Obama beruft MS-Manager zum Wissenschaftsberater

Personen aus der Wirtschaft Der neue US-Präsident Barack Obama hat Craig Mundie, Microsofts Leiter der Forschungsabteilung, in seinen wissenschaftlichen Berater-Stab berufen. Das teilte der Software-Konzern heute mit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab erst "Osama beruft MS-Manager zum Wissenschaftsberater" gelesen :P
 
@Da Gummi: unwitzig
 
@ThunderKiller: leider über die grenze des schwarzen humors getreten.
 
@Pac-Man: Quatsch, das ist nicht mal ansatzweise schwarzer Humor.
 
@John Dorian: du hast den nur nich verstanden SCHWARZER humor :D
 
@John Dorian: vor allem wissen wir Win-Future Fans. dass das böse von Linux ausgeht. Also wenn dieser Windelkopf einen Manger benötigen würde dann wohl eher aus der Linuxgemeine. Root-tux-linux entschuldige diesen sinnbefreiten Beitrag.
 
M$ scheint wirklich kein Haufen von Idioten zu sein - zumindest einer ist gut. Ich glaube sogar eine ganze Menge mehr.
 
@222222: 1.) Nur weil Obama ihn berufen hat, heisst das noch lange nicht das er gut ist, kann sein, muss aber nicht. 2.) Ein Konzern-Manager ist NIEMALS "gut". Was denkst du wird dieser Manager in Zukunft Obama "beraten", hm?
 
@222222: M$?
 
@Zebrahead: M$ aka Microschrott aka Winzigweich aka "Redmond" aka MS aka Microsoft: M$ steht für die aggressive kapitalistische Vorgehensweise Microsofts vor allem in den 1990ern, die Bezeichnung ist also Berechtigt. Microschrott steht für die wirklich grottenschlechten Produkte MS in den 1980/90ern. Auch ist MS dafür bekannt, Produkte beim Kunden reifen zu lassen, anfangs sind sie teilweise unbrauchbar, ergo Bezeichnung Berechtigt. Winzigweich ist die direkte deutsche Übersetzung vom Eigennamen Microsoft, hast du ein problem damit?
 
@tekstep: ich habe meine Meinung gesagt - sonst nichts. Ich bin kein Regierungsberater. Mein Gott habt ihr Sorgen
 
@tekstep: Ich glaub der Manager wird Obama dazu überzeugen auf Windows 7 umzusteigen und auch andere Microsoft Technologien einzusetzen. Und USA soll der EU anfordern, dass die Klage wegen "IE in Win" zurückzunehmen, weil die echt absurd ist. .... Nur weil Opera keine Werbung machen kann.^^ (Gibts in Schweden überhaupt so was, oder gefrieren die Plakate dort zu Eis.) </ironie>
 
@tekstep: Du sprichst mehrmals die 80er/90er an, doch in welchem Jahrzehnt leben wir jetzt? Das tut mir ehrlich gesagt leid, dass Du weiterhin die grottenschlechten Produkte aus den 90ern benutzen musst.
 
@222222: Respekt, welche Ausbildungen kannst nachweisen ? Ich erstarre vor Ehrfurcht !
 
@222222: Zuerst wollte Obama einen von Google als Berater nehmen.
 
@tekstep: du warst am anfang unbrauchbar, gott lies dich seinen kunden (deinen eltern) reifen und bist heute immer immer noch ein RC, ergo : lieber ein windows als ein tekstep
 
@222222: Falsch, es ist nichts, noch nichtmal eine Meinung.
 
Ich denke das ist für Obama UND für MS gut..
 
wieviele blöde witze einem dazu einfallen. aber die spar ich mir lieber, weil ichs in ordnung finde.
 
Das spricht aber nicht zwangsweise für Microsoft Produkte, wo Obamas Berater und auch beispielsweise Joe Biden Apple Produkte nutzen (http://tinyurl.com/d6mepr).
 
@osw3000: Ihr solltet nicht alles so ernst sehen, das hält man ja im Kopf nicht aus, was einem da alles einfallen kann!
 
Mein Gott, manche denken hier sowas von eindimensional. Glaubt ihr wirklich, dass der Job des Herrn Mundie darin bestehen wird, der US-Regierung irgendwelche Windows-Versionen zu verkaufen? Ich denke, dieser Beraterposten hat mit solch lapidarem Mist eher weniger was zu tun, aber Hauptsache, auf Microsoft rumgehackt.
 
Diese ""Geld- u. Erfolgsüchtigen Politiker"....... Leider ist das unvereinbar!
 
Schon die zweite Meldung, Obama's Handeln betreffend, die ihn mir immer unsympathischer macht. Der kocht halt auch nur mit Wasser und "yes we can" am Arsch...
 
na ist doch super was der muppets-man-obama macht .... ist das ne soap oder nimmt den jemand ernst he he he roflol. oder anders gesagt: "ist doch scheiß egal" mannwas für ein fortschritt .. der erste schwarze präsident ... das wars dann wohl auch schon, aber vielleicht wird er ja auch wieder gewählt, aber was macht das für einen unterschied. lolly für lolly für lolly, hat merkel nicht auch einen. konjunkturpaket die zwanzigste und der laden ist sowas von leer. und sie meinen man müßte sie ernst nehmen, die armen scheißer ... also mir tuen sie leid diese profilsüchtigen ohne aussicht ... und mir tun die "uns" noch mehr leid, aber es müßten mal wieder die leute auf die straße gehen, dann wären die deppen fast so schnell weg wie klinsi. also aus unfähigkeit. ABER ES LEBE OBAMA UNSER ALLER RETTER <SIC>
 
@ruder: naja, erst mal abwarten, was er alles hinkriegt. So lange ist er ja noch nicht im Amt. Eine Chance sollte man ihm schon geben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter