BITKOM: Gespräche über Festnetz weiter rückläufig

Telefonie Wie der Branchenverband BITKOM unter Berufung auf aktuelle Daten der Bundesnetzagentur (BNetzA) meldet, hat die Zahl der über das Festnetz geführten Gespräche in Deutschland im letzten Jahr weiter abgenommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"lag die Zahl der Mobilfunkanschlüsse bei 107 Millionen." - Das hört sich dann doch kurios an. STATISTISCH gesehen hat jeder Deutsche - ob Säugling, 40-jähriger Maurer oder 90-jähriger Greis - 1,3 Mobilfunkanschlüsse. Das ganze relativiert sich jedoch sehr schnell, wenn man die Geschäftshandys und v.a. die inoffiziell stillgelegten Prepaidkarten abzieht.
 
Na ja, Kunststück wenn bei Neuabschluss eines Providervertrages gar kein Festnetzanschluss mehr geschaltet wird, kann auch nicht über einen solchen telefoniert werden.
 
2cnt/Min via Festnetz oder 9cnt/Min. via Mobilfunk?? Aber Hauptsache man ist in mit seinem Handy.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen