/blog/2009/03/29/warum-nehmen-viele-hoster-abstand-von-sceneseiten/ beschreibt genau das problem das viele hoster mit warez seiten haben. ich bin kein hoster aber ich glaube das etwa wahres dran ist. ich bin bei all-inkl. und ich rufe den support wirklich nur 1 mal im jahr an. also bin ich wohl ein premium kunde? LOL
 
@sokrates1: Jo also bei mir läuft das eher noch anderesrum. Nicht >Usenext, Rapidshare und Co. zocken MICH ab, sondern ich sie... mit Fake-Accounts! So läuft das!
 
fuck... hoffe das die bald wieder on sind...

vorallem oxygen-warez
 
serienjunkies.org ist noch on! juhuuu
 
@legalxpuser: Ja zum Glück !
 
@legalxpuser: ich hoffe mal das es auch so bleibt und das sie jetzt nicht weil du es hier so offen reinschreibst auch auf diese Seite kommen :-)

Die Serien auf Serienjunkies sind ja meistens Vom TV aufgenommen und man sieht auch das Senderlogo.
Also für mich heißt das eigentlich das es legal ist.

Weil man es sich so auch selber aufnehmen könnte.

Wenn man super Qualität möchte und kein Senderlogo kann man sich ja auch die DVD kaufen.
 
ich glaube WF sagt nichts gegen die Adressen, da eh jeder die Seiten kennt. In jeder zweiten PC Zeitschrift steht auch drin wie man sich Seriennummern und alles besorgt.
 
Also mal ganz ehrlich, hier schreiben manche neunmalkluge Texte. Wenn auch nur EINER denkt das die Leute dann für 8 Euro jeden Film im Kino sehen oder für 50 eus ein Spiel kaufen hat sich aber gewalltig geteuscht! Bin kein Spielejunky und kauf ne Karte für 300 eu, aber lieber eine Karte für 200 und die Spiele laufen anstatt 100 eus und jetzt jedes Spiel zu kaufen! Hier befinden sich einige auf dem Holzweg. Früher wurde Musik auf Kasetten getaucht, heute übers Internet. Die meisten werden wohl wieder 5 Jahre zurückgehen und Festplatten hin und herschicken.
 
@Alex11: sorry, aber wenn sich die Leute kein Spiel leisten können dann sollen sie es bleiben lassen. Sich eine Ultra GRAKA für 300 - 500 Euro kaufen aber kein Spiel für 40-50 Euro leisten können.... Ist genau so wenn sich jemand ein Auto für 50.000 Euro kauft aber sich die Benzinkosten und Versicherung nicht leisten kann, was soll das? Immer nur meckern... Die Spiele haben früher auch zwischen 70-90 DM gekostet, hat sich auch keiner beschwerd...
 
ich finds gut das solche "Warez" Seiten dicht sind. Wenn sich jemand nicht leisten kann eine DVD zu kaufen, dann soll er es auch nicht herunterladen können. Für ein Auto muss man ja auch Versicherung zahlen. Was soll da eigentlich? Bei Serien könnte ich es ja noch verstehen wenn die Serien im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden und sie jemand dann komplett ziehen tut, um diese dann gemütlich in einem Ruck anzuschauen. aber bei Kinofilmen, Spiele und Musik verstehe ich es nicht, Geiz ist Geil Mentalität finde ich zum kotzen. Ich finde es lustig das manche sich über die schlechte Musik der Künstler aufregen aber es trotzdem zu Hause auf der Platte haben. Deshalb kann ich diese Argumentation nicht mehr hören. Wenn man einen Künstler gut findet dann sollte man diesen auch belohnen in dem man seine CD kauft. Wenn nicht, dann halt nicht kaufen, ist für mich die größte Strafe überhaupt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles