Saw: The Game - Konami bestätigt die Entwicklung

PC-Spiele Der bekannte Kinofilm "Saw" wird nun auch als Videospiel umgesetzt. Das bestätigte heute der Publisher Konami. Demnach ist mit dem Survival-Horrorspiel bereits in diesem Herbst zu rechnen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wohl nichts für deutschland -.-
 
@ExusAnimus: Wozu gibts Onlineshops mit AT-Domain:-)
 
@ExusAnimus: Wozu AT_Domain wenns doch die Spielegrotte.de gibt? Vergleicht einfach mal die preise zwischen der Grotte und Gameware.at z.b. :)
 
@ExusAnimus: Ohje, das nennt man umgangssprachlich "Wasser auf die Mühlen von Schäuble und Uschi v.d.Leyen gießen". Ich kann regelrecht den Geifer spritzen sehen, bei deren Schaum vorm Mund.
 
@ExusAnimus: Hm, Spiele mit Knarren, böse, Spiele mit niedlichen Puppen die dich masakrieren, ok? Mal gespannt... klingt irgendwie wie unsere aktuelle Politik, den Bürger mit Irrsinn masakrieren wies nur geht... Jigsaw for Bundeskanzler *lol*. Dann is auch die Spiele Debatte vom Tisch.
 
@I Luv Money: Ohh die grotte kannte ich noch nicht vielen dank für den tip!Die preise sehen fair aus.
 
Krank, einfach nur krank. Meiner Meinung nach ist SAW das Ekeligste und Grausamste was es an Horror/Thriller gibt. Und das man sowas jetzt auch noch als Spiel rausbringt.... Ich versteh es nicht. Hauptsache Kohle scheffeln, Winnenden und co sind ja schon wieder vergessen (Ironie!)
 
@Onno: dann hast du Hostel/Hostel2 aber noch nicht gesehen ^^
 
@Onno: Postal...?
 
@Onno: Du hast halt die Message, die in jedem der SAW-Teile steckt, nicht verstanden. Und welchen Zusammenhang siehst Du zu Winnenden? Ist halt grad aktuell, alles damit zu vergleichen, egal wie absurd das Ganze ist, gelle?
 
@darky83: Also Hostel 1 war doch die ersten 50 min sowas von boring. Der Schluss war allerdings auch nicht dolle. Hostel 2 war besser. Insgesamt waren beide Teile nicht der Burner.
 
@Onno: naja, saw mit winnenden zu vergleichen halte ich für nen apfel-birnen-vergleich
 
@darky83: Hab nur Hostel 2 geschauen aber der is niemals so brutal wie Saw. Das Spiel wird, wie ExusAnimus schon sagte, eh nicht in Deutschland rauskommen.
 
@mcbit: wobei hostel noch die realistischere story zu bieten hat, 2 freunde haben vor ein paar jahren ihren urlaub in prag storniert nachdem sie tarantinos werk gesehen haben :)
 
@mcbit: mag vielleicht etwas stimmen, das der vergleich nicht 100 pro passt, aber da geht es auch um gewalt an anderen menschen, um das verlangen danach, andere down zu machen.
 
@mcbit: ich hab das mit SAW und dem Sinn schon verstanden. Es ist ja mal ein "Film" mit Handlung.
 
@Onno: Kann dir im ersten Punkt zustimmen, ich finde die Saw-Filme auch eher Wiederlich. Sich an einem elenden Gemätzel, in dem Menschen auf brutalste und möglichst schmerzhafte Weise abgeschlachtet werden aufzugeilen, ist einfach eklig. Und das ganze dann noch als Spiel herausbringen, das ist wirklich pervers. Aber man will halt möglichst schocken. Nur die Sache mit Winnenden... naja. Ich würde sagen das ist zusammenhangslos. Es ist einfach pervers an sich ein Spiel zu programmieren in dem der Protagonist, oder seine Begleiter möglichst qualvoll zu Tode kommen. Es gibt einfach Grenzen was für Spiele man herausbringen sollte, und welche nicht. Ein einfacher Egoshooter ist dagegen "harmlos", da geht es "nur" ums ballern. Bei Saw ist jedoch der Tod der Charaktere zweitrangig, das was die Zuschauer so "toll" finden ist wie qualvoll das abläuft, und die psychologische Masche dahinter. Und an diese untersten Instinkte der Spieler zu appellieren, ein Spiel zu spielen um möglichst abartige Gewaltszenen zu sehen, mit möglichst vielen Schmerzen und möglichst viel Psychoterror, das ist eben einfach pervers.
 
@darky83: also so schlimm fand ich hostel nicht...
 
@ExusAnimus: ...herr gott verdammt nochmal... Hostel ist nicht... NICHT... von Tarantino!
 
@ExusAnimus: Als wenn Hostel realistisch wäre. Ich war auch als normaler Touri in prag, mit meiner gesamten Berufsschulklasse, keine/r wurde verschleppt :)
 
@I Luv Money: Habt ihr mal nachgezählt? Also auch die Finger jedes Einzelnen?
 
@I Luv Money: ich sagte ja nicht dass er realistisch ist, nur realistischER als saw :)
 
Dank SAW und Co. Ist es jetzt ganz schick in allen Filmen möglichst brutal zu sein... Nicht falsch verstehen, ich liebe Horrorfilme, vor allem B-Movies. Aber jetzt wird sogar in Dramen, Action (Rambo 4 is hier n gutes Beispiel), Thriller und Komödien dafür gesorgt, dass Menschen zermatscht, zerstampft, zerstückelt und zerplatzen. Alles in Ganzaufnahme, mit möglichst viel Gedärm, Knochen und Blut. Total krank, das raubt einem echt den letzten Spass an den eh immer schlechter werdenden Filmen.
 
@I Luv Money: dann haste aber großes glück gehabt muhähäh, nee spaß is ja auch nur ein film.
 
@LuluPower: wobei ich finde, dass es in das Rambo 4 setting schon reinpasst.
 
@mcbit: Da gibts keine Message. Saw und vor allem Hostel sind billiger, dummer Horror für Bild Leser.

Mit guten spannenden Filmen wie Shining, Misery, Es und Konsorten kanns so ein wiederlicher Splatter Horror niemals aufnehmen. Das ist nur für so Blut und Gedärme Geile Kiddies. Ekelhaft. Ich muss es ja nicht anschaun? Tu ich auch nicht mehr, jeweils Teil 1 war "bäh blöd" genug. Genau wie The Hills have eyes - wie kann man nur so nen Ranz abliefern, unfassbar.
 
@borizb: Das noch dieses Jahr der sechste Teil im Kino erscheint und das man überhaupt auf die Idee kommt ein Spiel daraus zu machen zeigt das es eine große Fan-Base gibt.Ich gehöre dazu.Und es geht dabei nicht um die Szenen in denen das Gemetzel gefilmt wird.Die nehmen auch den geringsten Teil ein.Naja, jeder wie er mag.
 
@ExusAnimus: Schön blöd von Deine Freunde, oder nicht? Sind das solche Typen, die Fiktion und Realität nicht auseinanderhalten können?
 
@borizb: Also Du hast die Msg auch nicht verstanden. Wundert wenig. Das SAW brutal ist, bezweifele ich nicht. Sie sind aber gut in Szene gesetzt und sagen etwas aus.
 
@mcbit: mhm ich habs anscheinend auch nicht verstanden... hab saw 1-3 gesehen bei teil 3 war ich sogar im kino in der mitternachtspremiere, weil ich teil 1 und 2 eigentlich recht gut fand (ohne eine message zu erkennen, einfach erschreckend unterhaltsam). aber teil 3 war der letzte dreck, das hatte mehr von sezieren, als von splatter/horror... einfach nur abartig und absolut ohne sinn und verstand. die neueren teile hab ich mir gar nicht mehr angeschaut und werds auch nicht tun. mich würde aber freuen wenn du mir die message der filme mal erklären könntest, vielleicht steckt ja doch mehr dahinter als man auf die ersten 50 blicke sieht :)
 
@TeKILLA: es geht bei saw nicht nur darum zu schlachten, metzeln, killen, usw. sondern wenn man genauer hinschaut, dann erkennt man diese ganzen zusammenhänge, die sich über alle teile ziehen und die sich erst im nachhinein in späteren teilen erklären. die gestrickte story ist genial, die fallen detailiert und interessant inszeniert. das die thematik grenzwertig ist, bestreite ich gewiss nicht, aber wenns danach geht, kann man in jedem film etwas böses ethisch und moralisch verwerfliches finden. es ist ein film, eine fiktion, aber eine sehr gut inszenierte...
 
