USA: Festnahmen bei Protest gegen Militär-Spiele

Recht, Politik & EU In den USA wurden mehrere Teilnehmer einer Protestaktion vorübergehend verhaftet, die sich dagegen richtete, dass die Armee in einem Einkaufszentrum mit Computerspielen Rekruten anwirbt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die gehen da nur hin, zum Zocken, nicht weil sie Interesse an der Armee haben
 
@Chrissi1993: Wenn die dann nur auf 10 Kids einen Dummen finden, hat sich die Aktion schon gelohnt. Du glaubst gar nicht, wie so etwas unterschwellig auf Jugendliche wirken kann.
 
@satyris: doch weiss er... baujahr 1993!
 
@Chrissi1993: Die Amis brauchen Frischfleisch zum Erobern der bald dringend benötigten Recourcen. Ähnliches lässt sich auch auf der Anderen Seite des Globus beobachten, dort müssen demnächst Recourcen verteitigt werden... Evtl. wirds aber auch genau andersrum laufen... Je nachdem, wer schneller ist.
 
@Blaulicht110: Ich dachte Obama will das ändern^^
 
@Chrissi1993: Obama ist vor allem Eins: ein Amerikaner. Und er wird die Interessen seines Landes verteitigen, wie jeder andere Ami-President auch. Diese Interessen haben sich aber mit der neuen Regierung kaum geändert. Es sind höchstens andere Akzente gesetzt worden...
 
Vermummungsverbot? Und ich dachte, das waren Masken zum Schutz gegen die Schweinegrippe.
 
rein aus neugier. was gabs da so für spiele ?
ich könnt mir vorstellen dass americas army da war, sonst noch irgendwas ?
 
@starchildx: Operation Flashpoint, Armed Assault usw...
 
@starchildx: Ghost Recon 2, WoW, Vegas 2 und Call of Duty 4. Und noch viele Xbox360 Games wie Halo 3, Madden etc.
 
@John Dorian: Hey nicht übers Ziel schiessen. Ich glaube bis auf Vegas 2 und Ghost Recon 2 ist keines der Spiele zum Armee werben geeignet. Zumindest wenn es darum gehen soll die Aufgaben eines Soldaten zu "veranschaulichen"
 
@deReen: Diese Spiele werden dort angeboten, ich erzähle hier kein Blödsinn.
 
@John Dorian: Wow, dann ist das echt gruselig ^^ Kinder sind nunmal wirklich leicht zu beeindrucken. Aber da müssen doch auch KinderSchützer und sowas gegen Protestieren und nicht nur Veteranen und Jugendschutzgruppen. Das muss doch schon von der Regierung unterbunden werden (mir ist klar das Diese dafür verantwortlich ist! ) Aber ich bin mir sicher das Obama nichts davon weiss und Alles dagegen tun würde, wenn er es wüsste :)
 
@deReen: Klar weiß Obama davon, das war letztes Jahr bei der Eröffnung ein riesen Rummel in den Medien.
 
@deReen: Durch WoW lernen die Kids, wie man in einem fremden Land am besten Gold farmt... oder gab es noch andere Gründe für Invasionen? Jetzt mal von dem Demokratie-Märchen abgesehen...
 
@John Dorian: Ja war auch eher Ironie, hab davon garnichts mitbekommen, ist echt beängstigend. Aber da müssen doch auch mal die Bürger ein bischen Zweifeln und kritische Fragen stellen, ich mein Obama ist doch eigentlich für den Abbau von Besatzungstruppen. Wie kann es dann sein das er immer mehr Rekruten braucht? Gibt es da ein Statement zu oder sowas, würde mich echt interessieren.
 
@starchildx: Americas Army ist doch effektiv der "offizielle" Werbeaufhänger der AA-Rekrutierung! Schaut euch doch mal auf entsprechenden Websites um, da wird mit AA geklotzt und nicht gekleckert... :) Ich gehe davon aus, dass dies eben eine solche Werbe-Veranstaltung mit AAO war.
 
Na Toll, das sollten die mal bei uns machen. Dann wäre jetzt der halbe Bundestag hinter Gitter :)
 
@Impact&$153:: Ist der halbe Bundestag immer Vermummt am Tagen oder was o.O ?
 
Nur eine kleine Korrektur: Philadelphia ist eine Stadt, kein Bundesstaat
 
Zitat: "weiße Masken aufgesetzt" .Philadelphia dürfte zum Norden der USA gehören, Im Süden hat dies doch bei denen Tradition. Schwarzer Humor = off/ Mein erster Gedanke war, wollen die aufrüsten um so der Wirtschaftskrise entgegen zu wirken ? Was ein seltsames Volk ! Jedoch auch dies hätte im Land der Doppelmoral Tradition.
 
Es reicht schon wenn man bei denen seine Adresse und Gebutsdaten abgibt. Dann kann man nach seinen 18 Geburtstag schon einen Einberufungsbescheid bekommen.
Wenn man in den Staaten keinen Führerschein macht, wird man auch nicht ein Einberufen. Man exestiert bei denen nicht.
 
@hase007: Ist seit 1973 'ne Freiwilligenarmee, also solange man keinen Vertrag unterschreibt kann nichts passieren. Wobei es aber genug Underdogs gibt, die sich verpflichten, um aus ihrem Ghetto 'rauszu- oder in die USA hineinzukommen.
 
Da will jemand Leute rekrutieren. Für den 3. Weltkrieg? :)
 
@pumba: Weltkrieg ? Nein keinesfalls, der wäre zu schnell beendet und sie selbst würden zu viel abbekommen. Die USA haben eine riesen Rüstungsindustrie und die will am laufen gehalten werden. Wenn man die letzten Jahrzehnte zurück blickt, so hatten die stets irgendwo so einen kleinen "humanitären", moralisch sehr hoch stehenden, Krieg zu bestreiten. Bevorzugt wäre natürlich ein kleines Land mit viel Rohstoffen, am besten militärisch nicht allzu toll ausgerüstet. Auffallend ist dieses Rekrutions Projekt auf jeden Fall. Sorry, ich kann mir meinen Zynismus nicht verkneifen. Hurra Obama ist an der Macht, Friede, Freude Freiheit für alle,,,,,, jetzt brauchen wir erstmal Soldaten.
 
@islamophobic: zu geil.... :D (+)
 
Ich denke der Protest ist gerechtfertigt! Spiele sollten auf keinen Fall zur "Übung" von realen militärischen Aktionen dienen (auch wenn dies teilweise getan wird). Ich bin keinesfalls gegen Gewaltspiele als solche, im Gegenteil, ich spiele sowas oft und gern. Aber es ist halt etwas anderes, damit direkte politische Interessen zu verbinden, anstatt es nur auf die Unterhaltung zu beschränken.
 
@Megamen: dort geht es weniger um das üben reeller militarischer aktionen, sondern viel mehr darum, dass major payne erkennt, wer z.b. von den potenziellen anwerbern gut in teamarbeit ist, vorausdenkt oder die besten "der colonel ist ne dumme sau, dass wissen wir hier ganz genau"-sprüche kennt... :-)
 
Erst Letztens eine Doku auf Discovery Channel gesehen, wo man das Spiel "Americas Army" unter die Lupa nahm. Das Spiel wurde zu fast 100 % von der US Army Programmiert und soll nur dazu dienen, den Leuten näher zu bringen was alles in der Army verlangt wird. Soll angeblich seit dem Release sehr viele Jugendliche gegeben haben, die sich dann bei der US Army gemeldet haben zum Dienst. Ich Persönlich finde es falsch was die da treiben. Mit einem "Computerspiel" kann man das nicht vergleichen. Am Computer macht es Spaß wenn einem ein paar Kugeln am Kopf vorbeifliegen -> Und in der Wirklichkeit? Lg
 
@OnurY: Grundsätzlich ist an Deiner Aussage nichts zu rütteln. Aber hast Du Dir AAO persönlich schon mal angeschaut?
 
Also echt, verkehrte Welt! Bei uns soll es weg und bei den Amis fördern die das noch :-) Irgendwie finde ich das Vorgehen beider Seiten nicht richtig... Allerdings wird's bei den Amis echt gefährlich. Aber was soll's, die machen den Dicken so lange, bis die mal von den Chinesen auf die Fresse kriegen :-)
 
@MrMarodeur: was soll weg? dass ist doch hier genauso ein Traum wie bei denen.
 
Typisch wieder mal in Deutschland, ist der Mittelpunkt der Welt, nicht wahr? :-) Zumindest im sehr begrenzten Horizont mancher Schreiber hier. In USA gibt es keinen Einberufungsbescheid weil die Menschen dort nicht - im Gegensatz zu Deuschland - zwangsweise rekrutiert werden. @MrMarodeur: Vielleicht bekommen wir alle von den Chinesen eines auf "die Fresse" wie Du sagst, ich persoenlich glaube das aus mehreren Gruenden nicht. Viel eher bekommt Ihr in Europa eines auf "die Fresse", siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=6-3X5hIFXYU Viel Spass :-)
 
@Steven: meinst du dieses: " Islam will overwhelm Christendom unless Christians recognize the demographic realities, begin reproducing again, and share the gospel with Muslims. " Nicht nur Europa...du kennst sicherlich das bevorzugte Ziel dieser Windelköpfe. Wir stehen vor dem Erschießungsgericht und uns wird erzählt, wir würden fotografiert werden. Wir dürfen uns aus geschichtlichen Gründen, die wohl bekannt sind, nicht wehren.
 
@Steven: Naja, zumindest legen wir uns nicht sofort mit jedem an, der nicht nach unserer Pfeife tanzt, zumindest nicht so öffentlich wie die Amerikaner das machen... Und was deinen Link angeht, glaube ich noch lange nicht alles was im Internet zu finden ist... Und selbst wenn... Dann bin ich schon lange tot :-) Und ausserdem würden die Amerikaner das so nie hinbekommen bei ihrer Einstellung zu Sex :-)
 
@MrMarodeur: Ich weiss das Du eher der Tagesschau glaubst, und das ist genau der Untergang. Wenn Du verstehen wuerdest was an Fakten gesagt wird mit dem Link den ich Dir hier gepostet habe wuerdest Du so nicht reden. Deine Einstellung "nach mir die Sintflut" spricht ja schon Baende.
 
@Steven: Na ja ist das gleiche wie in allen Industrienationen....
 
@TobiTobsen: schau dir das Video mal genau an.Es beschreibt unseren Suizid. Unsere Dekadenz und Machtgier lassen uns zu Gunsten des Islams langsam zugrunde gehen. Schau dir unsere Großstädte an, ließ dir aktuelle Statistiken über Abwanderung der Deutschen und Zuwanderung von irgendwelchen seltsamen uns nicht unbedingt friedlich gesonnen Zeitgenossen mal durch, die unterm Strich unseren Sozialstaat auch noch ausbluten lassen. Wie heißt es im Video, in ca 35 ?? Jahren sind wir ein islamischer Staat, der dann mutmaßlich gemäß Schaira in der Steinzeit lebt. Das haben wir unserer pseudoliberalen Regierung sowie dem Modell des ewigen weg sehens zu verdanken. Die USA wird zu diesem Zeitpunkt mit ca 9Mill Moslems bevölkert sein. Die da drüben sicherlich niemand ihren Glauben aufdrücken werden. Allerdings haben die ein Problem mit den Latinos. Der ungebildete Pöbel macht sich breit und es geht zurück in die Steinzeit. Vielleicht drückt auch noch ein ober Cooler das Knöpfchen für eine Atomrakete, der Rest erledigt sich dann wie von selbst. Neudeutsch : eh mann, konkret krass. Was Steven schreibt empfinde ich zweideutig, sollte die USA jetzt schon aufrüsten um sich gegen ein Islamisches Europa verteidigen zu können ?? Islam ist nicht Friede, Islam ist seit Jahrhunderten die Gefahr überhaupt. Siehe die alten Kreuzritterburgen in Spanien oder wann war es als sie vor Wien standen ? Ließ die Hassparolen in unseren Städten, " Teutschland muss sterben" Deutschland auch noch falsch geschrieben. Nachzulesen Frankfurt, Offenbacher Kreisel. Steven hat schon recht, ich kenne nicht nur die Statistiken sondern habe es auch gelernt dieses Volk mit den gleichen Augen zu sehen wie sie uns.
 
@islamophobic: Naja, jetzt haltet mal den Ball flach... Kennt Ihr den Spruch: Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. Wer sagt dir, dass diese Statistik richtig ist? Und überhaupt, selbst wenn es so ist, was willst du dagegen machen? Frauen nachts auf der Strasse anspringen, damit es möglichst viele deutsche Nachkommen gibt?
 
@MrMarodeur: Hallo, es ist leider so, man kann gar nichts machen. Auch in Bezug auf Statistik muss ich dir recht geben, schon oft genug musste ich selbst gegen scheinbar "grüne" Statistiken ankämpfen und konnte diese auch zumindest zum Teil widerlegen. Die Zahlen die mir im Kopf rum geistern sind die der Stadt Frankfurt. Diese sind schon zwei oder 3 Jahre alt. Damals erwarteten sie ein Abzug der "heimischen" Bevölkerung von bis zu 200.000. In Frankfurt findet zum einem tatsächlich eine Stadtflucht statt. In einem Viertel nach dem anderen werden die Deutschen verdrängt und da wo zu viele Arabs wohnen hält es auch kein Deutscher aus. Die hygienischen Zustände, der Lärm...usw.. Zum anderen sterben die Alten weg, zu wenig Neugeburten, also bei den Deutschen, während die "anderen" sich wie die Karnickel vermehren um von Staatsgeldern leben zu können. Man sieht in dieser Statistik sehr schön wie die Anzahl der deutschen Mitbürger runter geht während die der Migranten langsam steigt. Die Lebensqualität sinkt und noch mehr deutsche wandern ab. Und ich stimm dir nochmals zu, man kann nur hoffen, dass man das Ende dieser Entwicklung nicht erlebt.
 
Mhh ob man den Kiddies da auch erzählt, dass man nachdem man an der Front zamngeschossen wurde ned wieder mit vollen HP dasteht zu Beginn der "nächsten Runde" (??) oder, dass man mit 1 HP nimma so rumhampeln kann und dass in RL wohl auch ein kleiner Streifschuss wehtut wie hölle... oder dass die Wirkung von Blendgranaten länger anhält als die 5 oder 10 sek. wie in CS? ^^ Irgendwas sagt mir, dass man dene sowas ned genau erklärt in der Lan-Party-Halle für Arme ^^ Ich denk mal bei dene wird man als Soldat auch anders behandelt als in D. Da ist das sowas wie eine Ehre dem Land dienen zu dürfen und wenn da Hippies ein mit Eier am Bahnhof bewerfen werden die auch verhaftet... ned wie hier, dass man noch von der Polizei blöd angemacht wird wenn man das Pack anzeigt...
 
@ratkiller: spielst etwa "killerspiele" in bayern?.. :-)
 
US-Bundesstaat Philadelphia??? Haben die US nen neuen Staat den ich noch net kenne oder ist bloß die Stadt Philadelphia im Staat Pennsylvania gemeint?!
 
Es ist leider Schade aber seit der bush administration sieht man es offensichtlich das die USA in ein PolizeiStaat verwandelt wurde.
Dazu habe ich was richtig gutes http://www.scribd.com/doc/8004302/Hill-Ralf-Uwe-Das-Deutschland-Protokoll-2007 sollte eigentlich jeder mal gelesen haben^^
 
300 Leute ? Das waren nur ein wenig mehr als bei den Protesten gegen die Internetzensur - wird also auch bei denen nichts bringen =)
 
Für 13 Mio. kann man aber ne Menge XBox360 und PCs kaufen :D
Jaja ihr Trolle, Türen und Fenster kosten auch Geld ich weiß!
 
hmm... die regierung macht alles nur noch schlimmer.
jetz stiftet das Pentagon die Jungendlichen schon zum Ammoklauf an.
Welchen nutzen hat diese Einführung in ein Leben als Soldat.
Mann kann bestimmt nicht nachvollziehen wie es im Krieg ist wenn man Egoshooter spielt. Dann sollen die Soldaten den Jugendlichen richtige Waffen in die Hand drücken und ein 4 Wöchiges Praktikum z.B. in Afganistan machen.
Die Regierung muss sich was anderes einfallen lassen um die Spiele Industrie zu kippen, 16 Mille is nicht viel.xD
 
Als langjähriger PC-Spieler bezweifle ich mal ganz stark, dass ich dem Soldatenleben und deren Fähigkeiten durch Shooter etc. auch nur ein bisschen näher gekommen bin. ^^
Aber ich bin mir sicher, dass die das wissen, es geht da ja nur drum ein paar Dumme zu finden, die meinen, Soldat im Krieg zu sein ist so wie bei Call of Duty.
 
Auch ne gute Idee des Militärs... "Geben wir den Kids doch nen EgoShooter und wir haben bald ne Menge Amokläufer für unsere Kriege... "

Amerika, das Land der unendlichen Möglichkeiten.
 
mein erster gedanke dazu: "KillerSpiele!!!!!" xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles