Yahoo: Stellenstreichungen nach Gewinneinbruch

Wirtschaft & Firmen Der Internet-Dienstleister Yahoo hat am gestrigen Dienstag seine aktuellen Quartalszahlen vorgelegt. Nach einem erneuten Gewinn- und Umsatzrückgang will das Unternehmen nun weltweit den Rotstift ansetzen und weitere Stellen streichen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann könnte Microsoft ja nochmal nen Übernahmeversuch starten...
 
wieso hat yahoo eigentlich so viele mitarbeiter?
 
@hjo: Weil Yahoo die Mitarbeiter in der Vergangenheit eingestellt haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr