Nvidia nach Umsatzeinbruch wieder mit Hoffnung

Wirtschaft & Firmen Der Grafikchip-Hersteller Nvidia hat in seinem ersten Geschäftsquartal einen Verlust ausgewiesen. Der Umsatz brach im Vergleich zum Vorjahr außerdem um ganze 42 Prozent ein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, es wäre mal an der Zeit für neue Mittelklasse Karten und nicht nur das ewige aus 8800er GTs mache 9800er GTX aus der mache GT250 etc... Eine schöne Mittelklasse Karte 200-250 E und die aus der 285er gemacht. Das wäre fein.
 
@VanCleeve: oder einfach ne ATI Mittelklasse für weniger Geld mit der selben Leistung kaufen.
 
@Kaldoran: Verdammter Ketzer :D Bevor mich die Vollpfosten nun ins nichts klicken, es war Ironie. Würde meine HD 4670 gegen keine Gleichwertige Nvidia eintauschen, wenn es denn überhaupt eine geben würde :D
 
@VanCleeve: GTX 260 216 Shader 160 euro, GTX 275 210 euro? Da haste doch deine Pendants zur 4870 1 GB und 4890.
 
@omg: Na das sind doch gute Nachrichten. Habe mich leider mit der aktuellen Lage nicht mehr beschäftigt, da ich vorhatte meine 8800er Gts gegen ne 2XX zu tauschen, aber ist ja fast immer der selbe chip. Das klingt doch schon angenehm. ATI macht gute Karten, aber sorry... Bin leichter Nvidia Fanboy.
 
Also ich ziehe nVidia vor, weil schlichtweg meine meisten Spiele auf den Karten optimiert sind, und auch wegen PhysX.
 
@DARK-THREAT: Joa kannst Du mal etwas konkreter werden? Ich hatte weder mit ATI noch Nvidia großartig Probleme bei spielen. Und wegen PhysX kann man sagen ATI hat DX 10.1. Das wird sich aber in nem halben jahr oder so erübrigen wenn Dx 11 Karten am Markt sind. außerdem gibt es für Physik noch havok, was auch nicht zu unterschätzen ist. Für physX braucht man in einigen Spielen eh mind eine gts 250, damit es auch flüssig läuft. Von daher kann man nicht immer sagen das es ein Vorteil ist, wenn die Karte physx nutzt.
 
@DARK-THREAT: ...und wer will schon die Farbe Rot in seinem Rechner???? xD
 
@Bösa Bär: Aha sehr objektiver Beitrag..... Was machst du denn so, wenn du vorm PC sitzt, also ich schau auf den Monitor und nicht unterm Schreibtisch auf meinen Rechner^^
 
@DARK-THREAT: Ich hab ne HD 4850 auch mit PhysX
 
@omg: Running Gag zwecks FC Bayern....
 
@omg: Letztes großes Beispiel war GTA IV, welches auf den meisten AMD Karten schlichtweg garnicht lief zum Release, bei den nVidia Karten aber. Dann so spiele wie C&C3 oder andere EA Games. Überall ist nVidia der Unterstützer... @KiNgHaNsI: Wusste ich nicht. Mein Onkel (hat ein Intel i7 High End System) setzt auf AMD Karten, und diese hatte kein PhysX, aber er hat zusätzlich noch eine PhysX Karte.
 
@DARK-THREAT: GTA 4 ist in jeder Hinsicht etwas komisch. Teils läuft es auf identischen Konfigurationen unterschiedlich. außerdem läuft es nach ein paar Patches besser/btw überhaupt. Und auch nvidia Nutzer haben Vorteile der neuen GTa Patches. Und woher weisst du eigtl. so genau das es an ATI lag und nicht an den Entwicklern von GTA, das es Probleme bei ATI Karten Schwierigkeiten gab. Zu mal GTA 4 am Anfang unzählige andere nicht reproduzierbare Abstürze etc hatte.
 
@DARK-THREAT: PhysX ist ja mal DER Grund löl....
 
@DARK-THREAT: Naja... PhysX ist bis heute KEIN Grund irgendwas zu bevorzugen. Das was ich bereits als Unterstützte Spiele sehe ist nicht so dolle. N bisserl kullernde Kisten mehr und das wars. Das habe ich aber auch schon per Havoc gesehen (s. HL2) Da fehlt noch der *BÄM* Effekt, wo riesen Sachen in 2-stelliger Frameraten zerfallen usw... Dann wird aus PhysX ein paar Schuhe.
 
@omg: GTA4 läuft nun bei meinem Nachbar ungepatcht und ohne Abstürze auf seinem neuen PC. Intel Core i7, 6GB RAM und Radeon HD4870 1GB. Mit neustem ATI-Treiber und Windows Vista 64. Wird wohl schlussendlich irgend etwas Unsauberes im ATi-Treiber gewesen sein (wobei durch das Ausschalten von VSync (Standardmässig eingeschaltet!) bereits das Schattenflimmern mit den Treibern aus diesem Oktober fast komplett entfernt werden kann). Jedenfalls bin ich mit meiner HD4870 zufrieden, weil da drauf alles läuft... einziges Manko: Sie frisst Strom wie nix.
 
Nvidia ist lustig ^^, gut vor einem halben jahr noch ati bemitleidet, dass die nicht ernst zu nehmen seien, denn ati hätten garkein geld um gute sachen zu entwickeln und noch laute blöde sprüche. Und jetzt nach einem pwning, sofort den kleinen grünen schwanz reingezogen und es wird von "hoffnungen" gesprochen.
 
Ich bleibe bei meiner ATI HD 4870 und die reicht alles MAL, grins
 
hochmut kommt vor dem fall. wenn ich an die größenwahnsinnigen sprüche der nvidialeute denke... *g* und es wird noch schlimmer. nvidia braucht n halbes jahr länger zum dx11 chip als ati.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links