Adblock IE: Werbefilter für den Internet Explorer 8

Internet Explorer Auf Microsofts Plattform für Open Source-Projekte Codeplex hat ein Team nun einen neuen Werbefilter für den Internet Explorer veröffentlicht. Adblock IE liegt seit dem Wochenende als Alpha-Version bereit. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nice! Sowas find ich total genial... Welt vs Werbebranche
 
@!Mani!: Absolut, auf sowas habe ich nur noch gewartet. Der IE8 gefällt mir damit immer besser =)
 
@!Mani!: Gell...nieder mit den kostenlosen Webdiensten...?
 
@bluefisch200: das, wollte ich damit nicht sagen! Sondern eher dass man es auch mit werbung übertreiben kann :)
 
@bluefisch200: Fällst öfter auf Ausreden rein, oder? Denkste, damit wird alles kostenpflichtig? Und alle bezahlen? Träum mal weiter!
Die einzige Werbungsform, die wirklich gut gelöst ist, ist meiner Meinung nach OTR, da gibts fürs Werbung anschauen/ klicken Punkte, und mit genug Punkten á Monat wird man Premium und kann mehr aufnehmen, spezielle Sender aufnehmen. Dieses Problem für Anbieter, die sich mit Werbung finanzieren, ist nicht durch Bannerwerbung entstanden, sondern durch Layer-Ads, weil es den Werbenden nicht störend und aufdringlich genug sein konnte! Wenn ich etwas lesen will, und es schiebt sich ein Fenster VOR den Text, wo man erstmal ne Weile nach dem "Schließen"-Button suchen muss, das ist für mich Schikane, darunter verstehe ich keine "Werbung, um den kostenlosen Service aufrecht zu erhalten". So lange wie sich die Mode "lieber paar cent mehr verdienen, dafür aber usernervend werben" aufrecht erhält, bleibt der Werbeblocker an, das is fakt.
 
@ReBaStard: eben, wenn man sich auf einen Banner oben auf der Seite beschränken wurde, hätte kein Mensch an Werbeblocker auch nur gedacht. Aber wenn die Werbung zum Hauptinhalt der Seite wird, dann brauchen sich die Seitenbetreiber nicht wundern, wenn jeder, der sich etwas auskennt, auch alles blocken wird, was sich nur irgendwie blocken lässt.
 
@ReBaStard: Stimme ich zu. Als Winfuture so penetrante Layer Werbung hatte, habe ich auch ABP für mich entdeckt. Die Werbung war damals sogar noch so platziert, dass der Schließen-Knopf von einer Winfuture-Grafik auf der rechten Seite verdeckt wurde. Auch gab es mal Werbung mit Sound... Seitdem wird jegliche Werbung hier geblockt.
 
@Snaeng: Das war mal. Ich habe auch lange Zeit Adblock Plus hier bei Winfuture aktiviert gehabt, aber seit ein paar Wochen habe ich ihn auf winfuture.de wieder deaktiviert. Die Werbung ist nicht (mehr) wirklich störend. Aber ansonsten stimme ich euch zu. Viele Webseiten übertreiben es.
 
AdMuncher ist sowieso der Beste.
 
@jamesbond007: Läuft aber (noch) nicht unter Win 7.
 
@Rotbackenpfeifer:

da muss ich dir widersprechen. das teil läuft. öfter mal updaten! vielleicht deine gecrackte exe nicht :)
 
@jamesbond007: naja dafür nicht kostenlos... und ich behaupte einfach mal, adblock plus ist in keinster weise schlechter...
 
@stadtschreiber: Nein, die offizielle Version 4.72 läuft nicht unter der derzeit offiziellen Win 7 64 - Beta 7000. Und nix gecrackt. Das habe ich nun nicht wirklich nicht nötig.
 
@Rotbackenpfeifer: dann lad dir mal die beta runter... http://www.admuncher.com/beta.pl vlt funzt es dann... die 4.72 ist ja schon bissi älter! ach ja um dein Kommentar von letzten aufzugreifen bezüglich grammatik und rechtschreibung, was fällt dir an deinem satz auf "Und nix gecrackt. Das habe ich nun nicht wirklich nicht nötig." also haste es gecrackt ja :)
 
@Rotbackenpfeifer: Jepp, kann ich bestätigen, die aktuelle Beta läuft unter Win 7. @Magguz: Wenn man einen gesunden Menschenverstand hat, dann sieht man sofort, dass es mit Absicht so geschrieben worden ist, und wer im Glashaus sitzt.....! Hauptsache mal wieder einfach irgendwas geblubbert.
 
Tja, egal in welcher Hinsicht, Firefox macht es vor !
 
@Sam Fisher: nicht Firefox, sondern ein AddOn dafür.
 
@Link: Richtig... jedoch macht Firefox die AddOn fähigkeit an sich vor.
 
@RocketChef: Mag sein, ich brauche aber auch für jeden noch so simplen Mist ein extra AddOn! Alleine um die Startseite eines neuen Tabs zu bestimmen. Das ist ein Witz! Zum IE: Ein fehlender AdBlocker war bisher das einzige, was mich am IE gestört hat, nun ist er so wie ich ihn mir wünsche. Gutes Ding!
 
@Flo8o: im IE7Pro gibt es schon länger einen Werbeblocker... (läuft auch unter IE8)
 
@RocketChef: AddOn-Fähigkeit im IE gab es schon, bevor überhaupt jemand die IDEE vom Firefox hatte!
 
Mal testen aber ich glaube kaum das ich als zufriedener Firefox + AdBlock Plus + No Script User umschwenken werde
 
@cathal: Jep, ich genau so wenig. Aber Geschmäcker sind halt verschieden.
 
@cathal: jo, mache ich auch nicht. hab absolut nix gegen andere browser, würde evtl sogar nen anderen einsetzen, aber ohne adblock plus no way. und nein, das opera block content feature reicht mir nicht, ich möchte keine liste mit 10000000000 einträgen sondern regex listen wie bei apb, deshalb gefällt mir das adblock for ie auch nicht besonders, aber besser als gar nix.
 
ich finds leicht ironisch dass winfuture darüber berichtet :)
 
@ExusAnimus: Och, warum denn? ^^ Gibts hier etwa nervige, aufdringliche Werbung? :)
 
AdBlock ist das Geilste was es gibt... Man kann sich verschiedene Blacklists runterladen, die alle Werbeeinblendungen blockt, die man braucht. Ich finds super, dass es ihn für IE gibt. Jetzt fehlt nur noch Chrome/Iron.
 
@spanky2200: Stimmt...wobei die Filterlisten leider zum teil etwas veraltert sind...
 
@Sam Fisher: Man sollte Adblock Plus eh nicht mit zig Filterlisten vollklatschen.
 
@MonztA: ah... deine ist aber gut, hab ich auch abonniert :) musste zwar die neuen von WF selber hinzufügen aber egal ^^
 
gibt es sowas auch für chrome ?
 
@muzel: SRWare Iron bietet einen (!) Werbe-Filter an, Google Chrome wimni nicht. Wäre ja auch ein wenig... absurd. Google und Adblock. *g* Wer mehr Ahnung hat darf mich natürlich korrigieren, ich hab Chrome schon lange nicht mehr angefasst und stütze meine Aussage auf folgendes: http://tinyurl.com/chrome-vs-iron
 
der ie8 hat doch schon ein werbeblocker integriert! und zwar unten rechts, die inprivate filterung. allerdings muss man es leider bei jedem start an machen. und die blockierung funktioniert erst wenn man viele webseiten besucht hat. .dann erkennt der ie8 die werbe links auf webseiten.und am besten man stellt auch ne 3 ein in den einstellungen anstatt 10.
 
@10101010: aber er blockt doch nicht alles oder?
 
@ProSieben: er blockt werbung anhand von einer liste die er selbst erstellt. das heist, z.b bei winfuture.de wird werbung mit hilfe von anderen webseitenadressen erstellt, die wiederum auch von anderen webseiten wie z.b heise.de genutzt wird. ie8 erkennt diese werbeadressen und blockt sie. denke es gibt kein 100% werbeblocker und er arbeitet nach dem gleichen prinzip wie der Adblock IE, mit der blacklist
 
komisch das winfuture das veröffentlicht, bzw. die Werbetrommel dafür rührt. :)
 
Objektiv eben!
 
Das darf doch nich wr sein! Da gibt es tatsächlich Leute die den IE atraktiv machen wollen?!?! Hoffentlich liest das keiner! *lach*
 
@Willforce: du bist mitte 20 und hattest noch nie eine freundin
 
@hjo: Das war ironisch gemeint. Werde es beim nächsten mal anmerken. :)
 
Also bei mir filtert das Adblock IE garnichts , auf jeder Seite sind alle Banner und Flyer da . Ich warte auf ein funktionierenden IE8pro Filter , der IE7pro ist mit dem IE8 nichtmehr zuverlässig und funktioniert nur ab und zu mal.
 
@~LN~: Bei mir auch so.
 
@~LN~: macht die blacklist.xml mal auf dann wisst ihr warum es noch die ganze werbung zeigt. am besten selber auffüllen, ich habe die links aus dem adblock des ff eingefügt (nicht alle :) sonst würde ich noch monate davor hocken), und es funtzt 100%, leider gibts da keine updatefunktion für die blacklist, also der von ff ist wirklich luxus pur im vergleich zu diesem!
 
Das finde ich erstaunlich. Es gibt nämlich ein paar (verrückte) Seitenbetreiber, die nur den IE zulassen, mit der Begründung, dass es beispielsweise für Firefox Werbeblocker gibt, welche die auf der Seite geschaltete Werbung blocken. Und wer das tut, der sei quasi ein Dieb. Das Motto kennt man auch aus dem Privat-TV. Wer dort die Werbung zwischen den Sendungen nicht konsumiert, wird hinter vorgehaltener Hand als Schmarotzer abqualifiziert. So, jetzt soll es also auch für den IE einen Werbeblocker geben, das wird zuvor erwähnte schrullige Seitenbetreiber nun in ein Dilemma stürzen, da sie konsequenterweise den IE nun auch ausschließen müssten. Wer soll deren Seite dann noch besuchen??? Aber egal. Das wirklich Wichtige ist: Wie erklärt Microsoft seinen unzähligen Werbepartnern, dass Nutzer des IE deren Werbung nun blocken können? Denn auch wenn ich gut finde, was Microsoft da mit diesem Blocker macht, so würde es mich brennend interessieren, wie sie das Ihrer Werbekundschaft verklickern wollen ,-)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Hol erstmal wieder ein schluck Luft , das adblock IE hier auf der Seite ist ein reines Placebo und filtert im Auslieferungszustand offensichtlich garnichts , kein Wunder die XML ist auch leer.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Als ob man erst seit heute Werbung im IE blocken könnte.
 
@~LN~: naja ein paar Google Links stehen da schon drinne :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Für den IE gibt es schon seit Jahren einen sehr guten Werbe und Flash-Blocker. Hast du schonmal was von IE7Pro gehört? Bittet zusätzlich noch viel mehr. Ich kenne auch Seiten die nur mit dem Fx funktionieren, obwohl der IE8 sich an die Standards hält. Es ist jedem klar, dass dahinter eine fiese Absicht ist um die Leute mit fragwürdigen Methoden den Fx aufzuzwingen.
 
@winfuture: hat das projekt auch eine homepage? - EDIT: http://adblockie.codeplex.com/
 
OMG! Wer hat das Internet leergefegt!?!^^
 
Gut es ist bisher nur ne Alpha, aber meiner Meinung nach unbrauchbar! Da rate ich jedem zu IE7Pro, da funktioniert der Werbefilter einwandfrei und bietet noch vieles mehr, was man sich z.B. im Fx zuerst einzeln und mühsam zusammensuchen muss.
 
@Rumulus: Einfach nur die Seiten ansurfen, die einen nicht penetrant mir Werbung nerven. Ich schau mir sowas immer eine Weile an, und dann schmeisse ich sie aus der Favoritenliste. Werbung ist okay, aber bitte nicht so penetrant.
 
@Rumulus: einmal installieren und gut is, versteh dein problem nich
 
@muesli: Problem?? Ich verstehe dich nicht...! Könnte es ein, dass mit der Wahrheit, dass IE7Pro mit nur einer Installation ca. 10-15 Addons von Fx ersetzt, dich verletzt habe? Nö, wollte ich nicht. Nein, im ernst, IE7Pro ersetzt dass lästige Addons suchen im Fx, im IE ungemein. Ich glaube dass darf man noch sagen, wenn es die Wahrheit ist. Hinzu kommt noch, dass man bei den Addons im Fx gar keine Sicherheit hat und erst noch wissen muss, dass sie für meine Bedürfnisse vorhanden sind. Nur bezüglich der Kritik, im Zusammenhang der Sicherheit, selbst Mozilla warnt vor dem Einsatz der Addons, da sie nicht von ihnen geprüft sind. Man sollte sie sehr bedacht einsetzen. Die meisten kann man sicher bedenkenlos nutzen, aber nicht gedankenlos vertrauen.
 
@Rumulus: du hast die idee des fx net gerallt: eine schlanke basis-version, die jeder nach gusto erweitern kann. und die extensions kommen von der gesicherten mozilla-hp.
 
dumme frage, aber wie nutzt man das teil? installiert ists, werbung wird aber trotzdem angezeigt bzw ich seh nix, wo/wie man banner blocken könnte
 
@muesli: Du musst die Links der Werbeserver in die XML Datei im Installationsverzeichnis des Addon einfügen.
 
@Nero FX: aber WO?? ich seh das ding nirgends! taucht nur in der addon-liste auf, aber ich seh nirgends ein kontextmenü zum laden der xml
 
Simpler geht es ohne Addon, der IE 9 bietet eine Funktion um Werbefilter hinzuzufügen. Unter anderem sogar welche von Ad Block.

http://www.win7forum.de/board22-windows-7-howto-forum/board23-howto/207-internet-explorer-9-adblock-addon/#post866
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles