Internet Explorer 8 nun in 18 weiteren Sprachen

Internet Explorer Der Internet Explorer 8 wurde von Microsoft nun in 18 zusätzlichen Sprachversionen zur Verfügung gestellt. Insgesamt gibt es den Browser damit nun in 43 lokalisierten Varianten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich nutz mein Windows eh auf English! Das ist die einzig wahre Sprache, der Rest ist imho überflüssig und ein Auslaufmodell.
 
@BlackysTomate: Nicht jeder kann Englisch.
 
@BlackysTomate: Du meinst Esperanto?
 
@BlackysTomate: und deshalb verlernst du schon die deutsche sprache?
 
@BlackysTomate: Also für mich ist das auch kein Thema, die US-Version zu benutzen, aber deshalb alle anderen Sprachen als Auslaufmodell zu bezeichnen, wäre dann doch etwas überheblich, gerade wenn ich mir ansehe, wie viele hier in Deutschland - trotz English in der Schule - keinen blassen Schimmer davon haben. In Skandinavien sieht das z. B. ganz anders aus. Und andererseits: Warum sollte Microsoft bitteschön die Lokalisierung ihrer Software aufgeben? Immerhin bezahlen die Kunden (meist) auch dafür.
 
@BlackysTomate: und warum installiierst du dir extra ein englisches? Wo ist der Sinn?
 
@BlackysTomate + DON666: Dass man "English" aber im Deutschen mit "sch" schreibt, ist euch schon klar?! Ansonsten schreibt bitte gleich alles auf Englisch.
 
@BlackysTomate: keinen Sinn für Kultur? Klar, für Leute, die sich im IT-Bereich auskennen, ist Englisch meistens besser - aber denk doch mal an die ganzen Ottonormalverbraucher. Jede Sprache hat zudem seine Daseins-Berechtigung - wieso nicht auch im IE?
 
@Tamos: Für Leute wie dich hab ich extra nen Link in den Bookmarks =))
http://www.lachschon.de/slides/chAosP-1172059019.jpg
 
@Tamos: Ja, weiß ich, habe es aber trotzdem so geschrieben. Dieses Wort sollte allerdings auch nicht meine Hauptaussage sein.
 
@legalxpuser: Ist eine alte Adminmarotte, lange Zeit galten nur nicht lokalisierte Versionen als vollständig patchbar. Ist aber lange überholt, bzw. widerlegt.
 
@legalxpuser: Weil er sein gecracktes XP nur auf Englisch gefunden hat :-)
 
@BlackysTomate: Rettet dem Deutsch! __> http://www.vds-ev.de/
 
@BlackysTomate: Hast Du denn auch eine "QWERTY-Tastatur"? Das wäre dann konsequent.
 
@sibbl: Naja, Kultur auf der einen Seite, aber wenn alle eine gemeinsame Sprache hätte, wäre ein wesentlich besserer Wissensaustausch (und damit schnellerer Fortschritt) möglich, gerade im wissenschaftlichen Bereich. Das ist aber schon weit Off-Topic :)...
 
@BlackysTomate: Koks ? Sollten deine diesbezüglichen Kenntnisse jedoch die der Deutschen Sprache übertreffen, warum nicht ? Auslandserfahrung hast du gemäß deiner Aussage wohl eher nicht ! Benutze ruhig weithin dein Fon sowie Handy und letztes im Bodybag untergebracht. Wo hast du die English Kenntnisse her ? Deine Aussage lässt keinen Rückschluss auf ein besonderes Bildungs- Niveau zu.
konkret grass wie ? :-)
 
@BlackysTomate: Du bist mein Held!
 
Gähn....was für eine überflüssige News...
 
@joe200575: Genauso wie dein Kommentar!
 
18 weitere Sprachen....wow...aber die Bugs bleiben leider...
 
@Sam Fisher: Jo noch die 20 Sprachen und sie kommen auf die über 60 die Firefox zb offiziell unterstützt.
 
@Sam Fisher: Dir sind Bugs bekannt? Wieso teiltst Du sie dann nicht MS mit?
 
@davidsung: Habe ich...unddas nicht zum ersten mal. Erstelle einfach mal das klasische DIV-CSS-Box Model und vergleiches es mit FF, Chrome, Opera und schau dir dsa rendering an......aber MS behebt es nicht...
 
@Sam Fisher: Die haben bestimmt dein Schwachsinn hier gelesen und beheben es deswegen nicht.
 
@Sam Fisher: Ich bezweifel das die IE Programmierer die Übersetzungen vorgenommen haben :).
 
der IE8 lag von Anfang an in mehreren Sprachen vor. Die Seite mit dem Sprachpaketen vor gleich nach dem Lauch sichtbar.
 
@MagicAndre1981: Öhm, ja und? Es geht hier um *zusätzliche* Sprachen, die jetzt erst zur Verfügung gestellt worden sind.
 
Mei solang die Lokalisierung nur auf das Original aufgestzt ist is das ok... so wie das bei Vista is. Weil dann kann man immer noch halbwegs sauber Software entwickeln. Ok das könnte man auch sonst, wenn man die systemweiten variablen nutzen würde ^^ Irgendwo hat des scho was gutes, dass es die Software in verschiedenen sprachen gibt. Zwar find ich die deutsche übersetzung meist recht dämlich und ich würds nur für Geld benutzen, aber für Leute die es ned richtig können und davon gibts a Haufen, is des scho Sinnvoll. M$ will doch sei Zeugs verkaufen und ned die Leute extra lernen lassen.
 
Leider fehlen noch immer die Multilanguage-Pakete für IE8 fürn Windows XP. Nun gibt es auf http://blogs.msdn.com/ie/ aber endlich mal zumindest ne Aussage, wann die kommen sollen: Mitte Mai. Warum, weiss kein Mensch, denn eigentlich kann man die sich mit den .mui-Dateien der entpakten IE8-InstallationsEXE-Dateien sogar selber zusammenbasteln. AUTSCH!
 
ich arbeite mit dem ding sogar, aber vorerst nur experimentell. wo sind denn die vorteile außer seltsamen kontextmenus, die man eh abschaltet und langsamkeit??????
 
juhuu serbisch!!!....
aber wieso nicht in kyrillischer schrift?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!