Samsung: Serienproduktion von Flash-Alternative

Speicher Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will im Juni mit der Massenproduktion von PRAM-Chips beginnen. Dabei handelt es sich um einen neuartigen Speichertyp, der als Alternative zu Flash dienen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
512mb? lese ich richtig? 1995 habe ich glaube ich eine 850mb festplatte gekauft. da war ich wirklich begeistert von der größe. 2009 würd ich für 512mb nichtmal mit spucke bezahlen. meine eigene spucke ist mir viel zu kostbar.
 
@QUAD4: Samples -.-'' Einfach mal lesen!
 
@QUAD4: Naja...ich würd davon ausgehen das die 512er erstmal nur als Technologie-Muster dienen sollen für Hardware-Produzenten. Samsung dürfte schon klar sein das mit 512 Mb nix zu gewinnen ist :)
 
@QUAD4: Die war aber nicht 30 mal schneller als herkömlicher Flash Speicher heutzutage. Die Module werden sicher noch größer werden. Das dauert halt ein bissi...
 
@QUAD4: Schalt doch einfach mal das Hirn an! Ein einzelner RAM-Chip hat auch nur 64 MB oder 128 MB. (Mittlerweile eigentlich schon 256?) 20 von den neuen Teilen und du hast ein Terrabyte. Reicht das vielleicht?! Wie schon gesagt, außerdem: Samples.
 
@Peko: Apropos Hirn einschalten... Solltest du auch nicht vergessen. :)
20*512MB sind kein Terrabyte! :D
 
@QUAD4: usb-sticks?
 
@Peko: Bitte lern rechnen ^^
 
@Peko: Die Einheit Terabyte wird mit einem "r" geschrieben. Hat nichts mit der Erde (lat. Terra) zu tun.
 
@QUAD4: 1. ist es nur eine Probe und 2. werden auch SDDs auf vielen einzelnden MByte & GByte Modulen zusammen gesetzt. SSD Ist also nicht einen Platte (wie HDD ja auch nicht), sondenr ein verbund aus mehreren Chips (bei HDD eben Layern)... Solltest noch mal schön nachlesen und dich nicht nach IT benennen... Fraser
 
@QUAD4: Mann, Mann, Mann. Glaubst du etwa ein 4GB USB-Stick hat einen einzelnen 4GB Chip? Oder ein 8GB einen 8GB-Chip?
 
Das hört sich nicht schlecht an.
Wenn die Entwicklung schnell voran geht werden die bestimmt
Ende 2010 oder 2011 sehr viel Speicherkapazität haben und bezahlbar sein.
 
@Rammstein_Fan: Glaub ich nicht, hört sich von der Entwicklung (Größe, Preise,...) sehr ähnlich wie DRAM an, nur halt als nicht flüchtige Variante. Dann wär das eher was teures mit kleinen Kapazitäten für Unternehmen die sehr schnelle und Robuste Speichermedien brauchen.
 
Auch hier gilt: Konkurrenz belebt das Geschäft
 
"Diese Zustände können beliebig oft wechseln und bleiben stabil, wenn keine äußere Einwirkung vorliegt." heißt das, dass die Bits rausfallen, falls mir ein Gerät mit PRAM mal vom Tisch fällt?
 
@H4ndy: Da musste dann aufpassen, wenn Mutti mit dem Staubsauger kommt.
 
wenn ich zuviel bits (bitburger) getrunken habe und vom tisch falle, fallen ab und an auch mal welche wieder raus (aus'm gesicht)...
 
@Mr. Cutty: WTH? O_o
 
@KROWALIWHA: das war eigendlich die entgegnung zum kommentar von H4ndy.
 
@Mr. Cutty: Dann solltest du, wo du schon den blauen Pfeil nicht mehr getroffen hast (zuviel Bits? ^^) wenigstens "@H4ndy:" vorschreiben. Das gibt dann weniger Minusse wegen Verwirrungsstiftung... ^^ MfG Fraser
 
@Fraser: allerdingens... ^^
 
" ... 30 mal schneller" auch 30 mal teuerer? Mal schauen, was dieses Speichermedieum kosten wird, wenn es auf den Markt kommt.
 
@denmaus: Kleiner Tipp - das neue "DDRdrive X1" mit 4GB kostet 1500$, kannst ja schon mal anfangen zu sparen.
 
@denmaus: Wenn du das sagst - oder war das deine Aldi-Glaskugel?
 
Gehts nur mir so oder war auch bei jemand anderem der erste Gedanke zur Überschrift "WTF hat Samsung mit einer Adobe Flash-Alternative zu tun?". Den Gedanken hatte ich bestimmt 5 Sekunden lang bis ich auf die Idee kam das evtl FlashSPEICHER gemeint ist.
 
@DennisMoore: mir gings genau gleich! (tep)
 
@DennisMoore:
Stimmt, lach :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check