Kripo empfiehlt Personensuche vor eBay-Kauf

Spam & Phishing Seit Jahren ärgern sich Internetnutzer über Betrügereien beim Einkauf oder anderen Aktivitäten. Laut der Kriminaloberkommissarin Heidi Weil vom Betrugsdezernat der Frankfurter Polizei kann man dies durch eine Recherche selbst am wirksamsten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jetzt gut zu wissen , dass Facebook seine Daten an die dritte verkauft. Genau so ein Saftladen wie Telekom. Direkt alles stornieren und kündigen.
 
@Empath: lol.....dachtest Du die machen des zum Spass oder weil sie so nett sind? Die wollen Geld.....und danken jedem doofen User der die Dantenbank fleissig mit persönlichen Daten füllt.
 
@Empath: sehe grad nicht den zusammen hang. du kannst deinen namen in jede beliebige suchmanschine eingaben und die zeigt dir diverse passenede facebook, vz profiele etc an.. weil sir nunmal (zumindest der name) öffentlich sind...
 
@Empath: weis doch eigentlich jeder und wer es nicht weis, sollte es sich denken können... oder hast du schonmal diesen oder einen ähnlichen satz gelesen "ihre daten werden an absolut niemandem weitergegeben und unsere server sind mit 14 firewalls und täglich sich ändernden super-admin passwort in 128bit hexazahlen gesichert sodass niemand an ihre daten kommt" und überhaupt: wer sich in wkw, facebook, angesagter, studivz, meinvz USW USW anmeldet der WILL doch kommunikation in höchstem ausmass...
 
@Conos: und du kannst rechtschreibfehler über die bearbeiten-funktion entfernen :)
 
@Empath: Du musst dich ja nicht bei Facebook und Co. anmelden. Oder dort deine Daten angeben.
 
@Nippelnuckler: suche eher einen Knopf wo ich nichtssagende Kommentare ausblenden kann.
 
@Conos: ist nicht eigentlich das ganze internet ein nichtssagendes medium? ich mach mir jetz erstma gyros
 
@Nippelnuckler: Der letzte Satz hätte gut in Twitter gepasst.
 
@Empath: ist das rechtlich nicht verboten die die daten anderer öffentlich bekannt zu geben egal zu zweck (werbung,verkauf,betrug,verbreitung,spam)?????
 
@Homeboy23do: zudem noch absoluter schwachsinn!!!
seit wann gibts nur eine Person die den gleichen Vor und Nachnahmen trägt ???

nicht nur auf der wlet sondern im gleichen land, gibts von meinem vor und nachnahmen 9 leute die so heissen.
absoluter schwachsinn !!!
sowas.
wegen studivz und facebook werde ich jetzt erstmal die agb nichmals komplett durchlesen, den es kann nciht sein das die die verlinkung ihrer user erlauben !!!
 
ja genau, ich komm ja auch zum namen des verkäufers BEVOR ich was kaufe...
 
@Nippelnuckler: lol, sehr geiler Einwand :-) (+)
 
@Nippelnuckler: Spätestens wenn du das Geld überweisen mußt hast du auch den Namen und kannst vor der Überweisung überprüfen! :-)
 
@overload125: aber nicht vorm kauf und nicht vor vertragsunterschreibung. ob ich will oder nicht, ich bin erstmal zur zahlung und erfüllung des kaufvertrages verpflichtet :(
 
@Nippelnuckler: noch nix von Impressum gehört? Wenn ein Händler keines mit Namen, Adresse, Tel/Fax-Nr hat, kaufe ich da nicht. Punkt. Damit bin ich bis jetzt gut gefahren. Ich suche auch oft einen Ladenverkauf des eBay-Händlers im Nahbereich, um die Versandkosten zu sparen, daher gucke ich immer erst ins Impressum.
 
@Nippelnuckler: Man könnte ja auch den eBay-Namen mal in diese Suchmaschinen eingeben. Kommt sicherlich auch was bei raus.
 
@Nippelnuckler: Wenn ich ein schlechtes Gefühl bei einem Geschäft habe, mache ich von meinem Rücktrittsrecht gebrauch. Da kann mir der Verkäufer den Buckel runter rutschen.
 
Also wieso soll man nicht gleich ein Polizeiliches Führungszeugniss anfordern, nat keine Kopie - sondern immer Orginal. Wo leben diese Stasi-Leute denn ?
 
@BigFunny: Kommt mir so vor, als ob hier mittelfristig die Mentalität des Auspionierens anderer gefördert werden soll. Wenn diese Praxis dann bei 80% der Deutschen hoffähig ist, lassen sich schneller schärfere Stasimethoden per Gesetz durchboxen.
 
@F98: Du scheinst noch gar nicht mitbekommen zu haben, was hier in D abgeht, die Stasi ist dagegen ein Kindergarten gewesen. Als Betroffener in den 80ern weiß ich, wovon ich rede (Kirche, keine FDJ, Wehrdienstverweigerer? Da muß man doch mal schnüffeln und Wege versperren...).
 
Ich verkaufe letzterzeit immer ungern bei eBay, seit meinen letzten Zwist mit einem unseriösen Käufer, der Dinge behautete, die schlicht nicht wahr waren.
 
@DARK-THREAT: eigentlich geht es garnicht um ebay das hat nur wf hingeschrieben um mehr klicks zu erhalten. desweiteren bringt es hier nicht viel wenn jeder leser mitteilt wo er gern einkauft und wo nicht. hinzu kommen noch schreibfehler wie "letzterzeit" und "behautete" die deine kommentare nicht sonderlich lesenswert machen. überhaupt hat dein kommentar keinerlei mehrwert hier, im gegenteil: dank dir muss sich nun schäuble weiter aus dem rollstuhl nach vorne beugen um deinen kommentar nach stasi-material oder sonstigem negativem einfluss durchleuchten. achja um wie du total OFFTOPIC zu werden: ich kaufe in letzter zeit ungern bei LIDL. seit meinem letzten zwist mit der verkäuferin, die dinge behauptete die schlicht nicht wahr waren!!!!
 
@Nippelnuckler: Ist dir eigentlich bewusst wie nervig, sinnlos und unproduktiv DEIN Beitrag ist? Und ist dir schonmal aufgefallen das auch DEIN Beitrag vor Fehlern nur so überquillt? Damit hast du dich echt selbst ins Aus geschossen.
 
Wenn Betrüger anständig verknackt werden würden, gäbe es das Problem nicht. Aber heute beschei*t doch jeder: Die Busfahrer geben laufende Meter "rein zufällig" einen Euro zu wenig Wechselgeld raus, Firmen schicken nach einem halben Jahr noch mal eine Rechnung in der Hoffnung, der Kunde kann die erste Zahlung nicht mehr beweisen usw. usf. Passieren kann denen nichts. Man hat sich halt geirrt und fertig. Oder Internetseiten wurden nur gemacht, um Internetnutzer abzuzocken. So lange man nur bis in alle Ewigkeiten ermittelt und lieber Falschparker jagt, wird sich nichts ändern. Das wissen auch die Telefonwerber, die einen um 21 Uhr von der Couch hochholen. Die pfeifen auf das Verbot. Denn entweder passiert denen gar nichts, oder die Strafen sind lächerlich gering.
 
@Michael41a: (du hast vergessen) - - - - die BANKEN und (die oberen 10% - also die sog.) ELITEN stehlen (mithilfe der, von lobbyisten gekauften, schmieren-politikern) den (unteren 90%) bürgern und bürgerinnen (absolut unbehelligt und ungestraft) aber-HUNDERTE von MILLIONEN und MILLIARDEN EURO. . . . .
 
@Michael41a: (+) ...kenne sogar persönlich den Fall eines Anwalts, der nach 1/2 Jahr die MwSt. für 3000.- nachgefordert hat "wurde vergessen". Natürlich NICHT bezahlt, und nie mehr was gehört von ihm !
 
seiten wie 123people sind eine frechheit finde ich. die sammeln an allen ecken und enden daten über personen und setzn jeden mit irgendwelchen keywörtern in verbindung - überprüft wird da genau gar nichts mehr.
und sollte sich mal jemand aufregen oder gar von dieser seite entfernt werden wollen - dann nur gegen entsprechende bezahlung.
und stehts hört man die selbe leier: die daten wurden alle aus frei zugänglichen seiten im internet erhoben ...

sehr bedenklich dass sich winfuture überhaupt so positiv über solche seiten äußert.
 
Eigentlich ist das Internet alles verasche. Single, findscount, parner.de etc sind alle die selben. Lokalisten ,facebook, etc gehören auch alle zusammen.. Facebook AGB schon gelesen, alles was mann dort eingibt, upload etc gehört Ihnen dann..mit allen Linzens..etc eure Fotos könnt ihr dann vergessen, nicht mehr löschen lassen etc..
 
Liebe Kriminaloberkommissarin Heidi Weil vielen Danke für diese großartige Idee, nur leider bekomme ich ja vor Beendigung der Auktion keinen "echten" Namen des Verkäufers geliefert und im Netz nach Ebay Mitgliedsnamen zur Absicherung suchen, da kann ich auch gleich im Kaffeesatz lesen! Wenn Blinde vom Sehen philosophieren...
 
würd jetzt gern mal sehen wieviele von euch auf die beiden angegebenen Seiten gegangen sind und nach sich selbst gesucht haben *gg*
 
das ist ja wohl der "GRÖßTE SCHEISSDRECK DEN ICH JEMALS GELESEN HABE" - ich bin kein krimineller - suchergebnis bei real namenseingabe, in egal welcher recherche/such/maschine auch immer: NULL KOMMA NULL PLUS GARNICHTS (und das obwohl ich schon seit 1993 drin bin)! und da sollen dann ausgerechnet "kriminelle" leichter zu finden sein??? was für ein bulln'shit - als ob die meisten von denen so blöde wären!!! aber wie man jetzt definitiv und bewiesenermaßen nachlesen kann: "die von der BULLEREI anscheinend schon"!!!
 
@bilbao:
Da kann ich Dir nur zustimmen. Bin ebenfalls seit ca. 1993 aktiv im Internet, sprich sowohl als Nutzer diverser Foren wie auch als Betreiber verschiedener Webseiten. Was sagt der Suchdienst dazu? Nichts.
Danke tolle Info
 
Netter PR-GAG der beiden Firmen. So kann man auch WERBUNG für seine Plattform machen. Und winfuture unterstützt den Schwachsinn auch noch...
 
Bevor ich bei amazon, ebay oder anderen Plattformen was kaufen würde, würde ich immer auf das Forum von www.outbay.ch schauen. Die sind bestens über alle möglichen Online-Betrüger informiert, die z.T. sogar namentlich oder mit Personalausweis verzeichnet sind. Ich kann´s nur empfehlen. Ich habe da meinen "versuchten" Betrüger gefunden und von einer Bestellung abgesehen.
 
Das Problem ist doch von Ebay hausgemacht!!!! Früher gab es zumindest ein Brief mit Code, der einem nach Hause geschickt wurde, wenn man sich da anmeldet!
Heute zieht Ebay nur einen Schufa-auskunft und schon ist man drin. Jeder der betrügen will, langt ein blick in die Tdesanzeiger der Zeitungen. Name, Stadt, Geburstag, mehr braucht man nicht, naja bis auf eine Mailardesse. Ich bin selbst schon Opfer geworden, mit meinen Namen hat einer bei ebay 330 Produkte verkauft. Viele haben mit gegoogelt und angerufen. Was man sich da alles anhören darf. Und jedesmal erstmal dennen zu erklären, das man das nicht ist........ Drei Stunden war ich bei der Polizei, bis die überhaupt rausgefunden haben, wie die Anzeige aussehen muss. Nie wieder Ebay!!!!!
 
Klasse durchdacht nur leider nicht weit genug oder irre ich mich etwa dass man die Kontaktdaten des Vrkäufers bei ebay erst nach em Kauf erhält?
 
Kleiner Tipp: Unter http://www.personensuche.de/ gibt es noch viel mehr Möglichkeiten und Ratgeber zur Personensuche als nur die genannten Personensuchmaschinen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter