Vorratsdatenspeicherung jetzt ohne Freenet-Töchter

Datenschutz Mehrere Tochterunternehmen des Telekommunikationskonzerns Freenet haben sich erfolgreich gegen die Verpflichtung zur Vorratsdatenspeicherung gewehrt. Laut Gericht dürfen sie nicht zur Erfassung der Daten gezwungen werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut zu wissen :-P
 
edit... offtopic ...edit: dann wird es eben bei Vodafone und Co direkt gespeichert. Es gibt leider kein wirkliches drum herum.
 
Bravo, eine sehr gute Entscheidung.
 
Das ist mal wieder typisch Juristisch, wenn die das nicht müssen warum dann die anderen? Können die sich nicht auch auf dieses Urteil berufen?
 
@Sam Fisher: Aber echt ey !!! :-)
 
@Sam Fisher: Es gibt Gesetze die es den anderen vorschreiben, und solange die anderen nicht klagen und das Gesetz bestand hat müssen sie sich eben dem beugen. Allerdings ändert dass an der Speicherung deiner Daten ja absolut nichts, auch wenn du bei Freenet bzw deren Töchtern bist, da die Netzbetreiber nachwievor loggen.
 
Ja Moment...dann speichern einfach die Netzanbieter selber oder?
 
@DasFragezeichen: Genau. Man will nicht gegen das Gesetz anstinken, man will sich nur drücken. Warum das hier positiv gesehen wird, ist mir ein Rätsel.
 
@DasFragezeichen: Erfasst.
 
@DasFragezeichen: Und hoffentlich werden die kosten dafür dann nicht den T-Com Kunden aufgebürdet, sondern auf die Durchleitungsgebühr aufgeschlagen.
 
@Michael41a: Ja, das hat mich erstmal gewundert :D
 
@Michael41a: Wenn du die Kosten selber tragen müsstest um diesen Wahnsinn umzusetzen, dann würdest du so einen misst nicht schreiben.
 
@Michael41a: Weil, wenn sich alle drücken, gibst keine VDS mehr, kapische?
 
@mcbit: Und die großen Anbieter behaupten einfach, das Netz gehört nicht ihnen oder wie? :D
 
Ist eigentlich auch ne super Werbung, um mehr Kunden zu gewinnen. Sind die anderen Provider intelligent, sollten sie es genauso machen.
 
@Ment0s: war mein erster Gedanke, aber es wird sowieso geloggt. Wenn sie damit werben, bescheißen sie die Kunden
 
So, und da jetzt alle Terroristen, Schwerkriminellen und Ladendiebe auf oben genannte Anbieter wechseln können wir den ganzen Schrott doch gleich wieder abschaffen.
 
@tacc: o4 lesen und verstehen.
 
Wenn Winfuture bei der Anmeldung diese Frage einbauen würde: 2+3*7= ? dann blieben uns so manche Kommentare erspart.
 
@futufab: Hab das Gefühl 1+1 würd schon als Filter reichen...
 
jetzt mal auf kiddi-deutsch: untendrunter die müssen nicht loggen.. aber eh egal, weil die obendrüber ja loggen ??????????????
 
@hjo: jo
 
Ich versteh euch nicht bei den Netzbetreibern laufen "eure" Daten doch trotzdem auf und werden gespeichert auch wenn ihr bei einem Subunternehmen seit das die Deinste nur anbietet oder irre ich da ???
 
Wenn man hier schon kommentiert, sollte man zunächst erstmal seinen Verstand einschalten, die Meldung lesen und nicht sofort einen "blöden Kommentar" abgeben der völlig an dem Thema vorbeigeht.
Also erst Gehirn einschalten und dann den Mund " Tastatur" aufmachen, man muß doch nicht wirklich zu jeder Nachricht hier seinen Kommentar abgeben oder ist das ein Rezept gegen langeweile die die Kommentiernden haben.
 
So, wenn jetzt alle Reseller vor Gericht ziehen und Recht bekommen, ziehen die Netzbetreiber nach und beziehen sich auf die Urteile, wär das was?
 
Ist das denn so schwer zu begreifen?
auf dieses Urteil können sich Telekom. Vodafone usw. garnicht berufen.

Freenet und ähnliche sind deshalb nur befreit weil es ja sonst eine doppelte VDS wäre, denn die Daten des Freenetkunden werden, direkt an der "Quelle" Invrastrukturbetreiber erhoben, wozu sollen die Daten ein zweites mal gespeichert werden?

ist vergleichbar mit der Quellensteuer vom Finanzamt, die zahlt der Bankkunde auch nicht an den Staat, sondern die wird direkt von der "Quelle Bank an das Finanzamt abgeführt.

So nun alles klar?
 
Unsere Freiheitsrechte werden eingeschränkt und wir sollen noch dafür zahlen (Steuern) ... Wenn wir nicht zahlten wäre es verfassungswidrig ... Das ganze stinkt doch zum Himmel...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte