AMD: Einige CPUs nun teilweise erheblich günstiger

Prozessoren Der Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat die Preise von fünf Desktop-CPUs aus seiner Produktpalette zum 20. April 2009 teilweise deutlich reduziert. Die Preiskorrekturen bei AMD kommen kurz nachdem Intel seine Preise gesenkt hatte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist eigentlich schon mehr über die 955 und 945er bekannt? laut Fudzilla sollen die 2 ja Morgen kommen...
 
@bluefisch200: gelistet sind sie schon http://geizhals.at/eu/?cat=cpuamdam3&xf=25_4
 
ohhr!! 6 dollar (4€) bei 1000 Stück... das ist wirklich erheblich. Furz! die Schwankung des Dollar/Euro-Kurses ist mehr...
 
@notme: Das sind 6.000 Dollar oder auch 10 Prozent. Finde ich schon eine bemerkenswerte Änderung.
 
@satyris: Ich denk mal er hat nicht verstanden, dass die 6 Dollar pro Prozessor sind und nicht auf die Gesamtsumme.
 
@nemesis1337: Ne, wenn es 1.000 Stück für 60 Dollar gäbe würde ich mir auch mal ein Multiprozessorboard zusammenschrauben :-)
 
@satyris: eigentlich sinds keine 10% ... du solltest maybe anfangen, von den 66 Dollar die eine CPU ausgeht zu rechnen ... denn von 66 Dollar sind 10% 6,6 Dollar und nicht 6 Dollar :-)
 
@voodoopuppe: Das weiß ich auch, aber überschlagsmäßig sind es knapp 10 Prozenz. Wenn du es ja besser weißt, wie viel sind es denn dann genau? :-)
 
AMD Preis-senkt sich noch zu Tode.
 
@DennisMoore: Marktwirtschaft.
 
@nemesis1337: Fragt sich noch wie lange AMD so "marktwirtschaftlich" handeln kann. Wenn die Zahlen nicht bald schwarz werden, drehen die Investoren sicherlich irgendwann den Geldhahn zu. Die haben ja auch nix zu verschenken.
 
Bleibt die Frage, in wie weit das bis zum Endverbraucher durchschlägt. Es gab dieses Jahr auch schon genügend Berichte zu Preissenkungen bei Intel, der Preis für z.B. den E8500 ist seit Jahresbeginn bei den Händlern aber gestiegen statt gefallen. Der Absatz an PC-Systemen ist ja auch rückläufig, somit wird die Preissenkung bei CPUs wohl erstmal nur die Gewinnmarge der Händler wieder geraderücken, dem Endverbraucher aber keine Preissenkung bescheren.
 
@Tyndal: diese preissenkung spührt man schon seit gestern, die 940 cpus werden meist schon deutlich unter 200€ verkauft :)
 
"AMD: Einige CPUs nun teilweise erheblich günstiger" - Mal 'ne Frage in die Runde: Bei der Überschrift kann man doch entweder "Einige" oder "teilweise" weglassen, oder? Ich finde das klingt komisch.
 
@smoky_: Ja, Logik ist schon komisch... Lies: "Einige CPU's sind im Preis gesenkt worden, davon die einen erheblich, die anderen weniger stark".
 
@rallef: Oh Verzeihung, dass ich auf dem Schlauch stand. Den selben Denkansatz hatte ich vorhin auch, nun leutet es mir aber ein. Wenn ich normal frag, kann man unfreundliche Bemerkungen und/oder Anspielungen bitte weglassen. Aber danke für die Erklärung.
 
Am besten ist, man wartet bis Juni ab. Dann gibt es den "Athlon X2 250" mit dem 45-nm-Regor-Kern. Der verbraucht nur 65 Watt und ist 3,0 GHz schnell. Der Prozessor paßt auf den AM3 Sockel. Wozu braucht man für den Heim-PC 4 Kerne? 2 Kerne reichen völlig aus. Und da ist der Athlon X2 250 eine feine Sache.
 
@manja: Kommt drauf an was man mit seinem Rechner macht. Solche Pauschalaussagen, man brauche als Privatanwender keine 4 Kerne, sind völliger Unsinn.
 
@manja: Das mit dem "brauchen" ist ja so ne Sache. 80% der Leute brauchen nicht mal 2 Kerne. Aber ich bin auch froh, wenn das Codieren einer CD in 2 statt in 5 Minuten bewerkstelligt ist (ja, ist v.a. auch eine Frage des Taktes). Ausserdem unterstützt immer mehr Software mehr als 2 Kerne.
 
@manja: "Am besten ist, man wartet bis Juni ab." Und wartet und wartet und wartet und wartet .... Ja ja, Warte mal bis 2011, dann gibt es noch bessere CPUs, ach ne bis 2015.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr