Sugar: XO-Notebook-Betriebssystem auf USB-Stick

Linux Die Lernumgebung Sugar, die auf den XO-Notebooks der Initiative "One Laptop per Child" (OLPC) zum Einsatz kommt, kann nun auch als Image für USB-Sticks heruntergeladen und auf anderen Notebooks eingesetzt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da sollte sich MS mal eine ganz fette Scheibe von abschneiden
 
@ruppis: Von was? ...umsonst, leightweight, open source?
 
@DBDash: alle 3 punkte ^^
 
@ruppis: totaler unsinn, was sollte microsoft daran bitte gut dran finden?
 
Cool ein Einblick in das XO System. Aber ob meine Kinder sowas nutzen würden, kann ich nicht sagen.
 
genau vom gewicht
 
So, habs gerade auf ein USB-Stäbchen installiert - ging dank Anleitung und einem automatisierenden Programm kinderleicht. OK, um ein Haar hätte ich mein Raid0 abgeschossen, aber da war ich selber schuld und nicht dieses Betriebssystem :-) Überhaupt bin ich davon sehr angetan. Alles funktionierte sofort perfekt, ohne selbst Hand anlegen zu müssen - auch das Internet (das ist nicht bei jeder Distri selbstverständlich). Die Menüführung ist durchaus ansprechend und auch ansonsten finde ich "Sugar" sehr ergonomisch. Die Macher haben da wirklich gute Arbeit geleistet.
 
Die Screenies sehen ja ganz fein aus. Aber die Icons auf dem Standard-Desktop?!? Wie soll da ein Kind herausfinden, welches Icon für welches Programm steht? Ein paar Buchstaben wären dort vielleicht gut angebracht, oder?
 
der browser müsste Fennec sein
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen