USA: Warner tauscht HD DVDs in Blu-ray-Discs um

Medien (DVD, Blu-Ray) Unter dem Namen "Red2Blu" hat Warner Home Video in den Vereinigten Staaten und Puerto Rico eine Aktion ins Leben gerufen, bei der Kunden die Möglichkeit haben, HD DVDs des Filmstudios in Blu-ray-Discs umzutauschen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was diese Aktion wohl kosten mag.
 
@Heimchen: ändere das ganz schnell in was das wohl Warner kosten mag. sonnst meckelt gleich einer du sollst den text lesen :D
 
@Heimchen: für Warner wahrscheinlich gar nichts.. diese 4,95$ sind sicher mehr als der Herstellungspreis und da der Kunde auch noch das Porto zahlt macht Warner wahrscheinlich sogar Gewinn damit.
 
@Heimchen: Ich denke mal nicht viel für Warner, eher machen sie noch 2 bis 3 $ Gewinn wenn man sich überlegt das man für Verpackung und Versand 7 bis 9 $ zahlen soll. Kommt mir en bisschen wie bei ebay der berühmte Gewinn Zuschlag auf die Verpackungskosten vor, wobei ich jetzt natürlich die Versandkosten aus den USA nicht kenne.
 
@pluiert: Du bekommst ja auch nichts AUS den USA, denn Warner macht das ganze ja (erstmal) nur dort. Also dass sie draufzahlen glaube ich da auch nicht. Aber nette Marketing-Idee.
 
@pluiert: Kommt sehr darauf an welchen Versanpartner sie haben. Ich bezahl für 2lbs ca. 4 bis 8 Dollar bei Greyhound, UPS, Fedex oder DHL von NYC nach L.A.
 
@Heimchen: Geld kostet die. Was sonst.
 
@bestusster: Jammi jammi!
 
@Joggie: Finde diese Aktion ein Minimum, was die Industrie machen kann, allerdings sollte diese Aktion natürlich auch für Europa gelten und umsonst sein.

Der "Krieg" zwischen BD und HD-DVD wurde auf Schultern der Kunden ausgetragen und nun sollte sich Preislich etwas tun.
Solch ein Service schritt wäre der erste weg!
 
@mister-man: Absolut meine Meinung. Außer Versandkosten sollten die Scheiben kostenlos sein, schließlich hat man an den HD-DVDs schon verdient. So bezahlt der Kunde doch wieder doppelt. Na wenigstens erkennt man an der Aktion, dass man sich bei Warner & Co. der Problematik bewusst ist.
 
@mister-man: Auf wessen Rücken?? Auf dem der early adopters. Und wer so früh (für so einen Preis) einsteigt hat selbst dran schuld. That's life. Ich habe vor 4 Jahren ein altes Betamax Gerät (untergegangene Konkurrenz zur VHS) für 200 EUR verkauft - genauso wird es eines Tages mit HD DVD und Laufwerken sein. Behaltet das Zeug!!
 
Ich muss sagen ich war beim ersten Teil der News vom Service erstaunt. Danach kamen die ersten Beträge, die ich als Versandkosten akzeptiert hätte. Dann hieß es "pro Film" plus Versand. An der Stelle war's vorbei mit positiven Gedanken. Denn ich finde die Kosten in Zusammenhang mit der Lieferzeit unverschämt und sinnlos. Meine Meinung als Nichtbetroffener (kein HD oder BR Player vorhanden).
 
@smoky_: Zwingt sie ja keiner das überhaupt zu machen. Jeder Kunde hatte damals ja die Wahl zwischen HD und BR und hat sich da für HD entschieden.
Selber schuld finde ich. Ich habe gewartet bis ein Standard das rennen gemachthat und mich dann entschieden :)
 
Der Text verfälscht die Kosten ein wenig. Angegeben auf der Homepage: "Flat fee shipping and handling is $6.95 on your entire order" und es können bis zu 25 HDs pro Haushalt gleichzeitig getauscht werden. Bitte schon alles korrekt wiedergeben! Es werden nur die $4.95 pro Film berechnet, die Versandkosten sind somit einmalig!
 
@Spacetravel: Ja das steht da echt doof drin: "Pro Stück Porto und Verpackung werden 7 bis 9 Dollar fällig" :)
 
Also ich frag mich wie die grad auf USA und Puerto Rico gekommen sind...
 
@soilwork: PR ist ein eigenständiger Staat welcher zu den USA gehört, ähnlich wie das Verhältnis zwischen Autralien und England.
 
@wieselding: danke, gleich mal was dazugelernt :)
 
In der USA gib es soweit ich weiß versandkostenflatrates!

Zumindest habe ich das schon bei einigen leuten bei ebay gesehen.
Und da 5 $ pro Film bezahlt werden müssen, bei Kosten von 70 Cent pro Film (Produktion und Lizenz) ist das schon ein ordentlicher Gewinn, besonders weil man ja schon due die HD DVD Geld eingenommen hat
 
@Maddyn: Lies mal O3
 
anscheinend hat die filmindustrie wohl noch genug geld, frage mich warum die sich dann über die filsharer aufregen xD
 
VHS.2.Blueray wäre doch was oder im Falle USA: Betamax.2.Blueray
 
@mcbit: Blu-ray. Ist das so schwer?
 
@Schleichende Demenz: anscheinend schon :(
 
Echt sinnvoll....

Warum sollte sich jemand der HD-DVDs zu Hause hat die in BLuRay kaufen?
 
wenns das in europa auch gibt, wirds das wohlmit 5-9 euro hd-dvd's auf amazon gewesen sein :)
 
Dachte erst das wäre ein gutes Angebot aber ist ja echt mal abzocke. Habe mir letztes Jahr in Amerika ein paar Blu-Rays für 14 USD gekauft (Versandkostenfrei bei Amazon) - also etwa so viel wie Warner für die "Tauschaktion" will. Da ist man ja im Endeffekt billiger dran wenn man noch ein wenig wartet und dann nochmal die Blu-Ray Version kauft.
 
Abzocke ohne Ende.
Wer das nicht blickt, der blickt garnichts.
Eine Frechheit!
Und wozu sollte man seine HD-DVDs in Blu-rays umtauschen?
Ich glaube, die Warner-Manager erwarten eine Gehaltserhöhung für ihren absolut inkompetenten und schwachsinnigen Umtausch.
 
hm

wer sich die filme in HD gekauft hat wird auch nen HD player haben oder ?
auch wenn er sich nen Blueraiplayer jetzt zugelegt hat , hat er den HD immer noch.
ich hab nach dem HD ende ne ganze sammlung mit 2 player ( PC & Hifi ) für appel u ei bekomme :-)
also wenn die das hier machen geh ich sofort un nen laden und tausche alle :-).

aber genau das wundert mich bei den beitrag, weil es in de usa iss und dann nur verschicken ??? und dan noch so zeuer ?? und dann 4-5 wochen warten ??
hallo was da los ??
warscheinlivch warten die im netz bestellten BR's wie viele es sind und lassen dann die disks erst bressen ??.
weil 1000 stückpreis iss ja billiger als 2-3 gele :-)
 
@Sir @ndy: Die Bluray disks haben die doch eh. Werden ja auch so verkauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte