Sparkurs: Microsoft sagt Sommer-Picknick ab

Wirtschaft & Firmen Dem Sparprogramm beim Software-Konzern Microsoft fällt nun auch eines der firmeninternen Events zum Opfer: Das traditionelle Sommer-Picknick für die Beschäftigten im Raum Redmond/Seattle fällt in diesem Jahr aus. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Können ja ein paar tausend entlassen. Dann wird nicht nur das Picknick günstiger, sondern auch der logistische Aufwand geringer ^^ (Nur Spass. Ich gönne jedem seinen Job)
 
@DennisMoore: Sparen an der falschen Stelle. Und was wollen die jetzt tolles machen, was günstiger wäre als ein Picknick? Wenn man schon 2,96 Milliarden Euro Gewinn macht, kann man auch mal was springen lassen, diese Leute haben es ja erarbeitet. Kein Verständnis für diesen Blödsinn.
 
@Bösa Bär: Bei MS ist es üblich das man am Unternehmenserfolg beteiligt wird. Entweder durch Bonuszahlungen oder durch Aktienoptionen (je nachdem wie hoch man auf der Leiter gekommen ist). Die Leute werden also so oder so nicht zu kurz kommen. Außerdem möchte man ja ne Alternative anbieten. Und so ein Picknick dürfte schon einiges an Organisation und Geld erfordern. Wenn ich mir mal überlege das jeder der 41000 Leute vielleicht 2 Bratwürste und nen halben Liter Bier konsumiert....
 
@DennisMoore: Ich werde in meiner deutschen Firma auch am Erfolg beteiligt + 2 Mitarbeiterfeste im Jahr, natürlich in der Größe entsprechend der Belegschaft.
 
@Bösa Bär: Ich bin mir dennoch sicher, dass wenn ein MS Mitarbeiter - gleicher Stellung - deine Gehaltsabrechnung sieht, dich nach dem Spendenkonto fragt. Also mein Konzern spart übertrieben an allen Ecken - trotz Miliardengewinn - das ist peinlich.
 
@Leator: Ich will nicht bestreiten, das es auch solche Firmen gibt. Aber ich halte es für ziemlich dämlich. Es ist nur von Vorteil, wenn es den Leuten gut geht. So akzeptiert man auch die eine oder andere Überstunde oder andere kleinere Unannehmlichkeiten und "hilft" der Firma gerne, wenn es mal "brennt". Edit: Als MS-MA verdient man nicht schlecht. Nur wenn Du Dir einbildest, als Frau ein Kind bekommen zu wollen.......ich verkneifs mir lieber.
 
@Bösa Bär: Schön wenn du beteiligt wirst. Die Regel ist das aber nicht. Ich bekomme auch ein paar Leistungen neben dem normalen Gehalt, aber keine Erfolgsbeteiligung so wie ich sie verstehe. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld fallen für mich schonmal nicht darunter. Hauptsächlich dienen die Zulagen die ich bekomme dem Arbeitgeber zur Steuerersparnis, bzw. dem Drücken der Arbeitgeberanteile am Bruttolohn. Und ich bezweifel mal stark, dass ich bei positivem Unternehmensergebnis Aktienoptionen als Bonus bekäme, wenn wir an der Börse wären. Das ist in D halt weit weniger üblich.
 
@DennisMoore: Also wenn urlaubsgeld und weihnachtsgeld kein dicker bonus ist egal wie hoch dann gute nacht!
Meiner meinung nach gehört das gänzlich abgeschafft und dafür dann wirklich leistungsorientierter bonus an diese stelle gepackt!
 
@Carp: Kein Bonus der vom Unternehmenserfolg abhängig ist.
 
Finde ich toll, dass ein Riesenkonzern wie Microsoft sich so um seine Mitarbeiter kümmert.
 
@Oruam: ich glaube was das angeht ist Microsoft ziemlich sozial zu den arbeitern!
 
@V1ttel: Meiner Meinung nach zurecht. Ich denke da auch an die unzähligen Arbeiter die nichts mit IT am Hut haben. Die werden zu oft ignoriert vom Arbeitgeber. Naja, mal sehen ob die noch nen Systemler brauchen können in Redmont :)
 
@V1ttel: Microsoft Mitarbeiter haben schon viele "Freiheiten", aber in Vergleich zu Deutschland (u.a.) nix Besonderes. Wiegt sich auf.
 
@Bösa Bär: Glaube ich kaum. Microsoft hat nicht umsonst Preise für genau diese zuvorkommende Art ihren Mitarbeitern gegenüber erhalten.
 
@Oruam: Für diesen Vergleich muss man sich erstmal bewerben, was die wenigsten Firmen in D tun. Ausserdem haben die in Amerika keine SOZIALE Marktwirtschaft. Das ist bei uns noch selbstverständlich. Hier haben wir auch 3 Jahre Mutterschutz. Bei MS wirst Du blöd angeschaut, wenn Du nach einem Jahr nicht wieder kommst. Da gibts schon mehrere Themen. Aber im Großen und Ganzen wiegt sichs auf.
 
@Oruam: Allerdings, ich hab da mal einen Bericht zu gesehen. Die Mitarbeiter bei Microsoft haben auf dem Firmengelände ein ziemlich breites Freizeitangebot, Fitnessräume, Schwimmbäder, Plätze zum Entspannen, etc..
Die sorgen schon sehr gut dafür, dass ihre Mitarbeiter gerne bei ihnen arbeiten und dabei fit und somit arbeitstüchtig und motiviert sind.
 
@Oruam: Man darf aber auch nicht vergessen, dass die US Amerikaner nicht in den Genuss von Krankenversicherung und 25 Tagen Urlaub im Jahr kommen. In manchen Branchen bekommen die Mitarbeiter im Jahr maximal 2 Wochen Urlaub. Da ist so ein Picknick dann schon eine nette Sache...
 
@mh0001: Das machen alle großen Firmen, weil es vom finanziellen Vorteil ist, wenn die MA fit und gesund sind.
 
@mh0001: Ja, das würde ich mir auch für D wünschen. Und das schöne ist ja, dass es nicht nur MS so macht, sondern viele andere auch. EDIT: Mist, da war das Bärli schneller :)
 
@DennisMoore: ,-) Ich werde hier damit richtigehend "belästigt". Rückenschule, Marathon-Lauf und dieses ganze japanische Gesundheitszeugs usw. usf. Das grenzt schon an Übertreibung und wir sind "nur" regional tätig, im Gegensatz zu MS, die ja weltweit vertreten sind.
 
@Oruam: Ich empfinde das eher so das die ITler ignoriert werden!!!
 
@Bösa Bär: Cool. Wenns auch noch nen Fitnessraum gibt und das japanische Kram optional ist, dann PNne mir mal die Adresse wo ich meine Bewerbung hinschicken darf :)
 
@DennisMoore: Würde ich gerne, aber man sieht ja die E-Mail-Adresse garnicht. (PNne -> Hä?) Edit: Hab grad gesehen, das ich mit dem heutigen Tag 3 Jahre bei Winfuture Mitglied bin! Das muss begossen werden. *prooooooooooooooooost*
 
@Bösa Bär: PN = Private Nachricht. E-Mail hab ich nicht angegeben. Ich als paranoide Person gebe eh nur das allernotwendigste an. Und dann stimmt das meistens mit meinen privaten Daten auch nicht überein. Hat mir schon ne Menge Ärger erspart :D
 
unglaublich wie schnell alle an dieser art veranstaltung sparen. unsere firma war mit DIESEM einsparen auch super schnell. der rest kommt jetzt so langsam nach :)
 
Irgendwie süß, nicht wahr?
 
@Pac-Man: pac man? ja der war süss.
 
@Forum: ...und die Ms. Pacman mit der schleife im Haar erst!!! :-)
 
@Bösa Bär: und als die geister mich fraßen, wie süß >( grrr dann geh ich halt in die ecke und schäm mich für den kommentar!!!! wenn ihr so wollt bitte, ich lauf amok xD
 
@Pac-Man: Passt schon, hauptsache wir verlieren unseren Humor nicht! Alles im grünen Bereich!
 
das ist doch ganz normal.....man kann nicht auf der einen Seite Kündigungswellen ankündigen und durchführen und auf der anderen Seite fröhlich Feste feiern.
 
Solang das ned Intern geregelt wird, ist so ein Fest garnedmal soo übel. Klar zeigt M$ damit wieviel Kohle sie haben, andererseits verdienen lokale gastrounternehmen auch daran, was widerum positiv ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles