WWDC von Apple ohne Firmen-Chef Steve Jobs

Personen aus der Wirtschaft Die Worldwide Developers Conference (WWDC), eine traditionelle Entwickler-Konferenz von Apple, wird in diesem Jahr nicht von Firmen-Boss Steve Jobs eröffnet werden. Jobs befindet sich seit geraumer Zeit in einer krankheitsbedingten Auszeit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ob nu Apple, Windows, Google, wasauchimmer... Sind alles nur Menschen. Und als sowas sollte man sie auch behandeln. Also auch vollkommen okay, dass er nicht da ist. Von hier aus dann nochmal alles Gute usw
 
@Slurp: Weder Apple, noch Windows noch Google sind Menschen. Apple und Google sind Unternehmen, Windows ein Betriebssystem :-)
 
@satyris: Zu schön!
 
@snowhill: omfg... ihr wisst was ich sagen wollte. also tut nich so
 
@Slurp: was nichts daran ändert, dass es es inhaltlich falsch ist.
 
Ja aber wem werden seine Jünger denn dann huldigen? Ist dieser Phil Schiller auch nur halb so göötlich wie Steve Jobs? SCNR Ich bin auch gespannt, was sie sich wieder ausgedacht haben.vielleicht wird das iPhone in Version 3 endlich mal etwas für meinén Geschmack :)
 
@esvn: Ist doch kein Thema. Ein Video von Steve Jobs wird auf einer Videoleinwand gezeigt. Darin segnet er Phil Schiller, spricht ihn heilig und schon können die Jünger mit Huldigen anfangen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!