Windows 7: Microsoft kündigt neue Test-Updates an

Windows 7 Microsoft will ab dieser Woche eine Reihe von Updates für Windows 7 ausliefern, die ausschließlich der Erprobung der in dem Betriebssystem enthaltenen Aktualisierungsfunktionen dienen. Die Entwickler wollen so ihre einwandfreie Funktion ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soso. jetzt bin ich genauso schlau wie vorher
 
@Bamby: Dann hast du wohl scheinbar eine Lese- bzw. Verständnisschwäche, oder? Welchen Teil des Textes hast du denn nicht kapiert?
 
Jetzt beschwert euch bloß nicht. Je mehr getestet wird, desto besser. Noch ist es RC, da kann MS so viel rumtesten und machen wie sie lustig sind. Und da sich Win 7 schon im RC großer Beliebtheit erfreut, kann das Update Prozedere fein getestet werden.
 
@T!tr0: es wird sich keiner beschweren denn jeder der die RC installiert hat weiß das es nur zu testzwecken gedacht ist und das microsoft solche testupdates installiert
 
@JustForFun: Ja das denkst du, dass das jeder weiß und auch nur zu Testzwecken einsetzt :-D
 
@T!tr0: Nun, ich nutze das RC in einer Produktivumgebung (Vista64 kann jederzeit aktiviert werden) Daher sind Ankündigungen betreffs neuier Tests wichtig, um mal wieder das Backup zu erneuern. Produktivumgebung, weshalb??? Weil ich bei Freigabe bei Kunden windows 7 mit genau meiner Software installieren werde, und heute bereits das neuen OS kennen lernen muß.
 
@T!tr0: ich frag mich nur, warum die die updatefunktion testen müssen. hat sich da viel geändert zu vista? hatten die das bei vista auch so getestet?
 
1, teilweise sehr fragwürdige Kommentare
2, absolut richtig was da Microsoft macht um ein Produkt für Finale Version vorzubereiten
3, es Zeigt mir das Microsoft es wirklich ernst meint und ein gutes Betriebssystem dieses mal rausbringen will

weiter so und es wird alles gut
 
@hope13: Lustig, ein gutes OS: Obwohl W7 nur ein geschlanktes Vista Derivat ist, sind u. a. HP Deskjet 6122 und Logitech MX510 nicht nutzbar, laufen aber unter Vista Ultimate problemfrei. Der Umstieg von W2K auf XP war professioneller. Die W7 Ernüchterung wird neben mir noch viele Anfangs-Enthusiasten erfassen, besonders die, die schon Vista Ultimate nutzen.
 
@franz0501: Sehe ich genauso. Win 7 ist für Privat-Anwender sicherlich besser als Vista, aber für eine Arbeitsumgebung untauglich. Zu langsam und zu verspielt.
 
@franz0501: Ob da wohl der Hardware Hersteller in der Pflicht ist 'nen passenden Treiber zu liefern?
 
@hope13: Ich finde es grundsätzlich für komisch, dass schon wieder die User als Testpersonen genutzt werden. Es ist zwar umsonst und freiwillig, aber so eine Riesenfirma wie Microsoft sollte doch eine richtige Testphase selbst abwickeln. Weiß jemand, ob Microsoft intern bereits auf win7 umgestellt ist zu testen, oder lassen sie die User es tun, die später sogar dafür zahlen werden???
 
@harryka:

Als erstes muss man sagen das Microsoft immer wieder darauf hin gewiesen hat das dies eine RC ist und nur zum Testen da ist und nicht für Produktives arbeiten im jetzigen Status.
Zum Thema Hardware, ich selbst habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt, aber das es im jetziger Phase noch nicht alles gehen kann sollte wohl jeder wissen und bis zum Finale werden die Probleme vielleicht nicht zu 100% weg sein, aber dennoch deutlich weniger sein als wie bei Vista umstieg.
Auch sollte man sich fragen ob nicht die Hersteller der Dritthersteller auch ihre Treiber erst mal für ihre Geräte auf vorder man bringen, was ja die ein oder anderen Hersteller schon gemacht haben.
Fakt ist nun mal eins, Win7 ist schlanker, stabiler und gefühlt schneller geworden, alles nach dem die Leute geschrien haben und jetzt wird nur das negative gesehen…TYPISCH DEUTSCH
 
@hope13: Ach was.
 
@franz0501: Für die Logitech MX 510 gibt es schon seit Ewigkeiten keine neuen Treiber mehr. Der letzte ist sogar noch vor dem SP2 für XP erschienen. Dafür kann win7 also nichts, du könntest aber mal probieren den Treiber für die Mx 518 zu installieren.
 
@hope13: Hallo Hoffnung 13, das ist jetzt typisch deutsch. Ich stehe nicht so auf dieses "moderne" denglisch da es als solches keine Sprache darstellt. Lange Zeit war ich auf internationale Kontakte angewiesen und musste des öfteren feststellen, dass man dieses Klischee vom "Deutschen" in allen möglichen Nationen vorfindet. Mancher dieser Kontaktpersonen war wesentlich "deutscher" als ich es bei Deutschen jemals erlebt hätte. Zum sonstigen Inhalt deiner Aussage kann ich dir zustimmen. Es ist eine RC und als solche läuft sie sehr gut und hat sich gerade bei mir durch hervorragende Kompatibilität ausgezeichnet. Allerdings ging dies bei mir zu Lasten der Performance. Ich setzte ein "normales" Grundsystem mit Opensource Komponenten auf. Also allem was benötigt wird damit ein User damit arbeiten kann. Im Vergleich zu Vista Ultimate schnitt es schlechter ab. Es gilt jedoch zu bedenken es ist eine RC und die Softwarehersteller werden ihre Komponenten auch noch abgleichen müssen. Mein Fazit: Es gilt die RTM abzuwarten, besser noch das Service Pack 1. Erst dann wird man die Systeme vergleichen können. Ob sich Win 7 in Firmen und somit gesamt durchsetzen wird, wage ich aufgrund der derzeitigen Wirtschaftskrise zu bezweifeln. Für konstruktive Kritik bin ich jederzeit offen, sie ist sogar erwünscht.
 
@franz0501: Heul dich doch mal bei HP und Logitech aus. Microsoft kann nicht für jedes Peripheriegerät Treiber mitliefern. Ansonsten sind sie bald bei nem DL-Medium für die Windows-Installation.
 
@hope13: typisch deutsch ? mach dich nicht lächerlich....
meinst du solche hinks die "negatives " von sich geben sind in der deutschen republik zu finden ? wenn hier einer typisch ist ,ist es dein troll der dir im nacken sitzt :)
 
@franz0501: glaube ich überhaupt nicht, habe 2 lizenzen vom Vista Ultimate und benutze die schon seit der ersten Beta nicht mehr und das ohne jeglichen problemen
 
@franz0501: Versuche mal die Setup Programme mit Vista Kompatibilität + Admin Rechten auszuführen.
 
@hope13: Ist ja schön und gut, hat aber nix damit zu tun was ich als komment geschrieben habe. Hat denn MS schon auf Win7 umgestellt oder lassen die Leute weltweit erst Beta testen und später die selben zur Kasse bitten wenn es endgültig erschienen ist? Die User die testen und Erfahrungen schreiben bekommen nix dafür und dürfen sogar für das fertige System zahlen. Irgendwo fehlt mir da die Gerechtigkeit...
 
Eventuell mehr Feinheiten am System ?? Hoffentlich läuft es danach noch rund !!!!!
 
Wir werden sehen spätestens am Ende des Jahres wie das neue Win 7 funktioniert.
 
@thomasmi5: ja genau, ich kehr erst mal zu vista zurück, sind noch etliche lücken hier oben. Und ob die win 7 lizenz gerechtfertigt ist wird sich raus stellen
 
Gute Sache, dass vorher die Verteilung von Updates getestet wird. Nicht auszudenken was passieren würde wenn der Updatemachanismus nach der RTM nicht richtig arbeiten würde.
 
@DennisMoore: Da steckt sicher mehr und nicht unbedingt nur positives dahinter.
 
@franz0501: natürlich. Wenn MS so böse ist, wieso unterstützt du diese Firma dann eigentlich?
 
@franz0501: Ähm, das ist der RC von Windows 7 und MS versucht den Updatemechanismus zu testen. Was bitte ist daran verdächtig? Soll ich jetzt die automatischen Updates abschalten weil bei jedem Update mein Computer explodieren könnte? Einfach lächerlich. Wie soll MS sein Updatesystem denn sonst testen?
 
Schade eigentlich, das Win7 nicht schneller als Vista ist (lt. PCGH). 3-6% beim überwiegenden Teil der Anwendungen. Haben wohl die ständigen Laufwerkszugriffe unter Vista abgestellt und somit bis zu 6% Geschwindigkeitsvorteil rausgeholt...hm...
 
@Bösa Bär: Ein System kann nicht schneller sein als die Hardware unter der es läuft, oder anders gesagt, die CPU wird niemals 110% erreichen nur weil man sich das wünscht. Kauf Dir einen Rechner der weniger als 3 Jahre als ist, und W7 (und auch Vista) werden rennen.
 
@Islander: Ich denke ein Q9550, 8GB-Ram, XFX-MB und eine GTX280 sind ausreichend. Aber das hat nichts mit meinem Post zu tun. Es wurde von einem annehmbaren Geschwindigkeitsvorteil unter Win7 im Vergleich zu WinVista gesprochen. Aber den gibts ja anscheinend nicht wirklich.
 
@Bösa Bär: Weil Vista schon schnell läuft, genau das habe ich geschrieben. Win7 *kann* nicht viel schneller laufen.
 
@Bösa Bär: Doch, könnte es. Es wurde davon gesprochen, das Vista viele Daten auf Verdacht in den Arbeitsspeicher lädt (um mal ein Beispiel zu nennen). Bei Win7 wurde das wieder weggelassen. Davon und von anderen Maßnahmen, verprach man sich einen Geschwindigkeitsvorteil, der aber anscheinend nicht vorhanden ist...ich möchte Dir auch nicht wiedersprechen, das wenn man beide Windows auf den minimalen Funktionumfang beschränkt, beide gleichschnell laufen. Da gebe ich Dir mit der Hardwarebeschränkung recht. Aber so installiert sichs ja keiner...
 
@Bösa Bär: Was das Vorladen der Daten in den RAM betrifft hat es sehr wohl was gebracht. Bei meinem Vista wurde der Cache nach dem Booten mit rund 6 GB Daten vollgeladen. Bei Windows 7 ists nur 1 GB und auch erst nachdem das System vollständig gestartet ist. Das bringt den User schneller zu einem bedienbaren Desktop und die lange Festplattenaktivität die User bemängelt hatten gibt es nicht mehr.
 
@Bösa Bär: Was möchtest Du schneller haben? Der Umstieg von XP auf Vista 64 hat bei meinen Anwendungen einen enormen Geschwindikkeitsschub gebracht (8 GB anstelle von 3 GB Arbeitsspeicher). Alle Bremsen (Benutzerkonten, Indizierung, böse NTFS- Einstellungen deaktiviert). Dieses System habe ich jetzt auf Windows 7 geupdatet, und erst einmal war es viel langsamer (gemütliches Entfalten der Fenster). Erst nach diversen Optimierungen ist Windows 7 genauso performant, wie ein optimiertes Vista.
 
siehe nächste Thema bei winfuture das ist der bug den ich meinte und der behebt so einige probleme wie auch meins
 
..langsam wirds lustig...hätte vista nicht so einen miesen ruf dann wäre euer win7 nur das sp3 für vista!! so aber verkaufen sie dieses nötige update als win7!! ich kaufs mir auch..wenn ms der packung eine kostenlose grafikkarte und 2gig ram beilegt..dieses win7 wird die hardwarehersteller mal wieder retten!! ..und einige freuen sich schon jetzt wie die kinder wieder geld in den laden schmeissen zu dürfen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles