Forscher entwickeln nichtflüchtige Silizium-Speicher

Forschung & Wissenschaft Einem Forscher-Team aus den USA ist es gelungen, magnetische Mechanismen in herkömmliche Chip-Transistoren zu integrieren. Das soll die Herstellung nichtflüchtiger Speicher zukünftig erleichtern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na endlich.. ich finde das total toll! da wird die chip entwicklung dringest auch mal in diese Richung weiter entwickelt. Aber dann müssen sich Leute mit der Verschlüsselungstechnick warscheinlich was sicheres einfallen lassen *fg*
 
ich wüsste gern obs memristoren sein sollen.....quellen angaben wären ne maßnahme. sollten es memristoren sein dann ist WF nen jahr zu spät dran mit der ankündigung ^-^" oder NSF weil HP schon letztes jahr fortschritte gemeldet hatte
 
@DerTürke: Da ist etwas völlig anderes gemeint gewesen bei der Meldung von HP.
 
geil, rechner einschalten und BS ist bereit - kein booten mehr! spart schon mal ne menge energie, pro rechner 20sekunden am tag minimum. so muss es sein! c64 läßt grüßen... :o) mfg
 
@Real_Bitfox: Gibt es auch jetzt schon als normalen Ram...
 
@Real_Bitfox: Gibt es schon von ASRock in ähnlicher Form ( Instand Boot http://www.asrock.com/feature/InstantBoot/index.asp , Windows in 4 sekunden ) .
 
@overdriverdh21: Was es da von AsRock gibt ist nicht anderes als der aktuelle Standby-Modus (S3) bzw. der S4-Modus mit Festplattenauslagerung.
Der einzige Unterschied ist, dass beim Runterfahren der PC neu gestartet und dann in Ruhezustand/Standby versetzt wird, wodurch man dann immer wieder ein "frisches" Windows hat.
Aber: Man spart sich keine Zeit, sondern zieht nur den Neustart vor, und was noch viel wichtiger ist: beim fast-Mode (3 Sekunden) wird wie bisher Strom verbraucht ______> was ich damit sagen will, du hast den Sinn der News nicht verstanden! Hier geht es darum, dass Speicher entwickelt wird, der so schnell wie RAM und NICHT flüchtig ist -> stell dir mal ne HDD mit Ram-Geschwindigkeit vor (bootet so schnell als obs aus dem Standby wäre).
Das booten entfällt natürlich nicht ganz, sondern geht halt dann so schnell als obs aus dem Standby wäre. (Hat Herr Kahle vl. auch falsch verstanden beim News-Verfassen)
 
@overdriverdh21: Nicht ganz, der RAM wird in der zwischenzeit immer noch mit Strom versorgt, also kannst pech haben, wenn dir ein Stromausfall dazwischenkommt, ich hab das feature ja mal an meinem Asrock testen können. Windows XP neu aufspielen kostet Zeit^^
 
@HardAttax: Genauer gesagt 24min + Office + Firefox + Pidgin = ca. 30min. :P
 
Interessant wäre jetzt das Verhältnis zwischen physikalischer Größe und Speichermenge.
 
Die Überschrift ist mal mies. Nichtflüchtigen Siliziumspeicher gibt es seit Jahren, nennt sich Flash. Praktischerweise war im Newsfeed noch ein Ausschnitt aus dem eigentlichen Beitrag sodass ich lesen konnte, worum es geht.
 
schade dass es net vom frauenhofer institut kommt...
 
@polipoli: wenn schon überhaupt, dann Fraunhofer Institut!!
 
hm... klingt aber nach wie vor nach nem perpetuum mobile... also ganz wasserdicht bringt man die teile niemals! darum wirds die nich so geben... vermute ich mal
 
@pornrulle: wieso perpetuum mobile? es wird energie benötigt, um die teilchen in die notwendige position zu bringen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen