EE-Series: AMD bringt stromsparende Opterons

Prozessoren Der Chiphersteller AMD beginnt heute mit der Auslieferung einer neuen Reihe von Opteron-Prozessoren, die besonders stromsparend sind. Die EE-Series arbeitet mit lediglich 40 Watt Energieaufnahme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja wo AMD Recht hat...Fast niemand braucht noch mehr Leistung als aktuelle CPUs bereitstellen, dann lieber auf etwas effizientes setzen. Nenne auch einen X2 5050e mein Eigen und bin sehr zufrieden.
 
@I3lack0ut: Und seit wann decken sich die Firmen-Server-Interessen mit denen eines Privatanwenders? Es gibt genug Firmen, die immer gerne mehr Rechenleistung hätten - vor alem im Server-Bereich, weniger auf den Desktops..
 
@mibtng: Dort genau nicht...die meisten Server sind für Virtualisierung von Serverplatformen da, diese sind kaum CPU lastig und daher macht es viel mehr Sinn in Strom sparende CPUs zu investieren...da kann man die Kosten für den Betrieb gut um 1 Drittel bis um die Hälfte senken...
 
@mibtng: Naja ich denk mal der Blinde Drang nach Rechenleistung war mal. Ich denk bei den immer größer werdenden Energiekosten werden viele firmen nicht mehr blind drauf schaun das sie die Ultimativ stärkste Hardware kaufen, sondern evtl doch lieber einen der mehr Leistung/watt liefert.
 
@mibtng: Warum glaubt eigentlich fast jeder das Server 3,x Ghz brauchen, nur Leistung, Leistung und nochmal Leistung? Dem ist nicht so! Firmen müssen auch darauf achten das die Leistung im Vergleich zum Stromverbrauch steht - und zwar nicht nur von der CPU, sondern die IT Verantwortlichen müssen es auch schaffen die Abwärme der Komponenten aus den Räumen zu kriegen und im Rechenzentrum bei einer konstanten Temperatur von ca. 20°C zu halten, egal ob draueßn die Sonne mit 40-45°C aufs Gebäude ballert. Weißt du was eine Klimaanlage an Energie und Geld frisst? Und wenn man nicht gerade eine Renderfarm (Video, was weiß ich) oder Hochrechenzentren hat braucht man nicht Nehalem CPUs mit einem Verbrauch von 130W. Die meisten Webhoster z.B. setzen nicht umsonst in ihren Webservern auf günstigere und kühlere Opteron CPUs, da deren Leistung vollkommen ausreicht. Da werde im Jahr Beträge im 5 bis 6 stelligen Bereich eingespart nur durch den geringeren Kühlungsaufwand.
 
Ach, und wenn ich 20 Stunden lang ein HD-Video umwandle mit nem System das 100W verbraucht und wärend dieser Zeit nichts anderes mehr packt ist das ausreichend. Und ein System was 150W verbraucht, das Video in 5 Stunden packt und mich wärenddessen noch andere Sachen machen lässt brauch ich natürlich nicht? ... Man kann immer mehr Leistung brauchen. Zeit ist Geld.
 
@markox: Achtung, Weisheit von markox an alle...mit Servern wandelt man normalerweise die ganze Zeit HD-Videos um...achtung sehr wichtig...nicht vergessen...
 
@bluefisch200: Sei still du Besserwisser. Das war ein Kommentar zu I3lack0ut, hab nur versehentlich den Pfeil vergessen zu klicken. Der redet nunmal von seinem scheiß Desktoprechner. Und ausserdem wars ja nur ein Beispiel mit ausgedachten Zahlen. Letztlich ist eh egal, ob die CPU nun irgendwelche Frames oder Datenbankanfragen berechnet, je schneller desto besser.
 
@bluefisch200: Und hier noch so ne tolle Weisheit von mir, geh mal zur Google Bildersuche und gib "pixar serverpark" ein, das erste Foto. Na, was berechnet man normaler Weise damit? Bestimmt keine wissenschaftlichen Formeln.
 
@markox: Du arbeitest auch in nem Serverraum und weist was man damit so normalerweise macht? VmWare ESX...IIS...Exchange...usw...kein HD Convertierung...
 
@bluefisch200: Mal abgesehen davon, dass das alles scheiß egal ist, weil mein Komentar ein allgemeines Beispiel war, das sich auf den ersten Post bezogen hat, der sich wiederum (faltscher Weise) auf Desktoprechner bezieht,... Ja, alles klar mit Servern macht man also VmWare. Ich wusste garnicht, dass man VmWare machen kann. War ja klar, noch in der Ausbildung und schon mal ordendlich mit seinem neu erworbenem Fachwissen ordendlich im Internet rumprollen und andere Leute beleidigen. Und wenn dein Schuppen etwas Bestimmtes mit ihren Servern macht, heißt das nicht, dass jeder das selbe macht. Und ja, du hat es auf den Punkt getroffen, ich hocke zwar nicht den ganzen Tag in nem Serverraum (auch wenns mal fast dazu gekommen wär), aber zufällig bin ich ein vollwertiger Informatiker (und nicht erst in der Ausbildung).
 
@markox: dafür fehlt dir leider ein gewisser freundlicher Umgangston! Arme Kollegen!
 
@bliblablasehase: Wenn mich jemand blöd anmacht mach ich blöd zurück.
 
@markox: Ich durfe 1 Jahr unsere Firmenserver warten bzw. habe in der zuständigen Abteilung gearbeitet, ich nenne das Fachwissen...da du ja ein vollwertiger Informatiker bist solltest du aber auch irgendwas verstehen und nicht so ein riesen Unwissen hier raus proleten...zufälligerweise macht man mit Operon Prozessoren in 99% der Fälle kein Videokonvertierung...lebe damit...Leistung da wo man sie braucht aber nicht da wo zig Webserver, Datenserver, Mailserver etc. laufen...bzw. unsere Remotesysteme hosten oder auf denen Daten unserers Cobas Link Systems gesammelt wird...und ich mache dich nicht blöd an ich probiere dir nur klar zu machen dass du trotz abgeschlossener Ausbildung weniger Ahnung hast als ein Stift im 3 Lehrjahr(Schweizer Ausbildung, nichts deutsches)...welche Richtung hast du denn "gelernt"...dachte immer dass man das in Deutschland Studieren muss...bis auf Supporter...
 
@bluefisch200: Man, ralls doch endlich mal, der Kerl da oben hat von seinem verdammten Desktoprechner geredet!!!
 
@bluefisch200: Und jetzt wird er noch rassistisch.
 
@bluefisch200: Ach und noch was, "99% der Fälle" nicht heißt 1% der Fälle schon, und ein Prozent in diesem Markt bedeutet immer noch ein Milliardengeschäft, und ein Milliardengeschäft ist mehr als "Fast niemand ". So siehts aus!
 
@markox: Wo bin ich rasisstisch? Würde sich extremst gegen meine politische Orientierung wenden...na ja...wieso der Kerl? In deinem Post hier steht ganz klar dass mehr Performance = besser...dem ist nicht so...
 
@bluefisch200: Der aus dem erstem Post.
 
@markox: er hat aber recht, denn hier gehts um OPTERON CPUs...nicht um Desktopprozessoren...und in 95% aller Fälle werden die Server nicht für CPU intensive Aufgaben verwendet...also hast du die wahl...Stromfressende CPUs rumdümpeln lassen oder Stromsparende CPUs rumdümpeln lassen...umdümpeln steht hier nicht für nichts tun sondern dafür dass sie nicht unter Vollast stehen...
 
Er bringt dann trotzdem den Vergleich zu seinem Desktop und 5% ist schon etwas mehr als "Fast niemand ".
 
@markox: Also bedient AMD 95% des Servermarkts und Intel mit stromfressenden Performancemonstern 5%...
 
@bluefisch200: Ne ne, jetzt wirds mir echt zu wirr, du wirdersprichst dir ja schon selber.
 
@markox: Bitte ekläre dich...leider kann ich dir nicht folgen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links