Also ich finds echt absurd wie viele hier meinen in Saw ne Message zu sehen. Das Genre heißt nicht umsonst Torture Porn -das was da an Handlung vorhanden ist, dient lediglich dazu die expliziten Folterszenen zu legitimieren und intensivieren. Aber selbst wenn die verkrampfte Handlung etwas taugen würde: entscheidend ist die Intention dahinter. wenn man anklagend die Tragik des Krieges oder ähnliches realistisch darstellen möchte, find ich auch drastische realistische Gewaltdarstellung absolut in Ordnung.
Saw ist jedoch das komplette Gegenteil. Mit einer heuchlerischen Pseudomoral von der ich das kalten Kotzen kriege wird ein billiges (ich hätte fast gesagt triebhaftes aber was für ein natürlicher Trieb sollte das sein) Gewaltspannertum befriedigt, bei dem ich mich schäme einer Spezies anzugehören die sowas unterhaltsam findet.

Saw, Hostel und Konsorten sind auf ein gewaltgeiles (und ich behaupte abgestumpftes) Publikum zugeschnitten dass dankbar jede Möglichkeit annimmt bei Popcorn und Bier Meschen möglichst explizit und grausam inszeniert, verrecken zu sehen.
Ja, es ist nur ein Film und ja, man darf alles zeigen (meinetwegen auch 2 Stunden extremste -wohlgemerkt inszenierte -Kindesvergewaltigigung in Zusammenspiel mit Nekrophilie und ähnlichem -denkt euch was aus). Aber die Fragen die sich mir stellen sind folgende: Fändet ihr sowas immer noch unterhaltsam wenn beispielsweise eure Angehörigen auf ne vergleichbare Weise brutalst zersplattert und aufs perverseste qualvoll zu Tode gefoltert wurden (im übrigen wären beide möglichen Antworten ein absolutes Armmutszeugnis) -und was würdet ihr dann über Menschen denken die sich an so etwas "erfreuen können"

Und jetzt minust mich weg!
 
und btw.: Hostel IST von Tarantino. er hat vielleicht nicht Regie geführt aber er hat ihn produziert, finanziert, intensiv beworben (werbewirksam gewarnt dass der so brutal ist dass bei screenings Menschen in Ohnmacht gefallen sind und so)und sein Name ist so ziemlich das größte auf den Filmplakaten gewesen. Weil er gerade mal nicht im Regiestuhl saß und die von Eli Rothnach eigener Aussage in 2 Tagen zusammengeschossene nicht vorhandene Story mal nicht von Tarantino stammt, hat er trotzdem diesen Film produziert und veröffentlicht weshalb es Quatsch ist pauschal zu sagen der wäre nicht von ihm.
 
@borizb: Na also die Auflistung der StephenKing-Verfilmungen (kleiner Fan oder wie) ist ja auch eine Aufzählung megaschlechter Verfilmungen. Klar, es gibt keine Messages aber braucht man die "immer"? Manchmal möchte man sich einfach nur genüßlich einen B-Splatter einziehen, und dabei Popcorn und Cola sowie das eigene Gelächter und das der Freunde dabei hören. Ein Film ala Hostel oder Saw mit zusätzlicher Message bringt die Leute viel eher auf dumme Gedanken. Wenn du dich hier als Intellektuell hinstellen magst, dann sag ich mal "geschafft" - bahh was'n Ranz.
 
@cuotos: Im dritten, oder war es der vierte Teil, wird man doch erst darauf aufmerksam gemacht, weshalb Jigsaw seine Taten begannen hatte. Und ich die Message, welche SAW vielleicht vermitteln will ist, dass man zur Selbstjustiz greifen soll, wenn staatlich Organe versagen. - Das soll nun keine Aufruf sein !!! - Aber in fast allen (Action- und Thriller) Filmen wird meistens Selbstjustiz ausgeübt. Und das macht vielleicht den Reiz dieser Filme aus, - da sicherlich viele den Gedanken daran hegen, aber sich nicht wagen diesen auszuführen. Und die, welche das dann doch tun, sind dann die Amokläufer. - Nur, - sollte man die Amokläufer wirklich alle über einen Kamm scheren und verurteilen, oder sollte man nicht vielleicht doch einmal die Vorgeschichten und den Sachverhalt, welche zu den Taten führten, prüfen ?! - Und bei vielen Fällen würde sich feststellen lassen, dass sich an Polizei und Gerichte, usw... gewandt wurde, ohne dass diese sich zum eingreifen verantwortlich fühlten.
 
@Hellbend: Es ist nicht zu leugnen das Steven King eher platte Stories schreibt .. und somit die Filme nicht viel besser sein können - Jedoch muss ich sagen das Shining wirklich nicht so schlecht ist.
 
@TN: Stimmt! Der gute Stephen ist nach "It" immer mehr abgeflaut. Wobei bei den "guten" Verfilmungen halt immer alles von den Schauspielern getragen wird. Ich mein' Jack war echt der Hammer^^ Etwas das Saw, Hostel und Konsorten eben auch abgeht aber den Anspruch stellen sie halt auch garnicht. Dafür sind die Szenarios eben immer umso beklemmender. Nur diesen Anspruch stellen ist bei klassischen Horrorfilmen oder Splatter nicht unbedingt angebracht. Alte Hammer-Filme haben Flair und Splatter, da sagt die Bezeichnung doch schon eh alles. Die welche abgeneigt sind sollten sich einfach Kommentare klemmen und Genießer dürfen halt schwelgen^^
 
Seid fast 1 Monat tauchen ständig neue pics zu dem game auf, und sogar 1 vid ist on, und jetzt wird darüber berichtet das weitergearbeitet wird!?! schwach...
 
Was soll das werden? Endweder Rätsel wie in Myst die man kaum lösen kann oder Rätsel wie in ... (keine Ahnung) die total billig sind, und als belohnung darf man dann den nächsten Raum betreten wo dann wieder eine Aufgabe wartet, nach 20 Räumen kommt dann Glückwunsch "John Kramer" hat sie nicht erwischt! Wenn man ein Rätsel nicht löst kommt irgend so ein AVI Filmchen. Das ist doch kein Adventure, Shooter oder sonst was. Das muss schon verdammt gut gemacht sein, sonst gehört das auchzu der Sorte "Schade um das Geld"...
 
@Lastwebpage: Die gleiche Frage habe ich mir auch schon gestellt.Mal abwarten was sie draus machen.Die Filme habe ich alle gesehen und ich freue mich schon auf den nächsten.Wenn das Game ne ordentliche Wertung erreicht ist es bereits gekauft:)
 
I saw it all...*hrhrhr*
 
Also bei der Filmvorgabe, kann das Spiel nur ein Mist werden. Mal abgesehen davon, dass ich die Filmreihe abgrundtief hasse, kann man einige Sachen einfach nicht in ein Spiel umwandeln. Und bei Saw wäre das ja dann wohl so ein Point n' Click Adventure ... viel Spaß damit ihr Abschlachtgeilen Fans da draußen O_o
 
@KROWALIWHA: Was hat das mit Abschlachtgeil zu tun? Die Filme haben, wie viele andere auch, einfach nur eine Geschichte erzählt. Das es da zu Gewaltszenen kommt ist einfach der Geschichte geschuldet. Horrorfilme und -spiele haben zumindest bei Erwachsenen Leuten selten was mit dem Spaß am Abschlachten zu tun, sondern damit das sie mit den Ängsten der Menschen spielen. Die Filme haben das gemacht, auch wenn sie mich persönlicheher gelangweilt haben, und das Spiel wird es auch versuchen. Ob das klappt oder nicht muß man abwarten. Ich glaub nicht dran.
 
da bin ich ja gspannt ^^
 
Do you want to play a little game?^^
 
@Michael530: Ich möchte ein Spiel spielen, es heisst Saw - The Game ^^
 
Naja wenn es ganauso schlecht umgesetzt wird wie die meisten Games zum Film, wird da niemand lang dran spielen.
 
"Der bekannte Kinofilm 'Saw' wird nun auch als Videospiel umgesetzt."... "Konami sicherte sich neben den Rechten zur Filmumsetzung..." Wollen die ein Computerspiel verfilmen, welches auf einem Film basiert?
 
Past doch Klasse. Das Spiel an sich hat sher gute chancen, wenn man bedenkt das Konami dahinter steckt und der Spitzenreiter des genres ist (Silent Hill (Ich mags mehr als Resident Evil)) - natürlich muss es dem individuellen Gemüt zusagen :>
 
Hmmm. In einer Irrenanstalt rumlaufen und Fallen ausweichen ... Hört sich irgendwie langweilig an. Wenn das der einzige Inhalt des Spiels sein soll, können sie es gerne behalten.
 
Im internet sind auch schon Trailer und Game Preview für die Playstation 3 Variante. Bin mal gespannt was die draus machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles