Microsoft patentiert Zeitschalter für Spielekonsolen

Microsoft Konsolen Der Software-Konzern Microsoft hat sich einen Zeitschalter patentieren lassen, mit dem Eltern festlegen können, wie lange ihre Kinder täglich ihre Spielekonsole nutzen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einen Timer zu patentieren und das ganze auch noch als Patent anzuerkennen ist lächerlich.
 
@wieselding: genauso wie das Patent mit dem doppelklick zum Öffnen einer Anwendung
 
@wieselding: Genauso wie das Patent mit der Lautstärkenregelung für einzelne Webseiten...
 
@wieselding:
Viele Patente sind lächerlich. Aber eigentlich ärgern wir uns doch, das nicht wir auf solche Ideen kommen, um damit unser Geld zu verdienen.
 
@Klartext: Ich denk nicht, dass wir uns ärgern, weil wir nicht auf die Idee gekommen sind. Wir ärgern uns weil solche Patente zugelassen werden und irgendwer damit Geld machen kann. Das Rad wurde hier nicht neu erfunden. Solche Zeitschaltuhren gibts für PCs doch schon. Wärs was komplett Neues, wärs was anderes...aber das ist es net.
 
@wieselding: god bless america
 
LOL nal wieder was mit dem quasi sinnfrei Geld gemacht wird . Gratulation M$ und das von einem Fanboy. Traurig. Aska
 
ist für ein patent nicht ein "erfinderischer schritt" notwendig? das riecht nach gekloppe der industrie "ich hatte das zuerst, nein ich"
 
jetzt müssen nur noch die Eltern davon erfahren und wie und wozu man sowas einsetzt...
 
@Moe007: Wobei es meist schon ausreicht wenn die Eltern gucken WAS Sie ihren Sprösslingen überhaupt zum zocken geben.
 
@Moe007: mei im Kugelblitz Kanal bei XBL gabs dazu nen eigenen Beitrag sogar. Nur das halt nie ein Elternteil diesen Kanal sehen wird :-)
 
@Moe007: wenn nicht die kinder schon die sperrfunktion über die jugendschutzeinstellungen eingeschaltet haben, um zu verhindern, das die eltern da was einstellen können... haha, bekanntermaßen kennen sich die kids besser aus als die eltern
 
@Rikibu: Eben. Die Kids müssen den meisten Eltern vermutlich noch erklären wie man das einstellt.
Ne simple Funktion die zeigt wie lange (nicht wann, nicht für was) die Konsole genutzt wird, fänd ich irgendwie besser. So kann man eher rausfinden, ob das Vertrauen, dass man in seine Kids setzt auch berechtigt ist. Sperrt man die Konsole und sie geht nur 2 Stunden am Tag, kann das Kind nix falsch machen. Ist die Sperre mal draußen, wird vermutlich länger dran gesessen, auch wenn Mami sagt "Heute nur 1 Stunde".
 
@kisch: wieso sich mehr Stress machen als sein muss ? wenn Mama oder Papa sagt: um soundso viel Uhr ist Schluss.. weil... und das liebe Kind meint sich nicht dran halten zu müssen .. machts eben ne weitere halbe Std später von alleine poff und Ende ist. Und wenn das ganze noch erweiterbar ist auf ein: von 9 bis 14 Uhr kann garnicht benutzt werden .. dann fällt evt sogar beim Kumpel einen abzocken statt in die Schule zu gehn aus.. Deine Idee mit der Anzeige der Gesamtnutzdauer hat auch was für sich.. ist aber vermutlich nicht gefeit gegen Ausreden wie: ich habs doch nur vergessen auszuschalten weil....daher darf ich weitere 45 minuten spielen ! :)
 
@DerTigga:
so eine Timerfunktion wäre ja an eine aktivität koppelbar...
Aber das ganze ist sowieso ein Witz. Wenn die Eltern es nicht hinbekommen die kinder da weg zu bekommen haben sie sowieso schon versagt. Meine Mutter hätte einfach den Stecker gezogen. Dazu braucht es keine Zeitschaltuhr. Bei Kumpels war einfach mal das Netzkabel weg.
Es gibt bessere und deutlichere Signale für kinder um die Grenzen zu zeigen.
 
Gibt es schon ein Patent für Reset-Knöpfe die bei Spielekonsolen den Zeitschalter zurücksetzt - verkauft sich bestimmt gut in zukunft:)
 
was passiert wohl, wenn man der 360 den strom wegnimmt und sie das datum verliert? bekanntermaßen hat die box keine batterie... ob man so den timer irgendwie austricksen kann?
 
@Rikibu: ...und die Kids schnallen das eher als die Erziehungsberechtigten. Weiterhin finde ich das ungeschickt, wenn es "nur" über die Einzelaccounts läuft. Wir spielen alle auf einem Gold-Account. Das geht dann nicht, weil ich mich ja selbst nicht beschränken will. Hm....
 
@Rikibu: ob dann in kommenden konsolen evtl. eine batterie verarbeitet ist? daran mal gedacht?
 
@Rikibu: Also wenn ich meine Xbox 360 ausstecke, mit zu einem Freund mitnehme, dann verliert sie nicht ihre Datums- und Zeiteinstellungen. Dafür könnten ja auch Chips integriert sein die das iwi über Funk oder so macht...
 
@cH40z-Lord: trenn die box über nacht vom strom und du siehst das sie nur noch das datum von 2005 als anfangsdatum anzeigt... der kondensator speichert schätzungsweise 6 stunden aber definitiv nicht dauerhaft...
 
@Rikibu: na sind doch dann wenigstens 6h Schlaf :)
 
zum glück gabs das noch nich in meiner kindheit :D

aber mal ehrlich, gut find ichs :)
 
Hey WOW was eine neue Technik .
 
Warum diesen Zeitschalter hatten doch die Xbox Modelle jetzt auch schon, leider löste er bei manchen schon vor dem Garantieablauf aus und vorne wurde der grüne Ring zum Roten :-)
 
:D Ich glaub nicht das es lange dauert bis es Anleitungen gibt das zu Umgehen :)

Wenn es närmlcih nur den Strom Regulirt dann naja ......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr