AMD bringt ersten WHQL-Treiber für Windows 7

Treiber Der Chiphersteller AMD hat jetzt den ersten Grafikkartentreiber für Windows 7 veröffentlicht, der von den Microsoft Hardware Quality Labs (WHQL) zertifiziert wurde. Das WHQL-Programm für Windows 7 wurde erst gestern gestartet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mh..wenigstens die 19xx Reihe haetten sie noch unterstützen können...
 
@sponch: iiiieh alt :)
 
@xcsvxangelx: es soll Leute geben, die sich nicht alle 2 Jahre eine neue Grafikkarte kaufen...
 
@sponch: Echt? Was sind das für Leute? Wie kann man sich denn nicht auf die Werbeversprechen der Firmen verlassen und sich voll und ganz der Kaufwut hingeben *gg* (Ironie ist den meisten ein Fremdwort, wie man an den Minus sieht =D)
 
@sponch: Ich habe auch noch eine X1650 Pro und werde diese auch noch mindestens ein Jahr behalten. Allerdings funktioniert der ATI Catalyst 8.9 für Windows Vista einwandfrei unter Windows 7 RC, inklusive OpenGL im Vollbild. Der 9.3 geht zwar auch, allerdings nur ohne OpenGL.
 
@xcsvxangelx: Bis vor kurzem lief meine X800 Pro mit Windows 7, wieso nicht?
 
@davidsung: ich habe auch eine x800xl (aldi pc) welchen treiber hast du benutzt damit opengl funktioniert? mit dem hier gehts definitiv nicht.

danke schonmal für die hilfe
 
@sponch: Na dann muss ich mich jetzt glücklich schätzen das meine X1900GT vor ungefähr einer Woche das Zeitliche gesegnet hat... war ne schöne Karte!
 
@xcsvxangelx: ich denke, die hast du viel mehr wegen der Sinnlosigkeit des Beitrags als wegen der nicht verstandenen Ironie erhalten.
Trotzdem gehört diese Bewertungssystem der Beiträge abgeschafft...
 
@nap: Siehe mein Beitrag in o1 re:4, sollte auch für deine Graka klappen.
 
@Stefan1200: habs probiert aber genau das selbe ergebniss wie mit dem 9.3 und 9.4 :( _____ 9.3 war sogar der letzte der die alten x800 unterstützt hat! ich kann zB Quakre spielen auch im Vollbild, aber Counterstrike startet nur im Softwaremodus.
 
@nap: Ich hatte halt das Problem mit Urban Terror, welches ebenfalls OpenGL braucht. Mit dem 9.3er Vista Treiber lief es nicht, mit dem 8.9 Vista Treiber läuft es einwandfrei. Hatte gehofft das es auch anderen hilft.
 
Wie kommen die denn auf einmal auf 8.612 oO oO nehmen die jetzt die Windows Version dahinter anstatt den Monat? also Windows 6.1 und 2 für RC? und wofür ist die 8?
 
@sibbl: Also er heißt offiziell Catalyst 9.4 für Windows 7.

Enthalten sind der Graka Treiber in der Version 8.60 und das CCC in der Fassung 8.60. Bissel missverständlich geschrieben in der News.

EDIT: Entsprechende Release Notes gibt es hier als pdf: http://www2.ati.com/relnotes/Catalyst_94_release_notes.pdf
 
@sibbl: die *eigentliche* versionsnummer war schon immer 8.6* (siehe CCC > Information Center > Graphics Software > [ganz oben]) - [bzw. 6.*als dateiversionen]
 
@sibbl: Guck mal genau bei den Treibern: ein Geforce 185.85 Treiber hat eingedlich die Versionnummer: 6.14.11.8585, Intel führt das besser da entspricht die Treiberversion auch der Internenversion, (14.xx WinXP 15.xx Vista) aber die Versionsnumemr sind so Krytisch und nichtsagend, da nennt mann es dann doch lieber 9,4 oder 185.85 oder?
 
Haben sie denn in dem Treiber auch endlich die Stromsparfunktionen richtig drin? Oder war das alles nur Marketinggerede und ihre Karten brauchen grundsätzlich mehr?
Bei aller Sympathie für AMD, aber mir kommt erst wieder eine Karte von denen in den PC, wenn sie den Energieverbrauch im 2D-Betrieb in den Griff bekommen.
 
@eraserhead: Hmmm also laut release notes haben sie lediglich als neues Feature drin das Overdrive auf neueren Karten der 48xx Reihe jetzt richtig funzt. Ich seh auch unter Bugfixes nicht wirklich was von Stromsparen.

Kann dir für dein Problem allerdings die HD4770 empfehlen. Die basiert ja schon auf 40nm Technologie und ist damit wesentlich stromsparender als alle anderen derzeitigen ATI Karten, was das Verhältniss Watt zu Leistung angeht.
 
@xcsvxangelx: Lt. Testbericht (Gameswelt) ist der Stromverbrauch im 2D Bereich bei der 4770 nicht stark gesunken. Dafür soll die aber im 3D Betrieb sehr sparsam sein.
 
@Stefan1200: Ich habe nix von stark gesunken gesagt, sondern davon gesprochen das der durch die verringerte Baugröße des Chiups generell niedriger ist.
 
@xcsvxangelx: Naja, und das ist die im 2D Betrieb eben nicht. Verbraucht in etwa das selbe wie die anderen Karten. Aber spielt den Trumpf halt im 3D Betrieb aus.
 
Und wann kommen die Treiber von nVidia?
 
@C: in einer anderen news
 
Was ist eigentlich AMD? Noch nie gehört. Ist das der Chip-Hersteller, der die Nischen bedient, die für Intel zu unattraktiv sind? Mal googeln...
 
@SkyScraper: Dont feed the fanboys^^
 
Es gibt nur einen einzigen neuen Win7-Treiber von ATI. Die 32bit- und die 64bit-Version des neuen Treibers haben nicht nur exakt den gleichen Namen, sondern sind identisch. Insofern ist sowohl die verlinkte ATI Treiber-Seite als auch die WF-Meldung irreführend.
 
Wie installiere ich den richtig?Bei mir steht immer nur was von ATI Installmanger wenn ich installiere.Aber dann ist kein Controllercenter usw. da.Irgendwie erkennt der die Graka nicht :S
 
BTW: Ich dachte Win 7 und Vista haben dasselbe Treibermodell, so wie damals Windows 2000 und XP? Und jetzt gibt es doch separate Treiber für beide Systeme? An DirectX 11 kanns ja wohl nicht liegen, das soll ja IMHO auch nach Fertigstellung für Vista kommen... Für welche Features braucht Windows 7 denn einen extra Treiber? Zumal Vista Treibe ja auch funktionieren sollen?
 
@superheld1979: Für Windows XP und 2000 gab es auch getrennte Treiber, trotzdem konnte ich den XP Treiber problemlos unter 2000 verwenden.
 
Ich werde bei der Beta Build 7000 bleiben, und dort den Treiber testen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr