Schweinegrippe: IT-Firmen starten Schutzmethoden

Wirtschaft & Firmen Die beiden Auftragshersteller Foxconn Electronics und Wistron haben Maßnahmen ergriffen, um die Beschäftigten ihrer Werke in Mexiko vor der um sich greifenden so genannten Schweinegrippe zu schützen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Grippe hat angeblich bereits Deutschland erreicht. Drei Verdachtsfälle.
 
@Elvenking: Hier mal für alle Panikmacher und Dauerschweinegrippe-Aus-Dem-Radio-Blöker: http://tinyurl.com/cq88en
 
@Elvenking: wieso soll sie auch Deutschland nicht erreichen.....ist ja nur logisch....wir haben ja keine Virenmauer um Deutschland herum.
 
@Forum: Jeder nochmal schnell AntiVir aktualisieren
 
@Tito_2000: das dürfte der sinnvollste kommentar bei WF der letzten Tage gewesen sein :-)
 
@Elvenking: Und in drei Wochen ist wieder alles vergessen.
 
@John Dorian: Nö, dann kommt die Vogelgrippe zurück, das Klima erwärmt sich drastisch und zu Weihnachten twittern alle, den Weihnachtsmann gibt es garnicht.
 
Schweinegrippe ... Vogelgrippe ... what else. Natürliche selektion!
 
@Elvenking: Und ich dachte bei der überschrift das die jetzt auch ein stopschild aufstellen.....
 
@WosWasI: was daran natürlich sein soll ist mir rätselhaft, zumal der neue erreger aus menschen,vogel und schweinegrippe viren besteht. und das die ersten toten KEINEN kontakt zu schweinen hatten wird in den massenmedien auch nicht gezeigt... naja wers glaubt...
 
Man weis noch viel zu wenig um die Grippe wirklich mit anderen zu vergleichen, man nimmt teilweise auch schon an dass sie eigentlich harmlos ist...irgendwie bin ich aber froh bei einem Pharmakonzern zu arbeiten...
 
@bluefisch200: bei 135 Toten in Mexico wäre ich mit dem Begriff "harmlos" etwas vorsichtiger.
 
@mcbit: vielleicht sollte man erstmal klären, wieviele menschen tatsächlich betroffen (und nicht gestorben) sind, bevor man die empfehlung gibt, mit dem begriff "harmlos" vorsichtig zu sein.
btw: in deutschland sterben jährlich 15.000 menschen an der "normalen" grippe. aber darüber macht sich niemand sorgen...
 
@mcbit: 135 Tote von 109 Millionen Einwohner, wir werden ja alle sterben!-.-
 
Als ich die Überschrift las, dachte ich mir "Super, vor einer Schweinegrippe schützen sich IT Firmen.. aber vor Conficker können die es nicht..."
 
@Black-Luster: :-D u made my day. + von mir
 
@Black-Luster: joa sie stellen ihren Virenscanner auf "Schweinisch" ... :p
 
@Black-Luster: Ja, ich dachte auch dabei (ohne anfängliches Lesen der News): "Schweinegrippe: IT-Firmen starten Schutzmethoden" - Jetzt sind schon unsere PCs bedroht. -> Wenn das mal nicht nach Hinten los geht und der nächste Conficker sich auf Tiere und Menschen (allgemein eben biologische Organismen) überträgt... MfG Fraser BTW: Ist jemanden eigentlich schon aufgefallen, dass 2009 ein beschissenes Jahr (und vllt. nur der Anfang) werden wird? Weltwirtschaftskrise, Schweinepest/-grippe - was noch? Wir haben doch noch KEIN 2012 (geschweige denn einen 21.12.2012 - dieses 'Humbug-Datum')
 
vermehrt sich besonders gut in schweinen?? ich kenne da menschen, welche sich allein durch ihr benehmen als potenzieller seuchenherd eignen...
 
Dazu sag ich nur das... http://tinyurl.com/dzjerw
Bringt einen wirklich zum nachdenken. Lg
 
@OnurY: öhm naja. diese übertriebenen antifleischesser kampagnen von unterbelichteten körneressern kannste knicken. millitante inteligenzverweigerer sind das und sonst nix. wenn jmd aus überzeugung kein fleisch essen will ist das in ordnung aber was die machen is ja schon fast volksverhetzung...
 
@OnurY: Tiere wurden auch schon gefressen bevor es Menschen gab.
 
@Mino: Aber sie wurden noch nicht krank gemacht bzw. mit genmanipuliertem Futter gefüttert oder so gezüchtet, dass sie das 500% an Milch produzieren können oder noch fetter werden als sie sein dürften oder viel zu wenig Raum zum Leben haben und einfach nur als Produkt angesehen werden und nicht als extrem kompliziertes und von der Natur bis auf jede Zelle perfekt evolutioniertes (ausser die im Gehirn ^^ ) Lebewesen.
Ich liebe Fleisch und kann eigentlich alle Vegetarier nicht leiden. Anstatt das Fleisch zu essen landet das wegen denen in der Mülltonne. Habt ihr gut gemacht Jungs. Jetzt ist das Tier erfolgreich umsonst geschlachtet worden.
 
@DataLohr:
Bevor ich auf deine primitive Fleischfresserpolemik eingehe (ich vermute mit Körnerfresser darf ich als Veganer mich angesprochen fühlen auch wenn ich kein Müsli mag?) vielleicht nur mal ein kleiner Punkt zum nachdenken:
(H)IV kommt von Affen - fleischfressender Mensch frisst Affen - HIV tötet 20Mio+ Menschen: Schuld: Fleischfresser. (kann ich natürlich nicht beweisen, ist aber laut Forschungen sehr wahrscheinlich so gewesen, ca. 1930) Aber ich bin sicher: Dass du Kühe statt Affen verzehrst, ist überhaupt nicht speziesistisch und was koooomplett anderes- Aber das nur mal kurz dem dem Thema -selbstkritische Menschen denken drüber nach -alle anderen drücken bitte (-)
Die Schuld für die Tofugrippe nehm ich übrigens auf mich.

Aber zu deinem eigentlichen dummen Geschwätz
Super wie tol(l)erant du bist, lässt uns unsere Überzeugung. Hab Dank, oh Großherziger! Wie naiv bist du eigentlich? Vegetarier tun das nicht um sich darauf wie geil sie sind einen runterzuholen und das ist auch nicht irgend ein religiöser Bullsh** oder der Versuch euch irgendwas vorzuschreiben oder es besser zu wissen etc. -selbst -wenn du Sch**** fressen würdest, wäre uns das herzlich egal (ok nicht am selben Tisch bitte). ABER: Jedes zu ethischem Handeln fähige Lebewesen (quasi Menschen) das einfordert, nicht schlecht behandelt zu werden (Mord, Folter, Vergewaltigung etc...) aber dennoch schwächere, wehrlose leidensfähige Kreaturen missbraucht, ermordet (auch schnell und haha schmerzlos -danke), quält und leiden lässt -und das ausschließlich zur Befriedigung der eigenen Gier (ja Fleischverzehr=Gier) ist -mit Verlaub- aufs extremste verabscheuungswürdig. (might makes right) Tiere sind wehrlos gegen die Skrupellosigkeit des Menschen und brauchen Schutz -klar stehen wir dann auf unterschiedlichen Seiten und Leute wie du finden uns Sch**** weil wir euch ja "bevormunden" wollen. Und ja, selbstverständlich leidet jedes Lebewesen mit einem halbwegs zentralen Nervensystem ähnlich wie ein Mensch. Ihr Fleischfresser seid die Ursache für unsagbares Leid (bei weitem nicht nur von Tieren) das mit Worten kaum zu beschreiben ist. (die du eh nicht hören wollen würdest)
Achtung Aroganz: Der Anteil von Vegetarieren/Veganern (wie im übrigen Atheisten was sich oft deckt) nimmt im übrigen proportional zum Bildungsgrad zu - aber ich bin sicher du blickst dennoch auf uns herab und kannst von da oben genau sehen wie unterbelichtet wir sind. Tu mir bitte dennoch den Gefallen, oh Erleuchteter und erspar uns allen dieses anmaßende selbstgefällige provzierende Getue. Danke!

Achso nur noch ne kleine Anmerkung zu dem Plakat weil ichs gerade sehe: Prinzipiell erst mal ein guter Ansatz -leider stammt das von Universelles Leben -einer ziemlich perversen christlichen Sekte dich sich mit teils naziartigen Methoden als Tierschützer ausgeben obwohl es sich dabei um religiöse Fanatiker handelt. (christlicher Tierschutz müsste für jeden der die Bibel gelesen hat schon ein Widerspruch in sich sein) Jeder Tierschützer den ich kenne distanziert sich von diesen Heuchlern. -aber das nur am Rande.
 
@kadda67:

Für den ersten Teil kriegst du von mir ein (+) -auch wenn du das ganze Ausmaß der "Angelegenheit" noch nicht mal vorsichig angerissen hast. Für die Dummheit in Teil zwei hast du eigentlich was komplett anderes verdient... Weil Vegetarier kein Fleisch fressen, wird es zwar produziert aber sofort weggeschmissen? Hab ich das so richtig verstanden? Du weißt schon dass Planwirtschaft eher ne DDR-Sache war?Und mir wurde neulich gesagt in der DDR ist wohl letztlich nicht mehr so viel los. Also angenommen alle Menschen werden schlagartig Vegetarier. -Zum Beispiel weil spontan ihre langen Reißzähne auß ihrem Fleischfressergebiss ausfallen und ihr Darm so lang wird wie bei Pflanzenfressern so dass Fleisch viel zu stark zersetzt wird. Und plötzlich sehen sie nachts nicht mehr so gut und können nicht mehr raubtierartig schnell rennen (also wie gesagt nur mal angenommen) Die Fleischindustrie würde trotzdem mit dem selben Output weiterproduzieren und das ganze Fleisch müsste man wegwerfen? Also ich glaube du solltest vielleicht mal ERNSTHAFT darüber nachdenken warum du keine Vegetarier magst.
 
der Ansturm in der Kantine bei Schweinegulasch wird wohl aus bleiben *g.

Aber Top action von den firmen *daumen hoch dafür
 
@Jani1980: Und dabei ist Heute nicht mal Freitag ... Ach nee, diese Woche ist bes ja schon Donnerstag...
 
@Jani1980: Weil ja auch gebratenes oder gekochtes Fleisch sich supertoll als Virusversteck eignet.
 
@F98: es sollte ja auch nur ein kleiner joke sein :). nich imme genau lesen... "Eines tages wird es ein virus geben was auch das brutzeln und heisse wasser übersteht " - by: pinky and the brain brain brain
 
"Das Virus vermehrt sich besonders gut in Schweinen, kann aber auch unter Menschen direkt übertragen werden. Es ist ein Verwandter der Spanischen Grippe, die bei einer Epidemie in den Jahren 1918 bis 1920 weltweit rund 25 Millionen Todesopfer forderte. "....süsser Versuch der Panikmache WF.
 
@Forum: ist eine berechtige Erwähnung! wäre auch tatsächlich ein Risiko wenn wir noch wie vor 100 Jahren leben würden :) (wobei es heute evtl. neue Faktoren gibt z.b. mehr herumreisende Menschen)
 
"Demnach hat Foxconn beispielsweise ein Überwachungssystem eingerichtet, durch das Anzeichen einer Infektion bei Beschäftigten schnell erkannt werden sollen"...das einzig interessante im Artikel wäre nun gewesen, wie die Firma das machen möchte.
 
@Forum: Wärmebildkameras. Kein 100%-Indiz aber mögliche Gefahren sind auffindbar. Kurz gesagt: ein perfekter Zeitpunkt für einen weiterne Schritt in Richtung totale Überwachung *whine*
 
@Samin: ja Wärmebild kann ich mir auch gut vorstellen - leider fehlern die Infos.
 
@Samin: Und zusätzlich Mikrofone. Wer fünfmal unzufrieden grunzt, der wird an die frische Luft gesetzt. Vorsichtshalber!
 
@noComment: lol
 
Sehr löblich von den Unternehmen und zum Glück auch nicht uneigennützig. Wäre ja ärgerlich, wenn plötzlich die komplette Belegschaft ausfallen oder aus Angst vor Ansteckung zu Hause bleiben würde...
 
@satyris: wobei ja insbesondere IT firmen verhältnismäßig oft "fein raus" sind. zumindest bei vielen großen firmen kann man problemlos mit seinem laptop via umts und vpn ins firmennetz. dann das telefon nach hause umleiten und fertig ist der "ersatzarbeitsplatz". zwar sind ein paar wege etwas umständlicher.....aber zumindest der notebetrieb ginge weiter und jeder bleibt mitm arsch zuhause. fies wirds nur bei wartungsarbeiten.
 
FALSCH! Dieser Virus wurde noch kein einziges mal in einem Schwein nachgewiesen. Punkt! -> http://www.scienceblogs.de/plazeboalarm/2009/04/nennen-wir-die-schweinegrippe-vogelgrippe.php
 
@Samin: das liegt nur daran, dass sich kein Schwein ins Wartezimmer seines Hausarztes gesetzt hat - oder es war nicht krankenversichert....ein armes Schwein quasi.
 
Ob sich die Schweinegrippe auch über das Internet ausbreiten kann? Vielleicht sollte man vorläufig nicht mehr surfen oder den PC ganz ausschalten.
 
@manja: PC abschalten ist schlecht *g* das verführt dazu vor die Tür zu gehen wo man sich eventuell beim nächsten mexikaner ansteckt :)
 
@manja: ich hab ja gehört manja das die meisten sich über eine Xbox 360 Japer per XBL angesteckt haben. :-)
 
Hm, also auch nicht durch die Tür ins Freie gehen. Noch schlimmer ist es ja, dass ich nicht mehr mit Jasper spielen kann. Nun muß ich auch noch meine Xbox LIVE Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit ruhen lassen. :-(
 
@manja: Alles nicht nötig, und die Schweinegrippe gibts auch noch nicht als Add-on für Second Life oder WoW.
 
Nun mal ernsthaft. Diese Grippe kann sich schnell ausbreiten, doch die Erreger besitzen nicht die Agressivität der "normalen" Grippeviren. Zu den bisherigen Todesfällen ist es gekommen, weil die Betroffenen nicht wußten, woran sie erkrankt sind. Sie stuften ihre Beschwerden als harmlose vorübergehende Infektionen ein, wie sie öfter in ländlichen Gegenden Mexikos usw. auftreten. Jetzt, wo der Erreger erkannt ist, läßt er sich mit neuzeitlichen Grippemitteln bekämpfen, die bei Verabreichung nach einer Infektion wirksam sind. Die Einnahme sollte allerdings so schnell wie möglich erfolgen. Eine Schutzimpfung, die es etwa in 3 Monaten geben wird, ist natürlich wirksamer, da die Krankheit dann gar nicht erst ausbrechen kann. Keine Angst, die Krankheit ist erkannt und führt bei rechtzeitiger Behandlung nicht mehr zu Todesfällen.
 
@manja: Das kommt wohl drauf an, es gibt Schweinebetriebsysteme, die sind immer gleich für alle Wehwehchen über das Internetz anfällig! Bislang ist aber noch von keiner einzigem Plan9 Glenda irgend ein Swin Flu Befall bekannt geworden: http://netlib.bell-labs.com/plan9/img/spaceglenda300.jpg
 
Die Nerds haben es gut. Ohne Kontakt zu Menschen gibt es auch keine Ansteckungsgefahr :)
 
jo,bin gespannt bis im norton oder antivir der virus "schweinegrippe" auftaucht.
 
Jaja, der neue Popanz der Medien, die Schweinegrippe, oder wie z.B die Amis sagen würden - "swine flu". Dabei dachte ich bisher, das Wort "swine" nutzt man heutzutage im englischen Sprachraum in erster Linie als Schimpfwort. Aber so kann man sich täuschen. Wobei ich interessant fände, ob das Wort "swine" irgendwie in 2. WK-Zeiten in den angloamerikanischen raum gelangte, oder ob es einfach nur ein altes, heute im modernen Englischen eher wenig gebrauchtes, alt-germanisches Wort ist. Englisch beruht ja auf der gleichen (west-)germanische Sprache, wie Deutsch - merkt man an den unzähligen Gemeinsamkeiten, die vor allem bei süddeutschen Dialekten auffallen: Bua - Boy, geh - go, Na - no, koit - cold, a (ein) - a (one) ,... :-)
 
@Der_Heimwerkerkönig: http://en.wiktionary.org/wiki/swin
 
Nur mal so eine Frage: sind ManagerInnen und PolitikerInnen eigentlich besonders von dieser Schweinegrippe betroffen? Den Managern haben die ja schon Reiseverbot (Quarantäne?) verhängt. oO Mit den besten Genesungswünschen für die armen kranken Tiere und Menschen!
 
.. und morgen kommt der Hühnerhusten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Foxconns Aktienkurs in Euro

Foxconn Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles