Neue Vorwürfe im Telekom-Spitzelskandal erhoben

Wirtschaft & Firmen Immer wieder kommen neue Details zum Spitzelskandal bei der Deutschen Telekom ans Tageslicht. Wie 'Der Spiegel' nun berichtet, wird die ehemalige Führungsriege der Telekom durch einen Zeugen schwer belastet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, so ist das eben...die Mächtigen müssen sich nur eine Zeit lang zurückhalten - Gras über die Sache wachsen lassen - und können dann weitermachen wie bisher.
Auf der anderen Seite werden kleine Verkäuferinnen wegen Pfandbons entlassen... aber vor dem Gesetz sind alle gleich.
 
@Melonenliebhaber: Siehe Bahn! Vorgehensweise: Mehdorn geht und bekommt eine super Abfindung. Nachfolger entschuldigt sich für nicht verbrochene Verbrechen und macht ganz tiefen Diener, bezieht demnächst absolutes Topgehalt. Nachfolger schmeißt für die Öffentlichkeit weitere Übeltäter raus, die Ihrerseits super Abfindungen erhalten und Wasser und Brot gleichsetzen dürfen mit Cräcker, Caviar und Champus. Sache gegessen und wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist, wird der selbe Zopf wieder abgezogen und kein Arsch regt sich auf, schließlich kennt man doch die Vorgehensweise die nicht Einen von Denen weh tut. Zum Pfandbonus sag ich allerdings - Blödheit muß bestraft werden.
 
@Melonenliebhaber: WOW..das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Zitat: "aber vor dem Gesetz sind alle gleich." trägst du einen dementsprechenden Stempel oder hast die Beziehungen bist du von Haus aus "gleicher". Sollte beides nicht der Fall sein und du hast die finanziellen Mittel für einen guten Rechtsanwalt, hast du ebenso ein Recht auf "Gleichheit". Sollten diese Faktoren nicht zutreffen, bist du in der Tat sehr "ungleich" :-) C’est la vie !
 
@islamophobic: Was? Habe ich die Ironie in meinem Post so gut verklausuliert?
 
@Melonenliebhaber: ne..etwa ich in meinem ? :-) die gleiche Sache... die selben Gedanken...nur jeweils anders formuliert...ohne miteinander zu kommunizieren..auf die nette Frage hin gebe ich dir ein Plus :-)
 
Dafür das man weiß, das diesen Herren, und im speziellen Zumwinkel mit der Lizenz zur Narrenfreiheit, Knastverschonung sowie Einforderung von Pensionsansprüchen, rein garnichts passieren wird, ein echt super saurer Drops...und auch der wird gelutscht, wie immer. Deutscher Rechtsstaat = Memme hoch 3
 
Ach kommt leute, wenn ihr die Chance hättet es genauso zu machen, würden 80prozent der Winfuture.de leser es ebenso machen.
 
@BartVCD: Mit Menschenverstand würde es erst gar nicht soweit kommen
 
@BartVCD: Da unterscheidet man zwischen "Abgebrüht" und "Sich selbst treu bleiben" & "Ehrlich". Den Einen reicht einfach nur zu wissen, das er es genauso machen könnte und tut es doch nicht. Der Andere hat seinen Verstand an der Garderobe angegeben und erntet später, was er gesät hat - auch wenn es Ihm zwischendurch sehr gut geht. Im Übrigen ist es verwerflich 80% anzuführen, die sich auf NICHTS begründen und einfach für Andere zu sprechen.
 
Über eines sollte man sich immer im Klaren sein: Man kommt nicht in solche Spitzenpositionen, ohne zu wissen, wie man die eine oder andere Leiche aus dem Weg räumt. Da gibt es nur noch "Abgebrüht" und nicht mehr "Aufrichtig und Ehrlich"! Diese Tugenden werden schnell abgelegt. Das war so, und wird immer so bleiben... Ist eben der besagte Faktor: Mensch!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!