Bericht: Cyber-Attacken auf Deutschland nehmen zu

Hacker Unter Berufung auf den Verfassungsschutzbericht 2008 berichtet das 'Handelsblatt' aktuell, dass die Zahl der Cyber-Attacken auf die deutsche Regierung und einheimische Firmen im letzten Jahr zugenommen hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sind die bestimmt selber weil intern nach Kinderpornographie gefahndet wird ,-)
 
:-D + von mir....
scheiße blauer Pfeil und so
 
ach was.. wir wissen bescheid das es die russen und chinesen sind und lassen die einfach so machen?
 
@chillah: Fahr doch mit dem Panzer vor.
 
@chillah: Wir? Die ganze Welt, Hauptsache billig...
 
@chillah: Würden die heimischen Admins alle klug genug sein zu patchen, würden sich die Hacker weitaus schwerer tun....
 
@Sam Fisher: würden es die meist tollem MS strukturen zulassen in eienm großen netz bedenkenlos updates einzuspielen, dann wäre das aber auch kein problem... aber wir alle wissen, dass das leider nicht der fall ist.
 
Ich frage mich warum machen die nicht was gegen diese länder und deren Organisationen die gegen unser Land vorgehen als wenn nichts dabei wäre oder ist das normal??? Die News kommen jedes Jahr aber gemacht wird nichts das ist doch witz und zu einfach einfach jemand zu beschuldigen und mit den finger darauf zeigen und komisch das die usa nie erwähnt wird aber die sind bestimmt cleverer den die machen das bestimmt so das unsere geheimdienste denke es wäre china oder so ach wie gesagt die sollten mal nicht nur labbern sondern dagegen handeln sprich raus finden wer es war und gegen ihn gerichtlich was machen so wie es auch wäre wenn ein deutscher bürger der sowas machen tut bestraft wird
 
@303jayson: Das ist so nicht ganz richtig. Das "Echelon-Netzwerk", dessen Existenz um die Jahrtausendwende definitiv beweisen wurde und der NSA untersteht wurde in DE eingesetzt um wirtschaftsspionage zu betreiben. Bereits zweimal, im Jahre 2004 und 2008, wurde dagegen vorgegangen und die in Deutschland ansässigen Stationen geschlossen/entfernt.
Das Problem beim vorgehen gegen solche Attacken sind die Beweise. Diese müssen definitiv sein und nicht in Form von "Russische Föderation und die Volksrepublik China". Du kannst kein ganzes Volk der Spionage bezichtigen. Das ist das Problem denk ich mal.
 
@303jayson: weil solche schwach begründeten Aussagen sehr stark nach politischem Interesse stinken
 
Wie Schäuble & Zierke in Medien unaufhörlich kommunizierten, sind die zwei Beiden die Oberkrassen Häcker und Ubartrojanerverbreiter Nummer 1 und somit die unangefochtenen Spitzenverdächtigen, falls irgendwo im Cyber-Reich Trojanisiert wird! Das kann ja wohl überhaupt nicht angehen, dass die Weltführerschaft im ganzen Cyber-Reich undeutsch würde !11 [Bildzeitungsmodus] Wir sind Ubartrojanerverbreiter !!! [/Bildzeitungsmodus] Und der Bürger an sich ist das Schaf auf der Bluemchenwiese: http://www.ccc.de/images/Bluemchenwiese.jpg
 
@Fusselbär: kannst du mir bitte mal definieren in welchem Kontext das jetzt zum obigen Beitrag steht? (versteh ich net)
 
war ja klar das china mit von der partie ist, diebstahl des geistigen eigentums darin sind sie ganz groß -.-"
 
@SteifesEis: Wer kann es ihnen verdenken? Und wer ist so "blöd" und lagert seine gesamte Produktion nach China aus damit die dort einfach nur durch die Fabrik marschieren müssen und Fotos machen? - Richtig, fast alle westlichen Konzerne. Wir verkaufen denen ganze Stahlwerke, und Thyssen "vermietet" ihnen Ingenieure die ihnen beibringen sollen wie man Stahl nach unseren Qualitätsmaßstäben produziert, und das nur damit Thyssen halt jetzt sofort ein wenig mehr Umsatz macht. Das die chinesen dann in 15-20 Jahren mit billigem Hochqualitätsstahl Thyssen in den Ruin treibt, das ist denen anscheinend egal. Hauptsache schneller Gewinn. Also nicht einfach über die bösen chinesen meckern, es sind die deutschen, amerikanischen, britischen, und überhaupt alle Internationalen Großkonzerne die ihr gesamtes Know-How für den kurzfristigen Gewinn nach China verkaufen, oder sogar verschenken. Und abgesehen davon: Würde China eine Technologie entwickeln die wir auch gerne hätten, glaub mir, unsere Industriespione wären garantiert nicht weit :-)
 
@master_jazz: Wir kopieren eher die politischen Konzepte.
 
Tja, die kämpfen gegen Cyber-Attacken gegen Deutschland und die Bürger gegen Politiker-Attacken auf Grundrechte - das nenne ich mal ausgleichende Gerechtigkeit. Wärnä - die Russen kommen...
 
Na bin ich froh, dass meine Kaspersky-Internetsecurity minütlich Updates herunterlädt (räusper) ... P.S. Kaspersky ist natürlich net auf meinem Rechner.
 
Cyber-Attacken auf die deutsche Regierung ? Hallo ? Also ich hätte mir einen Hauch von Niveau von den Kriminellen gewünscht. Warum haben Politiker so selten Grippe ? Antwort: Auch Viren haben ihren Stolz. :-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen