Uni Magdeburg mit stromsparendem Supercomputer

Supercomputer Im Universitäts-Rechenzentrum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) wird in der kommenden Woche kurz nach seiner Installation der bislang effizienteste Supercomputer Europas offiziell eingeweiht. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm..
Gerade ein SuperComputer Stromsparend?
Immerhin wird nur noch 1/3 der sonstigen Watt benötigt. Ein Anfang ist es Allemale :)
 
NVIDIA Tesla Systeme haben ~4 Teraflops, Verbrauchen und vor allem Kosten aber nur einen Bruchteil herkommlicher CPU basierter Cluster.
 
@DDaron: Können diese auch die gleichen Berechnungen wie CPUs durchführen?
 
@DDaron: Bei SP ist das richtig (single precision, also einfacher Genauigkeit). Da rennt fast jede Grafikkarte den CPUs davon. Aber nicht bei Double Precision, da sind die CPUs (noch) unschlagbar.
 
@DDaron: Habe ich mir auch gedacht. Kommt aber definitiv auch drauf an, was genau sie berechnet haben wollen. Falls es sich, wie Kiss4U gesagt hat, um double precision handelt, wirst du mit der netten GTX-280 auch nur rund 300GFlops haben oder weniger. Wenn es sich auch noch um Integerberechnungen handelt wird die GTX-280 von jeder normalen Desktop-CPU vollkommen deklassiert.
 
In Jülich gibts 170 Teraflops, bald 1 Petaflop. Dagegen wirkt der Super-Rechner der Magdeburger aber sehr bescheiden.
 
In Jülich gibts 170 Teraflops, bald 1 Petaflop. Dagegen wirkt der Super-Rechner der Magdeburger aber sehr bescheiden.
 
Die werden ja schlimmer als die Jungs mit den 3Dmark-Schwanzlänge-Programm "Ich habe 170 Teraflops ätschi bätsch" Wieso werden so viele Superrechner gebaut? Lieber das Geld zusammenlegen und einen richtigen bauen und dann dürfen alle mal ran.
 
@valoN: liegt vielleicht daran, dass die Zeit, einen Supercomputer benutzen zu dürfen/können, immer sehr, sehr knapp ist und man nicht für jede Anwendung/Berechnung einen Superduper-Supercomputer braucht.
 
wow.. Magdeburg.. da komm ich her . oka 12km davon xD
 
mal sehen ob ich mir den mal angucken darf. wohne in MD... finde es aber schade, dass es überhaupt nicht erwähnt wird mit welchen komponenten diese energieerparnis eingefahren wird... core i7 cpu´s werden es bestimmt nicht sien!
sollte man doch denken dass man dafür auch werbung macht.
 
Nicht schlecht. Bilder von dem Teil (und Datasheet): http://sicortex.com/products/high_capability_system_sc5832
Sieht (IMHO) wie ein Kühlschrank aus :)
 
@zivilist: Da steht aber nicht von welcher Firma die CPUs sind ..
 
@~LN~: http://www-e.uni-magdeburg.de/urzs/kautz/
 
I Love MD! Meine alte Heimat!!! :-D
 
Also ich Wohne noch In Magdeburg ... und finde dort nicht nur den "SiCortex 5832" gut ... bei uns fährt zum Bleistift nen Bus Typ der eine Katalysator Technologie hat der der Zukunft noch weit voraus ist und der Hammer ist das der Sogenannte "Solaris" Typ "Urbino" Model "Low Entry" Bus in Polen gebaut wirt. ... aber wer Schreibt schon über sowas ... kostet ja auch nur Weniger Energie und läuft mit einen Motor der der europäische Abgasnorm Euro 5 entspricht und das ist für so eine Farzeugklasse mit bis zu 18 Metern schon riesig ^_^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links