Bericht: RTL & ProSieben wollen wieder in HD senden

TV & Streaming Die privaten Fernsehsender RTL und ProSieben werden in absehbarer Zukunft wieder im hochauflösenden HD-Format senden. RTL richtet dazu jetzt ein geeignetes Sendezentrum in Köln ein, berichtet 'Der Kontakter'. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Prima! Endlich kann ich meine Werbeblöcke in HD geniessen. Jetzt müssen nur noch die störenden US-Serien und Psuedo-Dokumentationen ausbleiben und ich kann die komerziellen Infokurzsendungen ohne Unterbrechung in Ruhe konsumieren... Mein "Dauerwerbesender" - MfG Ihr Jambasparabo!
 
@Kobold-HH: ich finde gzsz oder ähnliche deutsche produktionen schlimmer als die US-Serien
 
@Cracker2k: die werden wenigstens ordentlich synchronisiert :)
 
@Kobold-HH: Was für Serien?! Meinst du das was möglicherweise hinter den Bildschirmfüllenden Layer-Ads läuft die neuerdings alle 3 Minuten für 20 Sekunden eingeblendet werden? Ich dachte eigentlich dass hinter den Layer-Ads auch Werbung läuft - welch ein Schock, es gibt echt noch Serien :O
 
@Kobold-HH: Ich stelle mir eine Welt ohne die Simpsons, Al Bundy, King of Queens usw. sehr langweilig vor. Was haben die deutschen an tollen Serien? Nur Schrott, es gibt ein paar gute Comedy-Sachen (Switch) aber ansonsten ehrlich gesagt nur Kacke.
 
@Kobold-HH: bissu von der GEZ? xD
 
@Keith Eyeball: Tja, die deutschen werden es so schnell auch ned hinkriegen, wenn sie sämtliche halbwegs vernünftigen schauspieltalente ins amiland exportieren. Allgemein muss man leider sagen, dass man die guten deutschen Produktionen an einer Hand abzählen kann.
 
@ratkiller: Das Problem an den deutschen Serien sind garnicht die Schauspieler sondern in meinen Augen die Kameraführung bzw die Technik. Ich finde alle deutschen Serien wirken immer so gestellt, was bei den ami serien nicht unbedingt der fall ist.
Man erkennt einfach auf den ersten blick ob eine Produktion aus Deutschland kommt oder halt nicht. Selbst ohne Ton.
 
@Keith Eyeball: Man kann es auch Geschmackssache nennen :).
 
@Kobold-HH:
Also ich hab lieber jede halbe Stunde ein paar Minuten Werbung als das öffentlich rechtliche zwangsfinanzierte Zeug das teilweise durch provisionsfixierte Eintreiber eingenommen wird die auch vor dreisten lügen nicht zurückschrecken um an ihre Provision zu kommen. Und was machen die mit dem Geld?

Zu jedem Ereignis schickt jeder Sender ein eigenes Team die dann alle haargenau das selbe Berichten. Warum reicht da eins nicht aus? Kostet nur 1/10 und das Ergebnis ist das selbe.

Ich fang gar nicht erst an über
-Senftanks für Gottschalk
- Börsenspelulationen
-Killerspiele Beiträge in die man hätte nicht noch mehr Lügen einbauen können und vom Niveau sogar Bild geschlagen hat
zu reden. Gerade durch letzeres sind die öffentlich rechtlichen bei mir endgültig unten durch. Und dafür verwenden die dein Geld.
 
@tacc: Genau wegen einigen schlechten Berichten ist der ÖRR unguckbar.
Tolle Logik :). (Vor allem wenn es externe produktionsfirmen waren die diesen mist verzapft haben :) ). Wenn ich da an "akte" denke...
Zum Gllück gucke ich sendungen und keine sender und muss mir dadrüber keine gedanken machen :D.

Jeder sender egal ob der ÖRR, der private Rundfunk oder auch das payTV hat seine daseinsberechtigung und ist sicherlich mit den üblichen stammtischparolen nicht abzuschmettern.

Und das alle sender dahin gehen ist zumindest schon weniger geworden. Aktuell gehen ja nur die beiden hauptsender, phoenix und eventuell die betreffenen dritten dahin.

Ist leider so wenn alle autark agieren können weil rundfunk z.B. Ländersache ist. Da ist zusammenarbeit schwierig...

Das meiste Geld wird übrigens immer noch für die regionale Berichterstattung und TV Rechte ausgegeben. Die Mitarbeiter die du erwähnt hast kriegen ja trotzdem den Lohn egal ob sie nun was anderes machen oder dasselbe nochmal aufnehmen.
 
@Kobold-HH: *gähn* 2010 soll starten.... und zu prosieben, also das war ja wohl nen schuß in ofen damals. damit hätte man nämlich gerade in der heutigen zeit viel werbung machen können.
 
@Techmage:
Das hat aber andere Gründe. Grade in Amiland wird jedes kleine bischen gestellt. Da wird rein garnichts dem Zufall überlassen. Und das ist der Unterschied. Hinzu kommt die Sehrgewohnheit. Wenn wir Bilder aus Köln, Berlin und andere deutschen Städten. sehen ist das für uns nichts neues quasi banal. Aber Bilder aus NewYork, Washington etc. wirken auf uns "aufregender" weil es neue eher ungewohnte Eindrücke sind. Und das ist das ganze Geheimnis. Eine deutsche Produktion wird für einen deutschen immer "typisch deutsch" aussehen. Ein Ami. zb. würde das mit ganz anderen Augen sehen.
 
@sakrileg9: Dann erklär mal bitte warum die Amerikaner immer Filter (ganz leichte unschärfe) benutzen und bei den Deutschen als Bsp. GZSZ ist immer sauscharf. Deswegen macht es schon keinen Spass zu schauen(vom Inhalt will ich gar nicht erst anfangen).... Die Kamera in zBsp. "CSI irgendwas" ist nicht sehr ruhig, aber mit dem Unschärfefilter fällt das nicht gross auf. Hier in Deutschland mit der wackeligen Kamera scharfe Bilder gemacht, das wirkt doch echt manchmal bizarr... Oder sind die Leute teilweise schon so abgestumpft dass der Käse nebenbei läuft, das Bild egal ist, hauptsache man bekommt den Inhalt mit???
 
@Bommel120:
Das sind keine Filter. In deutschen Produktion wird aus Kostengründen sehr oft auf Video gedreht. Und die Amis drehen auch kleine Sachen sehr oft mit richtigen Filmkameras. Daher die Tiefenunschärfe. Tiefenunschärfe gibt es bei Video halt nicht. Man kann es zwar hinkriegen, aber mit viel Aufwand.
Die Amis haben halt mehr Geld für die Produktion. Die können halt direkt auf Film drehen was per se schon wesentlich teurer ist und die Postproduktion natürlich auch.
Und eine richtige Filmkamera macht natürlich einen anderen "Look" als eine (wenn auch professionelle) Videokamera.
 
@Keith Eyeball: Marcel Reich Ranicki lässt grüssen! Deutsches Fernsehen ist echt schlecht. Einfach nur oberflächlich und dumm. Al Bundy zeigt genau das Gegenteil von deutschem Fernsehen.
 
@Kobold-HH: US-Serien? also ich bin froh, dass es die im deutschen fernsehen überhaupt gibt. denn diese und die leider immer weniger werdenen US Filme sind doch noch das einzige, was man sich im deutschen fernsehen anschauen kann!! was guckste denn dann? Musikantenstadl? oder etwa alarm für cobra 11?? lachahft, was gibt es denn sonst gutes im deutschen fernsehen. oder sind Sie vielleicht ein etwas älterer Herr, der sowas vielleicht früher nicht gewohnt war und es nicht akzeptieren kann und deswegen alles schlecht redet?? einfach mal gucken, nicht alles was man nicht gewohnt ist, muss schlecht sein. selbst wenns einem nicht passt, kann man mit eine bissle nachdenken auch erkennen, dass es im grunde noch was gutes ist und vielleicht auch für andere von interesse sein kann. aber sowas wie z.b. "ich bin ein star, holt mich hier" raus kann auhc nach reichlichem nachdenken niemals etwas gutes für keinen sein, denn sowas ist nur hinverbrannt und passt zu menschen ohne anspruch und auch am besten noch ohne job! oder ist es vllt sogar nur deshalb schlecht, weils aus den USA kommt? das wäre dann ja.... naja
@Techmage: Es sind nicht die schauspieler, da hast du recht. Dass es z.b. die technik ist und kamera, da hast du auch recht. ich finde aber auhc, dass das ganze konzept der deutschen serien und der inhalt schlecht sind. was haben wir hier denn? GZSZ, alles was zählt, verbotene liebe, marienhof. und was ist da jetzt genau der unterschied? es gibt gar keinen, nicht nur dass es da keinen unterschied zwischen den seien gibt, es gibt auhc gar keinen unterschied zwischen den einzelnen folgen der serien. es geht dort immer nur um das gleiche ohne abwechslung, alles ausgelutscht und stumpf.
@sakrileg9: nein, das hat damit doch nichts zu tun! ich z.b. bin einer, der generell nur amerikansiche oder auch chinesiche filme guckt. d.h. ich bin solche bilder gewohnt. Wie New York aussieht weiß ich und hab ich schon 1000 mal gesehen. außerdem, meistens sieht man doch grade bei GZSZ nur bilder im raum, und da merkt man die billige produktion. also was hat das mit deinem argument zu tun? selbst ungewhnte bilder, solche wie du sie beschreibst, würden ohne die notwendige technik schlecht aussehen. US filme, die teilweise in europa, also auhc in Deutschland gedreht wurden (z.b. Bourne ultimatum) sehen um einiges besser aus als deutsche filme in denen es meistens eh immer nur um das selbe geht. (aber in letzter zeit doch auch mal was anderes)
 
@laboon:
Bei US Produktionen wird sehr viel mehr Aufwand betrieben. Es wird viel mehr auf Farben etc. geachtet. Beleuchtung und vieles mehr. Jeden kleinigkeit wird so hingestellt wie es soll. Zudem wie ich schon sagte auch kleinere Sachen sehr oft auf einer richtigen Filmkamera. Auch wenn du weißt wie NewYork ausschaut weil du schon mal da warst greifen auch bei Dir die Sehgewohnheiten. Denn alles was wir jeden Tag sehen wird von uns als "banal" empfunden. Da kannst du jeden Filmemacher fragen.
Alles in allen Produktion und Postproduktion ist bei US-Zeugs zuallermeist sehr sehr viel Aufwändiger gemacht, weil einfach mehr Geld vorhanden ist. Daher die großen unterschiede.
Cobra 11, finde ich eine relatib gute deutsche Produktion. Die Serei ist z.B auch in die USA verkauft worden.
 
@sakrileg9: ja wie gesagt, die technik dort stimmt. aber meiner meinung nach macht es auch genau die technik dieses empfinden aus und weniger die sehgwohnheiten. denn natürlich ist es was anderes, als wenn man immer nur etwas gewohntes sieht, aber habe ja auch z.b. in meinem vorherigen post geschrieben wie amerikanische filme aussehen, die auch teilweise in deutschland gedreht wurden. da merkt man auf den straßen auch natürlich, dass es in deutschland ist und ist somit auch gewohnt, sieht aber trotzdem um einiges besser aus, als bei einem deutschen film. und innerhalb von räumen gibt es da doch weniger ungewohntes in den USA als in deutschland oder? also ich weiß nicht, vielleicht haben dir dort eher andere einrichtungen (ist mir so noch nie was besonderes aufgefallen, daher nehme ich mal an, dass da auch nichts besonderes, also auch eher was gewohntes, ist), aber ich glaube selbst wenn, dann bestimmt nicht so spektakulär wie New York von außen auf den straßen im vergleich zu deutschen einrichtungen und den städten von außen auf den straßen. auch in räumen sehen die bilder besser aus. ich meine halt, dass die technik für das empfinden mehr ausmacht, als die sehgwohnheiten. daher stimme ich dir was die technik betrifft auch zu. ist für mich aber auhc gleichzeitig der springende punkt.
zu cobra 11: das habe ich eigentlich schon jahre nicht mehr gesehen und hab auch kaum noch was in erinnerung. ich wollte aber eben einfach mal was anderes nennen als immer diese serien, in denen es immer nur um die gleichen inhalte geht. also z.b. unter uns oder GZSZ. nicht nur dass die folgen sich dort sozusagen immer wiederholen, die serien an sich sind da ja auch so gut wie gleich. und nicht nur die zwei. und dann gibts da frauen, die gucken sich jede serie an und überall ist immer die gleiche handlung. und dann wollen frauen einem noch erzählen, dass frauen intelligenter wären.^^ aber dann so anspruchslos und sich sowas immer wieder angucken und es am besten noch nicht mal merken.^^
 
@laboon: HeHe, ja da haste echt recht was die Frauen und "ihre Serien" betrifft. Unter-Uns, GZSZ, Marienhof, Ponyhof XY ungelöst... und wie die alle heißen. Die gleiche Handlung nur andere Schauspieler. Aber Frauen stehen anscheinend auf solche Nonsens-Serien. Und uns dann erzählen Stargte SG1 sei unrealistisch :-)
Zum Tema: Ja klar die Technik macht natürlich ne Menge aus. Die Amis haben auch einfach einen anderen Stil Filme zu machen. Meist stellen die die Realität schöner da als diese eigendlich ist. Sattere Farben usw. Ich mag diesen Stil auch lieber. Wir sind ja auch schon alle von Hollywood verwöhnt worden was Film-Produktionen angeht. Die deutschen Filmemacher sind mit Sicherheit nicht schlechter als die Amis, ich würde sagen eher bsser. Gib einem deutschen Filmemacher ein vernünftiges Budget und er macht was richtig krasses. Leider wie so oft liegt es an den Budgets. z.B. Roland Emmerich, ein deutscher Filemacher der es nach Hollywood geschaft hat. Fast alles von ihm wird ein Erfolg.
 
na endlich. da hab ich mir ja genau zum richtigen zeitpunkt einen neuen full hd fernseher gekauft. jetzt brauch ich nur noch einen hd receiver und ich kann mich der "zukunft" erfreuen.
 
@GottNemesis: Mein Fernseher ist größer als deiner!
 
@John-C: nicht auf die größe des fernsehers kommt es an...
 
@John-C: Woher kennst du die Größe seines Fernsehers?
 
es ist ein 42PFL7603D/12 von Philips also 42". Gefällt mir ganz gut und größer dürfte er nicht sein sonst müsste ich an mein wohnzimmer anbauen. was ich noch toll finden würde wäre: filme abspielen über den eingebauten usb port.
 
@GottNemesis: Also das wundert mich jetzt...mein Vater hat auch nen 32" Philips..genaue Bezeichnung kann ich dir jetzt nich verraten weil ich net in der nähe bin, aber über den USB-Port kann ich jede Externe Platte oder Sticks anschliessen und videos im format MPEG,MPEG2,AVI und WMV abspielen...die Grösse der Videos spielt dabei keine Rolle. Schade wenn das bei deinem nicht geht :(
 
@DionysoZ: ich habe es nochnicht ausprobiert. doch laut den kollegen im hifi-forum soll es nicht gehen. einige ältere modelle sollen das mal beherrscht haben aber das wurde dann per firmware rausgepatcht. scheint also rein softwaremäßig gesperrt zu sein.
 
@GottNemesis: welches dateisystem hat dein usb stick / externe hdd? lt. meinen infos wird nur FAT bzw. FAT32 unterstützt. leider kein NTFS. :-(
 
@pointeX: mein stick wird erkannt mp3 und jpg kann ich anzeigen. er ist in fat32 formatiert. ich kopiere grad einen film in mpeg2 drauf und werde das mal schnell testen. edit: nein leider geht es nicht
 
@GottNemesis: wie meinst du zum richtigen Zeitpunkt gekauft ? Jetzt wo du es nicht nutzen kannst und weils sicher bis 2010 billiger/bessere Ferseher geben wird ? ?
 
@John-C: meine leinwand ist grösser als dein fernseher !!!! lol
 
@MrRossi: weil ich es demnächst nutzen kann
 
Wayne Leute?? Was ihr alles kompensieren müsst...
 
@GottNemesis: Ich kann dir nur sagen, so berauschend ist die Qualität da nicht, denn irgendwie geben die ich keine Mühe beim encodiern, am besten sieht man das bei "EinsFestival HD" da muss man mal das Senderlogo beachten, da hat man meistens Artefakte drum, außerdem die Bitrate ist auch nicht so gut. Also was ich bei meinen HD-Aufnahmen mitbekommen haben, gehen die nicht über 12Mbit. Siehe hier: http://www.linowsat.de/0192/all/0192.shtml
 
@basti2k: Ich hab noch die gute alte Röhre. Braucht man etwa mehr? ich nicht :)
 
Ich will hoffen, dass man nicht nur per Satelit ausstrahlt, sondern auch per Kabel. Sollte es der Fall sein, wäre es nun so langsam da die Preise für entsprechende Fernseher nun endlich auf vernünftiges Niveau gefallen sind, an der Zeit die Röhrenkiste einzumotten. Einzigst der Stromverbrauch ist noch ein riesen Manko, welches man nicht unterschätzen sollte.
 
@Knarzi: Ähm da du grade drüber sprichst, will ich mal fragen: Mein Vater hat in unserm Haus momentan nur Analog über die Sat Schüssel. Wenn man jetzt einfach auf Digital umrüstet und ich mir ne TV Karte in den PC stecke, kann ich HDTV empfangen und am PC ansehen? Also die egentliche Frage ist, ob das über das ganz normale Digital SAT gesendet wird, was so gut wie jeder hat.
 
@Fatal!ty Str!ke: du brauchst ein digitales lnb an deiner sat schüssel. du kannst sogar das lnb umrüsten und deine alten analogen receiver weiternutzen und digitale ins netz einbinden. ein digitaler receiver an einem analogen lnb funktioniert nicht. wenn du dir eine sat karte oder einen digitalen sat receiver kaufst musst du dadrauf achten das sie dvb-s2 unterstützen damit du hdtv empfangen kannst.
 
@Fatal!ty Str!ke:
Ja wird es. Die TV-Karte muss nur DVB-S2 können.
 
@Fatal!ty Str!ke: Ganz klar, Jain! Das LNB muss digitales TV empfangen können. Das hat was mit oberem und unterem Frequenzband zu tun. Ältere LNBs "verstehen" nur das untere Frequenzband, auf dem werden jedoch keine digitalen Sender übertragen. Der Receiver muss zusätzlich DVB-S unterstützen. Für HD-Sat-Empfang sogar DVB-S2. Wenn Du mit deinem Vater parallel fernsehen willst, dann muss entweder gleich das LNB über einen Multischalter/Multiswitch verfügen, oder es ist ein Quad LNB und hängt zusätlich an einem solchen Gerät. Anderenfalls müsst ihr wohl das Gleiche gucken. :)
 
OK, danke an alle. LNB war das wort, das ich gesucht hatte. Also mein Vater weis ja eh, dass er das LNB wechselt und neue Reciever kauft. Und dann müssen wir noch auf DVB-S2 achten - das wichtigste. OK. Dann passt das schon... Endlich HDTV in Detschland - unglaublich! :D
 
@Fatal!ty Str!ke: Beim LNB musst du da allerdings nur auf die "digital tauglichkeit" achten. Lass dich nicht mit "HDTV tauglich" abzocken.

Aber wenn ihr nur 2 Leitungen braucht würde auch ein twinLNB reichen :).

quadlnbs sind für 4 leitungen.
 
@sebastian2: Ist das auch möglich, dass man 6 Kanäle hat? Also dass man über 6 Geräte verscheidene Sendungen ansieht? Denn momentan haben wir nur 4, bräuchten aber eigentlich mehr (Natürlich ohne Qualitätsverlust oder sonstigen beschränkungen) Ich kenn mich im TV bereich nämlich weniger gut aus...
 
@Fatal!ty Str!ke: Dann wäre ein quattro LNB und ein Multischalter mit 6 ausgänen wohl die bessere wahl.

Vergesst aber nicht das ihr pro gerät vom Multischalter dann eine Leitung ziehen müsst.
 
Mich nervt viel mehr das ich dazu eine Satelitenschuessel brauche (welcher mein Vermieter mir verbietet). Wir haben nur eine Antenne auf dem Dach und dort wird das DVB-T Signal wohl gewandelt denn ich empfange meine 40 Sender nur analog - so kann ich nichtmal einen EPG nutzen. Und mein HD Fernseher langweilt sich auch beim normalen TV :(
 
@Falcon: grundsätzlich darfst du eine schüssel benutzen, du darfst nur nicht die fassade anbohren... schau dir ma das hier an.... http://www.areadvd.de/news/2009/02/09/technisat-sat-empfang-mit-einem-stuhl/
 
@Rikibu: was es nicht alles gibt. Geile Idee.
 
geht das dann über den 0815 samsung DVB-c receiver gestellt von unitymedia - oder muss man da noch watt kaufen?
 
@george_costanza: du brauchst einen hd-fähigen receiver und ein hd tv gerät
 
@george_costanza: Haha, der war gut. Die Dinger von Unitymedia und vor allem Unitymedia sind der größte Rotz!
 
Wenn ich schon GEZ zahle will ich auch wenigstens Musikantenstadl in HD sehen, damit ich Uschi's Warzen hochauflösend und detailliert bewundern darf^^
 
@PC-Hooligan: Na du kennst dich ja aus ^^
 
welche warzen?
:-)
 
@Rikibu: Die von der Altglas, oder wie?
 
@PC-Hooligan: Mal abgesehen davon, dass das Thema hier rtl und pro7 sind.

Auch der ÖRR will in HD senden.
Testausstrahlungen fangen im august an...
 
Naja. Wir wollen/müssen im Herbst auf DVB-S2 oder zur Not 1 umrüsten von unserer Analogen Sat-Anlage, da diese Sender jetzt nun bald abgeschaltet werden.
 
At Kobold-HH

Darf ich fragen wie alt du bit weil du so schlecht über US Serien sprichts.

Die haben wennigstens Emotionen als die Deutschen Serien und Telenovelas.

Ich selber 25 Jahr jung oder alt und männlich schauhe gerne US Serien ich schauhe keine deutschen Serien weil die mich nicht emotional berühren. Die Deutschen können das eben nicht. Die sind mir alle zu steif und man kan nicht träumen ein Mitglied zu sein der US Serie. was würde ich geben Dr. House mal zu trefen oder CSI Team mit Glied zu sein oder mal zu trefen persönlich.

Die Deutschen können den Zuschauer nicht zum Träumen/Fantasie anregen.

Bei US Serein wie Monk, Bones und Prision Break kann man lachen und mitfiebern was man bei deutschen eben nicht kann.
 
@Lutz_1983: Hmmmm....ziemlich schwer den Zusammenhang herzustellen. Besser man nutzt den blauen Pfeil :)
 
@Lutz_1983: Du solltest dir vielleicht mal ein paar Serien über Rechtschreibung anschauen...
 
@chronos42: mit dem kommentar hast du meinen nachmittag gerettet :D
 
@Lutz_1983: Also ich muss Lutz zustimmen, was die qualitativen Unterschiede zwischen unter anderem, aber nicht nur) US Serien und Deutschen Produktionen angeht. Man merkt schon sehr stark, dass unsere Schauspieler meist eher ne Theater-Ausbildung hinter sich haben. Gespräche wirken sehr künstlich und aufgesetzt und wenn es um die Geschichten geht, dann muss man gerade bei Filmen zugeben, dass nicht viel gescheites dabei herauskommt. Da hat dann irgendwann ein Deutscher Film über das Nazi-Deutschland einen Preis eingesackt und was passiert? Es kommen fast nur noch solche Filme! Das wird doch auf Dauer auch langweilig und irgendwann kann man manche Sachen auch einfach nicht mehr sehen. Die Amis kopieren zwar auch ohne Ende (vor allem aus Asien), aber die verstehen ihr Handwerk da einfach besser, wenn Ihr mich fragt. Am liebsten sind mir jedoch Filme aus UK, Skandinavien, Neuseeland oder halt Asien. Die bringen meist die frischesten Ideen und trauen sich noch was. SO... Abgesehen davon muss ich aber auch leider sagen, dass Lutz für einen 25jährigen ein bescheidenes Deutsch hat und ich hoffe, dass er selbst kein Deutscher ist. Für nen Zuwanderer wäre es verzeihbar.
 
@Lutz_1983: Aha.
 
@Lutz_1983: Ja, man. Da stimme ich dir voll zu. Ich schau auch fast jede Folge CSI über den CBS Stream, weil das einfach fesselnd ist. Ich kenn keine einzige deutsche Serie die mich dazu verleiten könnte über lahmarschige proxys die Streams der Sender anzuschauen ^^ Die deutschen Schauspieler sind einfach so steifärschig und allgemein sehr künstlich. Scho allein, dass die passenden charaktere in den serien keine kraftausdrücke benutzen oder die Cops oft so... steif und sachlich (was zwar im realen leben gut is) sind anstatt mal emotionen zu zeigen....
 
@Lutz_1983: "CSI Team mit Glied" made my day
 
Na endlich geht es wieder los. Ich begrüße die Entscheidung auch sehr. Arte sendet zB. in HD und der Unterschied ist gigantisch (obwohl ja nur 720p).

So kann man dann auch TV wieder mehr genießen, sofern der Inhalt stimmt =)
 
Hoffentlich in 1080p :D Hab seit mittwoch nen 22" FullHD-Bildschirm und mit der Post unterwegs ist die Nova-HD-S2.
 
@matterno: Es wird vermutlich die kostengünstigste Variante sein (1080i?), 1080p ist die teuerste. Es kann sogar sein das dass HD-Bild schlechter ist als das SD-Bild, wenn die Anbieter aus Kostengründen die Bandbreite niedrig halten.
 
@matterno: Das bleibt abzuwarten. Denn Premiere sendet derzeit auch nur in 1080i. Wie auch Pro7-HD es damals tat und viele andere Sender auch (u.a. ein belgischer HD-Sender) via Astra. Wie ich aus anderen Quellen erlesen kann, plant man sogar nur 720p bei ARD/ZDF. Ich denke mal, das hat u.a. mit dem Platz und den Ressourcen zu tun. Ein schon relativ alter Artikel darüber: http://tinyurl.com/ddde2m
 
@matterno: Vermutlich wird das alles in 720p ausgestrahlt (so waren jedenfalls die "Planungen" von ARD und ZDF). Jetzt kommt das Lustige an der Geschichte. Die grossen Sportereignisse werden in 1080p aufgenommen, das Bild wird dann auf 720p runterskaliert und bei jedem der einen 1080-FullHD-TV hat wieder auf 1080 (i oder p) hochskaliert.
 
@floerido: Na ja, dann doch lieber 720p aber dafür mit ner ordenltichen Bitrate... Gibts eigentlich ne Miniale Bitrate für ein Video, um als "HD" benannt werden zu dürfen?
 
@Fraser: 720p ist eine Empfehlung der EU gewesen.
 
@floerido: 720p war eine empfehlung der EBU. Also von allen ÖRR Fernsehsendern in europa.

@drhook
Vollbilder sind für sport aber eigentlich besser.

Die bessere sache wäre die auflösung nach dem material zu richten...
 
@floerido: Vor vielen Jahren. Heutzutage werden die Fernseher immer großer und sind bereits Full-HD. 720p sieht auf einem 32" HD-ready Fernseher natürlich gut aus, aber das gleich Material auf einem 55" Full HD Fernseher ist dann weniger gut, hier wäre bspw. 1080i besser.
 
@DraGonIR: Besser wäre wie gesagt ein anpassen der auflösung am quellmaterial.
Es ist ja nicht nur die auflösung.

1080i hat nunmal auch bei größeren Fernsehern nicht nur Vorteile. Auch dort kann 720p eben bei verschiedenen quellmaterialien durch die Vollbilder durchaus besser sein.

Gab ja schon etliche Tests darüber.
 
@sebastian2: Das wäre in der Tat die beste Lösung, allerdings soll dies wohl technisch schwer umzusetzen sein.
 
Sehr schön dann hat mein HD Fernseher auch beim Fernseh gucken zeigen was er kann^^. Wenn Pro 7 in HD ausstrahlt hoffe ich nur das sie es da besser mit dem 16:9 Format hinbekommen!! Es passiert nicht all zu selten das der 16:9 Film in 4:3 gesendet wird und die Werbung die größtenteils 4:3 ist, abgeschnitten in 16:9 kommt. Das ist echt peinlich
 
@Schweini: Kontrolliere mal deine Einstellungen deines Fernsehers. Erstens passiert es sehr selten, dass Filme im falschen Format ausgestrahlt werden und wenn, dann wird der Fehler meist nach wenigen Minuten korrigiert. Zweitens wird die Werbung AUSSCHLIEßLICH in 16:9 ausgestrahlt. Von daher kann da nichts abgeschnitten werden, außer es war so gewollt von dem Werbekunden (Portierung von 4:3 auf 16:9).
 
@Schweini: Werbung wird nicht geschnitten...

Die ist seit einigen Monaten richtiges 16:9 und wird deswegen auch in 16:9 gesenet.

@DraGonIR
Gerade bei pro7 passiert es leider immer noch sehr häufig das Filme nicht in 16:9 gezeigt werden sondern im 4:3 Format mit schwarzen balken und oben und unten (auch LB genannt).
 
@sebastian2: Schon klar. Es wird aber nichts falsch gesendet. Es werden zwar noch viele Spielfilme in 4:3 LB gesendet, das liegt aber hauptsächlich an der Tatsache, dass ProSieben noch viele alte Master hat, die nur in diesem Format vorliegen. Da ProSieben gerade finanziell angeschlagen ist, bestellt man keine neuen Master, wie es die RTL Group macht, sondern strahlt Filme im vorliegenden Format aus. Bei Neueinkäufen ist das Format hingegen meist in 16:9.
 
@DraGonIR: Leider zeigen aktuelle Beispiele das es auch bei neuen Material nicht so ist...

Komischerweise kriegt es Kabel1 gebacken... Obwohl die genauso zu pro7 gehören.
 
@sebastian2: Jeder Sender hat seinen eigenen Geschäftsführer. Warum kabel eins das besser hin bekommt, weiß ich nicht, aber kabel eins könnte finanziell besser aufgestellt sein, oder hat "kompetentere" Mitarbeiter in den strategischen Positionen. Da kann man nur spekulieren. Ich kenne ja leider nicht die Budgets der jeweiligen Sender, die in das Programm fließen. Bislang waren sehr viele Neustarts auf ProSieben anamorph, natürlich gab es auch Ausnahmen, aber wie gesagt, finanziell sieht es nicht so gut aus. Vielleicht ist man möglichen Extrakosten ausgewichen und hat sich dann doch für das 4:3 Master entschieden... :-)
 
Mir ist es egal ob Werbung in HD od. LD kommt, sehe mir eine solche Verdummung nicht an!
 
@haxy: Ooch, dann sieht du ja am Ende des Webeblocks das neue ProSieben 3.0 Design nicht!!! ^^
 
Jetzt muss nur noch der Inhalt HD werden. Dann kann man die Sender wenigstens anschauen
 
Typisch Deutschland, digitales Fernsehen und HDTV ist im Rest der Welt (zumindest in großen Teilen) schon Standard, In NL wurde das Analog Netz bereits 2006 schon heruntergefahren
 
@TrustMe: Deutschland "Problem" ist das die Privatsender hier so stark sind. Die Privat müssen wirtschaftlich Handeln, aber haben einen starken Konkurrenz Kampf. Durch dieses Umfeld haben in Deutschland auch die Pay-TV-Anbieter Probleme, weil die private Konkurrenz zu gut ist. Die öffentlich-rechtlichen Sender, die im Vergleich zu anderen Ländern auch sehr stark sind, müssen in Deutschland als Innovationsträger agieren, in anderen Ländern ist es das Pay-TV.
 
@TrustMe: Jein, ich kenne derzeit nur ein Land mit diesem Standard und das ist Japan. Ansonsten kenne ich nur Länder, die schon viele HD-Sender(anteile) besitzen, wie USA und GB. Ansonsten ist die einzige Kritik an Deutschland eigentlich nur die, dass sie noch keine 'öffentlichen' HD-Sender haben. Als Beispiel ist in Österreich ORF 1 HD 1. nur via Satellit zu erreichen (glaube Salzburg ist die Ausnahme) und 2. mit Grundverschlüsselung (OT: "Zum Empfang von ORF HD ist entweder ein HDTV-fähiger Satelliten-Empfänger oder eine TV-Karte mit DVB-S2-Tuner samt CI-Modul erforderlich. Zur Darstellung des mit Cryptoworks (Irdeto) verschlüsselten Kanals ist eine ORF-Smartcard erforderlich."). In Deutschland gibt es dann zwar Premiere mit zwei HD-Kanälen und sogar via Kabel. Allerdings ist es nicht so einfach, da ran zukommen, da die HD-Kanäle nur zubuchbar sind. MfG Fraser BTW: OT zu dem "In NL wurde das Analog Netz bereits 2006 schon heruntergefahren" - "Die niederländischen öffentlich-rechtlichen Programmveranstalter haben verkündet, den Start der HDTV-Versionen der drei Sender Nederland 1, 2 and 3 verschieben zu wollen." (Stand 2009) -> HD/SD != Digital/Analog... Nur, weil ein Sender also digital ausstrahlt ist er kein HD-Sender... Und Ende 2010 sollen auch in Deutschland die letzten analogen Signale angeschaltet werden.
 
@TrustMe: Und was willst du uns damit nun sagen?

Nur weil wir noch analog senden ist digital nicht weniger standard.
Selbst amerika hat analog erst dieses Jahr abgestellt.

@Fraser
1. ist der Termin 2010 schon lange veraltet. Das war eine empfehlung der eu. der örr plant 2012 analog abzuschalten.

Zum Thema fehlender HDTV sender. Auch in deutschland haben wir frei empfangbare sender nur kein mainstream.

AnixeHD zeigt eigentlich gute un auch "klassische" filme. Der ÖR Sender "arteHD" gibt es auch noch.
 
Soweit ich weiß, wolle "ProSiebenSat.1 Media AG" sowieso am 2011 wieder in HD senden, sah nur in der aktuellen Zeit kaum Bedarf (zumal bis auf BW nur per Satellit). Aber auch so ist bis jetzt noch nicht raus, über welche Medien HD 2010 gesendet werden. Fakt ist nur, das u.a. ARD+ZDF Plätze bei Satellitentranspondern gemietet haben. Aber eine Vielzahl von Haushalten können nicht per Satellitenschüssel empfangen (u.a. weil sie schlecht stehen oder keine Anbringungsmöglichkeiten haben) und sind daher auf Kabel angewiesen. Aus meiner Sicht ein sehr schwieriger Zustand. MfG Fraser BTW: bei der Kopfzeile könnte man denken, das RTL schon jemals in HD ausgestrahlt hätte, was mir nicht bekannt wäre...
 
@Fraser: Eigentlich schon 2010. Ab diesem Zeitpunkt soll ein weiterer Transponder angemietet werden. Über Kabel wird es auch mehr HD Sender geben. Aufgrund der schlechten Digitalisierung ist dies jedoch schwierig. Für mehr Platz im Kabelnetz müssten erst mal weitere analoge Programmplätze digitalisiert werden. Ich denke aber, dass die Kabelnetzbetreiber rechtzeitig reagieren und zumindest ein Grundangebot an Free-TV HD-Sendern aufnehmen werden.
 
Wird auch ehrlich gesagt endlich Zeit das sie in HD ausstrahlen wollen. Andere Länder wie zBsp. USA da strahlen faßt alle Sender in HD aus.
 
Sind nicht in meiner Programmliste, also irrelevant.
 
@Laika: Du siehst dir also lieber Star Dreck auf Tele5 an? Oder Musikantenstadl? Oder Wetten Dass? Oder Teleshopping? oder 9 Live? oder Super RTL? oder KiKa? :D
 
@Fatal!ty Str!ke: StarGate auf tele5 gucke ich auch. warum nicht?

Auch der ÖRR ist bei mir ganz weit vorne obwohl ich keine volksmusik gucke oO.

Pro7 und rtl gucke ich eigentlich nur bei filmen oder wie heute bei schlag den raab.
 
Niveauloser Scheiss in HD... ich mache Luftsprünge
 
@vAro: Herzlich Willkommen, Herr Reich-Ranicki. Sie sind mit arte HD ja schon gut versorgt, aber auch das dumme Volk braucht Unterhaltung! Ich bitte um Rücksichtnahme!
 
@DraGonIR: arteHD hat aber auch sendungen für das "gemeine" volk.
 
@sebastian2: Richtig, damit wollte ich arte auch nicht als Intellektuellen-Fernsehen abstempeln. Der Herr Reich-Ranicki schaut aber hauptsächlich nur arte, die anderen Sender sind unter seinem Niveau, kleine Anspielung. :-)
 
Perfekt, dann bekomme ich hoffentlich mehr für meinen HD-Tuner, den ich schon vor rund einem Jahr mangels HD-Quellen irgendwo eingemottet habe und schon lange mal verscherbeln wollte.
Soll sich doch ein anderer mit dem Ding dann über das womöglich irgendwann kommende 720p ärgern, wirklich HD ist das in/für meine Augen eh nicht. Ist schon überaus erstaunlich wie energisch die deutschen Sender am Markt vorbei arbeiten. Aber hey, es gibt ja noch Alternativen...
 
Die beiden Sender hatten aber bei ihrem Testlauf nicht alles in hat gezeigt. Es waren nur ein paar Serien und die meisten Filme. Der Rest wurde weiter in SD gezeigt.
Hoffe das ab 2010 dann alles in HD ausgestrahlt wird.
ARD und ZDF wollen auch schon ende dieses Jahres mit HD ausstrahlen.
Sollte eigentlich erst 2010 sein.
 
@Atomic Frost: ARD und ZDF planen für den anfang 1/3 in echtem HDTV zu zeigen und den rest hochzurechnen.

august 2009 ist übrigens schon seit monaten bekannt.
 
Die sollten lieber mal im Zweikanalton die unsynchronisierten Originaltonspuren laufen lassen. Bevor das nicht der Fall ist kriegen die mich nicht vor die Kiste.
 
Wäre es für RTL nicht sinnvoller das momentane SD Bild in ordentlicher Qualität zu senden, denn die Bildqualität über Satellit ist grottenschlecht besonders samstags bei DSDS gibt es immer Artefaktebildung^10...echt mies!
 
@de_blob: Da müsste rtl sich aber neue encoder kaufen.

Sendet rtl doch schon in der höchsten sd auflösung und einer bitrate von 6 - 8 Mbit/s.
 
@sebastian2:Dann liegt es wohl nicht an der Bandbreite der Übertragung sondern an der miesen Nachbearbeitung bzw an den Kameras....Aber wäre vielleicht nicht schlecht wenn sich da etwas zum Besseren ändert?! Aber mal ehrlich, lohnt es sich überhaupt dieses hochqualitative deutsche Bildungsfernsehen in HD zu senden? Kann sich ein Hartz 4 Empfänger überhaupt einen HD Receiver leisten?
 
@de_blob: also bei mir artefaktet nix..vllt liegts ja an dir.
 
@darky83: es muss an rtl liegen, denn heute hab ich mir gewisse Auschnitte von DSDS bei VIVA Live angesehen und da war das Bild mehr als ok! Also ohne Artefakte...aber egal jetzt, denn wer braucht schon rtl, wenn er ORF und ProSieben hat, die zeigen eh großteils die besten Filme und Serien :D Der ORF sogar schon in HD
 
@de_blob: ORF HD geht halt nicht mehr so richtig auserhalb Austria^^
 
Super, bald also Bullshit in HD!
 
Erst 2010, wie rückständig
 
Das macht die Programminhalte von den 3 Privaten auch nicht besser.Werbung in HD naja...Ich verstehe bis heute nicht warum Pro7 und Sat1 letztes Jahr bei HD ausgestiegen ist.Da kauft man sich einen schönen großen 46'' und einen HD Satreceiver und dann sind se weg...Aber dennoch erfreulich,das HD gaaaanz laaaaaaangsaaammmmmmmmmmm in Deutschland in die Puschen kommt.Die hiesige Videothek mit Bluray's bin ich schon fast durch^^
 
Ich hoffe dass dann auch die Bitraten stimmen. Nicht dass es so ein Blöckchenbild wird wie bei DVB-T.
 
@karstenschilder: kann ich beruhigen, wie noch das bild bei pro7sat1 in hd gesendet wurde war dies immer einwandfrei :-) freu mich wieder das die in hd senden werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles