Patente: Toshiba fordert Verbot zahlreicher Rohlinge

Wirtschaft & Firmen Der Elektronikhersteller Toshiba hat vor dem US-Gericht in Wisconsin eine Klage gegen zahlreiche Hersteller von DVD-Rohlingen eingereicht. Man wirft den Unternehmen vor, nicht die nötigen Lizenzen für die Herstellung der leeren DVDs zu besitzen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Patentiert euch doch bitte zum tode! -.-
 
@raketenhund: Ich würde mir nicht ausmalen wollen, wie viele Arbeitslose mehr es geben würde, hätten wir keine Patente. Sicher, es gibt irgendwo immer mal eine Streitfrage um ein einzelnes Patent, aber generell sind Patente nicht nur da, damit man Geld bekommt, sondern viel wichtiger ist ja eine gewisse Schutzfunktion.
 
@tienchen: Die Sache mit der Schutzfunktion versteh ich ja noch. Aber heutzutage wird einfach jeder scheiß patentiert. Selbst wenn du etwas programmierst und das auf einer Website zum Download stellst, musst du ja schon schiss haben eine Patentklage an Arsch gepinnt zu kriegen, siehe: http://winfuture.de/news,43628.html
 
kann mir einer erklären, warum toshiba (japan) cmc magnetics (taiwan), imation (australien / neuseeland) & moser-baer (indien) und ritek (taiwan) in wisconsin (usa) verklagt?... sind da die strafen besonders hoch, für rohlingvergehen?... o0...
 
@klein-m: nein aber in amerika ist das klagen am leichtesten. da kann jeder, alles und jeden verklagen und damit auch durch kommen ^^
 
@klein-m: Im Zuge der Finanzkrise muss eben Geld her.
 
@F98: Noch dazu weil sie vor einiger Zeit Millionen mit ihren HD-DVDs in den Sand gesetzt haben
 
@klein-m: Der Markt (und damit der Schaden) ist in Amiland halt am größten, und man kann sich den Staat / das Gericht aussuchen, bei wem man die besten Aussichten sieht zu gewinnen. Ein Gerichtsverfahren in Tansania würde niemanden interessieren.
 
@rallef: es geht aber um eine allgemeine patentverletzung und nicht um den markt in den vereinigten staaten... wäre es nun was wisconsin-bezogenes, dann würde es ja noch einleuchten... demnach müssten die firmen in den ländern ihres hauptsitzes verklagt werden...
 
Eigentlich schade, dass "BurnMe", "Orkano" oder "K-Classic" nicht genannt wurden... :)
 
@ReBaStard: es gibt aber auch nichts, wo nicht k-classic drauf ist, oder?... ich warte noch auf die "DirectK"-API... :-)
 
@ReBaStard: Was auf Rohlingen draufsteht (also auf der Verpackung) hat rein gar nichts zu tun damit, woher der Rohling wirklich ist. Wenn man Spaß hat, kann man mal verschiedene Rohlinge auslesen lassen, es wird einige Überraschungen geben.
 
@klein-m: K-Classic? Nie gehört!
 
@Nigg: ist die kauflandeigene marke...
 
@klein-m: quasi analog zu "Spar", "Fit" oder "Tipp" :F
 
Hmm, eigentlich muss Ritek konsequenterweise dann auch seine Ansprüche an andere Ramschhersteller stellen für Patente auf CDs, die nach einigen Jahren nicht mehr lesbar sind.
Wäre schön, wenn sich die Ramschhersteller so gegenseitig aus der Welt klagen würden...
 
Die CD/DVD Marke mit dem coolsten Namen ist "Octron".
Hört sich nach einem griechischen Sagenheld an.
"Octron im Tal der Löwen"
Was Tosiba macht ist schon OK.
Schließlich schützen sie nur ihr geistiges Eigentum.
 
Sollte Toshibas unendliche Suche nach den 5 Milliarden letztendlich doch noch von erfolg gekrönt sein? dies und weitere spannende abenteuer lesen sie in der nächsten ausgabe deeeeeeeeeeer... *trommelwirbel* WINFUTURE-NEWS!!!
 
Is it Patentklau or is it Memorex?
 
Toshiba könnte mehr verdienen, aber von "Schaden" kann man eigentlich nicht sprechen. Man hat ihnen ja nichts kaputtgemacht.
 
Passt schon. Wenn wir als Verbraucher die Gebühren für Gema zusätzlich abdrücken müssen, dürfen die Hersteller auch brav ihre Lizenzgebühren bezahlen. Weiß jemand obs irgendwo eine Tabelle gibt wo man erkennen kann, wieviel cent oder Prozent vom Rohling wo hingehn?
 
Oh jeee... sonst haben die keine Probleme, oder?
Nur gut das ich Verbatim CD und DVD-Rohlinge bevorzuge. Die kommen von Verbatim selber (wenns sich noch nicht geändert hat) und die AZO Rohlinge sind sowieso die besten!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.