Windows 7: Microsoft lieber vorsichtig als euphorisch

Windows 7 Microsoft will trotz der überwiegend positiven Reaktionen auf die Vorabversionen von Windows 7 noch keine Euphorie aufkommen lassen. Die Entwickler sprechen lieber von einem vorsichtigen Optimismus, auch aufgrund der großen Nachfrage nach dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
find ich gut das ms nicht so euphorisch an die sache rangeht. bringt ja nix zu sagen: wir ham das geilste os! wenn es hinterher wieder nichts bringt. schön auf das zufreiden sein was erreicht wurde anstatt auf das was noch vor einem liegt. respekt ms!
 
@Otacon2002: Warum "wieder nichts bringt"? Vista war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ich kenne keinen Vistauser der sagt, dass Vista scheiße ist. Das hört man immer nur von Leuten, die Vista nie wirklich genutzt haben.
 
@satyris: Ich nutze es und außer DX10 kommt es in keinem Bereich an ein XP heran.
 
@satyris: jap. nutze auch vista und bin sehr zufrieden. die aussage " wieder nichts bringt" war auf die aussagen von ms bezogen, bestes windows aller zeiten, etc. das vista ein schritt in die richtige richtung ist, ist ja klar. ich freu mich auf win7
 
@Sam Fisher: Nein, ich glaube nicht, dass du VISTA wirklich in Gebrauch hast, ansonsten würdest du so was niemals behaupten. Auch ich bin nicht mit allem zufrieden unter VISTA, aber wenn ich deine These bestätigen würde, würde ich damit zahlreichen unabhängigen Tests und meiner persönlichen Erfahrung klar widersprechen. Komm jetzt nur nicht mit der dummen Frage, was ist dann besser unter VISTA? Meine Antwort darauf wäre kurz aber treffend: http://tinyurl.com/celsqa
 
@Otacon2002: Naja, vielleicht doch ein WENIG von Vista gelernt...
 
@satyris: "Ich kenne keinen Vistauser der sagt, dass Vista scheiße ist.". Witzige Aussage. Wieso sollten Leute die Vista Scheiße finden dieses benutzen? Da beißt sich die Katze doch in den Schwanz. Gibt genug Leute die es angetestet und für schlecht befunden haben (zb mich). Aber das soll jetzt nicht dein Weltbild sprengen.
 
@lutschboy: Was heisst den für dich "Angetestet"? Vielen Leuten ist es egal, was für ein OS sie auf dem Rechner haben und die machen kein XP-Downgrade-Gekasper, wenn auf dem Rechner Vista drauf ist. Also nutzen sie es. Ob sie es nun scheiße finden oder nicht. Und die finden es halt eben nicht scheiße.
 
@satyris: Windows Vista war nur in der Hinsicht ein Schritt in die richtige Richtung um aufzuzeigen was man nach Windows XP wirklich besser machen kann. Das Betriebssystem an sich war ein Flop. Übrigens einer den die IT-Brange und Hardwarehersteller vorausgesagt hatten. Da man mit Vista, nach Microsofts eigenem Bekunden, hinter den Erwartungen zurück blieb und bislang auf irgendwelche "WOW"-Attitüden, was Windows 7 betrifft, verzichtet hat, kann man dies auch als "Eingeständnis" werten. Ich persönlich kenne Leute die mit Vista sehr zufrieden sind und ihren Rechner hauptsächlich als Spielzeug nutzen. Ich kenne jedoch auch sehr viel mehr Menschen, die sich mit und über Vista geärgert haben und zu XP zurückgekehrt sind, oder sich für ein anders BS entschieden haben.
 
versehendliches doppelposting gelöscht
 
@Rumulus: Das ist doch mal ein Beitrag! Der ist mir doch mal einen :o) wert und selbstverständlich ein + !
 
@Rumulus: lch ich hatte ein Laptop gekauft mit vista drauf. Nach 3 Monaten ersetzte ich es durch XP sonst hätte ich den Laptop irgenwann an die Wand geknallt. Viel bunter Firlefanz, Dicke bars hier und dort und da welche den bildschirm füllen, aber kein Platz zum arbeiten mehr. Aber wenn man nur spielt mit dem OS anstatt arbeitet, dann ist das ja ganz OK so.
 
@satyris: Vista sowie Windows 7 habe ich ausgiebig getestet. Ich kann nur sagen, dass ich damit nicht Glücklich sein könnte, in der Form wie es aus der Packung kommt. Immerhin: Unter Windows 7 ist die GUI schnell genug, sofern man Superfetch ausschaltet. Was ich mag ist der neue Dateikopien-Dialog und natürlich DirectX10, was ich definitiv nicht mag ist das träge Startmenü und die elendige Suchbox. Die neue Taskbar mag ich. Den Explorer in Vista und 7 mag ich ganz und garnicht. So viel dazu... falls ich Windows 7 an meine Bedürfnisse anpassen kann, dann werde ich es gerne verwenden... falls nicht, sei's drum, dann bleibt XP.
 
@ralphberner: Gleich zu Anfang ich nutze selbst ein Unix OS und nicht ein Produkt von MS. Wenn ich solche Beiträge wie deiner lese, kann ich mir das Lachen beim besten Willen nicht verkneifen und an deiner Kompetenz ein OS zu beurteilen kommen mir ernsthafte Zweifel. Deine Argumente VISTA nicht zu nutzen beziehen sich rein auf das Aussehen, obwohl du unter VISTA die Toolbar entfernen und die Optik weitgehend XP, oder sogar W2k anpassen kannst . Klar du bist einer der ernsthaft mit einem PC arbeitet, aber keine Ahnung von den Möglichkeiten hat. Nein mein guter, du arbeitst niemals ernsthaft mit einem PC und schon gar nicht mit einem Windows Produkt, denn diese Funtkion gibt es schon sehr lange. Das Sicherheitskonzept oder die neunen Funktionen sind bei dir natürlich völlig nebensächlich! Man kann sich auf viele Möglichkeiten dumm stellen, aber du hast mein Tag hier ernsthaft versüsst, Selten eine so dumme Argumentation gelesen ein OS nicht zu nutzen.
 
@3-R4Z0R: "Unter Windows 7 ist die GUI schnell genug, sofern man Superfetch ausschaltet." Das GUI hat nichts mit Superfetch (welches für W7 nochmal optimiert wurde) zu tun, sondern es verkürzt die Ladezeiten und wer es ausschaltet, hat wirklich selbst schuld.
 
Gesunde Einstellung. Am Ende wird's sowieso bei den Hardwareherstellern hapern, war bei Vista nicht anders, bestes Beispiel: Creative.
 
@Islander: da wird/ist der unterschied nicht so krass, oder... eigentlich sollten die hardwarefritzen ihre treiber zeitgemäß angepasst bekommen
 
@Islander: naja CREATIVE hat jetzt schon BETA Treiber für WIN7 rausgebracht.
 
@Batja: Ich weiß nicht, wofür du ein Minus bekommen hast, also gebe ich dir ein Plus, da du recht hast. Eine große Veränderung am Sound bei Windows 7 gibt es nicht, wie beim Sprung von XP aus Vista.
 
@Islander: stellenweise richtig... aber man muss auch zugeben das Vista der vorreiter ist und win7 mit fast allen Vista treibern zurecht kommt... das heisst die meisten treiber funktionieren schon und müssen im schlimmsten falle nur noch angepasst werden aber nicht wie bei vista komplett neu geschrieben... also bei dem Punkt hat win7 schonmal seine schäfchen im trockenen...
 
@Batja: Ist ja klar, weil sie nicht noch einen weiteren Schlag auf den Deckel bekommen wollen! :)
 
Sagen sie offiziell ... in Wirklichkeit feiern die schon seit einer Woche eine Dauerparty ^^
 
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen MSDN und MSDN-AA? Ich hab einen MSDN-AA-Account und krieg da nur die Win7-Beta (7000er Build)...
Wart ich halt auf morgen 18.00 PST bzw. übermorgen 4.00 MESZ.
 
@DrPaua: Wenn du den Unterschied nicht kennst, frage ich mich, wie du an den MSDN-AA-Account heran gekommen bist...
 
@satyris: Naja vielleicht hat er es wie ich bei der Ausbildung bekommen. Und wenn man sich dann darüber freut, dass man MS Produkte für lau bekommt, interessiert einem das "AA" auch nicht. :-)
 
@Psychodrummer: Die "Academic Alliance"-Version gibt es in der Ausbildung? Meines Wissens, und laut Aussage von Microsoft http://tinyurl.com/cvmc3v , gibt es die nur für Hochschulen. Und dort sollte man in der Lage sein, sich die Information über den Unterschied zu beschaffen.
 
hoffen wir mal das morgen nicht das ganze netzwerk lahmgelegt wird bei dem ansturm auf die server!
 
@winmann: Angeblich soll Akamy dieses mal gut gerüstet sein. Hoffen wir mal das die Server halten...
 
Sollen se endlich mal ihre ganzen Frickeleien und die ganzen Fünf- und sechsmaligen Neuerfindungen von ein- und derselben Sache korrigieren. Wenn man da teils sieht, wie Steuerelemente (gerade diese Command Links oder Menüleisten) doppelt und dreifach neu gecodet, jede mit anderem Design (Hovereffekte, Farbe...) wird einem schlecht.
 
@Ensign Joe: Woher kennst du den Code von Microsoft?
 
@Ensign Joe: Ein Super-Beitrag, der vor technischer Korrektheit nur so strahlt. Besonders beeindruckend ist die klare Ausdrucksweise, die kaum noch zu übertreffen ist.
 
was ist an extensivem viral marketing nicht euphorisch? die woche an die 10 publikationen rund um windows 7 ist ja ... ne halt das glaub ich zählt doch nicht zur reinrassigen euphorie, eher zu spam *gg*
 
@kompjuta_auskenna: Ah, ja... Und wie viele dieser Veröffentlichungen stammen von Microsoft? Wenn du dir die Sachen mal ansiehst, wirst du merken, dass MS selbst äußerst zurückhaltend mit Pressemitteilungen etc. ist.
 
@DON666: ja? ich lerne gern von klügeren menschen dazu, klär mich doch bitte auf don :)
 
Ich habe meine Keys schon bekommen für die 32 Bit Version und die 64 Bit
 
@Chattiger: Die haben die meisten Interessierten schon seit der Build 7000... =) EDIT: Und die Keys gehen natürlich (wie schon bei Vista) sowieso für beide Varianten.
 
@DON666: Denke das die MS in wellen verschickt und diesmal war ich eben mit in der Versendewelle :D
 
... wolle man sich nicht an die Erfüllung eines Zeitplans halten, sondern vor allem Qualitätsziele erreichen.

Böse zungen könnten jetzt aufheulen - Doch erst 2010 ? :)

Im Ernst - ich finde es gut wenn man die Beta-Phase auch im Beta/RC Stadium durchläuft und nicht wie in letzter Zeit mit "Zeit bis Service-Pack 2" ...
 
Ob es morgen wirklich kommt?
 
Sorry wenn ich mich hier mal ein klinke. Seit Jahren höre ich nur gemecker über die Winversionen von euch, wie scheiße win doch ist.

Aber genutz wird es von jedem von euch, statt sich zusammen zu setzen und ms mal ein anständiges os zu präsentieren. Fachleute gibt es ja bestimmt genug unter euch. Meckern kann jeder, besser machen ist die Devise. XP war und ist gut. Vista habe ich bisher noch nicht in die Knie zwingen können, da hätte xp schon lange kapituliert.
Was win7 bringen wird, wird sich zeigen.
Ich habe vista lange genug getestet, um behaupten zu können, das es ein gutes os ist. selbst xp läuft nicht so stabil. Treiberprobleme gibt es auch keine bei mir.
Alle Spiele laufen. Was will ich mehr?
 
@lachmichtot: mehdorn sagt:Erste Fremdsprache der Deutschen ist das Meckern
 
@lachmichtot: Es sind auch nicht diejenige die VISTA kennen, die sich über VISTA auslassen. Es sind diejenige die VISTA vielleicht mal kurz gesehen haben, oder schon aus Prinzip gegen MS sind, die sich gegen MS OS auslassen. VISTA ist nicht perfekt, aber bei vielem besser als XP. Wenn es auch nicht mein Favorit ist und ich es auch nicht nutze, sehe ich zumindest ein, dass VISTA zwischenzeitlich ein OS ist, dass ohne ernsthafte Argumentation grundlos schlechter gemacht wird, als es eigentlich ist.
 
wie recht du hast.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles