3D Realms bezieht Stellung zur Klage von Take-Two

Wirtschaft & Firmen Nachdem vor Kurzem überraschend das Aus des Spieleentwicklers 3D Realms bekannt gegeben wurde, kamen Gerüchte auf, dass das Studio ein Angebot von Take-Two zum Kauf der Rechte an Duke Nukem Forever abgelehnt hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mhh sehr schwierig dazu eine Stellung zu beziehen. Wer hat nun Recht und wer nicht. Bin mal gespannt wie das ausgeht. Aber das hätte wahrscheinlich vor 12 Jahren niemand zu glauben gewagt.
 
irgendwie hört sich das langsam alles eher nach mafia bzw. veruntreuung an.. ooh wei.. oooh wei.. aber spannend isses schon.. die story um dn4e ansich könnte schon ein film bzw. ein game werden.. nur die BOLL.KG sollte den film dann nicht drehen.. ^^
 
@dergünny: "nur die BOLL.KG sollte den film dann nicht drehen.. ^^" Wie recht du hast :D Diese billigen schinken von BOLL sind nichteinmal ausgedruckt auf klopapier empfehlenswert.
 
@elecfuture: Ich fand die Boll-Filme nett. Für das was sie sein sollten (trashige Unterhaltung) waren sie doch nicht schlecht. Besonders Postal fand ich gut.
 
30 Mio USD für ein Spiele Phantom das schon seit über 10 Jahren herumgeistert? Na, dann zahlt man schön weiter liebe Publisher - für 3 Screenshots im Jahr darf man auch nicht mehr verlangen.
 
@jayzee: manch einer schafft es in 12 jahren eine wirtschaft auf krieg zu pushen, einen zu starten, ihn zu verlieren und ein land in die scheisse zu reiten und andere programmieren halt in der zeit an einem spiel... das ergebnis zählt... :-)
 
@klein-m: Oioioioioi ... aber lachen musste ich doch ...
 
@klein-m: naja...genaugenommen in 12 Jahren KEIN Spiel programmiert :) Das würde ich im übrigen auch schaffen :)
 
@klein-m: Also der vergleich find ich ziemlich heftig. Auch wenn ich ein bisschen Schmunzeln musste.
 
@bakerking: ich verbessere mich: "...programmieren AN einem spiel"... :-)
 
@jayzee: Das erinnert mich stark an die Exon Geschichte in USA/Kalifornien. Mutter Streift Geld ein und steht gut da ... Tochter wird ausgesaugt.
 
@bakerking: Genaugenommen, hat 3dRealms Dierse Spiele in der Zeit Programmiert. Nämlich für Konsolen u.ä.
 
@klein-m: Hä? George Bush hat dafür doch gar keine 12 Jahre gebraucht ^^
 
Wenn die die 30 Millionen USD in Immobilien investiert hätten würden die jetzt noch dümmer aus der Wäsche schauen xD
 
@ZeC: Nö - genauso dumm. Futscher als futsch geht nicht (und Insolvenz heisst nun mal futsch), und Du kannst einem nackten Mann nicht in die Tasche fassen: Wenn Apogee Pleite ist, kriegst Du von denen nichts mehr.
 
@Aspartam: Ich Glaube Peter Zwegert redet am besten mal mit Take Two und legt den nen Angebot von 1000 Euro hin und geht dann in die Insolvenz, dann ist Apogee in 5 Jahren Schuldenfrei ^^.
 
@Magiman: man ist nach einer Insolvenz in Deutschland sowieso nach 6 Jahren schuldenfrei...
 
@tavoc: nicht privat- und firmeninsolvenz verwechseln. bei den og. firma wird es wohl eher um eine ltd gehen die sowas wie eine gmbh ist...
 
@Magiman: Nö, besser wir schicken den Peter Zwegat hin. Der ist bekannter! :P
 
hoffentlich gibt es doch bald einen lichtbliick für den Duke würde es mir wünschen, sollen doch nur das game mit der jetzigen engine fertigstellen und punkt aus schön ist's!!! da muss sich doch irgendein geldgeber finden lassen o_O
 
Bitte einigt euch! Auch mit nicht aktueller Grafik! Ich will den Duke! Gebt uns den Duke!
 
@alh6666: Duke mit aktueller Grafi? eduke32 (mit dem bald erscheinenden Polymer Renderer) HighResolution Pack und gut is :) Sieht Jedenfalls sehr nice aus, auch mit dem Polymost Renderer.
 
Ich würde mir wünschen wenn Duke irgendwann doch nochmal zum leben erwachen sollte, das er im Vorspann all denen den Finger zeigt, die dafür gesorgt haben, das Duke solang schlafen musste. Vielleicht besitzt 3D Realms soviel humor, und zeigen sich selbst den Finger. Schon allein nur deshalb würde ich mir das Spiel kaufen.
 
@elecfuture: Und dazu müßte er noch nen coolen Spruch ablassen, wie "What took you so long, you [wüste Beschimpfungen] Assholes" ^^
 
@DennisMoore: Und mit dem Mund küsst der seine Mutter??? Der Frechdachs, der.
 
@DennisMoore: Son Spruc gibts bei Duke Nukem 3d Schon.. "What are you waiting for?...Christmas?
 
@ThreeM: Stimmt. Den kann man direkt abwandeln *lach*
 
Die Krönung der ganzen Geschichte wäre ein 12 Jahre langer Rechtsstreit und am Ende gibts keinen von beiden mehr =)

schade um das Spiel :(
 
"Im Gespräch mit 'Shacknews' erklärte er, dass man ein derartiges Angebot ohne zu Zögern annehmen würde, wenn man dadurch Duke Nukem Forever fertigstellen könnte." Wenn man dadurch Duke Nukem Forever fertigstellen könnte...Das könnte man jetzt auch so verstehen: Sie haben das Angebot bekommen, aber nicht angenommen, da sie wussten, dass sie es selbst damit nicht fertigstellen können.
"Von den zwölf Millionen US-Dollar, die Take-Two für die Publishing-Rechte an Duke Nukem Forever gezahlt hat, habe das Studio keinen Cent erhalten, so Miller." Wie auch, wurde ja schließlich alles direkt in den Sand gesetzt (durch Enginelizensierungen, etc.). ^^ Ich finde sie werden zurecht verklagt. Allein schon diese über 12 Jahre betriebene Hinhalterei und Lügerei gegenüber der Fans, ist schon Grund genug dafür, dass die mal eins übern Deckel kriegen, wobei die Insolvenz wohl schon Strafe genug sein drürfte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Duke Nukem Forever