Microsoft: Windows Mobile 6.5 Oberfläche ist unfertig

Windows Phone Microsoft führt mit Windows Mobile 6.5 zwar eigentlich eine neue Benutzeroberfläche ein, doch dabei beschränkt man sich auf die oberen Ebenen. Jetzt haben die Entwickler eingestanden, dass die Arbeiten am neuen Design vor der Veröffentlichung nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gefällt mir. Erinnert mich leicht ans Iphone.
Das Handy (insofern es dies Unterstützt)kann man mit Touchscreen bedienen?
Sch*** - Kiddys -.-
 
@ds94: Sorry, dass ich frage, aber lebst du hinterm Mond? Natürlich ist die Oberfläche speziell für Touchscreens optimiert worden, nachdem man harte Kritik einstecken musste. Kritik deswegen, weil die Bedienung des bisherigen Windows Mobile 6.1 mit dessen Touchscreen-Bedienung bei weitem nicht so komfortabel wie die des iPhones war. Windows Mobile bekommt man zum Großteil eigentlich nur auf Touchscreen-Geräten zu kaufen. Und die an das iPhone angelehnte Optik ist sicher kein Zufall. Wobei ich sagen muss, dass ich bei anderen Herstellern schon weitaus ähnlichere Software gesehen hab als hier bei WM.
 
@Apolllon: ?wie soll denn das design sonst aussehen? es werden alle handys in zukunft so ein menü haben. es gibt kein anderes,komfortables system, um an einem touchscreen zu arbeiten, außer fingergroße symbole.
 
Ich weiß nicht wie lange Apple schon im stillen Kämmerlein am Interface des iPhone OS gearbeitet hat um es so gut hinzurkriegen wie es ist, aber es ist ja immernoch nicht 100% abgeschlossen, iPhone OS 3 steht vor der Tür und bringt neue Veränderungen. Da frag ich mich wie das Microsoft Team etwas vergleichbares (Stichwort Benutzerfreundlichkeit und Konsistenz) in einem Zeitraum von 9 Monaten schaffen will. Das Statement sieht so aus als ob man sich dafür entschuldigen will, nichts Halbes und nichts Ganzes geschafft zu haben.
 
@GlennTemp: Jo, vor allem sind ja schon "Service Packs" für Windows Mobile 6.5 geplant, um die Features nachzureichen. Dies lässt der Artikel leider außer Acht.
 
@GlennTemp: Ja, es ist unfertig, aber um welten besser als WM 6.1...
 
@john-vogel: "Auf lange Sicht will Microsoft aber laut Tan dafür sorgen, dass die Funktionen der überarbeiteten Benutzeroberfläche in allen Bereichen der Plattform Einzug halten"
 
@GlennTemp: Das stimmt so nicht ganz! Die Oberfläche vom OS 3.0 wird nicht verändert, nur die Funktionen des Iphones ansich! Die Oberfläche hat sich eigentlich so gut wie nie geändert beim Iphone! Die Bedienung war von Anfang an Top!
 
@GlennTemp: Interessant wie mal wieder die Fakten umgedreht werden. Wie lange gibt es Windows Mobile schon? Apple bringt das Iphone raus und ist aus dem Stand raus besser per Touchscreen zu bedienen als jedes andere Handy. Bei Windows kommt meist der Punkt das man doch einen Strift braucht. Nachdem nun Apple das vorgeführt hat (und gleichzeitig auch die gestandenen Handyersteller vorgeführt hat) möchte nun jeder Touchfunktionalität integrieren, ja klar gab es diese vorher auch aber eben nicht so perfekt. Armes Microsoft, sie haben sich einen Termin gesetzt und können den nicht einhalten, wer hat denn den Termin gesetzt der Kunde oder Microsoft selbst? Das ist doch nur so knapp bemessen worden damit man auf den Touch Zug aufspringen kann. Ach ja .. Iphone OS3 bekommt funktionale Erweiterungen wie z.b. Navie , Cut&Paste usw .. das dies nicht in der ersten Version drin war finde ich persönlich nicht so schlimme, lieber ein Handy mit weniger Funktionen bei denen aber die implementierten Funtktionen 100% funktionieren.
 
@Balu2004: Windows Mobile hatte bis 6.1 nie den Anspruch, per Finger bedienbar zu sein. Aber das lässt sich durch MobileShell, TouchFlo oder ähnlichem nachrüsten. Das was 6.5 macht ist eigentlich nur die native Fingerunterstützung und die ist gegeben. Es fehlen letztendlich nur designtechnische Dinge. So sind zB die Buttons immer noch diese grauen Kästen. Achja, ohne mein C&P wäre mein Handy nur halb so toll :) So etwas muss in einer Version 1.0 drin sein, da sind wir uns doch alle einig.
 
@GlennTemp: Das sie es nicht in 9 Monaten schaffen einen neue Oberfläche zu erstellen, kann ich verstehen. Die Frage ist: Warum sind sie erst seit 9 Monaten dran?
 
@Proton: vor knapp 2 jahren kam das Iphone raus und damals hiess es seitens Microsoft das das Iphone kein Erfolg wird. Ein Jahr später zeigt es sich das sie unrecht hatten. Danach musste noch eine Projektplanung aufgestellt werden und so kommen wir auf 9 Monate :) Nein im Ernst .. sie haben einfach das Thema verschnarcht.
 
Ich glaube kaum das den Kundne der Zeitplan von MS interessiert. Der Kunde will win fertiges Produt haben das funktioniert. Für halb fertige Software auch nih viel Zahlen, also irgend wie glaube ich es langsam echt. Es sit doch nicht die schuld der kunden, dass die nicht genug Leute haben um da Fertig zu machen.
 
Das erinnet mich an die erste Alpha von Vista (damals noch Longhorn)
 
@Domino: Die war erstens noch ganz und garnicht fertig (dafur aber vergleichsweise gut benutzbar) und zweitens NICHT für die Öffentlichkeit bestimmt. Das ist ein meilenweiter Unterschied...
 
Solange eine neue GUI die Kompatibilität zu alten Programmen nicht beeinträchtigt, finde ich es noch ok. Aber mit der alten Oberfläche komme ich auch noch prima zurecht. Ich finde es einfach praktisch, die Windows GUI in einer Miniaturform bei mir zu haben. Ich kann z.B. die selbe .net CF exe-Datei auf dem Handy und auch auf dem PC starten und auf beiden sieht die Anwendung gleich aus.
 
ich habe selber ein winmobile gerät muss aber leider sagen: da hätte ms einfach mal früher anfangen sollen! zwischen win mobile5 und 6 und 6.1 ist kaum was passiert und auch als das iphone auf den markt kam glaubte MS nix tun zu müssen... erst als man merkte welchen erfolg das iphone hat und wie wichtig ein gutes user interface ist hat man bei MS überhastet angefangen irgendwas möglchst schnell auf den markt zu werfen.
 
@paris: full ack
 
Und genau wegen sowas wird Windows Mobile immer zerstückelte Scheisse bleiben die sich auch genauso bedient!
 
@Nigg: Im Vergleich... mein Gott, immer gleich persönlich nehmen :p
 
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Smartphone von 6.1 auf 6.5 upzudaten? Oder muss für sowas ein ganz neues Gerät her?
 
@Skriker: schau mal bei xda-developers.com vorbei :)
 
@Skriker: kommt darauf an, ob der hersteller deines PPCs ein Update anbietet.
 
@paris: Ich hab schonmal was davon gehört. Aber mich damit noch nicht auseinandergesetzt. Sollte ich wohl mal tun....!? :D
 
@Skriker: solltest du mal ja:) die meisten anbieter bieten dir keine updates an. auf der seite findest du für so ziemlich jedes gerät ein aktuelles ROM. einsatz natürlich auf eigene gefahr!
 
Naja, wäre ja nicht das erste Mal, dass MS Software beim Kunden reift. Man erinnere sich nur mal an Windows 98SE und die unselige Millenium Edition. Da hat man tausende von Entwicklern und das iPhone nun schon seit Jahren vor der Nase und trotzdem wird nicht mehr draus als ein hingerotztes Betriebssystem.
 
Sorry, aber wer sich freiwillig ein Win Mobile Handy zulegt, der kauft wahrscheinlich auch ein neues Auto mit platten Reifen, oder Gammelfleisch :)
 
@NoName!: Du solltest Deinen Nick in NoHirn! umbenennen. Da passt besser zu Dir.
 
@NoName!: So einen Schmarrn hab ich ja noch nie gelesen...
 
@NoName!: Was bistn du fürn Horst? In Deinem Profil schreibste was von "objektiv", merkt man an diesem Beitrag, wie objektiv Du bist!
 
Was lernt uns das? WM 7 wird erst eine runde Sache. (Hoffentlich)
 
@pool: Lernen tut uns das nichts. Lehren vielleich schon. (Hoffentlich)
 
@Schleichende Demenz: Das war Absicht... aber ich nehme es niemanden übel es nicht zu erkennnen... Es war dumm diesen Insider aus meinem Privatleben hier im Internet in einen text einzubauen ... Asche auf mein Haupt
 
@pool: Der war jetzt nich als Witz zu erkennen. Leider schreiben hier zu viele wie sie sprechen. Aber ich glaube Dir den Insider. Habe ich wohl hochsterilisiert. :-)
 
Nach ein paar Tagen ausprobieren muß ich sagen: 6.5 ist (bei meinem ROM) deutlich schneller und sieht in den Details besser aus. Das fällt einem erst beim Umstieg aus - graphisch ein Sprung wie von Win98 zu XP. Alles ein bisschen ansehnlicher. Aber trotzdem bevorzuge ich die Manila-Oberfläche.
 
...zumal es jetzt auch eine Möglichkeit gibt, frühere Today-Screen-Plugins ins TF3D einzubinden.
 
@ReBaStard: du meinst indirekt, über einen zweiten Today-Screen, oder? Ein richtiges Einbinden ist das ja nicht.
 
@xep624: Doch. Mit einem Plugin wird ein neuer Tab erstellt, in dem dann die Plugins angezeigt werden. http://tinyurl.com/qlwk67
 
@ReBaStard: Diese Möglichkeit wird aber nicht durch Win Mobile 6.5 gegeben sondern über ein plugin das einer bei den Devs geschrieben hat. Ist also nicht von Microsoft. Zumal TFT3d auch nicht von ihnen ist.
 
"die Kritik der Tester"....lol, ich fühle mich angesprochen, habe Loke Uei nämlich persönlich ein paar Mails geschrieben (ohne Scheiss, war nicht schwer, via seinem Blog und er antwortete brav). Ich denke, dass WM 6.5 dank den Updates dann noch besser wird, wär doch gelacht, wenn man das nicht nachrüsten könnte.
 
So, ich oute mich auch mal als Inhaber von WM6.5. Und ich kann nur sagen, dass dies absolut top läuft. Optik, wie auch Handhabung sind weitaus besser als bei 6.1.
Als Hardware besitze ich ein HTC Touch Pro, und dies kann ich nur empfehlen.
Und wer dies nicht selber testen kann, kann sich auch kein Urteil bilden...

in diesem Sinne
Happy WE
 
im Text steht "von Grund auf entwickelt. Was ich daran aber sehe ist nur eine leicht angepasste Gui. Für mich wirkt das eher wie ein Theme. Abgesehen davon läuft es sehr stabile und auch recht flüssig. Es ist schon mal ein guter Anfang. Aber für die 7er Version sollten sie sich echt noch mehr einfallen lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte