AMD Deutschland-Chef verlässt das Unternehmen

Personen aus der Wirtschaft Jochen Polster, Chef von AMD Deutschland, verlässt überraschend das Unternehmen. Bereits am 30. April ist sein letzter Arbeitstag für die hiesige Landesniederlassung des Chip-Konzerns. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oha, ein vertriebler an der spitze^^
 
@LuckY1710: Der Vertrieb vertreibt alles, sogar die Kunden...

(Chronos42, treuer AMD Kunde seit dem K6.)
 
@chronos42: /sign
 
@chronos42: Also ich bin von meinem C2D E4300@3GHz auf nen Phenom II X3 720BE@3.4GHz gewechselt und hab bin mehr als zufrieden mit der CPU :)
 
@Fonce: Ich bin vor einer Woche ebenfalls auf AMD umgestiegen. Mein letzter AMD CPU war ein 1,6 GHZ Duron (daher auch mein Nick von damals) dieser Duron lief 4 Jahra lang stabil, dann wurde er mir zu schwach und wurde in den Keller getragen. Seither hatte ich einen Intel Core 2 mit 2,4 GHZ. Schlimme Zeit. Trotz dualcore hatte der mal so ne schmale Brust aber was solls, man schlug sich damit rum, 2 Jahre lang. Nun habe ich einen AMD X2 7750+ @3,0 GHZ - holla die Waldfee, alles stabil, keinerlei Probleme. AMD läuft einafch viel zuverlässiger. Besonders das P/L-Verh. ist unschlagbar! Sollte der X2 zu schwach werden (das kann dauern! OC Potenzial ohne Ende!) rüste ich einfach auf. Mein Board ist ein AM3, also relativ zukunftssicher. Danke AMD :)
 
@duro: Ähm, wie bitte schön bekommst eine CPU welche nur nen DDR2 MC hat auf nem DDR3 Board zum laufen? :D
 
@Fonce: unglücklich ausgedrückt... er hat wohl ein am2+ board mit am3 support.
 
@Wuesty: Genau das habe ich, danke :)
 
@Fonce:
a) e4300 gibts nur mit 1,8ghz, selbst wenn das dann x2 nimmst kämest du nicht auf 3
b) dein phenom ii x3 720 gibts nur mit 2,8ghz, selbst wenn es dann x2 nimmst, kommst du nie auf 3,4ghz
und du wechselst vom Trabi auf einen Audi und "hast bist " mehr als zufrieden? Na wen wunderts.
 
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff...
 
@nequissimo: wie lange muss man sich den blöden Spruch nun eigentlich schon anhören? :D
 
@nequissimo: micky maus ist übrigens schlauer als kater karlo.
 
Ich bin kein AMD-Jünger oder Fanboy, ich will das beste das ich für das Geld das ich ausgeben kann bekommen kann und ich habe von einem XP4200+ seit langer zeit wieder mal auf Intel gesetzt, einen E8400 + DDR3, hochgejubelt als eine der besten Intel CPU´s und war extrem entäuscht von der Leistung, wenn das die beste Qualität ist die Intel hat, dann gute Nacht.
Nun hab ich einen Phenom I 9850 auf den alle schimpfen mit DDR2 und bin echt glücklich, deutlich bessere Performance bei kleinerem Preis, dass ist AMD.
Anbei ATi ist noch immer Dreck auch wenn sie sich an AMD hängen, die Jungs könnens einfach nicht...
 
@incu_at: Du solltest dich mal ernsthaft informieren was heutzutage wirklich "Performancestark" zum kleinen Preis ist und du wirst erkennen das hier ATI sehr gut mitmischen kann.
 
@incu_at:

"Anbei ATi ist noch immer Dreck" - Begründung? Die HD Reihe ist doch Top in Preis/Leistung!
 
@PakebuschR: nope, die Treiber sind kompletter Mist, Preis Leistung stimmt hier nicht, die Hardware kann ich nicht beurteilen, interessiert auch nicht, dass Ding soll laufen! Dazu muss das Gesammtpaket stimmen, das tut es bei ATI nicht.
Auch nicht bei der HD Reihe, hatte erst kürzlich den Fehler gemacht auf eine ATI wechseln zu wollen, nun hab ich wieder eine 8800GTS drinn saubere Leistung, stabiler Treiber.
Interesannter weise lies sich die alte Nvidia Karte Problemlos deinstallieren ganz im gegenteil dazu die ATI Treiber :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr