Windows 7 RC Build 7100: Screenshots & Mehr Infos

Windows 7 Microsoft will in Kürze den Release Candidate von Windows 7 offiziell zum Download für jedermann verfügbar machen. Die als RC gehandelte Build 7100 ist jedoch schon vorab an die Öffentlichkeit gelangt und kursiert derzeit im Internet. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
soll ja shcon die 7115 draußen sein. quelle kann ich euch keine nennen. aber es gibt viele die erst gar nicht auf die 7100 umgesteigen sind die die möglichkeiten dazu haben :) weil es eben schon die 7115 gibt und somit die 7100 doch nicht die RC ist??? Nachtrag:

Die Hauptentwicklung des RTM geht unterdessen weiter und soll aktuell bei Build 7115 liegen

joar hast recht hehe
 
@EMCY: 7100 ist das ende des rc-strangs. alles danach ist hauptentwicklungsstrang und wird somit definitiv nicht zum rc. was einen eventuellen leak von 7115 angeht... egal!
 
@EMCY: 7115 könnte aber älter sein.
 
@EMCY: Bei 7115 hat nen Kiddy nur die Buildnummer geändert, mehr net..
 
@nim: Diese Argumentation von dir glaube ich dann doch eher weniger, denn wenn es "egal" wäre, wieso berichtet ihr dann über http://tinyurl.com/dz5swj und http://tinyurl.com/c79u2n? Zur Build 7115 - da habe ich grad mal Google angefeuert und das einzige, was er mir da ausspuckt sich Torrentslinks für den Download. Daher kann man von ausgehen, dass da nicht viel dran ist. Soll letztlich heißen, dass auch einen 7105 sowie 7106 von MS selber niemals bestätigt wurde, nur weil einmal eine russische Seite davon schrieb und zum anderen Mal die Chinesen einen ISO geleaked haben... BTW: Den Chinesen traue ich eh nicht übern Weg. MfG Fraser
 
@EMCY: ja,... und dann kommt auch wirgendwann die rtm,.. also wieso die rc installieren,... hier geht es nicht darum das irgendwelche kiddies was zum spielen haben, sondern das msoft ein feadback bekommt was gibts zu verbessern und das hard- und softwarehersteller ihre komponenten an das system anzupassen.
 
Es geht auch weniger um eine neue Benutzerobefläche als mehr um ein neues Theme. So wie das auch bei Windows XP der Fall war
 
@Satriani: Glaube ich kaum da nun alles praktisch dem neuen babyblauen Ribbon Stil von Office 2007 angepasst wurde. Der Rest ist eh transparent. Außerdem hat man ja auch sehr viele Einstellungsmöglichkeiten hinzugefügt was die Anpassung des Themes angeht. Wieso sollte man das jetzt übern Haufen werfen?
 
@mike1212: Damit sich Windows 7 optisch mehr von Vista unterscheidet. Da spielt der psychologische Faktor eine Rolle.
 
@Satriani: was bitte soll der psychologische Faktor sein? Ich sehe sogut wie keine ähnlichkeiten mehr zwischen Sieben und Vista. Selbst wenn, warum sollte man das Design ändern? Mac OSX hat sein Design auch nur grob verändert. Vista ist fast schwarz und Sieben blau Transparent.
 
@Satriani: Dann frage ich mich ernsthaft, was die viele Entwickler bei MS suchen und was sie die ganze Zeit taten? Skat oder Poker spielen? Denn nach deiner Aussage zu schließen, würde sie einfach nur Und die Schilder von Leonardo Da Vincis "Mona Lisa" und Albrecht Dürers "Selbstbildnis mit Eryngium" austauschen (vielleicht noch den Rahmen mit austauschen - wegen der Psychologie)...
 
na mal schaun was Microsoft noch so für Überraschungen parat hat. Gabs nich mal ne Ankündigung für noch paar Features oder so? Ich meine Windows 7 ist so schon perfekt, aber bis zur Final ist noch viel Zeit ... und vllt gibts ja neben den "Bug-Behebern" noch paar kleine Tüftler mit schicken Ideen, für die bisher keine Zeit war :)
 
@sibbl: Perfekte Software gibt es nicht.
 
was nützt mir der leak, wenn ich den RC in deutsch haben will? "Jar nischt!!!" Also warte ich fein und brav... Wer weiß was man sich da runtersaugt...
 
@reverent: Kann ich dir sagen: Eine en-US-Version von Windows 7 Build 7100, nicht mehr, nicht weniger.
 
boah, die windows revolution. eine superbar, wo ihre anwendungen einfach aufgelistet werden! ein hübscheres 3d-design. 64bit! 32 für die aufgaben von heute 32 für die von morgen! -.-
 
nich mal ein thx von euch :(
 
@Ludacris: Ich würde eher sagen, danke an Microsoft, bzw dem schlechten Mitarbeiter, der sie weggegeben hatte. ,-) Ich warte die 11 Tage, man muss nicht alles sofort und immer jetzt haben. Es gibt wichtigeres im Leben. Sonst, ja Win7 ist super, ein wenk besser als Vista SP2.
 
@DARK-THREAT: der Inhalt des Comments von Ludacris war auf 'was anderes bezogen, aber du hast auch recht :)
 
@sibbl: ah du hasts erfasst :)
 
Ich persönlich finde, dass das System super aufgeräumt und übersichtlicher als Vista wirkt, zumindest auf den Screens! Klasse!
 
Ist doch schon lustig wie Winfuture Illegales Installiert und testet.
und es Öffentlich kundtun....
-Ganz nach dem Motto wir sind die ersten LOL
-Mal schaun wann sie auf die Nase mit fallen :)
 
@DarkmanX88: Naja es wurde nicht geschrieben das es von ihnen getestet wurde!
 
@fabian86: und was ist das
http://screenshots.winfuture.de/Windows-7-Build-6.1.7100-1240589207.jpg :D
 
@DarkmanX88: Aaach, das darf man nicht so eng sehen. Es ist eh ne kostenloße RC die von Microsoft selbst geleaked wurde. Jeder ist verrückt nach Windows 7 und wills ausprobieren und berichten. Da kann man das schon machen!
 
@DarkmanX88:

Mich wundert das auch schon länger das hier eigentlich illegales Material regelrecht beworben wird. Man sollte das schon ernst nehmen.
 
@DarkmanX88: Illegal? Ist Winfuture etwa gar kein TAP-Gold-Partner und hat offiziell Zugriff auf alle Builds? Oo. :p
 
@DarkmanX88: Staht ja nichts von Hey ich bin Teammitglie von WF.de und habe diese Buld illegal geklaut! Da steht nur WF.de das kann irgendjemand gemacht haben :P geweis mal das gegenteil!
 
Win7 verbraucht in ner 2GB VM nur 333(!)MB Ram, Vista unter gleichen bedigungen satte 1GB.
 
@TamCore: Ich kann von der Beta nur sagen, das der RAM-bedarf deutlich geringer ist als bei Vista. Wenn MS jetzt noch weiter optimiert hat, find ich das super. Leider habe ich keine Zeit zum Testen der RC. Ich bin momentan auf meinen Laptop total angewiesen und der läuft trotz Vista 1a.
 
@TamCore: Argh... gibt es immer noch Leute, die das mit dem Ram-Verbrauch nicht geschnallt haben :/
 
@glowhand: Wirds auch immer geben
 
@Fintsch86: Bleib auch bei Vista, den Win7 ist noch nichtmal da, ist schon Win8 unterwegs, und win7 ist jetzt schon ein Flop, wenn man überlegt, das win7 jetzt schon ein Sicherheitsloch hat, die MS selber zugibt, das man dieses Loch nie Schließen kann.
Also ist die Sache klar, sobald Win7 zu kaufen ist, lauft das ganze ab wie bei Vista, nach kurzer zeit Heist es überall Vista Besser als Win7, aber strafe muss sein, ihr wolltet es ja so grins

Windows Vista Ultimate forever
 
@glowhand: Ja Superfatch...trotzdem braucht Vista relativ viel Ram...
 
@bluefisch200: Naja, wenn ein Programm oder Game läuft ist der RAM doch gut frei. Ich mein, ich hatte erst GTA IV an, und direkt nach dem Beenden war Vista auf 450MB RAM und erst später auf seine normale 900MB.
 
Tja, das kann man jetzt so der so sehen. Man kann sagen, wenn das OS viel RAM belegt und somit schneller ist, da vieles schon im schnellen RAM leigt, oder aber dass Windows wenig RAM braucht, schlanker ist und mit viel weniger Daten auskommt, also einfach schneller ist. Was stimmt?
 
@DARK-THREAT: Windows 7 arbeitet wie Vista...nur Kernel und Dienste etc. brauchen weniger als bei Vista...
 
@bluefisch200: stimmt so nicht... Windows 7 startet weniger dienste... die erst gestartet werden müssen = langsamer... Wobei ich heute immer noch nicht verstehe warum der Dienst "faxe und ..." standardmäßig gestartet werden muss... zb..
 
@Magguz: Da ist nichts langsamer...wenn die Dienste einzeln für verschiedene Aufgaben geladen werden ist das ne Sache von Milisekunden die das dauert...und wenn du den engineering Blog gelesen hättest wüsstest du dass Aero, Kernel, Dienste usw. weniger Ram brauchen...gibt da ne Schöne Skala wo der Verbrauch von Ram für Aero von 7 und Vista verglichen wird...bei Vista wächst de Verbrauch stätig...bei 7 bleibt er immer gleich...
 
@TamCore: Super. Wenn Win7 so viel weniger RAM verbraucht, dann brauch ja niemand mehr Rechner mit 2 oder gar 4 und mehr GB RAM. Ich verstehe weiterhin nicht was toll daran sein soll, wenn man viel RAM hat und der von OS nicht genutzt wird um das System zu beschleunigen. Ich bin für meine Teil jedenfalls froh, dass der RAM genutzt wird wenn er da ist.
 
Mhh, ich glaube Win 7 ist das erste OS, dass ich mir als stand alone kaufen werde. freu mich schon :)
 
@Strappe: Millenium, XP, Vista, Win7.... joar, MS hat von mir gut Geld gesehen...
 
@Strappe: jo bis zu dem moment, wo dein Rechner das erste mal Gekapert wurde, oder deine Daten das erste mal im Netz auftauchen, obwohl du sie nie hochgeladen hast, dann wirfst du dein OS als stand alone so schnel aus dem Fenster wie du es Gekauft hast, und der Verkäufer lacht
 
@Tobifa: Bitte bring den Zusammenhand von Stand Alone und Daten im Web...
 
@Tobifa: Der Fehler sitzt meist vorm Bildschirm. Also wenn man sein OS sicher hält, ist es auch sicher, egal ob XP, Vista, Win7, Linux, MacOSX, OS/2, Zeta, BeOS, Solaris....
 
@DARK-THREAT: Da gebe ich dir recht, aber zu 1000%, nur mit einem kleinen aber feinen unterschied.
Windows7 kann man gar nicht mehr sicher halten, weil das loch das da angeblich gefunden worden ist, hat MS selber zugegeben, das dies nie schließbar ist..!!
Also ist Win7 jetzt schon der Flop des Jahrhunderts, aber das scheinen alle hier zu überlesen, das MS das selber zugab.
 
@DARK-THREAT: was allerdings nur auf gängige und bereits bekannte angriffe zutrifft. Der alte Win98 Kernel ist z.B. wesentlich anfälliger für Angriffe als Vista, das hat nicht unbedingt etwas mit dem Benutzer vor dem Bildschirm zu tun.
 
@Tobifa: Du hast so dermaßen keine Ahnung. Wer legt bitte großen Wert auf eine Man in the middle Attacke? Das einzig bemerkenswerte oder gefährliche an dieser Sicherheitslücke ist, dass sie meist unentdeckt bleibt. Wenn jemand physischen Zugang zu meinem Computer hat, könnte er weitaus mehr anstellen. Das Sicherheitsrisiko ist hier mMn nicht das Betriebssystem, sondern der User, welcher Anderen Zugang zum System gewährt. Unter Linux sollte das prinzipiell genau so möglich sein den VM Hypervisor zu umgehen, auch wenn deutlich komplizierter.
 
@Tobifa: Wenn ein OS welches man nur mit physischem Zugriff attackieren kann und wo der Angriff nach einem Reboot wieder weg(gelöscht) ist...ein Flop wäre...dann wären das alle Betriebsysteme...also nochmals 1. Muss physisch darauf zugegriffen werden 2. Wird der gesamte Versuch bei einem Reboot gelöscht 3. Muss der Angriff wärend des Bootens statfinden 4. Kann man unter Vista oder 7 nichts ausrichten wenn man irgend eine exe hat die das machen soll oder etwas in der Art...dieses Loch ist etwa so gefährlich wie ein Plüschball.
 
@orioon: Das liegt daran dass der 98 Kernel nichts anderes war als DOS...
 
@Tobifa: "weil das loch das da angeblich gefunden worden ist, hat MS selber zugegeben" - Echt? Sie haben es zugegeben, aber keinen interessiert's wohl? Weder Laien noch Experten? Ein Loch, das nicht gestopft werden kann... Alleine schon der Gedanke ist ein bisschen abwegig. Aber gut, dennoch bleibt die Frage, wenn das so bekannt sein soll, wieso sollte so einen Software auf den Markt kommen? Am besten wäre es für dich, wenn du die Quelle zu dieser Behauptung raus kamen würdest. Denn ich wusste bis jetzt noch nichts von diesem Loch. :) MfG Fraser
 
Anyone notice in the cversion.ini file where it says to change the MinClient from 7100 to 7000

The cversion.ini actually says it is 7077....
 
Win7 kann mir sowas von gestohlen bleiben mit seinem Kinderlook...Vista find ich 100 mal schöner, dezenter und läuft seit 2 Jahre perfekt, wozu also ein neues OS?
 
@joe200575: Und was ist wenn man Vista ungenutzt übersprungen hat / überspringen möchte .. zugunsten des danach kommenden OS ?
 
@joe200575: das design ist zu 99% gleich. die performance in 7 ist etwas besser. der rest ist wirklich nicht ernst gemeint... fenster wackeln damit sie verschwinden, fenster links rechts andocken (wo bleibt das feature sie miteinander anzudocken? selbst das fehlt). alles scherze, um den leuten vista nochmal neu aufzubereiten und sie (mit besserer PR) dann an mann und maus zu bringen.
 
ich warte auf offizielle build und dann ist gut :D
 
Es hört einfach nicht auf. Gäääähn!!! Immer neue Taskleistentipps oder Hintergrundbilder oder Screenshots. Ist das wirklich alles was der mächtigste Softwarekonzern seinen Fans zumuten will oder gibt es schlicht nichts neues und technologisch relevantes zu veröffentlichen? Komme aus dem Lachen nicht mehr raus... wie eine Firma es schafft, alle Benutzer vom Betriebssystem buchstäblich fernzuhalten. Das tut echt weh!
 
@netmin: Stimme dir vollkommen zu, aber anscheinend reicht es aus die Massen zu begeistern wenn man hier ein paar Taskleisten ändert und dort ein paar blinke Icons zufügt.
Das ganze dann als Windows 7 zu verkaufen statt als Vista SP2 ist doch ein Witz.
 
Oh, ich habe es übersehen: man sieht die wichtigsten Programme des neuen OS: Solitaire, Paint und IE. Wow, das haut einen echt vom Hocker!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles