Windows 7: WGA erhält bald einen neuen Namen

Windows 7 Der Software-Konzern löst sich bei seinem Anti-Piraterie-System von der Bezeichnung "Windows Genuine Advantage" (WGA). Beim neuen Betriebssystem Windows 7 wird ein neuer Name eingeführt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Statt dessen erscheinen nur noch Warnmeldungen und der Bildschirmhintergrund bleibt schwarz. " Haha, die armen Kiddies sehen dann nicht mehr ihr Lamborghini Wallpaper :D
 
@DasFragezeichen: Find ich super!
 
@DasFragezeichen: Ich hab sowieso immer nen schwarzen hintergrund, das spart energie und gibt nen guten kontrast zu den symbolen!
 
@ROFI: Alse kein Wallpaper sparrt garnichts an Leistung (ab NT6), bei XP und Vorher geringfügig und fast nichts. Edit: Achsoo, Energie meinst du? :P Sparrt bei LCD und TFT Monitoren garnichts, aber bei Röhren schon....
 
@ROFI: Wieviel Energier sparst du denn da so im Jahr? :D
 
@ROFI: erklärst du mir das mit dem energie sparen?
 
@ROFI: Guckst Du dir die ganze Zeit Dein Blackscreen an, oder was? Normalerweise hat der durschnittliche User meistens irgendwelche bunten Fenster auf...
 
@ROFI: sicher, dass ein schwarzes bild weniger energie benötigt? eventuell sperrt das panel nur bei angelegter spannung die hintergrundbeleuchtung.
 
@DARK-THREAT: Das stimmt so nicht. Ein dunkler Hintergrund spart auch bei TFT Strom. Merkst du bei Akku-Betrieb. Hab z.B. unter Mac OS die Möglichkeit, die Farben zu invertieren, weisser Hintergrund (z.b. openoffice) braucht ein kleines bisschen mehr Strom. (wir reden hier von ca. 15 Minuten bei 7 Stunden Laufzeit - also nicht wesentlich, aber messbar)
 
@rellek: Ich glaube die 15 Min Unterschied kommen eher von anderen Dingen. Oder willst du mir erzählen, dass du schonmal 7 Stunden in beiden Modi getestet hast und dabei exakt das selbe gemacht hast? Die Hintergrundbeleuchtung iss das, was bei TFTs die meiste Energie verbraucht. Und die läuft permanent, ob nun weiße (transparente) Pixel oder bunte/schwarze angezeigt werden. Die geringe Spannung, die für die Ansteuerung der Punkte benötigt wird, fällt dagegen kaum ins Gewicht.
 
Eein schwarzer Hintergrund spart nur Energie bei Röhrengeräten, bei TFTs ist es relativ egal, welche Farbe dargestellt wird. Es kann bei TFTs sogar sein, das sie mir schwarzen Hintergrund mehr verbrauchen, weil bei dunklem Hintergrund der Monitor die Beleuchtung erhöht (selbst bei mir nachgemessen, ca. 8 Watt mehr als mit weißem Hintergrund).
 
@DasFragezeichen: Arbeitet ihr nix? Also wenn ich am Rechner sitze hab ich Programme geöffnet die meist auf Vollbild laufen. Der Bildschirmhintergrund ist mir da realtiv wurst :-p
 
Er könnte doch recht haben. Angenommen er nutzt einen Plasma-TV als Ausgabegerät, dann hat er schon recht, weil bei schwarzen Pixel keine Plasmazelle gezündet werden und somit kein Strom verbraucht wird.
 
Also ich guck mir jetzt nur noch schwarze Nakte Frauen an, der Umwelt zu liebe. :P
 
Anderer Name aber viel mehr nutzen wird es nicht.
 
@PC-Hooligan: Die Frage die sich stellt ist eher, will MS überhaupt, dass es viel nutzt?
 
@Antimon: Sonst hätten sie glaube ich kein Geld in diese Technologie gesteckt, oder?
 
@SouThPaRk1991: Falsch, sie wollen den normalen User davon abhalten das System illegal zu betreiben. Und das erreichen sie auch sehr gut. Alle die das System wirklich kopieren wollen, kopieren es sowieso und das ist Microsoft auch recht. Weil diese Leute das BS sowieso nie kaufen würden selbst wenn es für 20 Euro zu haben wär. Aber bevor man sie ganz aussperrt und diese Leute noch auf Linux oder ähnliches umsteigen sollen sie lieber ein gecracktes Windows bneutzen.
Genau deshalb gibt es z.B. auch das MSDNAA Programm. Damit Studenten sich nicht Linux zulegen sich daran gewöhnen und evtl später weiter benutzen. Denn später sind diese Studenten die Zielgruppe von Microsoft, da sie nicht selten eigene Unternehmen gründen. Und hier sollen schließlich Microsoft-Produkte zum Einsatz kommen.
 
@mtoss: mir egal, solang ichs umsonst krieg. Ich denk mal mit Linux kenn ich mich auch gut genug aus... und das wichtigste M$ "Produkt" ist eh Office und dafür müsst ich 52 euro hinlegen... diese gierigen penner sehen kein cent von mir! entweder die schenkens mir oder die solle des weite suchen.
 
Ich frage mich was das eigentlich überhaupt soll. Das OS lässt sich immernoch prima als Server etc. nutzen. Ein schwarzer Hintergrund und diverse Meldungen werden wohl niemanden so wirklich abschrecken.
 
@DonElTomato: Ich denke mal, dass die Fehlermeldungen entweder das System anhalten bis sie quittiert werden oder aber bei JEDEM start einer Software aufscheinen und diese sofort abwürgen. Ich hoffe mal so dumm wie du sie einschätzt sind die Entwickler nicht O_o
 
@DonElTomato: nur wieso sollte man windows 7 als server nutzen? wenn es windows sein soll, setzt man auf 2008 (R2) oder 2003. aber abgesehen davon, laufen sowieso nicht gerade viele Server mit Windows...
 
@orioon: Is ja nur ein Beispiel... quasi als Schmalspur-Home-Server. Oder Dedicated Server für Spiele oder was auch immer... Zumindest "hindern" die "Maßnahmen" nicht wirklich an der Nutzung des OS.
 
@orioon: Genau wer nutzt denn bitte windows als server? Egal in welcher variante.Recht hast du :)!
 
@orioon: lol, na wenn du dich da mal nicht täuscht. Es gibt weltweilt millionen von Windows-Server und eine viel viel kleinere Zahl mit anderen Betriebssystemen!
 
@cH40z-Lord: Die Anzahl der Linux Server ist schon recht hoch. Sehr viele Rootserver werden zum Beispiel mit Linux eingesetzt.
 
@cH40z-Lord: das ist schlichtweg falsch. bereits mitte 2007 gab es mehr server die auf linux oder unix zusammen basierten als auf windows. tendenz steigend, nicht fallend! http://tinyurl.com/33lpfj
@Carp: Fakt ist nunmal das es nicht mehr so sonderlich viele tun. Du darfst hier nicht den Gesamtmarktanteil verwechseln, von dem das Serversegment nur einen verschwindend geringen Anteil ausmacht.
 
@Stefan1200: Hatte ich vor einigen Tagen gesehn. Winfuture war mehrere Stunden offline, eine paar Foren wo ich mich rummtreibe.... Alles war offline und alle sind sie auf Linuxserver. ,-)
 
@Stefan1200: was verstehst du unter root servern, mir ist das nur dns mäßig ein begriff und davon gibt es gerade mal dreizehn weltweit. oder meinst du dedizierte server?
 
@orioon: Hi, du rechnest da wohl nur die Webserver, Apache und so. Aber was ist denn mit den ganzen restlichen Servern, Fileserver, DC, Terminalserver, Application-Server, Printserver etc.
Da sieht das Bild doch wohl etwas anders aus und ich kann nur sagen, mit Windows Server 2003 zu arbeiten macht richtig Spaß.

Kuckst du hier:
http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=12954
Besser hier:
http://www.heise.de/newsticker/Server-Markt-Zuwachs-bei-Windows-Maschinen-gering__/meldung/115015
 
Die Performance künstlich zu bremsen, würde diese unversierten Nutzer aber deutlich mehr stören :D
 
Nein, wieso? Bei Vista stört's doch offenbar auch niemanden?
 
@orioon: Mit der Gefahr das sie auf ein anderes OS wechseln, anstatt es zu kaufen :).
 
@SunBlack: Das kannste vergessen, die Leute organisieren lieber einen Wiederstand gegen solche Maßnahmen anstatt zu Linux zu gehen.
 
@SunBlack: orioon spricht über unversierte Nutzer. Die werden sich kaum ein Hacker-OS zulegen.
 
Linux ist ein Hacker-OS? Wieso? Unter Windows kannst du auch mit Perl/Python und der Konsole arbeiten, PuTTy und nmap gehen hier auch, Was brauchst du sonst?
 
@tinko: gerade durch PowerShell 2.0 ist windows seine Konsole brauchbar geworden. seinem nutzer volle freiheiten zu lassen sollte man wirklich nicht mit hacken gleichsetzen.
 
@Besserwiss0r: Sourcecode !11
 
Bei Apple und OSX heißt WGA "Kauf dir gefälligst einen Apple-Rechner!" xD
 
@Knarzi: hah... ist mir das Lachen doch glatt stecken geblieben... hättest du jetz einfach geschrieben "WAT?!" und du kämst aus dem Rheinland, dann wäre es bestimmt lustiger gewesen
 
@gonzohuerth: WAT?!
 
Dann muss man bei Google nicht mehr wga sondern wat reinschreiben.
 
@kadda67: wat?
 
@kadda67: machen die vielleicht extra, damit man da besonders viele ergebnisse bekommt, die mit windows nichts zu tun haben ^^
 
@kadda67: Ich versteh deine Aussage ehrlich gesagt nicht?
 
@DARK-THREAT: na dann vor dem posten nochmal nachdenken, oder die klappe halten roflol ... außerdem schreibt man 'spart' immernoch mit einem 'R' trotz neuer rechtschreibung.
 
@DARK-THREAT: Wenn du es nicht verstehst, ist es nicht so wichtig für dich.
WAT = Windows Activation Technologies Wenn man jetzt Hacks/Cracks dagegen sucht muss man ein anderes Suchwort bei Google eingeben.
 
Ich würde es 'Breitbandabhängiger Unnütz Knebel' nennen .
 
"Die in Windows Vista und Windows 7 eingesetzten Technologien unterscheiden sich fundamental von dem, was in Windows XP enthalten war" hmm? Warum hieß es dann nicht in Vista schon anders??
 
@legalxpuser: Warum heißt Direct3D10 immernoch DirectX 10? Ist auch eine solche Sache.
 
@DARK-THREAT: was soll daran ne komische sache sein? direct3d ist nen bestandteil von directx, was weit mehr ist als nur direct3d. versteh deine aussage irgendwie nich.
 
@beneee: naja manche leute hören sich gerne reden und andere sehen sich gerne schreiben
 
@DARK-THREAT: Ruf doch mal bitte "dxdiag.exe" auf und schau wie viele Komponeten neben Direct3D noch so in DirectX stecken.
 
ich finde das eh unmögliche diese wga wat oder wie auch immer scheiße. das ist in etwa so wie wenn ich mir eine video dvd kaufe und mir dann drei minuten lang anschauen darf, daß geklaute filme böse sind. wenn ich den gleichen film aus dem internet klaue ist der schmarrn meistens rausgeschnitten.
 
@ruder: du gibts EINMAL deinen key ein und hast für immer ruhe. als ob hier legale benutzer damit probleme hätten... ausserdem, die meisten nutzer, die es sich kaufen, sehen das sogar als positiv an. und warum? ja weil man einfach ein gutes gefühl hat. würden da nie ne abfrage kommen, würden das rein logisch gesehen noch mehr kopieren.
 
@Schaulustiger: das ist eben leider nicht so, weil ich alle 4 bis 8 wochen mir das sogenannte genuine microsoft advantage tool herrunter laden darf, des weiteren wenn ich von der microsoft download page etwas runter laden will kommt das gma auch ständig wenn auch nicht immer, das ist schlicht nagging
 
Find ich gut, diese "Genuine" versteht eh kein Mensch und "Advantage" gabs sowieso nie. Windows Activation "Tool" wäre OK ...
 
@Slurp: Meinst du vielleicht WHAT - die "Windows Hopeless Activation Technology"?
 
@monte: Nein, eher die "Simply Humble Identification Technology" - SHIT :)
 
Freichheit! Ich habe meine Programme immer ehrlich bezahlt und dabei mein Downloadvolumen nie ausgeschöpft. Da könnten die einem doch eher mal ein Stück entgegenkommen statt die Nutzer mit immer anderem Mist zu schikanieren.

Ansonsten installiere ich wie früher gleich DOS 6.2, Works3.0 und Starwriter 7 und verzichte auf den ganzen Windowskram.
 
@MiBe: Wenn du ehrlich warst wirst du hier nicht schikaniert.
 
@MiBe: meine güte, wo liegt jetzt das problem?
 
@MiBe: schikaniert wirst du doch nur wenn ein illegales windows durch die wga prüfung fällt.

Und ich denke mal das nur die normalen nutzer schikaniert werden die die sich auskennen und es illegal benutzen sicherlich nicht :-)
 
schwarzseher giebt es eh genug oder :-)
 
@Sir @ndy: "gibt" ! :-) Du meinst doch sicher die afrikanischen Kunden von Premiere, oder?
 
"So wird die Funktionalität von Windows bei fehlender Aktivierung inzwischen nicht mehr deutlich reduziert. Statt dessen erscheinen nur noch Warnmeldungen und der Bildschirmhintergrund bleibt schwarz." ... deutlich reduziert??? es war bei XP ganz einfach keine Anmeldung außer zum Zweck der Aktivierung mehr möglich ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles