T-Mobile Netzausfall: Erste Erkenntnisse & Gratis-SMS

Handys & Smartphones Nach dem bundesweiten Ausfall im Netz von T-Mobile sucht das Unternehmen weiterhin nach den Ursachen. Inzwischen ist klar, dass ein Softwarefehler im Home Location Register (HLR) der Grund war. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So blöd das auch klingen mag, aber sowas kann immer wieder passieren. Das ist die Technik, 100% uptime gibt es nicht ...
 
@Sam Fisher: dann kennst du wohl windows 7 noch nicht
 
@Sam Fisher: Mit entsprechender Redundantz ist alles möglich...
 
@Sam Fisher: So ist es, leider haben die Kunden in den wenigsten Fälle Verständnis dafür, wenn ihr Handy mal nicht funktioniert. Wenn aber mal die Rechnung nicht pünktlich bezahlt wird und das Handy gesperrt, fordern sich Kulanz

(So, Frust ist jetzt raus :) )
 
@KiffW: es gibt ja 3 redundante systeme. aber wenn 2 ausfallen und der dritte dann überlastet ist oder was auch immer, kann man halt nichts mehr machen. wird jedenfalls ein teurer spaß gewesen sein für t-mobile.
 
@Sam Fisher: Sehe ich auch so... ich fands viel schlimmer als zur EM das Fernsehbild weg war... Da haben auch viel mehr Leute kein Empfang mehr gehabt :)
 
@hjo: noch blödere antworten gibts nicht oder ???
 
@hjo: Hehe, der war gut. Leider hat die versammelte Mannschaft der Miesepeter offensichtlich keinen Sinn für Humor, weswegen man wohl auch zum Lachen in den Keller geht und hier die Minuskeule schwingt.
 
@lilalilifee: doch: Deine
 
@ott598487: war auf hjo bezogen nicht auf die anderen
 
@soilwork: Der gemeine Kunde ist anscheinend auch dumm wie Brot! (Bin selbst T-Mobile Kunde, aber nicht gemein:-) Alleine sich darüber zu beschweren, dass man von T-Mobile nicht darüber informiert wurde, dass das Netz ausgefallen ist. Denen kann auch kein Arzt mehr helfen. Entweder ich hab Netz, oder ich hab keins!!!
Und wenns weg ist, muss man halt ein wenig Geduld haben. Gebe dir absolut Recht, mit dem Beispiel der nicht bezahlten Rechnung! Was wollen die Leute denn eigentlich? Hilfe, ich sterbe, mein Handy geht nicht und meine Bushido Klingeltöne klingeln nicht mehr.^^ Wenn in Afrika 300 Kinder abgemetzelt werden, ist das ne kurze News von 3 Sekunden wert, aber wenn Dummland kein Netz mehr hat, *OMG* dann titeln 3 Tage lang sämtliche Tageszeitungen nur dieses Thema...
 
@KiffW: Redundante Systeme fallen immer dann aus, wenn sie am dringendsten gebraucht werden! Das ist jetzt keine Polemik oder Sarkasmus (Murphy läßt grüßen), das ist meine Erfahrung aus 20 Jahren Mess- und Regeltechnik im Anlagenbau. Und diesmal war es 'nur' ein blödes Telefonnetz. Beim nächsten mal dann vielleicht wieder ein AKW.
 
@Flo8o: Das mag für Privatanwender stimmen (mal nen Moment warten). Aber bei uns in der Firma konnten auf einmal alle Außendienstmitarbeiter nicht mehr telefonieren und keiner hat gewusst warum. Hier wäre ein Hinweis auf der Webseite von T-Mobile nicht schlecht gewesen! Da stand aber nur der gleiche Werbespruch "Erleben was verbindet" :-)...
 
@lilalilifee: aber natürlich. aber die willst du nicht hören. wäre zu persönlich und du müsstest mir mit deinen anderen 20 accounts dann paroli bieten. wäre also unnötiger aufwand für dich.
 
@hjo: redest du von mir oder von dir ?? habs nicht nötig mehrere acounts auf zu machen .... aber lassen wir das bist ne arme wurst wenn du es nötig hast hier blöd rum zu machen lebe weiter in deiner cyper welt ...viel glück noch
 
@Magguz: Du weisst aber hoffentlich das es bei der EM "höhere Gewalt" war,sprich ein Blitzschlag oder ? ^^
 
@Sam Fisher: interessant. alle beiträge denen ich zustimmen würde bzw. die nicht ernst gemeint und für mich sogar lustig sind werden hier richtig abgestraft. das ist nicht schlimm, gibt mir aber zu denken...mit entsprechender redundanz ist alles möglich ist zum beispiel ein statement das doch einfach stimmt! na klar, das heisst nicht, dass t-mobile es sich leisten kann / soll, soviel redundanz vorhalten soll, es sich leisten kann / soll. aber wahr ist es dennoch! warum soviel minus?
 
@DarkKnight80: Jo, wir haben auch Außendienstmitarbeiter, ebenfalls D1. Wenn aber keiner Netzempfang hat, kann man sich doch denken, dass das Netz zusammengebrochen ist. Das in so einem Fall nicht sofort eine Prognose zur Dauer der Störung parat ist, sollte eigentlich verständlich sein. Ich kann die ganze Aufregung nicht verstehen. Massenpanik wegen gestörtem Mobilfunknetz... Lächerlich! ^^
 
@Flo8o: Ich mag diese Panikmache auch nicht und möchte das auch nicht unterstützen. Ich meine ja nur, dass ne Meldung auf der Webseite nicht schlecht gewesen wäre! Bei uns war es halt so, das jeder Techniker dachte, sein Handy geht nur nicht. Hatten ja keine Möglichkeit jemanden zu kontaktieren und zu fragen ob es da auch nicht geht. Und ich saß halt in der Firma und habe nach ner Ursache gesucht. Hätte ja auch sein können, dass unsere Telefonanlage nix mehr tut, da bei uns zur gleichen Zeit das Festnetz auch nicht zu erreichen war. Letzteres war dann tatsächlich ein Absturz unserer internen Telefonanlage. Somit hätte mir da ein Hinweis auf der Webseite schon geholfen :-)...
 
@Sam Fisher: Dann kennst du wohl XP nicht?? Da gibts bei mir nur zu bestimmten Zeiten ne Downtime, und zwar wenn ich ihn selber runterfahre!
 
@lilalilifee: lass mich in ruh, du 200 kilo monster und geb ein kommentar zu der news ab, anstatt sich hier über mein win 7 kommentar aufzugeilen
 
@KiffW: (Automatische) Redundanz bedeutet aber irgendwo eine Logik, die entscheidet, welches der Systeme nun einen bestimmten Auftrag bekommt. Und auch die kann leider Fehler haben.
 
@Sam Fisher: Richtig. Absolut fehlerfrei wird auch in Zukunft keine Technik arbeiten. Das ist auch kein Problem, wenn der Fehler erkannt und in kurzer Zeit behoben wird. Am 09. Mai läuft mein DSL Vertrag bei "freenet" aus. Danach bin ich vollständig bei der Telekom. Die kleine Panne hält mich nicht davon ab, den Wechsel vorzunehmen. Bei "freenet" gab es schon öfter Ausfälle, in diesem Fall bei DSL. Wo gibt es keine Pannen? Treten diese bei der Telekom auf, dann steht das gleich überall in den Schlagzeilen. Bei anderen Anbietern verlaufen Pannen meistens lautlos im Sand.
 
Gratis-SMS(am kommenden Sonnatg): Telekom-Entschuldigung für Ausfall Quelle: http://www.chip.de/news/Gratis-SMS-Telekom-Entschuldigung-fuer-Ausfall_36222175.html
 
@dank1985: naja die kids wird es freuen... aber die leute die beruflich davon abhängig sind, werden sich bestimmt nicht am Sonntag hinsetzen und massenhaft SMS verschicken... wenn se überhaupt welche schicken ^^
 
@Magguz: musst nur nach fuer - das Lehrzeichen wegnehmen... Sehr geil finde ich die Aktion... wobei ich noch 150 Frei SMS den Monat hab ^^
 
@zielscheibe: hatte es schon gesehen :) und meinen Kommentar gefixt... nur hat wieder "jemand" die seite aufgerufen während ichs gefixt habe :)
 
@Magguz: na da bist Du ja fix und foxi
 
@dank1985: Wie sinnlos sind eigentlich Gratis SMS? Als bei uns in Teilen Wiens das A1 Netz für einige Stunden nicht zu 100% funktionierte gabs einen Gratis Telefonie Tag - das macht Sinn!
 
und wieso ist das netz bei mir immernoch nicht verfügbar ????
 
@undercover: mach mal das Handy an... dann gehts auch wieder :-P
 
@undercover: vielleicht bist Du im Funkloch :-)
 
@ott598487: Oder ein einfacher Fischer. :-)
 
@bestusster: der war auch gut :-)
 
Wahrscheinlich ein neues Update ins HLR gespielt und vor dem Update vergessen, die Redundanz aufzuheben. Alte Software-Version kollidiert mit neuerer Version und schon hat man den Salat.
 
Siehe WF-Meldung von gestern: http://winfuture.de/news,46640.html . Das war der erste Test der Jugendschutztechnik.
 
wer weiss , vll sollte dort eine BKA Sperre eingerichtet werden..
 
@~LN~: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Aber gestern, Punkt 16:12 ist mir haargenau dasselbe durchs butterweiche Hirn geschossen ....
 
Gilt wohl nicht für Kunden von Maxxim und anderen Billiganbietern mit D1-Netz? Liege ich da richtig?
 
@xrsx: Was haben die mit der Telekom zu tun?
Mus dann wenn der Provider von dennen mit der Telekom ausmachen. Wenn die aber in ihren Verträgen nur ne Netzzusicherung von 99% oder sowas haben bekommen die garnix
 
@deischatten: Die haben soweit was mit denen zu tun, dass sie deren Netz nutzen.. deine Antwort bringt mir also recht wenig :)
 
@xrsx: Nur weil sie deren Netz nutzen heisst es nicht Automatisch das diese auch an der Frei SMS Aktion "teilhaben" dürfen. Bsp. Was wäre wenn bei T-Online mal irgend nen Server die Krätsche macht, & wir alle kein Internet haben? Haben dann alle Anbieter, welche die Leitungen der Telekom nutzen einen Anspruch auf eine "eventuelle!" entschädigung?
 
@OFA: In deinem genannten Beispiel weniger :P Aber ich frage ja deswegen..
 
@xrsx: So, grade eine Mail bekommen. Das gilt für Maxxim-Kunden auch... Also nicht gleich immer so negativ reagieren :)
 
Was ist mit den Kunden von Congstar, Klarmobil etc., sind die auch miteinbezogen mit der Frei-SMS Aktion am Sonntag?
 
@genkidama: Da musst du dich wohl an den jeweiligen anbieter wenden.
 
Gilt das auch für Prepaid-Kunden? Schon oder, sind ja auch T-Mobile-Verträge (und somit Kunden). Und man kann soviele SMS verschicken wie man will - von 0 bis 24 Uhr am Sonntag?
 
HIhi. Und dann kackt das Netz wieder ab. Diesmal wegen Überlastung. Aber gut daß T-mobile sich ihren Kunden gegenüber erkenntlich zeigt und auf ihre Art entschuldigt. Sowas kann immer mal passieren, jedoch ist entscheident, wie das betreffende Unternehmen mit solchen Missgeschicken umgeht. Viele andere hätten die Angelegenheit wohl einfach vergessen.
 
http://www.telekom.com/dtag/cms/content/dt/de/655038 Pressemitteilung seitens T-Mobile. Stellt sich nur die Frage "Sind sowohl Prepaid als auch Vertragskunden damit gemeint?"
 
@OFA: Ich war heute nicht im Shop, also genau kann ich es nicht sagen, aber da in der Mitteilung nix steht von Post- oder Prepaid denke ich mal das wenn alle Kunden gemeint sind auch wirklich alle Kunden umsonst SMS verschicken können. Genaueres könnte ich Morgen sagen.
 
@OFA: So ich hab mal mit den Kollegen von der Händlerhotline telefoniert. Du kannst als Prepaid Kunde auch kostenlos SMS versenden. (Angabe ohne Gewähr)
 
Schade das es nur 3 Stunden gedauert hat, ich dachte meine Stoßgebete wurden erhört...naja...vielleicht das nächstemal dann.
 
@KlausM: Gehören Stoßgebete nicht in die Toilette?
 
ja jetzt steht bei mir auf dem display "netz derzeit belegt". kann mir nun bitte jemand sagen wann man in gewohnter qualität telefonieren bzw. sms schicken kann ???????????
 
"Als Entschädigung dürfen die Kunden am Sonntag, den 26. April, kostenlos SMS im Inland verschicken."

und das soll eine angemessene Entschädigung sein ???

kann man aus dem grund nicht kündigen oder mehr fordern ?

aber irgendwie wizig, dann wird dann wieder das Netz überlastet sein, wie silvester oder wie darf man sich das dan vorstellen ????

wenn alle umsonst schreiben dürfen, hahahah
 
@Homeboy23do: bringt vor allem leuten wie meiner schwester recht viel die eh ne sms und telefon flat am handy hat o_0. eigtl ungerecht finde ich in der hinsicht denn sie hat dadurch keine entschädigung.
 
Suuuper, ich hab davon nicht mal was mitbekommen...! :) War nur froh, dass nicht immer das Handy geklingelt hat. Und nu darf ich am Sonntag auch noch kostenlose SMS verschicken?! Toll, weiß nicht mal, wem ich da alles schreiben sollte. Total sinnlos... :P
 
Netterzug, finds schlimm das sich in Deutschland immer alle gleich beschweren müssen, mein gott das waren 3 stunden, 3 STUNDEN! ich war froh das ich mal 3h meine ruhe hatte :) war auch mal nicht schlecht, und jetzt sonntag free sms auch nett. aber tmobile hätte das nciht machen müssen, den sowas kann ja mal passieren deshalb werde ich jetzt nicht zu O2 rennen :) alles ein wenig übertrieben und gehypt wegen so einer lapalie.
typisch deutschland halt die wollen alles gleich umsonst und im arsch gesteckt bekommen wenn andere mal ein fehler passiert.
 
@intelc2d: Das ist halt immer bei der Telekom. Bei zig Firmen kommen Daten weg, bei der Telekom wird gekräht "SKANDAL". Bei D2, E+ und O2 gibts auch Netzprobleme ... juckt keinen. Aber Netzausfall bei der Telekom "SKANDAAAAAL" ... es nervt schon ziemlich. Aber für die Presse und die Medien halt ein gefundenes Fresschen xD
 
Ich hab's auch nicht mitbekommen. Erst durch die Medien habe ich erfahren das es da eine Störung gab. Sicherlich gibt es Leute die ihr Handy beruflich nutzen und dadurch vieleicht Verluste hatten, aber T-Mobile hat ja Prüfung von Einzelfällen zugestimmt.
Der normale Nutzer hat doch keinen finanziellen Schaden durch die paar Stunden genommen.
Bleibt mal alle auf dem Teppich
 
@sunyracer: in Amerika hätten sicher paar sofort TMobile verklagt auf Schadensersatz in höhe von 100000€ wegen nicht versandter SMS :)
 
Augen auf.....! Der Firesale wird kommen....Lacht nicht.Das war erst der Anfang
 
Habe mich mal an meinen Provider (simplytel) gewandt. Die Antwort kam prompt: ...Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Nach dem vorübergehenden Ausfall am Dienstag, dem 21. April, in der Zeit von ca. 16 bis 21 Uhr, läuft das Mobilfunknetz von T-Mobile nun wieder stabil. Wir bedauern diesen Vorfall und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Als Grund für die Störung im Mobilfunkbetrieb von T-Mobile wurde ein Softwarefehler im Home Location Register (HLR) festgestellt.

Als Zeichen der Wiedergutmachung können Sie als simply Kunde am kommenden Sonntag, dem 26. April 2009, Standard-SMS im Inland kostenlos in alle deutschen Mobilfunknetze versenden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr simply Team...

Hoffentlich sind alle Provider so kulant :)
 
@[-silver-]: Ich habe es so mitbekommen, dass alle Netzbetreiber die Über das D1 Netz laufen diese Aktion haben werden. Sicherheitshalber aber immer beim Anbieter nachfragen oder ins Internet schauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles