Blau.de bietet iPhones ohne SIM-Lock-Sperre an

Handys & Smartphones Der Mobilfunkprovider Blau.de bietet aktuell Apples iPhone 3G ohne SIM-Lock-Sperre an. Dabei arbeitet das Unternehmen mit dem Importeur Retailkeyshop zusammen, der die Geräte aus Italien einführt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hab Edge und UMTS bei Eplus, nur kein HSDPA. Denke die bauen erst edge aus und dann hsdpa oder hsdpa nur in städten oder so.
 
@Photon: Da wird man bei E-Plus dennoch extrem lange warten können. Erst vor wenigen Monaten wurde doch von der Chefetage verkündet, dass man keinen Wert auf die mobile Datenübertragung legt, sondern sich lieber auf günstige Telefoniepreise konzentrieren möchte. Aber selbst wenn man heute mit dem Ausbau anfangen würde, dann würde es immer noch ewig dauern, die Datenstrukturen der Konkurrenz anzupassen, denn man hängt bei E-Plus allen anderen hinterher. Und EDGE? Mal ehrlich, wer will zu Zeiten von HSDPA Phase III noch mit EDGE rumgurken? Ich halte es für sehr bedenklich, den Ausbau vorerst auf EDGE zu konzentrieren. Denn selbst das UMTS-Netz bei E-Plus ist das schlechteste von allen...
 
@Apolllon: Naja mir persönlich(also ich spreche für mich) reicht edge vollkommen aus, ich kann 24/7 online sein mit icq und skpye und co, selbst darüber telefonieren mit skype und und und. Das ganze als Flat für 10 Euronen im Monat, ich bin damit voll zufrieden (ich damit meine ich mich). Jeder muss selbst für sich entscheiden was er braucht.
 
@Apolllon: Base ist doch auch Eplus.
Ich kann mich überhaupt nicht beschweren über die UMTS Flatrate von Base für mein Notebook.

Gute konstante Leitung, wo mein Vodafone Netz vom Handy schon schon längst auf GPRS umschaltet.

zudem ist es noch eine richtige Flatrate!!!!
aufs kleingedruckte achten, die meisten Anbieter tricksen mit den sogenannten Flatrats und dann kommt die fette downloadbegrenzung oder sperre.

Verarsche am Kunden, dürft sie meiner Meinung nach nicht Flatrate nennen.
Es hat sehr grosse Einschränkung, somit sind nach meiner Ansicht die Flatrate als solche nciht mehr auszuweisen.
 
@Homeboy23do: Klar gibt es ePlus edge - nutze es selber! - Nur wird die Netzabdeckung nicht Bundesweit gesichert sein.
 
mir passt da trotzdem das Preis- Leistungsverhältnis nicht so ganz.
 
@Bamby: Ist das bei einem N97 besser??
 
@IT-Maus: ... lass mich kurz überlegen: JA!
 
@IT-Maus: wer braucht schon Nokia? Ich bin mit meinem Samsung SGH-F480 gut bedient. Und die verlangen bei weitem nicht solch überzogene Preise. Wenn sich die Leute weiterhin die teuren Produkte kaufen dann wird sich nie was an den Preisen ändern.
 
iphone 4G ab Juni, mit deutlich erhöhter Rechengeschwindigkeit + 32GB aufwärts
 
@selenbor: quelle?
 
@selenbor: quelle?
 
@selenbor: HSDPA gehört zum UMTS Standard und somit zum 3G. Es ist also unwahrscheinlich, dass es ein iPhone mit dieser Bezeichnung geben wird. Mobilfunkstandard 3G = UMTS 2G = Edge usw. 4G ist projektiert, aber noch nicht umgesetzt. Wird auch wohl noch ein paar Jahre dauern.
 
@Florator: Er meinte nicht den 4G-Standard, sondern hat dem neuen Modell einfach spontan den Namen "4G" gegeben um damit auszudrücken dass es der Nachfolger vom iPhone 3G ist.
 
@Islander: Schon klar. Ich wollte auch nur begründen, warum es wohl nicht so heißen wird und was mit 2G und 3G entgegengesetzt der verbreiteten Meinung eiegentlich gemeint ist.
 
@selenbor: Da mich vorallem die I-Pod Komponente interessieren würde und ich derzeit einen classic mit 80GB habe, warte ich immernoch auf die 128GB Version, da 64 für Musik,Podcast und Mail usw. zu knapp wären. Ich weiss nicht was diese Häppchenpolitik soll, zumal man da ja keine IBM-SSD für 500 Euro benötigt, es würden ja lahme Speicherbausteine völlig ausreichen
 
@Islander: Das heisst 3G wegen UMTS, Nach apple lesart wäre es das 2G, das neue wird definitv nicht 4G heissen, ich denke man wird auf 3rd Generation gehen oder iphone3
 
@Florator: Falsch, schonmal daran gedacht das bei Apple das g nicht für das netz steht sondern für die Generation? Oder wieso gibt es bereits den iPod Shuffle 3G obwohl der überhaupt nichts mit Internet zu tun hat, wie auch ohne display :o
 
@PreeTec: Falsch! iPhone 3G heisst nicht 3. Generation!!!!!! Was du geschrieben hast ist falsch!
 
@PreeTec: Apple vermarktet keine weiteren Geräte mit dem Anhang 3G. Das macht nur der Einzelhandel und die Generationen der Geräte besser zu unterscheiden. Es gibt lt. Apple nur das iPhone mit den Endung 3G (wegen UMTS). Schau einfach mal auf www.apple.com und suche deinen Shuffle 3G. Du wirst ihn nicht finden. Außerdem gibt es z.Z. nur 2 iPhone Generationen. Das Gerät, das nur EDGE unterstützt, trägt aber nicht den Anhang 2G, sondern nur heißt nur iPhone.
 
Fast 700€, bloß um mit dem neuesten Technikschnickschnack stussen zu dürfen, ist schon fett ...
 
@F98: wenns wenigstens die neusten Technikschnickschnacks drin hätte xD hat es aber nicht !
 
@skrazydogz-online: mir ist Usability deutlich wichtiger als die neuste Technik.....deshalb hab ich mir nen Ipod Touch geholt.....hab es nicht ganz einsehen 400 Flocken mehr zu zahlen, nur um die Telefoneinheit dazu zubekommen :-)
 
@Forum: für den Preis möchte ich Usability und den neusten techn. SchnickSchnack haben ...
 
@skrazydogz-online: Dazu fällt mir nur folgendes ein:
http://yfrog.com/061d1001030c68d8271e094a1j
 
@T!tr0: XD
 
Was issn das für ein scheiß....nen Iphone für 674 EUR.....was für ein schnäppchen,wenn man es hier schon überall für 659 EUR bekommt, ebenfalls Netlock/Simlock frei....
 
Mir geht Apple langsam gehörig auf den Sack. Wenn es keine Providerabhängigkeit gäbe würden wir über Vodafone auf einen Schlag 40 User mit Iphones ausstatten. Wir würden aufgrund des Gerätes aber bestimmt nicht den Provider wechseln. Alle meckern über Microsoft, dabei ist Apple keinen Deut besser.

Cya
 
@Miramax: hä? Du kannst doch problemlos nen Iphone ohne Simlock und Netlock kaufen....versteh Dein Problem nicht.
 
Ich hatte vor drei Jahre T-Mobile und ein UMTS MDA, Jetzt habe ich iPhone und Eplus. Also so wirklich merke ich den Netzunterschied nicht. Es gibt die gleiche Funklöcher und Umts springt genauso hin und her.
Ich glaube das ist genau so wie bei Formel 1 man sagt das Auto ist viel schneller aber es sind nur 0,01 Sekunden also für nicht Rennfahrer uninteressant. :-)
 
@iHomer: jung weißt du, was sich in dem UMTS Netz die letzten 3 Jahre getan hat? Außerdem brauchst du auch ein entsprechend schnelles Telefon um die Webseiten rendern zu lassen. Da hilft die schnellste Leitung nichts, wenn dein Teflon langsam ist. Ich hab das an meinem HTC touch gemerkt. Seitenaufbau mit dem Internet Explorer Mobile sehr langsam. Jetzt bei meinem Nokia N79 gehts rasant zu. Dann noch den Opera drauf und zack zack
 
Also ich hatte das iPhone und es ist auch ein tolles gerät, aber wenn man es wirklich nutzen möchte und nicht für die ganzen schnick schnack apps die es gibt, dann kannst du es vergessen, da ziehe ich ehrlich gesagt eher ein Blackberry Bold oder alternative Nokia e71 vor, damit kann man wirklich effektiv arbeiten und hat eine wirkliche gute und vor allem schnelle Tastatur was Gold wert ist.
 
grade der ganze Schnick Schnack App ist das iPhone, ohne ist das ding ja auch langweilig.
Ich hatte bis zum iPhone kein Handy mit dem du so gut und schnell surfen konntest. Nokia usw. machen alle Seiten nur kaputt und sind total langsam dabei.
 
Ich würde von diesem Angebot keinen Gebrauch machen, weil im Juni der 2 Jahresvertrag ausläuft (Exklusivbindung), nach diesen 2 Jahren darf das iPhone (1. und 2. Generation) überall angeboten werden. Die EDGE UMTS oder HSDPA Übertragung, wird zwar nicht bei jedem Provider reibungslos laufen, aber dass ist das Risiko des Käufers :)
 
@AlexKeller: das 3G wird soch auch schon seit ewigkeiten überall simlock und netlockfrei angeboten
 
Edge wird von Eplus mitlerweile unterstüzt und ist schon großräumig ausgebaut worden. HSDPA gibt es mittlerweile bei mir Düsseldorf und in anderen Teststädten.
 
Die sind mal sowas von drecksteuer. Und komfortabel auch nicht grade.
 
@Kirill: Drecksteuer mag sein, aber unkomfortabel? Je eins genutzt? Ich hab mir gerade deswegen eins gekauft, weil die Bedienung um einiges Besser ist als so manches Windows Mobile Handy! (Hab auch nur 350 E: gezahlt was geht wenn man bedenkt, dass ein 8GB iPod Touch 219 E: kostet, also 350-219= 131 E für das eigentliche Handy)
 
Für DEN Preis kauf ich mir lieber ein aktuelles Flat-TV und schau mir die iPhone-Werbung drauf an. Insgeheim freu ich mich dabei DIESEM Preiswahn nicht verfallen zu sein.
 
@Hellbend: wenn in Juni der nachfolger rauskommt (wenns so sein sollte), bin ich mal auf den Preisverfall vom 3g gespannt.....möglich, dass das Teil dann realistische Preise annimmt.
 
@Forum: *räusper* das ist Apple - wo denkst du hin? Aber... die Hoffnung stirbt zuletzt^^
 
Fast 700 Euro für 0815 Technik (Touchscreen mal außen vorgelassen) ist schon heftig.
 
@kubatsch007: Nunja, fast 700 Euro für 0815 Bedienbarkeit (Technik mal aussen vorgelassen) ist aber genau so heftig. Egal wie man es dreht, es passt nicht.
 
Genial! Jetzt kann sich nun wirklich jeder das iPhone-Wunder leisten! Kauft, Leute, kauft!!! Ich bestell mir auch noch 2 zusätzliche iPhones als Reserve. Falls der Akku mal schlapp macht...
 
@yobu.: Spende das Geld lieber für irgendeine wohltätige Sache. Damit hast du mehr Leuten geholfen, als nur die Umwelt zu verschmutzen mit Dingen, die du nicht brauchst (1 iPhone dürfte ja zum telefonieren reichen und wenn du ein Ersatzakku brauchst, kannste dir den besorgen sobald du ihn benötigst)
 
gibts das teil mit prepaid eigentlich schon länger? is mir heute in ner saturn werbung aufgefallen. nur 499 ^^
 
Erst sagen alle das ein Handy nur zum telefonieren da ist und keiner den ganzen schnickschnack braucht und dann beschwert ihr euch das, dass iPhone nix kann... Traurig :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles