Microsoft: Windows Mobile 6.5 mit Sprachsteuerung

Windows Phone Rund zwei Jahre ist es her, dass Microsoft das auf Spracheingabe spezialisierte Unternehmen Tellme übernommen hat. Wie nun bekannt wurde, wird Microsoft die Software zur Spracheingabe in Windows Mobile 6.5 einbauen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also quasi Microsoft Voice Command kostenlos dazugepackt ?!?
 
@DennisMoore: Genau, bloß mit einem schöneren Interface. Die Frage ist nur ob es kostenlos bei allen dabei sein wird!
Und ich verstehe nicht wie man für so einen Post ein - bekommen kann?!
 
Sprachsteuerung ist ja mal das überflüssigste überhaupt. Da sollten sie sich lieber
mit anderen Sachen beschäftigen
 
@Turk_Turkleton: Ich finde es im Auto sehr praktisch, wenn man jemanden anrufen muss und es reicht ein Tastendruck und den Namen zu sagen, ohne sich länger mit dem Mobile zu beschäftigen. Ich möchte es nicht mehr missen!
 
@Turk_Turkleton: Sinnvoller wäre eine konstruktivere Kritik. Warum überflüssig und welche anderen Sachen? Dein zweiter Satz ist überhaupt so ein Standardspruch. Den beziehen viele Menschen zudem gern auf Politiker.
 
@Turk_Turkleton:
also, eigentlich ist die Sprachsteuerung unter WM nicht neu. Bereits unter WM5.0 konnte ich die Nummern per Sprache wählen lassen. Und sicherlich ist es für das Auto eine sinnvolle Sache. Nur leider funktionierte es eben gerade im Auto nicht vernünftig wegen der Nebengeräusche. Möglicherweise ist die aktuelle Version aber auch diesbezüglich besser.
 
@Joerg01: kommt aufs Blue Tooth Device an und welche Art vom Micro verwendet wird. Das hat eigentlich nix mit der Spracherkennung selbst zutun. Fahr ich offen im Cabrio ... geht da auch nimma viel ^_^
 
Ha! Das hat Apple nicht! :D
 
@smoky_: Das stimmt... ^^ aber dafür lässt sich ein IPhone besser bedienen als mein WinMobile
 
@Radi_Cöln: Ich als WinMobile Nutzer muß dir da mal recht geben. Habe das Iphone 1 mal in der Hand gehabt, und bin direkt mit der Steuerung besser klar gekommen, als nach 6 Monaten WinMobile.
 
@smoky_: Die Aussage ist falsch =), Es muss heißen, das hat Apple noch nicht. :P Aber wenn ich ehrlich bin, wenn die Sprachsteuerung so ist wie in Vista(und nein das soll kein Vista "bashing" werden), dann wird man nicht viel Freude mit haben, aber naja warten wir erstmal auf das fertige Produkt, vielleicht wirds ja besser =)
 
@KlausM: : Radi_Cöln

Da kann ich euch als langjähriger MW Nutzer nur eingeschränkt recht geben. Zugegeben. Vergleich man ein frisch gekauftes Phone von Apple mit einem frisch gekauften mit WM ist zweifelsohne das Apple besser zu bedienen. Beim WM habe ich aber den Vorteil, dass ich es auch individuell anpassen kann. Ich kann genauso gut eine Klickibunti Fingerbedienbare Oberfläche incl. der wichtigsten Programme einrichten wie beim IPhone, habe aber noch den Vorteil, unzählige andere Programm auf die althergebrachte Methode zu nutzen.
Daher für ich sagen, IPhone für den, wo es gleich Funktionier soll und WM für die, die sich auch nicht scheuen ein wenig zu experimentieren. Wobei ich dennoch der Meinung bin, das der 3D Cube auf WM zwar eine schöne Sache zum angeben ist, der Praktische Nutzen jedoch gegen 0 geht.
 
@Joerg01: Das möchte ich auch garnicht in Frage stellen!
Ich möchte auf mein WinMobile auch nicht mehr verzichten. Alleinde aus dem Grund schon, dass ich installieren kann was ich möchte. Und es gibt für alles eine entsprechende Software. Dank MobileShell ist die Bedinung auch sehr gut!!
Nur wenn man in den tiefen des System rumfummelt, merkt man, dass das System schon relativ alt ist. Daher freue ich mich auch WM 7.
 
@Winfuture: Könntet ihr bitte dann auch mal erklären, was daran neu ist? Neu ist lediglich, dass es nun Tellme heißt! Windows Mobile kann man schon seit etlichen Jahren mit Voice Command von MS per Sprache bedienen.
 
Genial! Super! Atemberaubend! Zu schade das selbst mein Sony Ericsson t68i (2001/2002) schon "Wähle, Bill Gates" konnte.
 
@root_tux_linux: Dann zeig mir doch mal an deinem, oder irgend einem anderen Handy, wie es gesprochenen Text aufnimmt, in Text umwandelt und man diesen dann per SMS verschicken kann!
Es geht hier nicht nur um die Sprachwahl sondern auch um komplette Texte und der gleichen und DAS habe ich bisher bei keinem Handy gesehen.
Wenn man schon über MS herziehen will, sollte man sich eine ordentliche Grundlage für schaffen und nicht wichtige Details untern Tisch kehren...
 
@root_tux_linux: Muß ich bentakle recht geben. Voice Command kann mehr als nur wählen. Zudem unterhält sich das Teil auch mit dir. Wenn du "Wähle Bill Gates" sagst, fragt es dich z.B. auch ob du die Handynummer oder Festnetz anrufen willst. Zudem kanns auch Medien per Sprache abspielen, Termine ansagen, Programme starte, etc.
 
hat windows mobile eigentlich windows CE abgelöst oder ist das was ganz anderes.
wollte nämlich wissen ob man neues windwos auf mein navi ziehen kann, momentan Windows CE ???
 
@Homeboy23do:
Ne, gibt es beides noch. Windows mobile ist eben für Smartphones und Windes CE für Pocket PC. Wobei unter umständen Windows CE auf Navis meist noch "abgespeckter" ist, sodass noch nicht einmal alle PocketPC Programme drauf laufen. Windows Mobile ist auch "speziell" für die einzelnen Smartphones angepasst. Also wenn du zb. ein HTC Kaiser hast, bekommst du da kein WM vom HTC Hermes drauf. Voraussetzung für das einspielen ist ein modifizierter Bootloader und so was ist mir für ein Navi ohnehin nicht bekannt. Von daher.....
 
@Joerg01: wleches ist denn die neuste Windows CE version ?

wo wo würde ich die beommen ?
 
@Homeboy23do:

Microsoft Windows CE 6.0 R2. Aber bekommen kannst du das aller wahrscheinlichkeit nicht für dein Navi. Ein wechsel macht beim Navi allerdings im gegensatz zum Smartphone keinen Sinn. Du solltest lieber die Navisoftware erneuern wenn deine Version zu alt ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum