USA: Rechnungshof befürchtet GPS-Ausfälle ab 2010

Navigation & Autoelektronik Wie nun bekannt wurde, befürchtet der US-Rechnungshof Ausfälle des Satelliten-Navigationssystems GPS ab dem Jahr 2010. Zu diesem Zeitpunkt erreicht die erste Generation der Satelliten das Ende ihrer Lebenszeit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann pack ich halt wieder meinen Straßenatlas aus, was solls :)
 
@bambam84: Damit landet man auch seltener in Seen.
 
@bambam84: Na da bin ich ja mal gespannt. Wenn es wirklich Ausfälle gibt, wird es aber viel Ärger geben. GPS hat mittlerweile so immens viele Nutzer, die einfach schlicht nicht mehr drauf verzichten können.
Galileo ist da neu System und ist technisch durchaus ähnlich dem amerikanischen GPS. Nur leider ist es noch nicht betriebsbereit. Aktuelle GPS EMpfänger werden jedoch eventuell Galileo empfangen können, sobald es endlich mal fertig gestellt werden sollte und es Firmwareupgrades geben sollte.
 
@bambam84: Wenn möglich, bitte wenden !
 
@bambam84:
Natürlich kann man als Autofahrer mit dem Atlas arbeiten.
Aber in der Seefahrt wo alles sehr optimiert wird damit man optimal im nächsten Hafen ankommt wäre das schon ein Problem , da man dann wieder nach Sternen usw navigieren müsste was ja nicht so ganz genau ist.
Dadurch könnte der internationale Warenverkehr verzögert werden und Fabriken nicht rechtzeitig ihre Rohstoffe erhalten was wiederum massive Probleme in der Produktion nach sich zieht. Fabriken haben heutzutage ja nicht mehr so grosse Lagerbestände.
und das hat wiederum Auswirkungen auf die Wirtschaft.
Es hängt also etwas mehr dran als der Privatfahrer der von A nach B will
 
Stimmt Gallileo oder irgendwie so sollte das heißen odeR?
 
@Mrsonei6: Gallileo is das europäische System und hat mit dem GPS System der Amerikaner nichts gemein.
 
@Mrsonei6: Galileo ? War das nicht dieser Spinner der mitunter behauptete die Erde wäre eine Kugel ? :-)
 
@islamophobic: das war Ayman Abdallah
 
@Hoodlum: entschuldige, ich werfe mich gleich weg ...lol... das ist der beste seit langen...das heißt Galileo Galilei wurde zu unrecht Opfer der römischen Inquisition. Ich wusste es :-) 5*Plus in Platin :-)
 
Wenn es Auswirkungen auf militärische Operationen haben soll werden die mit Sicherheit Geld reinpumpen. Fürs Militär wird immer Geld ausgegeben, sogar in der Krise. Und stellt euch mal vor, Obama befiehlt "Bin Laden fangen" - und die haben kein GPS mehr!
 
@m.schmidler: als ob es für washington keine stadtpläne gäbe... ,-)
 
@m.schmidler: Es gibt keinen Bin Laden und es gibt keine Islamstischen Terroristen die jemals irgendwas mit dem 11.09.2001 zu tun hatten. Wie sollen bitteschön Leute unbemerkt Flugzeuge entführen und in Tower fliegen? Die müssten die Amerikanische Flugsicherung ausgeschaltet haben ohne das das irgendwer in den USA mitbekommt. Amerika das best geschützte Land dieser Erde wird von Islammisten die aus Höhlen kommen Bombardiert? Erst letztens das Ereignis mit dem Flugzeug über NewYork und den Kampfjets hinten dran. Was glaubt ihr warum das passiert ist? Um die angst zu schüren. Was glaubt Ihr was Obama mit Welt Ordnung und Staatssicherheit meint? Denkt mal drüber nach und Googelt euch durch das Internet. Dabei werdet Ihr auf zwei Filme stoßen. "ZEITGEIST" und "Die Obama Täuschung (The Obama Deception)".
 
@elecfuture: "Wie sollen bitteschön Leute unbemerkt Flugzeuge entführen und in Tower fliegen?" __- Die Terroristen in den zivilen Flugzeugen waren quasi Trojaner :)
 
@bambam84: Trojaner der US Amerikanischen Regierung :) So sieht es aus.
 
@elecfuture: Für mich klingt das mit dem 11. September auch sehr unlogisch .
 
@overdriverdh21: Man muss sich das mal vorstellen. Die Bushregierung hat unbemerkt an einer Nordamerikanischen Un.ion gearbeitet. Sprich, Mexiko, Kanada und USA werden vereinigt und es existiert eine neue Wärung. Der Amero! Das konzept was hinter der Nordamerikanischen Un.ion steht, ist das gleiche wie dies der Europäischen, Afrikanischen und Asiatischen Un.ion. Und der Worst Case wäre, wenn diese vier vereinigt werden. Und nun kommt wieder die Welt Ordnung ins Spiel was Obama sagte. Die Welt Ordnung ist nichts anderes als "Eine Weltregierung"! Sicherlich muss man solche sachen nicht glauben, man sollte die beiden Filme sich jedenfalls mal anschauen. (Der Punkt bei Un.ion ist deshalb, weil das wort hier zensiert wird.)
 
@elecfuture: Weia. Verschwörungstheoretiker unter sich. Das ist so dumm, das quietscht schon....
 
@elecfuture: Ja klar , Obama ist der Teufel ... anstatt eine Verschwörung nach der anderen immer nur zu glauben sollte man den eigenen Kopf auch mal wieder einschalten.
 
@cgd: :) Dumm ist der, der dummes redet. Ich mein, die meisten Fakten lassen sich ja selbs nachlesen und belegen. Selbst im Wiki findet man dazu einige sachen von Freien Medien. Ich sagte ja, jeder soll das glauben was er denkt was richtig ist. Das hat nichts direkt mit Verschwörung zutun. Es kommt immer auf die Sichtweise drauf an. Welche Seite ist die Verschwörung :) [...] @ ~LN~: "sollte man den eigenen Kopf auch mal wieder einschalten." Ganz genau :)
 
@elecfuture: Jau Wiki ist ja mitunter auch die zuverlässigste Quelle ^^ *Ironie*
 
@elecfuture: es heißt: Dumm ist der, der dummes tut. :)
 
@elecfuture: Damit willst du uns quasi sagen, dass du dumm bist?
 
@.Evil-Toilet: War aber darauf bezogen weil er dumm redet ^^ ich mein, sowas kann man sachlich kommentieren.
 
Mit dieser "Warnung" kann man ja mal den Druck auf alle kommerziellen Nutzer des GPS-Systems ein wenig steigern, um in Zukunft höhere Nutzungsentgelte zu verlangen. Ist ja mittlerweile ein sehr lukrativer Markt geworden. Edit: Tippfehler
 
Irgendwie kurios dass der Rechnungshof der Air Force erzählt dass deren Satelliten ausfallen werden und auf die Beeinträchtigung der Militär-Operationen hinweist :D
 
Jaja die GPS Opfer immer schön alles mit Sateliten dort oben voll müllen ( Villeicht neues Wort Weltall-Messis/Konsumenten-GPS-Messis ) .
 
Ja und , fällt GPS eben aus... die Russen haben doch Glonas, dann nutzen wir eben das :)
 
"insgesamt wurde die Kosteneinschätzung um 870 Millionen US-Dollar überschritten"

Die Angabe ist wertlos, da nicht die geplanten Kosten genannt werden.

Es ist ein Unterschied, ob ich 1 Euro drüber wenn 1 Euro oder 100 Euro geplant war... Einmal sind es 100% auf der anderen Seite nur 1 %
 
Was steht da??? "Zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest, ob die US-Air Force rechtzeitig neue Satelliten beschaffen und starten kann"...öööh, beschaffen? Ich hab mal geschaut, also bei ebay gibts keinen zur Zeit. Ich dachte immer die werden per Auftrag gebaut.
 
@koenighonk: http://de.wikipedia.org/wiki/Beschaffung
 
Halb so schlimm, solange mir der Schrott nicht auf den Kopf fällt ... und um gleich allen Spekulationen zuvorzukommen: Nein, ich hab noch nichts davon abbekommen.
 
Wozu die Verunsicherung? Sollen sie halt gleich sagen was sie eigentlich wollen - eine kleine GPS-Gebühr pro verkauften Navigerät.
 
Warum ist Un.ion ein nicht erlaubtes Wort? Ich habe ja nicht fic.ken oder Arsc.hloch geschrieben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles