Vodafone startet Musik-Flatrate für 8,99 Euro

Musik- / Videoportale Der Mobilfunkbetreiber Vodafone wird am kommenden Montag eine Musik-Flatrate starten. Kunden des Unternehmens können mit dieser unbegrenzt Musik von einer Online-Plattform herunterladen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So preiswert von Vodafone?
Da muss doch irgendein Haken dran sein *grübel*
(außer die 5 geldeinheiten für den Datentarif)
 
@Psoido: Der Haken ist DRM. Wenn du dir diese Musik zum Beispiel auf eine CD fürs "Autoradio" brennen willst, ist das legal nicht möglich.
 
@Psoido: Flatrate wird hier leider verwechselt mit Abo. Ich hasse diese Art Abos..
 
@Psoido: Doch klar, indem man es digital rippt, einfach laufen lassen und neu aufnehmen, das ist nicht illegal
 
@Tito_2000: wird ein Kopierschutz umgangen, ist es illegal, egal, in welcher Form..
 
@tk69: es ist doch aber hier eine Flatrate
 
@nurmalso: legal, illegal, scheiss egal. solang ich des im auto anhören kann isses wurscht!
 
@Tito_2000: Laufen lassen und aufnehmen ist kein rippen, sondern analoges mirschneiden bzw eine Analogkopie und die ist @nurmalso: NICHT verboten, denn Du umgehst damit keinerlei Kopierschutz.
 
@tk69: Es ist eine Flatrate und kein Abo. Beim Abo bekomme ich irgendwas, und hab keine Ahnung was kommen wird (z.B. was wird in der nächsten Ausgabe der c't stehen - ich kann das nicht beeinflussen). Hier suche ich mir die Musik raus aus dem Angebot. Und man hat eine Konsum-Flatrate, ist doch klar dass nach der Künsigung das ganze vorbei ist. Oder gehst du beim All-You-Can-Eat am nächsten Tag nochmal hin und berufst dich darauf, dass du gestern bezahlt hattest und auch heute noch ein Recht auf Konsum hast?
 
"Happy live UMTS"... hört sich an wie ne Szenedroge :-P
 
@albert77: lol, you made my day
 
@albert77: Du musst das Handy schlucken gibt es bei jedem Dealer nebenan .
 
@albert77: was denn für ne szene?fg drogenszene?
 
versteh ich nicht. wenn man die musik auf einen player kopiert und danach kündigt.. wie kann man dann die musik nicht mehr hören?!?!
 
@hjo: Die setzen halt einen ehrlichen Nutzer voraus. :o)
 
@hjo: Du musst wohl monatlich einmal mindestens das Handy mit der Platform synchronisieren. Also einmal im Monat wird dann abgeglichen, ob deine Lizenz (dein Abo) noch aktiv ist und du bekommst im DRM praktisch einen weiteren Monat Nutzung freigeschaltet. Wenn ich mich nicht irre, funktioniert das bei Napster genauso. Da läuft dann wie so ein kleiner Countdown mit (im DRM unsichtbar natürlich), der einmal im Monat zurückgesetzt werden muss.
 
@hjo: Greift ein DRM geschütztes Lied nicht bei jedem Abspielen auf den Lizensserver zu um zu prüfen ob man die Rechte dazu hat?
Kann aber auch sein dass ich da was falsch verstanden hab...
 
@Apolllon: Yep, genauso ist es. Ich muss meine Player einmal die Woche an den PC anschließen. Einmal eine Bluetooth Verbindung reicht aber auch. @Akimor da hast du was falsch verstanden
 
TuneBite heißt die LEGALE Lösung um den dreckigen DRM-Schutz loszuwerden.!
 
drm music np einfach aufne cd brennen dann mit windows media player kopiern oder wie das heisst schon drm frei^^
 
Was ich auch hoffe ist, dass die Server schnell genug sind. Bei Napster ist der Download ja ein Krampf....
 
@citrix: Warum? 200 KB/s sind doch mehr als ausreichend bei so kleinen Dateimengen. Auch Alben hat man damit ja recht schnell...
 
@Slave: Aber nicht wenn ich über nen Root-Server knapp 100MBit hab und ne Queue die 12000 Lieder groß ist :D
 
@citrix: Hehe ja ok....aber mal im Ernst, für was brauchst Du so viel Musik? Ich mein, das schafst ja im Leben nie anzuhören! :D
 
@Slave: Hauptsache erstmal haben :) Genauso wie beim All-Inclusive Hotel: Soviel essen und trinken wie geht, den Teller schön volladen auch wenn ich gar nicht so viel schaffe xD
 
@citrix: Dann bist Du also schuld daran, das mir nur 200 kb/s zustehen? HMMMMM? :D
 
@citrix: "Genauso wie beim All-Inclusive Hotel: Soviel essen und trinken wie geht, den Teller schön volladen auch wenn ich gar nicht so viel schaffe"

...................kommst also aus russland was? xD
 
@vice: niet masz kurva !
 
Ich benutze Napster und TuneBite, zahl für meinen Account 3 Euro monatlich, da man den Account mit 2 weiteren Personen teilen darf! Musikauswahl ist super, download schnell und die Oberfläche soweit ganz gut. Für 3 Euro ist das auf jeden Fall ne Menge, ich kann mich nicht beschweren und kann Napster weiterempfehlen.
 
@Slave: Wieso zahlst du nur 3 Euro? Die Napster Musik Flatrate kostet 10€. Dafür kann man dann alles kostenloß runterladen und mit Tunebite umwandeln (bzw. digital neu aufnehmen). Ich kenne kein "Abo", das 3 Euro kostet.
 
@Fatal!ty Str!ke: Steht doch da. Er teilt sich den Account mit 2 anderen Leuten. 10/3 = ~ 3 Euro
 
DRM = für mich DER Grund auf so ein Angebot zu pfeifen!
 
@noneofthem: gebe dir Recht aber würde mich trotzdem mal interessieren wieviele Bauern Vodafone nach 3 Monaten gefangen hat.
 
@Hoodlum: Die, die in einem Satz bei 8,99 und Flatrate denken: Wow, ein Schnäppchen!
 
@noneofthem: tunebite, damit wird das ganze schonmal wesentlich lukrativer.
 
14 Tage her und schon haben die es sich anders überlegt oder wie?

Ich zitiere:
"...Wie es heißt, will Vodafone die einzelnen Lieder ohne Kopierschutz anbieten. ..."

http://winfuture.de/news,46765.html

So in der Form mit DRM braucht das keiner! :)
 
... wer sich auf einen solchen Blödsinn einläßt, hat es wirklich nicht anders verdient! Dabei sollte doch nun wirklich jeder Saftladen geschnallt haben, dass DRM von den Kunden nicht gewünscht wird ...
 
@Thaquanwyn: ich bin auch gegen DRM, aber für Wasserzeichen. So ist ein gewisser Schutz für den Urheber gewährleistet und der Käufer hat keine Kompatibilitätsprobleme, also beide Seiten wären glücklich.
 
@AlexKeller: ja, aber das bringt dem Musiklabel auch nichts, wenn das wasserzeichen mitbei ist und du bei irgendwelchen tauschbörsen genau diese datei findet, oder?
 
@Thaquanwyn: Wer lässt sich so verarschen? Nie im Leben!
 
Find ich nich gut. Warum soll ich Geld bezahlen, für etwas das ich nicht mehr nutzen kann wenn ich nicht mehr bei meinem Provider bleiben will? Ich hab dafür bezahlt Leute! Das is wie wenn Vodafone das Handy zurück will wenn der Vertrag zu Ende ist. Nene, läuft nich! Das wäre für viele die Chance gewesen ihre Musik günstig zu legalisieren. Echt ne verpasste Möglichkeit.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte