Windows 7: Microsoft verspricht mehr Spieleleistung

Windows 7 Microsoft hat bei Windows 7 auch im Bereich der Grafik eng mit den Hardware-Herstellern kooperiert. Durch die Zusammenarbeit mit AMD/ATI und Nvidia während der Entwicklung soll das neue Betriebssystem letztlich mit einer besseren Grafikleistung ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft verspricht Kekse!
 
@GlennTemp: KEKSE,KEKSE,KEKSE Jam jam jam jam KEKSE!!!!!!
http://www.youtube.com/watch?v=DKGWlsUdAcI&feature=related
 
@GlennTemp: Nein?
 
@GlennTemp: Und du labberst wieder ein müll, MS gibt sich mühe und bietet JEDEM dem Zugriff aud die Windows 7 RC1 Version, so kann sich jeder ein Bild davon machen, ich merke jetzt schon mit meiner GTX 260 mehr Leistung bei den Frames. Vista war allgemein zu langsam ob kopieren oder sonst was.

Windows7 macht einfach Spass, und es wird noch lustiger im Januar ,-)
 
@GlennTemp/Geisterfahrer: Ist heute wieder Kindertag?
 
@GlennTemp: http://slade-nightclan.deviantart.com/art/Dark-Side-Cookies-72066668 fällt mir dazu ein ^^
 
na super !

dann fehlen mir nur noch die links zu den ersten benchmark tests, bin echt mal gespannt drauf, wie gross der unterschied zwischen Vista x64 sp1 und Windows 7 RC1 Build 7100 ist.

und dann aber bitte noch mit dem kommenden SP2, will nämlich wissen warum microsoft will, oder empfiehlt es mit SP1 zu machen.

bestimmt wirds mit der grafikleistung beim SP2 wieder schlechter oder noch schlechter anstatt besser, was ???

dann kommt mir SP2 erstmal nicht aufem rechner.
 
Jo, Win7 hat sogut fast die selbe Spieleleistung wie Vista. Also ca 10-15% mehr als Windows XP. Da noch Spielraum nach Oben ist, ist doch eigentlich normal, da NT6.x noch genug Potential hat.
 
@DARK-THREAT: Keine Kritik sondern eine Feststellung aber am Ausdruck hapert es bei Deiner Aussage etwas, sollte wohl schnell gehen :-) Die Ausgangssituation ist auch etwas verschieden, Vista versuchte viel Neues im Vergleich zu XP, Sieben allerdings versucht nur vieles besser zu machen, auf Grundlage von Vista. Aber ich setze auch auf Sieben.
 
@DARK-THREAT: Quelle?
 
@BlackysTomate: Die Prozentangaben sind meine persönlichen Erfahrungen auf meinem System (steht auf sysProfile) mit den selben Spielen und Benchmarks (Stand: Sommer 2008).
 
@DARK-THREAT: Ich verstehe nicht wie leute auf die idee kommen wie ein OS was ein nachfolge os ist mehr ressource verbraucht schneller sein soll als das vorherige OS. Sry aber XP ist definiv schneller als Vista alleine schon weil DX9 in Vista nur emuliert wird.
 
@Clawhammer: Weil Vista (zumindest bei mir) seine verfügbaren Ressourcen besser und schneller verteilt und frei gibt, und nicht wie XP sich mühsam selber holen muss? (Wer natürlich das in Vista ausschaltet, hat diesen Vorteil nichtmehr) Ich zu meinem Teil nutze auch allein wegen der Mehrleistung bei Games oder Musik- und Bildbearbeitungsprogramme Vista. Aber es gibt genug Benchmarks im Internet, die mich bestätigen, zB in den Blog von Adrian-Kingsley Hughes.
 
@DARK-THREAT: Das Speichermanagment ist mies bei Vista, bei vielen spiele dauert das Laden der Texturen viel länger als bei XP. Das ist teilweise ganz niedlich mit anzusehen wie die Texturen sich langsam aufbaun.
 
@Clawhammer: niedlich ist auch deine Rechtschreibung sowie deine Kommentare, die keine genauen Quellen angeben..
 
Man kann nicht pauschal sagen, dass VISTA schneller ist bei Spielen. Die neuen Spielen laufen in der Regel unter VISTA besser und schneller, was schon zahlreiche Tests im Netz ergeben haben. Ältere Spiele laufen unter in der Regel unter XP besser!
 
@Rumulus: Ich hab bisher keine Quellen angegeben weil niemand anders Quellen angegeben hat aber Bitte: http://www.tomshardware.com/reviews/xp-vs-vista,1531-4.html http://blogs.zdnet.com/hardware/?p=1338&page=2 um einfach mal nur die ersten beiden google Ergebnisse zu zeigen. Gibs Gegenbenchmarks? Und von den Revolutionären neuen Spielen die soviel besser machen habe ich noch nichts gesehn was mich umhaut siehe Halo 2 oder (was neues) Stormrise.
 
@Clawhammer: http://blogs.zdnet.com/hardware/?p=1772
 
@Clawhammer: Dieser Müll von dir, bezeugt das du ein typischer XP-Verteidiger bist. Deine Benchmarks sind von 2007... bitte aber da war noch gar nix optimiert für Vista, is kein Wunder das das schlechter lief. Der zweite mag von 2008 sein, trotzdem schießt du gewaltige Vorurteile ab, bin mir sicher du hast Vista nie benutzt. @DARK-THREAT: Sehr schön untermauert, seine Quellen mit derselben Quelle geschlagen, respekt.
 
@DARK-THREAT: Das sind aber Syntetische Benchmarks und keine Spielebenches wie zwei seiten weiter: http://blogs.zdnet.com/hardware/?p=1775&page=2 wo Vista wieder langsamer ist in den meisten tests, aber intressant zu sehen das der RTM schneller sein soll.
 
@XMenMatrix: Und du bist wohl Mr Vista Troll oder was? Außerdem was heist gut gekontert 2 Seiten weiter auf >>SEINER<< Quelle bei den GameBenches ist Vista wieder deutlich langsamer außerdem hat er nur Syntetisches Benchmarks gezeigt ich rede von anfang an von Spielen. Mir wird vorgeworfen keine Quellen zu zeigen, dann mache ich das, dann sind die Quellen eurer Meinung doof, dann kommt von euch eine von der selben wie von meiner und die ist dann Top!?
DOOF NUR DAS 2 SEITEN WEITER WIEDER DAS GEGENTEIL STEHT !
 
@Clawhammer: Du siehst wo nur die Games, die unter XP schneller sein sollen? Siehst du kein CoD4, kein FEAR, kein Oblivion. Ich kann dir noch zusätzlich von meinem System sagen, dass FIFA08 und 09, PES09, GTR2 und der Flight Simulator X (SP2) schneller unter Vista sind.
 
"Das Speichermanagment ist mies bei Vista, bei vielen spiele dauert das Laden der Texturen viel länger als bei XP. Das ist teilweise ganz niedlich mit anzusehen wie die Texturen sich langsam aufbaun."

Das ist schlicht und ergreifend frech gelogen. Mehr gibt's dazu nicht zu sagen.
 
@Mindeye: Wenn er sagen darf "Ich kann dir noch zusätzlich von meinem System sagen, dass FIFA08 und 09, PES09, GTR2 und der Flight Simulator X (SP2) schneller unter Vista sind." Darf ich sagen das die Texturen bei mir Langsam laden. Ist beides das selbe. Ich sag dazu nix mehr explodieren hier ja alle wie ein pulverfass wenn man sagt XP/VISTA ist doof.
 
@Clawhammer: Über seine Aussage kann man diskutieren, deine ist eine klar Lüge und das weißt du auch genau. Langsam ladende Texturen mit Vista? Komisch, dass das außer dir noch keinem störend aufgefallen ist.
 
@DARK-THREAT: Es ist klar das Vista 3Ghz Quadcore mit Ultra Hyper MEGA Extreme 4870 und 6GB RAM schneller ist. Bei normalen Systemen mit 2GHz Dualcore, 2GB RAM und z.B Radeon HD 4670 ist XP schneller.
 
@Mindeye: Na gut das du weist wie programme bei mir laufen....Mindeye ich habe keine Lust Vista jetzt zu installieren um Vids bei youtube hochzuladen nur um dir das auchnoch zu zeigen, das ist mir echt zu blöde -.-. vill wenn 7 raus ist mach ich mal nen groß angelegten Test mit meinen 3 Kisten, WinXPSP3 VS Vista SP1/oder bis dato SP2 und Win7 und poste das ins Forum, aber nee ich installier das jetzt nicht extra für so nen kram...
 
@Clawhammer: Wozu extra hochladen? Wenn das Speichermanagement so mies ist, müssten doch noch andere das Problem haben und es davon dutzende Videos geben. Komisch, dass das nicht der Fall ist. Sehr komisch.
 
@Clawhammer: Jo gib's einfach auf. Hier gibt's nur Fanboys die jedem Kritiker oder nichtkritiker der kein Fanboy ist paradoxer ihrerseits vorwerfen Fanboy zu sein... o.O Wenn du hier erwähnst XP zu nutzen bist du gleich in der Schublade und kommst da mit egal welchen Quellen und Argumenten und egalwas nicht mehr raus. Wenn DARK-THREAT sagt dass bei ihm alle Spieler schneller sind als bei XP dann musst du das akzeptieren, auch wenn er dass wie in [o3] unerwähnt lässt und als allgemeingültig darstellt. Meine Erfahrung ist ebenfalls dass die Spiele unter Vista spürbar langsamer sind, aber dass hab ich auch nur vorm ServicePack getestet gehabt. In GameStar & Co stehen die Benchmarks jedenfalls immer beiden System gleich gegenüber - hier ist XP schneller, da wieder Vista. Aber GameStar ist ja in den Augen der Vistauser eh parteiisch, doof und gekauft wenn sie Vista in Benchmarks nicht besser als XP aussehen lassen :O Wen juckt's.
 
@lutschboy: Es würde schon helfen, wenn manch ein XP-User (oft genug stellt sich heraus, dass derjenig Vista nur kurz, wenn überhaupt, benutzt hat) sich nicht irgendwelche Vista-Horrorgeschichten ausdenken würde. Manchmal ist das eine, manchmal das andere BS schneller, gravierende Unterschiede gibt es einfach nicht mehr (am Anfang sah das etwas anders aus).
 
@Mindeye: Sag ich doch. Aber wenn Vista-User wie DARK-THREAT Behauptungen aufstellen ala "bei mir läufts 15% schneller" dann dürfen dass XP-User ja wohl anzweifeln. Ich selber hab Vista damals 2 Monate benutzt, war also definitiv lang genug um sich eine Meinung bilden zu können. Aber wie gesagt, war vor dem ServicePack, und da waren die Spiele bei mir spürbar langsamer. Aber ist halt alles auch stark Hardwareabhängig. Diese Fanboy-Vorwürfe von Vistausern kommen jedenfalls hier eindeutig zu schnell und oft, und auch die Minusklicker sind tüchtig dabei um gehirnlos Kommentare wegzuvoten die kein erotisches Verhältnis zu Vista suggerieren.
 
@Mindeye: "Wenn das Speichermanagement so mies ist, müssten doch noch andere das Problem haben und es davon dutzende Videos geben" ICH SAGTE BEI MIRR !!!!! MIIIRRRRR !!!!!! und ich versuche alle 1/4 Jahr Vista zu benutzen es bleibt nur nie lange drauf weil schon so kleinigkeiten mich bei dem OS aufregen: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=160789&hl=
selbst die Skalierung von Wallpapern ist besser unter xp als bei Vista und denke vista legt gerade den HOHEN wert auf Oberfläche
 
@Clawhammer: Ich hatte damals dass Problem dass Videos total pixelig angezeigt wurden > später fand ich raus dass man Aero aktivieren muss und dann das Problem weg sein soll. War für mich der Grund auch wieder zu XP zu gehen :D Vista hat viele solcher komischen Macken gehabt, hat man sich gefühlt als hätt man Linux drauf bei all der Frickelei.
 
@lutschboy: Ich kann dir sagen woran das liegt: Fast drei Jahre andauerndes, permanentes Vista-Bashing, oft von Leuten ohne jegliche Erfahrung und/oder technisches Hintergrundwissen, die permanent irgendwelche Geschichten aus der Steinzeit (oder erfundene Internetammenmärchen) aufwärmen. Da ist es nur allzu verständlich, dass inzwischen vermehrt "zurückgeschossen" wird. Ja, man sollte auf beiden Seiten bei den Tatsachen bleiben, aber gegen die ätzende Penetranz der XP-Forever-Fraktion sind die Vista-Fanboys harmlos.
 
@Mindeye: Ich finde es verständlich bei Kommentaren die eindeutig getrolle sind oder nur geschrieben werden um XP zu glorifizieren. Aber nicht wenn man sachlich ist oder eigene Erfahrungen mit Vista mitteilt die eben auch negativ sein können wie in Clawhammer's Fall. Wieso muss man da "zurückschießen"? Kindergarten. Hier tut jeder so als hätte er das System dass er nutzt selber programmiert und müße dass um jeden Preis verteidigen und bewerben. Nur Schlammschlachten auf WinFuture.
 
@Mindeye: "aber gegen die ätzende Penetranz der XP-Forever-Fraktion sind die Vista-Fanboys harmlos." Naja...stänkern können in dem fall beide Parteien gut...
 
@DARK-THREAT: Ich habe lange XP benutzt, ich habe lange Vista benutzt und ich benutze jetzt seit Januar die 7 Beta.
XP ist ressourcenschonender, aber dafür auch langsamer, weil benötigte Daten immer erst bei Bedarf nachgeladen werden müssen.
Vista rattert nach dem Booten etwas wegen Superfetch (und evtl Indizierung, wenn aktiviert), aber ist danach spürbar schneller und die Festplatte ist absolut ruhig.
Auf 7 trifft eigentlich das Gleiche zu, nur dass etwas weniger geladen wird nach dem Systemstart. Zur Spieleleistung kann ich nur sagen, dass es keine spürbaren Unterschiede gibt.
Arbeiten kann man jedenfalls von Generation zu Generation geschmeidiger.
Meiner Meinung nach gilt: 7 > Vista > XP, wobei alle 3 nicht langsam sind.
 
@Clawhammer: "ICH SAGTE BEI MIRR !!!!!" Nein, sagtest du nicht, lies dir den passenden Beitrag nochmal durch. Hier noch mehr Unsinn deinerseits: "weil DX9 in Vista nur emuliert wird." Wenn du das wirklich glauben solltest, solltest du dir dringend neue Informationsquellen suchen und dich vorallem nicht wundern, XP-Fanboy genannt zu werden.
 
@Clawhammer: Zumal hier jeder der sagt dass Vista nich sein Ding ist und Nachteile hat gleich in die "XP-Forever-Fraktion" eingeordnet wird. Nur weil man Vista scheiße findet muss das nicht heißen dass man das Loch in der XP-CD zur Selbstbefriedigung benutzt. Im Moment seh ich auf WinFuture jedenfalls nur Extremisten, zur Zeit überwiegend Vistafanatiker (2007 warens noch Vistahasser).
 
@lutschboy: Natürlich muss man Aero aktiv lassen, um eine bessere Leistung zu erlangen. Aber ich habs ja schonmal gesagt, wenn man einen Dienst deaktiviert, der Vista beine macht, ist es ja auch klar, dass es mit XP gleichwertig zu setzen ist. Ich habe alle Hardwareoptimierende Dienste an, und vlt ist desshalb mein System schneller mit der Hardware, als unter XP? XP hatte seine Maximalgeschwindigkeit erreicht. @Mindeye: Jep.
 
@DARK-THREAT: Ich rede nicht von besserer Leistung. Ich rede von pixeligen Videos, wo selbst HD-Videos aussiehen wie Flash-Videos von YouTube. Auch ohne AERO sollten Videos und Spiele normal dargestellt werden, von mir aus etwas langsamer aber ganz bestimmt nicht häßlich und fehlerhaft. Das ist einfach nur ein Bug gewesen.
 
@all: hach zu schoen sich ueber % oder ‰ (promille geht wohl hier nicht) zu streiten, wenn man denn sonst nichts zu tun hat, gerade weil zu naja ich sage mal 60-80% aller PCs eh unterschiedlich in der Hardware sind, ist so ein vergleich nonsense :)
 
@DARK-THREAT: Aero Oberfläche ein beschleunigender Dienst? Hast du auch die Sidebar an? vill waren das meine Fehler! :-O
 
@Clawhammer: Aero entlastet die CPU und beschleunigt die Oberfläche, da die Grafikkarte stärker eingebunden wird.
 
@Clawhammer: Und wo soll dannn der Vorteil sein? Meinst du nicht das die CPU dann genauso viel rechnen muss beim aufs Arbeitsplatz drücken? Zumal man in games davon nichts hat weil Aero dann aus ist. Des Weiteren kommen dann ja noch die Effekte dazu die ebendfals berechnet und mit der CPU abgestimmt werden müssen.
 
@Clawhammer: Das ist es eben. Was sich Aero bei der GPU nimmt braucht es um sich selbst darzustellen - insofern gibt es Leistungstechnisch garkeinen Unterschied, Spiele und Videos usw werden dadurch nicht beschleunigt - denn diese bedienen sich sowieso eigenständig bei CPU und GPU - auch ohne Aero. Und gute Idee mit der Sidebar, vlt klappt dann echt das stretchen deines Hintergrundbildes und Downloads könnte das auch beschleunigen.
 
@Clawhammer und lutschboy: Eine Grafikkarte ist darauf optimiert, Grafiken darzustellen und zu bewegen, d.h. es ist für sie ein wesentlich kleinerer Aufwand als für die CPU, die entlastet wird und sich mit wichtigeren Dingen beschäftigen kann. Dazu gibt's noch VSync auf dem Desktop (=keine tearende Fenster mehr bei schnellen Bewegungen), insgesamt eine flüssigere/sauberere Darstellung (Fensterinhalte die sich sichtbar neuaufbauen, wenn man ein anderes Fenster schnell drüberwegzieht sind Vergangenheit) und Animationen/Transparenzen/Vorschauen quasi umsonst obendrauf. Aber schon bezeichnend, dass ich solche Grundlagen hier (speziell in einem W7-Thread, welches bekanntlich Aero noch stärker für diverse UI-Features nutzt) überhaupt erklären muss, 2006 hätte ich das ja noch verstanden....
 
@Mindeye: Ich red aber nicht über die Oberfläche sondern über Videos & Spiele. Diese werden sowieso von der Grafikkarte beschleunigt - schonmal Videos ohne Grafiktreiber angeschaut und Spiele auf Software gespielt? Ruckelruckel. Spiele greifen eh immer direkt auf die Grafikkarte zu und das hat garnix mit Aero zu tun. Und da bei der klassischen Ansicht keine 3D-Animationen abgespielt werden und Physikberechnungen anstehen wie bei Glass benötigt die klassische Ansicht auch keine GPU-Power. Außerdem greift auch die klassische Ansicht auf die GPU zu - schonmal ohne Grafikkarten- treiber ein Fenster verschoben? Ruckelruckel. Aero nutzt die GPU - schön - aber eben nur zur Selbstdarstellung. Aero ohne Grafikkar-tenunterstützung wäre CPU Lastig - Aber KEIN Aero ist nicht lang- samer als Aero. Beschleunigen tut Aero also außer sich selbst (wobei man es auch Verbrauch nennen kann der ansonsten brach läge) garnix (im Gegensatz zu VSync dass hiermit nix zu tun hat).
 
@lutschboy: Ich habe auf "Aero Oberfläche ein beschleunigender Dienst?" geantwortet. Nein, Spiele haben davon nichts, ja, auch ohne Aero wird die Grafikkarte für bestimmte UI-Operationen verwendet. Allerdings sehr ineffizient, die CPU wird schon bei normalen Fensterbewegungen belastet, u.a. weil sie stetig schauen muss, was gerade sichtbar ist (Stichwort Z-Buffer). Du hast also sehr wohl eine Beschleunigung und Entlastung des Gesamtsystems auch ohne irgendwelche Effekte, "kein Aero" ist deshalb langsamer als Aero.
 
@Mindeye: es gibt sehr wohl noch gravierende unterschiede... aber anscheinend sind hier schon einige mit dem vista virus infiziert. warum glaubst du wohl sind viele firmen nicht auf vista umgestiegen...??? einige für firmen wichtige programme laufen unter vista nicht mehr und es hat einfach eine miese performance und das auch noch mit sp1. ein unternehmen kann es sich nicht leisten 100 neue pcs mit quad core und 8 gb ram zu kaufen nur damit vista darauf halbwegs läuft. und falls du mir jetzt vorwerfen willst dass ich nie vista genutzt habe dann kann ich dir gleich sagen dass ich es 1 jahr lang benutzte auch mit sp1 und liebend gern wieder auf xp zurückgekehrt bin. vista war einfach ein riesen reinfall von ms und ich kann echt nicht verstehen wie sie es geschafft haben einige so zu blenden dass sie so von vista überzeugt sind... aber naja viel spaß mit vista!!
 
@Mindeye: du scheinst ja sehr viel erfahrung zu haben wenn du so ein vista fanboy bist....
 
@Mindeye: und dann bist du aufgewacht und deine hose war feucht...
 
@DARK-THREAT: kannst du nicht endlich die klappe halten mit deinen nicht fundierten aussagen????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????ß
 
XP hat mehr Leistung als Vista SP1 und wenn 7 tatsächlich nur an Vista SP1 herankommt muss zwangsläufig noch was passieren. Sonst floppt 7 auch schon wieder.
 
@Shadow27374: XP hat mehr Leistung? Also dann mache ich etwas falsch...
 
@Shadow27374: es gibt also immer noch leute die nicht vom "vistaistschlechteralsxpzug" runtergesprungen sind
 
@coldplayer81: oook, dann bitte, sagt mir, warum ich mit xp 5-15% mehr fps habe, und beim 3dmark06 unter xp 14094 und unter vista 11300 punkte habe ?
 
@coldplayer81: vista ist ein scheiterhaufen ganz einfach. so wie ME. fehlende fensterüberschriften, viele menüs muss man als einsteiger erstmal eine halbe stunde suchen, dann die ganze UAC sch... (zum glück abschaltbar) etc. mein kumpel hatte vista ganze 24 stunden auf seinem neuen rechner, dann hat er zu XP 64 gewechselt.
 
@Shadow27374: Ich würde ja die Leistung in Spielen von der allgemeinen Systemleistung getrennt betrachten. Leistungsmäßig ist Windows 7 schon in der Beta sehr weit vorne und läuft sogar auf Netbooks. Die Spieleleistung sagt über die Leistung des Betriebssystems meiner Ansicht nach rein gar nichts aus, es dürfte nur am Grafiktreiber liegen. Und dann ist es wiederum kein Wunder, dass XP bei Spielen in einigen Situationen vielleicht schneller ist, da XP-Treiber nunmal seit fast 9 Jahren optimiert werden, Vista-Treiber seit knapp 3 Jahren. Wenn daher die Windows 7 Treiber schon jetzt nach nem halben Jahr die Leistung 3 Jahre alter Vista-Treiber erreicht haben, dann kann man schon sagen, dass Windows 7 da recht gut positioniert sein wird.
 
@Strappe: Veraltete Treiber oder sonst irgendein Problem. XP ist manchmal schneller, manchmal langsamer, ein solch großer Unterschied ist aber zweifelsfrei nicht normal.
 
die richtige leistung wird es sicher erst nach ein halben jahr und mehrfachen updates geben. denn man bedenke: "der käufer und benutzer is der endtester, durch denen erst fehler und verbesserungen gefunden werden"!
 
@Jani1980: Deswegen gibts doch extra die Betaphase.
 
@Jani1980: Das ist bei jedem Produkt der Welt so. Es wird immer am Endverbraucher getestet, sei es ein Programm, Game, Musik, Film, Lebensmittel oder eine Regierungsform.
 
@Fatal!ty Str!ke: das is war :) denke da seit jahren an die problematiken mit spielen, welche zum verkauf im laden stehen, sie gekauft werden und man sich über probleme ärgert die schon hätten vorher gelöst werden können über z.b.: ein Demo... worauf aber immer mehr Hersteller verzichten. Doch ist die Beta ja kein 100 % Endprodukt und somit noch viele Fehler unenddeckt! Aber lassen wir uns überraschen und all die sorgen und gedanken sind vielleicht doch mal vergebens :).
 
@DARK-THREAT: korreckt
 
@Jani1980: Deinem "korreckt" bedarf es einem Update, in der nächsten Version sollte es dann korrekt geschrieben sein :-) Ist ja auch schneller zu schreiben, schließlich ein Buchstabe weniger...
 
@Jani1980: Wenn du eine bessere Idee hast, wie man Millionen bis Milliarden Codezeilen mit ein paar 1000 offiziellen Betatestern so gut testen kann, dass die Software bei 100 Millionen Menschen mit 100 Millionen unterschiedlichen Nutzungsarten fehlerfrei läuft, dann teile dieses Wissen mit den Entwicklern und werde reich damit.
 
Ihr habt euch wohl verschrieben:

Insgesamt liegt die Grafikleistung von Windows 7 aber offenbar schon jetzt auf dem Niveau von Windows Vista SP1.

Sollte wohl Win XP heissen.
 
@MarZ: Das wär ja erbärmlich...
 
@MarZ: o4 re:1
 
Was anderes als ne Spieleplattform ist Windows doch eh nicht.
 
@John-C: Was anderes als ein Troll bist Du doch eh nicht. Hättest ja mit Quellen/Statistiken Deine fundierte Aussage belegen können.
 
@Fallguy: Ganz einfach: Wieviele Spiele benötigen DirectX und auf welchen OS läuft DirectX?
 
@John-C: hmm, welches PC-Spiel benötigt denn einen PC oder gar einen menschlichen Spieler, also ist jeder PC ein Spiele-PC und jeder Mensch ein PC-Spieler? Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, es gibt mehr Menschen die am Windows-PC arbeiten als ausschließlich dran spielen. Kann ich jetzt leider nicht belegen ,-)
 
@Fallguy: Wenn man Spiele spielen möchte braucht man fast zwingend Windows, wenn man arbeiten möchte reicht in 99% der Fälle auch Linux oder anderes.
 
@John-C: Komisch nur, dass Windows immernoch einen überwältigenden Marktanteil bei Firmenkunden hat. Deine Aussage, dass es sich um nichts anderes als eine Spielplattform handelt, ist somit widerlegt. Ob für bestimmte Anwendungen auch Linux o.ä. reichen würde ist dafür irrelevant.
 
@John-C: Nur weil der Spielemarkt sich auf Windows konzentriert heißt dass noch lange nicht dass dass nicht auch ein gutes Arbeitssystem ist. Es ist beides.
 
Kindas, ihr sollt nicht durch W7 zocken sondern arbeiten. Wer spielen will holt sich einfach eine Konsole oder geht in den Kindergarten.
 
@Ice-Tee: Naaa, es gibt PC-Spieler die keine Konsole haben wollen. Ich selbe spiele lieber am PC, statt vor einer Konsole, die nur 3-4 Jahre Lebensdauer hat. Shooter und Strategiespiele kann man nur gut auf einem PC spielen, zumindest meiner Meinung. Zudem kann man mit einem PC viel mehr machen.
 
@DARK-THREAT: stimmt irgendwie :)
 
@DARK-THREAT: auf einer art hast ja recht. aber musst auch du dir nich nach ein paar jahren wenn nich schon früher neue hardware für dein pc holen um aufn guten stand der dinge zu sein und wenn man will gut mit halten möchte bei den games. daher ist es im end effect das gleiche. konsole handlicher dafür kaum einstellungs möglichkeiten, pc dagegen gross mit wechselmöglichkeiten der hardware und etc
 
@DARK-THREAT: Mit Lebensdauer meinst wohl Support und neue Software sprich Spiel oder ? Weil mein Atari 2600 funktioniert immer noch ^^
 
@Ice-Tee: xD
 
@Nobodyisthebest: Ja natürlich. Mein Atari 2600 (jr) funktioniert auch einwandfrei, oder mein Sega MSII. Dennoch gibt es für diese Konsolen keine Zukunft mehr. :)
 
@DARK-THREAT: DAmuss man dir Recht geben. Was mich nur nervt ist dafür extra Windows booten zu müssen. Paravirtualisierung iat ja noch nicht weit genug soweit ich weiß.
 
@DARK-THREAT: Ich warte ja immer noch drauf, dass Microsoft und Sony für ihre Konsolen Maus und Tastatur rausbringen und das dann als revolutionäre Neuerung mit unschlagbaren Vorteilen bewerben. ^^
 
XP hat mehr Leistung als Vista wenn also 7 nur an Vista herankommt dann gute Nacht.
 
@Shadow27374: o3
 
Da MS recht eng mit beiden großen Herstellern kooperiert, nehme ich doch an das etwas dran sein wird. Am besten ist es, dass ganze einfach einmal selbst zu testen - so bleiben witzlose Kommentare auf der Strecke . . .
 
ja und? ein neues system soll wohl auch in sachen leistung besser sein. da wird was versprochen was an sich eigentlich selbstverständlich ist. (vor allem leider nach vista was bei älteren grafikkarten der horror war)
 
Also ich hatte nie Leistungseinbußen unter Vista. Win7 wird da sicherlich auch kein Wunder erreichen, aber eine Optimierung ist immer gut.
 
@Megamen: in wiefern hast du vista genutzt das du KEINE einbussen hattest?!?
 
isch könnt mich ans minus bekomm gewöhn :) * danksagung
 
@Jani1980: Weniger Stuss schreiben hilft manchmal. :-)
 
... irgendwie habe ich gerade eine Déjà-vu - oder gab es diese Aussage nicht schon im Vorfeld von Vista? Und damit wir uns recht verstehen, ich nutze schon seit vielen Monaten ausschließlich Vista x64, bin jedoch von den entsprechenden Spieleleistungen ziemlich enttäuscht! Und wenn ich bedenke, wie lange AMD und Nvidia jetzt schon an ihren Vista-Treibern feilen und wie wenig dabei eigentlich rausgekommen ist, darf man entsprechende Skepsis im Vorfeld von Windows 7 wohl kaum als übertrieben oder haltlos brandmarken ...
 
@Thaquanwyn: diese aussage gab es sogar schon vor dem start von XP :) kannste eh alles knicken :) dumme werbung mache nicht mehr und nicht weniger :)
 
@Thaquanwyn: richtig, alles nur Marketinggeschwätz. Hauptsache die Leute kaufen, kaufen, kaufen.
 
Auf jeder Spielverpackung wird angegeben, was das zu erwerbende Spiel mindestens an Hardware braucht, mit Vista braucht es dann meist so ungefähr doppelt so starke Hardware wie Windows XP. Mal abwarten, wie das Windows7 sich ab dem 5. Mai mit dem öffentlichen RC schlägt, die öffentliche Windows 7 Beta war jedenfalls ein Schuss in den Ofen, crashte ständig, verlor alle USB Geräte, wie z.B. Tastatur und Maus, es war ein Graus!
 
@Fusselbär: Bist du ein Linux Fanboy oder erzählst du einfach so Lügen?
 
@Fusselbär: Also ich bitte dich. Das Doppelte? Es wird immer nur 512MB mehr RAM verlangt auf den Packungen, mehr nicht. Aber wenn keine negative Werbung für die OS's gibt, versucht man mit Lügen soetwas zu verbreiten?
 
Danke meine Lieben - für die großartige Unterhaltung. Immer wieder schön, wie ihr euch hier mit der sprachlichen Keule gegenseitig eines aufn Kopf kloppt.

Ich hätte mal nen Tipp. Wem XP gefällt, der nutzt es. Wem Vista gefällt, der nutzt es. Und wer sich Windows 7 kaufen will, wennn es herauskommt, der soll es tun.
 
Bis heute habe ich nur einen Benchmark gemacht, der für mich wichtig ist. Der CSS Stresstest:X2 5400+BE@ 3.1GHZ mit 4GB RAM@ 1400x1050 mit 8xAA und 16X Aniso: Windows XP SP3= 179 Frames, Vista SP2 Escrow= 189 Frames, Windows 7 Beta 1 = 216 Frames. Ich sehe da durchaus für Windows 7 einen gewissen Leistungszuwachs.
 
na dann können die counterstriker ja aufatmen ... wenn ich ein kind hätte würde ich ihm gleich diesen egoshooter kaufen und ihn zum amokläufer anlernen ... da hat wenigstens die gesellschaft was davon. wenn das noch nicht reicht dann GTV. alles wo brutales blut spritzt ist doch gut ... ODER????????? Ihr seid wirklich der bodensatz dieser gesellschaft ... das verabscheuungswürdigste, miseste und vor allem FASCHISTISCHE was diese welt hervorgebracht hat, stellt euch selber an die wand und laßt euch abknallen damit wir endlich frieden von euch haben. VOLLDEPPEN wie ihr haben es nicht anders verdient, oder kriecht in euer elendig blutverschmiertes loch zurück aus dem ihr es wagtet gekommen zu sein. ICH VERABSCHEUE JEGLICHES KRIEGSSPIEL. ohne wenn und aber
 
@ruder: Du bist gefärdet Amok zu laufen...Menschen wie du welche die Virtuelle und die Reale Welt gleich stellen.
 
@ruder: Leute wie Du sind eine größere Gefahr als AMOK-Läufer. Ich bin fast 42 Jahre alt und HFW aD. und habe schon mehr Tote im realen Leben gesehen als Du im Fernsehen. Und keines meiner beiden Kinder, die jetzt seit längerem Erwachsen sind, sind in ihrer Jugend auch nur in die Nähe eines gewaltverherrlichenden Spieles gekommen. Alles eine Frage einer ausgewogenen Erziehung. Hast Du es schon mal mit Therapie versucht ?
 
@ruder: Jop dann verabscheue du... aber ich muss dir sagen: Du rauchst das falsche Kraut...
 
@ruder: Bei dir ist wohl auch einiges aus dem ruder gelaufen.
 
@ruder: LOL
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles