Bericht: Bewegungssteuerung für Xbox 360 und PS3

Konsolen Die bewegungsempfindliche Steuerung der Nintendo Wii ist mit ein Grund für den großen Erfolg der Spielkonsole. Dabei hat die intuitive Steuerung dem Konzern auch geholfen, neue Käuferschichten für Videospiele zu erschließen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bloss nicht, der scheiss wird doch schnell langweilig..
 
@vood: Ich spiel jetzt seit knapp 17 Jahren mit Konsolen und muß sagen das ich die normalen Kontroller langsam langweilig finde :)
 
@vood: kommt drauf an welche spiele man damit spielt oder ob man nicht noch spiele raus bringt die zur zeit noch nicht so bediehnt werden können ich sage nur tekken shooter und co games
 
habe zwar selbst keine wii, habe aber schon mal einen spieleabend damit verbracht. soo schlecht finde ich es nicht. komisch nur, dass ein paar jahre ins land gehen mussten, bis man die idee aufgegriffen hat.
 
@Mr. Cutty: Jup. Aber Nintendo sei Dank :-) Den Codename der Wii hätte man ruhig belassen können: Revolution
 
Ob man bei der MS Leiste dann auch umfallen muss wenn man im Spiel getötet wird? Sonst kommt das System ja durcheinander^^
 
@laplasch: Jop das Spiel schliesst sich und die Xbox bringt den "ring of Dead" :)
 
Ich hab mir die PS3 gekauft weil mir eben die Wii nicht gefallen hat. Wenn ich zocke möcht ich mich dabei lieber gemütlich auf die Couch legen, nen Bier trinken und die Spielatmosphere genießen. Ich will nicht dabei als rumspringen, aber das sieht jeder anders.
Suum Cuique
 
@Nessy: Zwingt dich ja keiner diese neuen Bedienelemente zu kaufen geschweige denn die Spiele zu spielen.
 
@cH40z-Lord: Da wäre ich mir bei Sony aber nicht sicher :)
 
Ich hab mir die PS3 gekauft weil mir eben die Wii nicht gefallen hat. Wenn ich zocke möcht ich mich dabei lieber gemütlich auf die Couch legen, nen Bier trinken und die Spielatmosphere genießen. Ich will nicht dabei als rumspringen, aber das sieht jeder anders.
Suum Cuique
 
Ach bitte nicht. Das ist ja ansich ganz lustig für mal zwischendurch, aber generell zock ich lieber mit nem pad bequem von der couch aus statt vorm tv rumzuhampeln!
 
Ich denke die "Hardcore-Gamer" haben eben eine 360/PS3, weil sie nicht vor dem Fernseher herum springen und tanzen wollen. Für einige Spiele ist das sicherlich eine gute Sache, aber die meisten Action- und Rennspiele steuern sich auch mit dem normalen Controller gut.
 
@Megamen: Lässt aber wieder ganz neue Möglichkeiten offen für neue Spiele, die eben auch für Core-Gamer da sein können. Man muss ja nicht unbedingt komplett herumspringen, aber vllt ein paar Armbewegungen oder so.
 
@Megamen: 100% agree!
 
@cH40z-Lord: Ist für den Moment bestimmt ganz lustig, aber auf Dauer könnte ich mir das ganze auch ziemlich nervig und anstregend vorstellen.
 
Sony sollte lieber mal die vorhandenen Addons ausreizen ... und für Spiele dafür sorgen. Ich zB habe 3 Controller, ein Keypad, zwei wireless Mikrofone und vier Buzzer ... Und wozu?

Es gibt nur wenige Spiele, die mit mehr als einem Controller gespielt (geschweige denn mit dreien oder mehr) werden könnnen, für die Buzzer gibts nur Buzz+Jungle Party und für die Mikrofone auch nur Singstar (und Rockband?? k.a. ) ... Noch mehr Zeugs, dass nur alle paar Monate mal rausgeholt wird brauch ich echt nicht hier.
 
Bei der Überschrift kam mit eine super Idee um unsere Wirtschaft wieder anzukurbeln: Bewegunssteuer für die Wii xD
 
Bei der "Idee" von Sony viel mir gleich das TrackIR von www.naturalpoint.com ein. Die Version 5 werd ich mir zulegen für Arma2.
 
ich finds super! casual an der ps3 mit der freundin. so solls sein. solange die normalen spiele nicht in den hintergrund geraten kann das nur gut werden :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich