Umbau bei der Telekom: T-Home & T-Mobile vereint

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom hat die neue Struktur des Deutschlandgeschäfts vorgestellt. Darin werden die Bereiche Festnetz und Mobilfunk zusammengeführt. Der Telekom-Aufsichtsrat hat den Vorschlägen des Vorstandes zugestimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh Gott, mir schwant böses, wenn ich an die kommenden Gespräche mit der Hotline denke... Die bekommen ja nicht mal eine Sparte geregelt. Wenn jetzt beide zusammen womöglich unter einer Hotline bearbeitet werden ...
 
@Itzak: Schlag mich, aber ich denke, die Hotlines sind seit eh- und je nicht getrennt.
 
@monte: Richtig, du landest immer beim Kundenservice der Deutschen Telekom, egal ob 0800 33 0 1000 oder 2202 vom Handy aus.
 
hm, also die News müssen ja nicht immer tagesaktuell sein, damit hab ich kein Problem.....das hier ist aber locker schon 2 Monate bekannt......http://www.it-business.de/news/personalien/dienstleister-partner/articles/172676/
 
@Forum: dachte auch hier steht nu was neues dazu
 
Alle Jahre wieder: Zusammenführen von Sparten (und dabei Geld und Arbeitsplätze verbrennen). Paar Jahre später dann wieder Sparten trennen (und wieder Geld und Arbeitsplätze vernichten) und so geht das immer hin und her. Zwischendrin vielleicht hin und wieder den Markennamen ändern (und dabei viel Geld und Arbeitsplätze vernichten). [...ist ja nicht nur bei der Telekom so]
 
@monte: wollt ich auch grad schreiben, hamm die sich nicht vor 2-3 jahren erst aufgesplittet?!
 
@monte: denk ich mir auch grad. so ne klare linie wär für den laden gar nich ma verkehrt... aber vielleicht kann ja die mobilsparte mit dem tollen iphone den stagnierenden festnetz einnahmezweig ausgleichen?
 
@monte: das ist normal - da gibt so super unternehmensverschlimmbesserer a la McKinsey, Droege und wie se alle heißen. Die kommen dann und erzählen wie man super Vorteile und Einsparungen erreicht....dann dreht sich das ganze Unternehmen danach....nen paar Jahre später kommt dann ner nächste Unternehmensberater und erzählt´...ja des war ihr damals gemacht habt war gar net gut.....macht des wieder rückgängig und profitiert davon....und ole....wieder wird alles neu strukturiert.....kann man bei x Unternehmen beobachten.
 
@monte: JEdes mal der selbe Mist, das langsam echt zum ******, können die sich mal entscheiden ? Wie ein 5 jähriges Kind, was nicht weiss was es will
 
@Morc: ne scho bissel länger her glaub ich und war damals schon schwachsinn aber das sah wohl nur die telekom nicht so
 
Einst wurde alles in extra Sparten ausgegliedert - jetzt führt man es wieder zusammen. Und denkt dabei nur an den Kunden (Komfort, Service) und will nicht mal Kosten sparen (Personal bleibt bestehen, so zumindest heißt es). Ich verstehe die Leute nicht.
 
Wurde auch Zeit das alles wieder unter einen Nenner kommt. Hoffentlich kommen jetzt ein paar gute Angebote Zustande die ein komplettes Paket Festnetz/Internet/Mobil schnürt
 
Erst reißen sie alles auseinander, um es dann nach uns nach wieder zusammen zu führen... Wofür bekommen diese Manager ihr Geld?
 
@Antiheld: siehe o3 re 3
 
T-HoMobile wär doch ein lustiger Name dafür^^
 
@lol, downvoter: Ich musste lachen xD
 
@lol, downvoter: T-HoMo wäre doch auch net xD
 
@lol, downvoter & alle anderen: Was ist daran witzig? -_-
 
@lol, downvoter: Oder T-Obermann AG
 
@cmaus: cmaus deine kommentare sind seit eh und je witzig, lach mich jedesma schlapp über deine kompetenz und meinung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!