Windows 7: OEM-Partner erhalten neue Build 7127

Windows 7 Microsoft hat nach der öffentlichen Bereitstellung des Windows 7 Release Candidate natürlich weiter am Vista-Nachfolger gearbeitet. Der Softwarekonzern verteilt seit kurzem die neue Windows 7 Build 7127 an seine Partner unter den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht nur für Partner^^ Sondern auch für Leechers :)
Soll es von mir aus Minuse hageln :-)
 
@KJackYo: ...und wenn es rauskommt, wo die undichte Stelle bei einem Partner ist, wird er von Microsoft nichtmehr unterstützt. Also ich würde da als OEM-Partner sehr aufpassen.
 
@DARK-THREAT: EDIT: ja, das stimmt schon. Aber bin mir sicher, es wird immer einen geben der wieder was Leakt...
 
@sini: =)
 
@DARK-THREAT: Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass M$ einen Partner wie zum Beispiel HP fallen lässt, nur weil vielleicht ein HP-Mitarbeiter Mist gebaut hat und einen aktuellen Build "verteilt" hat.
 
@drhook: Richtig, und da ohnehin keine weitere RC kommt - also auch keine neuen Funktionen, welche es zu verstecken gilt - kümmert es MS wohl herzlich wenig, wenn diese Build im P2P-Netz erscheint.
 
@knueppelvoll: Wie wär's mit "Mini" =)
 
@KJackYo: jojo ... und wieder ein bot mehr im botnetz ...:)
 
@DeltaOne: Nö, gibt es auch nicht.
 
@KJackYo: Viel Spass mit Trojaner wenn Du vom torrent runterladen willst....
 
@DARK-THREAT: Das ist so und wird auch noch lange so bleiben......

Wieso gab es und gibt es den bitte einen unfertigen Workprint von Wolverin im Netz, finde das auch traurig aber es ist halt so...
 
@thomasg73: Gibt auch Trojaner-freie Quellen...
 
@knueppelvoll: Von mir kriegste mal ein Minus, weil Klugscheissen hier verboten ist. Du hast zwar recht, aber Analphabetismus ist heutzutage in und wo wären wir denn, wenn wir alles richtig machen würden? Dann könnte ja die Hamburger Feuerwehr beim Einstellungstest nicht 15 von 30 Leuten aufgrund ihrer Rechtschreibung nach Hause schicken. :-))))
 
wird wohl nicht die letzte Build sein die MS noch rausgeben wird vor Fertigstellung,Ist ja auch schon im Netz zu finden.
Ist nur komisch das kurz nach Einführung des RC schon direkt eine neue Build da ist.Wenn sie verfügbar ist bzw. ich sie habe werde ich sie auf jeden Fall installieren.Mal schauen was MS noch geändert hat.
 
@n.i.p.: Diese Build ist ein neuer Entwicklungsstrang als die RC, die die Build-Nr. 7100 trägt. Dieser Strang hat den der RC-Build schon vorher verlassen, es gab also schon vor dem RC-Release Builds mit höherer Nummer als die RC. Einfacher ausgedrückt: Während man die RC fertigstellte, entwickelte ein anderes Team schon längst weiter, deswegen der Vorsprung.
 
Das mit der Bewertung ist das Primitivste, nach Gates .......
 
@Sighol: ich finde das auch so...
 
Hi :-),

Hab seit gestern das Vista SP2 drauf, aber nicht von irgend einem Torrent-Netz. Hab die letzten Monate eigentlich nur mit XP gearbeitet. Nur merke ich Jetzt erst wieder, wie komportabel doch Vista im Vergleich zu XP ist. Und das mit gerade mal einen GB Ram und Intel GMA 940.
Also Win 7 mag für Neu-Käufer ja interresant sein, aber wer schon Vista SP2 benutzt, kann wohl gut darauf verzichten.
Gruss goose
 
@goose: Bei mir genau umgekehrt. Ich freue mich immer an Windows XP zu arbeiten, seit Jahrzehnten eine gewohnt vertraute Umgebung, alles ist am rechten Platz. Dennoch ist den Argument zu Windows 7 blödsinn. Es hat einen gewaltigen Performancevorteil. Vielleicht nicht im spielen, aber im arbeiten mit Windows selbst bemerkt man das gewaltig. Windows Vista hat mich nie zu frieden gestellt, mit keinem SP. Windows 7 RC1 tzt dies jetzt schon.
 
@Kalimann: Stimmt, Windows 7 läuft gefühlt flotter und flüssiger.
 
@MF[joker]:
völlig quatsch!
Windows 7 ist null komma nix schneller als Vista. Ich kann den ganzen hype um dieses Betriebssystem nicht nach voll ziehen. Von XP auf Windows 7 ist es vielleicht ein großer Schritt aber von Vista zu Windows 7 ist es nicht mehr als ein paar kleine Sachen die verändert wurden. Mittlerweile glaub ich das MS mehr Geld für gute Presse aus gibt, als für Windows 7 selbst.
 
@MF[joker]: Ich weis nicht, warum du dafür ein Minus bekommst. Ich hab erst vor ein paar Tagen einen Dualboot für Vista und Windows 7 eingerichtet. Da hab ich den direkten Vergleich mit frischen installationen. Ich mag Vista. Aber es ist einfach langsamer. Das ganze System reagiert langsamer und die Festplatte rattert Stundenlang, obwohl z.B. der Indexdienst abgeschaltet ist. (Brauch ich nur unter Win7, da neues hauptsystem). Unter Win7 ist die Festplatte seit der ersten Minute ruhig. Und sie bleibt auch ruhig. Selbst nach dem Windowsstart dauerts nur ein paar Sekunden und die Platte ist leise und bleibt es auch. Und der Limitierende Faktor eines PCs ist nunmal die Festplatte. Da ist es quasi ein No-go, wenn die unter Vista dauernd arbeiten muss - für nichts. Zudem hat immer die Spieleperformance stark gelitten, wenn Vista mal wieder so nen Tick hatte und die Platte arbeiten lies. Noch schlimmer ist das dann auf alten Pcs mit langsamer IDE Festplatte. Wegen der enormen Festplattenlastigkeit von Vista wird extrem viel Performance verschenkt.
 
@goose: Auch ohne SP II ist Vista bei meinen Anwendungen viel flotter und stabiler, als XP. Dank Windows 7 kann ich nun auf XP weitgehend verzichten, da wieder alle Funktionen, die bei Vista einfach weggefallen sind, funktionieren. (insbes. Fax) Hardware: Intel Quattro, 8 GB Speicher, 2 TB auf 2 HDs. PS auch Windows 7 muß optimiert wwerden, insbes. bei den Darstellungsoptionen alle Animationen deaktivieren
 
Habe die neue Build! Supergeile Sabber-Sache ... (*vordenkopfschlag*)
 
@Ice-Tee: unlustig :)
 
Ich denke mal viel der Win7-Performance dürfte dem stark verbesserten Dateisystemtreiber zu verdanken sein. Win7 kopiert jetzt wieder auf WinXP-Niveau (und schneller). Unter Vista bisher undenkbar! Gerade von USB-Laufwerken (oder noch schlimmer von USB nach USB) ist Vista laaaangsam. Win7 ist reaktionsfreudiger und die GUI-Verbesserungen nahezu einschränkungslos sinnvoll. Nebenbei: Einfach mal die Demo von Photoshop auf Vista oder XP und zum Vergleich auf Win7 - nicht nur gefühlt doppelt so schnell "da". PCO
 
@pco: Win7 kopiert jetzt wieder auf WinXP-Niveau (und schneller). Unter Vista bisher undenkbar! - also meine Daten preschen mit Fullspeed unter Vista
 
@beide: gibt doch weinigstes eure Systemkomponenten und große/Anzahl der Dateien an die ihr verschiebt, damit das ganze einen funken Sinn macht.
 
@pco: Mußt nur Vista korrekt konfigurieren, Benutzerberechtigungen, Virenprogramm und Defender anpassen, und es flutscht mit full Speed. Windows 7 benötigt für einen 100.000 Dateien- Baum genauso lange, wie Vista. (Win XP läßt sich gefühlt mehr Zeit) Hardware: 2 green- Line HDs von WD (Langsam, aber unhörbar)
 
Wie kann ich Bugs in Windows 7 an Microsoft reporten? Seit dem RC finde ich das Tool zur Rückmeldung nicht mehr!
 
@R-S: über das microsoft connect portal :)
 
@warphead: bin aber kein offizieller Tester - hab den öffentlichen RC installiert - kann ich trotzdem über connect Fehler melden?
 
@R-S: Hab mal wo gelesen das man nun das Feedback zur RC im Forum auf connect abgeben kann.
 
@R-S: über Ausführen->rundll32.exe FeedbackTool.dll,ShowWizard
 
@yobu. Hey danke!!! Werd ich heute Abend testen
 
ich finds gut, dass nochmal ein par neue funktionen im rc dazugekommen sind, gab teilweise sachen, dies ich vermisst habe
 
HOLT EUCH MAL AUF INDIREKTEM WEGE EINE SCHÖNE "INOFFIZIELLE" WIN7 VERSION MIT EINEM NETTEN TROJANER & CO. ONBOARD :D

FROHES LEECHEN VON MIR :P
 
@hackology: uns reicht Win Vista mit den netten Trojanern & Co völlig aus. Falls du noch Würmer brauchst, dann sag Bescheid - dann schick ich dir XP!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles